Apfelbaumzweige

Diskutiere Apfelbaumzweige im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe eine Frage. Gestern habe ich bei uns auf dem Gelände einen kleinen Apfelbaum entdeckt. Jetzt wollte ich fragen, ob ich einen...

  1. #1 cheyenne98, 17. Juni 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo,
    ich habe eine Frage. Gestern habe ich bei uns auf dem Gelände einen kleinen Apfelbaum entdeckt. Jetzt wollte ich fragen, ob ich einen Zweig mit Blättern zu meinen Wellis in die Voliere packen kann. Ich frage deshalb, weil sie das ja nicht gewohnt sind und ich möchte nicht, daß sie Durchfall oder irgendwas bekommen. Hier auf der Insel gibt es selten Obstbäume. Nur für deutsche Begriffe "Exoten" wie Kaki, Mispeln, Orangen und Zitronen, Mandeln usw.
    Danke für eure Hilfe und viele Grüsse von Mallorca

    Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trucker_Dino, 17. Juni 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Ein Zweig vom Apfelbaum, wenn er ungespritzt ist, ist O.K.

    Nur bei den Blättern bin ich mir nicht sicher bzw. weiß es nicht ob die O.K. sind
     
  4. #3 cheyenne98, 17. Juni 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo,
    ja deshalb habe ich gefragt...Ungespritzt auf jeden Fall, bei mir ist alles "BIO"...würde ihnen so gerne ein bischen Grünzeug zum knabbern gönnen mit den Blättern. Vielleicht weiss noch jemand ob oder ob nicht...
    Viele Grüsse von der Insel
    Anja
     
  5. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Ja, klar geht das! Was für Pflanzen hast Du da denn noch? ich denke, die Zitrusfrüchte sollten, zumindest in Maßen, auch kein Problem sein. Wenn Du einen Garten hast, dann pflanze doch einen (oder mehrere) Eukalyptus an! Auch Palmen (echte!)dürften nicht giftig sein. Hibiskus. - Vielleicht frage mal mit einer Liste im Ernährungsforum, was Du alles von dem, was bei Dir wächst, anbieten könntest. Geht bestimmt ganz viel.
    Viele Grüße,
    Saja
     
  6. #5 cheyenne98, 17. Juni 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    @Saja
    Danke für die Infos. Oft ist das Problem, daß zwar die Früchte o.k. sind aber nirgends was von den Bäumen oder Zweigen zu lesen ist. Hier gibt es leider viele Leute die Vögel verkaufen aber ich kenne niemand der wirklich Ahnung hat was ich den Wellis in die Voliere packen kann. Ich hab zwar einen Garten, aber mit anpflanzen ist da nicht viel, denn was die Hunde nicht zunichte machen, frisst mein Pferd! Palmen gibt es hier ca. 30 verschiedene Sorten...Ich weiss, daß ich Blätter der Bananenpalme geben kann aber mehr leider auch nicht...
    Liebe Grüsse
    Anja
     
  7. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cheyenne98,
    Du weißt schon, daß Wellis Körnerfresser sind?
    Was sollen sie mit einem Apfelzweig?
    Gruß
    Dermichi
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Sitzen? Knabbern? :~
     
  9. #8 cheyenne98, 18. Juni 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    @Lemon

    DANKE!!!!!
     
  10. #9 Grashüpfer, 18. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2011
    Grashüpfer

    Grashüpfer Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin - Eastside
    solche Fragen höre ich ständig von Grundschülern 8)
    aber gut, Australien ist ja auch weit weg :D

    also du kannst ganz getrost Apfelbaumäste samt Blätter in den Käfig deiner Wellis hängen, die freuen sich ganz bestimmt über das frische Grün und knabbern sicher auch an der Rinde rum, was gut für den Abrieb des Schnabels ist :zwinker:
     
  11. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    was willst du mit dieser aussage hier sagen. würde mich sehr interessieren.
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    @ lotko: bitte wenn dann via PN nach fragen. ich verstehe die aussage zwar auch nicht, aber mir ist sie auch egal. jetzt hier eine diskussion zu eröffnen wegen einer solchen aussagen, würde den thread nur kaputt machen. jenni (Lemon) sowie ich haben da eine gesitige randnotiz gemacht hinter der aussage, aber noch sehen wir nicht zwingend einen grund da jetzt zu editieren ect

    danke für dein verständnis

    ==============================================

    zum thema:

    als faustregel sagt man alle obstbaumäste können angeboten werden

    quitte, birne, apfel, kirsche ect bekommen meine wellensittiche auch, wenn die haselnusszweige hier von wildvögeln vollgekaggt sind

    ich biete sie komplett mit blätter an, reinige sie vorher mit heißem wasser und einer nagelbürste, kontrolliere jedes blatt auch von unten und dann werden sie grundsätzlich nach 5 min in der voliere schon in beschla genommen

    sollte jmd keinen garten haben, dann besteht noch die möglichkeit in einem kleingarten in der nähe nach zu fragen. div. laubenpieper können da sicherlich aushelfen.
    wichtig ist es, wie hier auch schon angesprochen, das man sich informiert bei cen laubenpiepern, ob irgendwelche gifte ect bei den bäumen eingesetzt wurden
     
  13. #12 cheyenne98, 18. Juni 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo Michael,
    danke für Deine Infos. Ich werde also zumindest einen Apfelbaumzweig in die Voliere geben, damit sie was zum schreddern haben. Ich wollte hier keinen Streit auslösen, dachte nur, es kann vielleicht jemand nachvollziehen wie schwer es hier auf der Insel ist mit Vögeln, da ich noch niemand gefunden habe der Ahnung hat. Ich möchte meinen Wellis nicht schaden und habe deshalb vielleicht etwas blöd gefragt. Tut mir leid, wird nicht mehr vorkommen...
    Danke an alle für die Anworten
    Viele Grüsse von der Insel
    Anja
     
  14. #13 Grashüpfer, 18. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2011
    Grashüpfer

    Grashüpfer Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin - Eastside
    ich arbeite in meiner Freizeit auf nem Kinderbauernhof, der zu einer Grundschule gehört und eigentlich höre ich hauptsächlich von Kindern solche Fragen, warum sollten Vögel auch Äste mit Blättern bekommen, wo sie doch Körner fressen... den Ursprung eines Wellensittich kennt doch heute kaum ein Kind, für sie gehört er in den Käfig mit Körnern und da ist es auch völlig ok wenn sie fragen, denn so lernt man

    also musste ich heute morgen arg schmunzeln, als ich die Frage nach dem "Was sollen sie mit einem Apfelzweig?" gelesen habe, insofern hab ich auch mit Schmunzeln geantwortet, nicht mehr und nicht weniger :zwinker:


    dieser Thread hat mich heute übrigens angeregt, auch unseren Vögeln wieder frische Apfelbaumäste anzubieten und sie waren alle echt begeistert
     
  15. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo cheyenne98,

    wer nicht fragt bleibt dumm hieß es früher mal in einer bekannten Kindersendung.
    Natürlich sollst und darfst du fragen wenn du unsicher bist, alles andere wäre ja auch Unsinn.

    Viele Fragen oder aber auch Infos kann mittels der Suchoption auch schon im Vorfeld selber erarbeiten, falls dir das viellt auch schon etwas weiter hilft.
    Hier ist sie: http://www.vogelforen.de/search.php?search_type=1

    Solltest du weiterhin Fragen haben, dann scheue dich nicht hier zu fragen :)
     
  16. #15 Grashüpfer, 18. Juni 2011
    Grashüpfer

    Grashüpfer Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin - Eastside
    hier habt ihr auch super klasse Tipps zusammengefasst, dickes Lob ans Team, hat mir auch schon viele Fragen beantwortet :jaaa: schließlich lernt man NIE aus!
     
  17. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    dann habe ich es falsch interpretiert.:bier:

    aber es ist richtig, es ist teilweise erschreckend, wie wenig leute (erwachsene wohlgemerkt) kenntnis haben, wo und wie der wellensittich in australien lebt.8o
    und warum sie zweige überhaupt anrühren, obwohl die in australien das nicht so tun.:nene:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Grashüpfer, 19. Juni 2011
    Grashüpfer

    Grashüpfer Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin - Eastside
    :bier:

    Oh ja, da könnte ich euch Geschichten erzählen...
    Auch bei der Aufklärung, warum bestimmte Tiere nicht alleine leben sollten, hab ich schon Fusseln am Mund und bei den Haltungsbedingungen versuchen wir mit gutem Beispiel voran zu gehen.
    Die häufigste Frage ist z.B. (auch von Erwachsenen): warum hat ein männliches Schwein auch Zitzen? ich ziehe dann den Vergleich mit uns Menschen, erst dann fällt bei den meisten der Groschen :~

    aber lassen wir das Abschweifen mal lieber, sonst sprenge ich den Sinn des Threads :~
     
  20. #18 Monikacat, 19. Juni 2011
    Monikacat

    Monikacat Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach ist es kein Problem, solange der Baum ungespritzt ist.
     
Thema:

Apfelbaumzweige