Armer Gizmo

Diskutiere Armer Gizmo im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Vor kurzem hatte ich Euch schon gefragt, ob ich für meinen Lutino "Cheeko" einen Partner holen soll, da ich ihn aufgrund seiner Aggressionen gegen...

  1. Erna

    Erna Guest

    Vor kurzem hatte ich Euch schon gefragt, ob ich für meinen Lutino "Cheeko" einen Partner holen soll, da ich ihn aufgrund seiner Aggressionen gegen Giz und Danny aus dem Käfig nehmen musste.
    Nun habe ich seit 2 Tagen einen neuen Käfig für Gizmo und Danny, da der alte nicht mehr ganz in Ordnung war.
    Seit gestern abend allerdings ist Danny auch relativ aggressiv. Er folgt Gizmo überall hin und hackt ihn dann, egal, was Gizmo macht. :(
    Zunächst dachte ich, dass sich das legt, nach der ersten Erkundung des neuen Käfigs und der auch teilweise neuen Einrichtung. Gizmo zum Beispiel badet in dem Käfig das erste Mal im Sand!
    Aber leider geht das heute schon den ganzen Tag so, dass Danny ihn hackt. Wieso macht er das?
    Legt sich das wieder oder kann ich etwas dagegen tun??? Sie hatten sich doch in dem alten Käfig auch super verstanden!?
    Cheeko und Danny sind übrigens vom gleichen Privatzüchter und Geschwister.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heidili

    Heidili Guest

    Hallo Erna,
    die Tatsache, dass die Vögel Geschwister sind, hat normalerweise keinen Einfluss auf die Aggression. Ich könnte mir vorstellen, dass der Käfig zu klein ist und sie sich auf den Geist gehen (kriegen sie Freiflug?) bzw. dass sie unzufrieden mit der Käfigaufteilung sind. Sollte das jedoch alles in Ordnung sein, brauchen sie vielleicht Abwechslung, mal anderes Spielzeug, neue Zweige zum Beknabbern usw.
    Gute Besserung für die Federtiere ;)
     
  4. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erna,
    also ich kann Heidili nicht ganz zustimmen :~. Ich weiß nicht genau, wie alt deine Vögel sind (oder stand da mal was in einem früheren Thread:? ). Aber es ist bekannt, dass es gerade bei Nymphen häufiger vorkommt, dass Geschwistervögel wie dein Cheeky und Danny sich nicht mehr vertragen, wenn sie geschlechtsreif sind, egal, wie gut sie sich vorher verstanden haben. Ich glaube, dass hat die Natur ganz weise so eingerichtet, denn es sollte ja nicht unbedingt zur Verpaarung von Geschwistern kommen (sofern es sich hier um Hahn und Henne handelt ;), aber auch zwei Geschwisterhähne können zu Rivalen werden). Dieses Verhalten muß nicht gleich mit Einsetzen der Geschlechtsreife auftreten. Bist du dir über das Geschlecht deiner Tiere ganz sicher ? Du schriebst früher mal, dass Danny ein geperlter sei mit kräftigen Wangenflecken. Also meine geperlte Henne (wobei sie Perlschecke ist) hat die gleichen kräfigen Farben wie mein Perlscheckenhahn. Sie müssten, wenn es denn wirklich alles Hähne sind, auch balzen, häufig singen usw. Also am Verhalten kannst du bei älteren Tieren schon einiges erkennen, bei drei Hähnen müßten dir -wenigstens gelegentlich -manchmal die Ohren abfallen :D.
    Zum neuen Käfig: Heidili hat recht, er könnte zu klein sein, wir wissen ja nicht, wie groß er ist und/ob sie ausreichend Freiflug haben.
    Eine andere Möglichkeit scheint mir aber in diesem Fall auch eventuell zuzutreffen: der alte Käfig war vertrautes Gebiet, dort war die Rangfolge geklärt. Der neue Käfig ist für beide fremdes Terrain, hier muss u.U. erst die Rangfolge neu geklärt werden. Die Tiere sollten wirklich genug Platz haben, um sich ausweichen zu können. Die Streitigkeiten unter den dreien könnten sich am besten beim gemeinsamen Freiflug klären lassen, denn dort können sie sich annähern oder ausweichen, was ja in einem Käfig nur begrenzt möglich ist.
    Wünsche dir Glück bei der Auswahl des vierten Vogels :) !
     
Thema:

Armer Gizmo