Anzeige?

Diskutiere Anzeige? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Also, mein Käfig hat Rollen, mit dem wir ihn im Sommer auf den Balkon schieben. Meine Vögel lieben es im Sommer immer draussen zu sein. Sie...

?

Soll ich meine Vögel trotzdem im Sommer raustellen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 17. Februar 2003
  1. Ja, klar, auf jeden Fall

    3 Stimme(n)
    100,0%
  2. Nein, sonst landest vielleicht vor dem Gericht.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ich würde versuchen, es auf diplomatischen Weg zu regeln

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Anubis

    Anubis Guest

    Also, mein Käfig hat Rollen, mit dem wir ihn im Sommer auf den Balkon schieben. Meine Vögel lieben es im Sommer immer draussen zu sein.
    Sie haben sich mit Tauben angefreundet, die ihnen die Körner, die am Boden liegen, wegfressen.
    Letztes Jahr, kam ein Polizist zu uns. Er wurde vom nachbarhaus geschickt, weil wir uns angeblich 'illegale Vögel' halten. danach haben wir unsere Vögel nicht mehr raugegeben. Könnt ihr mir vielleicht helfen? Ich möchte nämlich nicht, dass meine Sittiche den Sommer vermissen sollen. Also bitte schickt mir Tips. Und eine Anzeige möchte ich auch nicht am Hals haben.

    Wir überlegen uns, ob wir nicht den Käfig auf den anderen Balkon stellen sollen, der zum Hof rausgeht.

    Bitte helft mir oder gebt mir Tips, wie ich es dem Nachbarhaus auswischen kann.
    Das ist der Käfig,er ist größer als ich. ca. 1, 70 m. Sie lieben es im Sommer draussen zu sein und in der Sonne ihr Gefieder zu putzen. Auch haben sie es gerne, wenn man sie im Sommer mit dem Gartenschlauch abspritzt.

    Viele Grüß

    Anubis. :? :( 0l

    PS: Ich mach hier jetzt eine Umfrage, wer dafür ist, dass ich die Vögel wieder raustelle und wer nicht.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shamra

    shamra Guest

    hallo,
    einen schönen gruß aus dem norden von deutschland.
    ich denke, es geht vielleicht um die tauben. hier in hamburg ist es jetzt verboten, tauben zu füttern. vorher konnte man eine anzeige bekommen, und das füttern wurde individuell verboten.
    ich habe meine nymphen auch im sommer auf dem balkon, wenn es schönes wetter ist. geht es auch um den lärm, die die machen können???
    erkundige dich mal
    bettina
     
  4. Anubis

    Anubis Guest

    Die Tauben kommen nicht mehr, nur bräuchte ich eine Idee, wie ich an das Nachbarhaus herankomme. Ich merke es erst, wenn ich sie im Sommer wieder rausstelle. Die haben letzes jahr unseren Briefkasten angezunden und die jugendlichen dort pinkeln dauernd vor unsere garage.
    ich bräuchte Tips, wie ich an die herankomme, ich kann ja auch ein Transparent von unserem Balkon herunterhängen oder?
     

    Anhänge:

  5. mop

    mop Guest

    das ist ja allles an....

    ...den haaren herbeigezogen, was von deinen nachbarn behauptet wird.
    Deinen Nachbarn eins auswischen ist ja nicht so einfach.
    Es sei denn du kennst die leute, zumindest vom sehen her, oder weißt wo sie wohnen. dann könntest du zumindest diese menschen anzeigen, die euren briefkasten anzünden etc., wenn du sie bei dieser tat gesehen hast.
    ehrlich gesagt, glaube ich auch nicht, dass deine nachbarn erfolg hätten mit einer anzeige wg. illegaler vogelhaltung.

    wenn du auf nummer sicher gehen möchtest, lass dich von
    einem rechtsanwalt beraten, wie die rechtslage ist.
    eine beratung ist auch garnicht sooo teuer wie einige leute
    denken. vielleicht kennst du ja auch jemanden in deinem bekanntenkreis, bist rechtsschutz versichert ....
    bin leider noch nicht soweit, dass ich mich auf diesem gebiet so gut auskenne. aber in ein paar jahren, stehe ich dann, hoffentlich, für solche geschichten als jurist gern zur verfügung.

    wie stehen denn die anderen nachbarn dazu? sind die alle so
    beschränkt?

    liebe grüße claudia
     
  6. Anubis

    Anubis Guest

    In unserem Haus hat keiner ein Problem mit den Vögeln, aber wie es genau im Nachbarhaus aussieht weiß ich nicht. Aber das hat mich voll geärgert, wegen dem Polizisten.
     

    Anhänge:

    • flug7.jpg
      Dateigröße:
      21,7 KB
      Aufrufe:
      134
  7. Anubis

    Anubis Guest

    Ich kann ja mal vorbei gehen und Blätter mit Infos in ihre Werbungsfänger reinwerfen. Was agt ihr dazu?
     
  8. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Es ist schlimm

    wenn man solche ..... als Nachbarn hat.
    Sicher auch ich bin dagegen , daß Stadttauben an beliebigen Stellen gefüttert werden. Außerdem möchte ich Dir raten diesen Kontakt zu den Stadttauben wenn es irgendwie geht zu unterbinden . Das ist zwar niedlich anzuschauen aber für Deine Lieblinge nicht ungefährlich, wegen der Gefahr, daß die Tauben irgendetwas (von Würmern bis Psittacose ) einschleppen.

    Aber so eine Reaktion ist doch völlig daneben .

    Es ist schwierig einen vernünftigen Weg zu finden . Sicher kannst Du einen Anwalt beauftragen . Der kann dann Akteneinsicht verlangen und so den Anzeiger ermitteln . (ich geh mal davon aus , daß die Polizei bei Euch nicht auf anonyme Anzeigen reagiert.
    Aber was nutzt das . Bei nächster Gelegenheit machen solcheTypen Dir das Leben wieder, auf irgendeine hinterhältige Art, schwer. Wenn sie schon vor dem Anzünden des Briekastens nicht zurückschrecken kannst Du auch mit Beschädigungen am Auto oder Steinwürfen durchs Fenster rechnen.
    Nein, ich an Deiner Stelle würde an einen Wegzug aus dieser miesen Gegend denken, wenn sich kein Gespräch mit diesen Menschen finden lässt. Die Idee mit den Zetteln ist wenn es sich um einsichtige Menschen handeln sollte nicht verkehrt.
     
  9. Anubis

    Anubis Guest

    Danke für die Ratschläge.
     

    Anhänge:

    • flug8.jpg
      Dateigröße:
      20,1 KB
      Aufrufe:
      123
  10. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Anubis,

    ich kenne das österreichische BGB nicht, aber bei uns gibt es illegale Vogelhaltung nicht.

    Grüße, Frank:0-
     
  11. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Oh doch frank

    So etwas wie illegale Vogelhaltung gibt es bei uns auch .
    So ist zum Beispiel, wenn ich nicht irre, die Haltung von Wildtieren Genehmigungspflichtig, genau wie die Haltung bestimmter besonders schutzwürdiger Arten.:?
     
  12. Gudrun

    Gudrun Guest

    Ich bin wohl ein wirklicher Pessimist:

    Ich will ja nicht gleich ganz schwarz sehen, aber bist Du sicher, dass wenn Deine Vögel draußen sicher wären, wenn es diesen Nachbarn mißfällt (wenn die auch sowas machen, wie Briefkasten anzünden...)?
    Ich würde wohl auf den Balkon ausweichen.

    Gudrun
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Bendosi hat recht,

    erstens kann man sich nicht nur Würmer und andere Parasiten über die Tauben holen, sondern auch Krankheiten, die für Menschen gefährlich werden können.
    zweitens würde ich auch auf den Balkon ausweichen, wer weiß, was die Leute mit den Vögeln machen, wenn du nicht da bist. Du scheinst ja in einer miesen Gegend zu wohnen und es gibt Leute, die schon Hunde und Katzen vergiftet haben. Die schrecken auch vor Vögeln nicht zurück.
    Als Übergangslösung würde ich die Vögel auf den Balkon stellen und mir langfristig den Wegzug aus dieser Gegend überlegen. Die Polizei wird nämlich erst eingreifen, wenn einer sich an den Vögeln vergriffen hat. Das wird dann eine ANklage wegen Tierquälerei in Tateinheit mit Sachbeschädigung, mehr nicht. Ich hab auch jahrelang einen Nachbarn gehabt, der mir versucht hat, das Leben zur Hölle zu machen-wegen einem Pflaumenbaum. Zum Glück hat sich das Thema letzten Herbst erledigt, da ist der Baum durch einen Sturm umgefallen.
     
  15. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo,

    ich persönlich würde auch dazu tendieren, aus dieser Gegend wegzuziehen. Denn man weiß ja wirklich nicht, was Deine Nachbarn mit den Vögeln machen, wenn sie schon Deinen Briefkasten anzünden :? Oder Euch terrorisieren...

    Da hilft auch diskutieren nicht. Und sich ständig das Leben zur Hölle machen zu lassen, ist sicher auch nicht toll. Auch wenn man bei Deinen Vögeln nicht von illegaler Vogelhaltung sprechen kann, wer weiß, was denen noch alles einfällt... Es gibt Leute, die gehen vor Gericht, weil sie nix besseres zu tun haben...
     
Thema:

Anzeige?

Die Seite wird geladen...

Anzeige? - Ähnliche Themen

  1. Aggresiver Hahn und Schreit. wie kann ich ihn beruhigen. nachbar will mich sonst anzeigen

    Aggresiver Hahn und Schreit. wie kann ich ihn beruhigen. nachbar will mich sonst anzeigen: Habe 2 Hähne. Einer ist ein Seidenhahn und total brav. Den 2. hab ich von Geburt an. Hatte ihn als Küken auf der Schulter. Jetzt geht er auf mich...
  2. Habe eine Anzeige entdeckt in einem bekannten Kleinanzeigen Portal

    Habe eine Anzeige entdeckt in einem bekannten Kleinanzeigen Portal: Als ich das sah dachte ich nur das Tier muss zum TA. Es handelt sich um einen Graupapagei. Angeschrieben hab ich ihn schon aber keine Antwort...
  3. nicht freigeschaltet anzeige bei vogelnetzwerk

    nicht freigeschaltet anzeige bei vogelnetzwerk: Hallo zusammen weiß jemand Warun werden bei mir mir nicht meine anzeige beim Vogelnetzwerk freigescaltet danke an alle
  4. Anzeige - schon wieder!

    Anzeige - schon wieder!: Unglaublich.:nene: Wie kann sich drinne ein Vogel nur wohl fühlen?8o ***Außergewöhnlicher Vogelkäfig*** in Nordrhein-Westfalen - Remscheid |...