Kakadu beisst beim spielen in den Arm

Diskutiere Kakadu beisst beim spielen in den Arm im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Guten Tag ich bräuchte dringend Hilfe, Ich habe seit einem halben Jahr einen Gelbwangenkakadu (Hahn) er ist 4 Jahre alt und hatte schon 3...

  1. #1 Melissa M, 18.01.2019
    Melissa M

    Melissa M Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag ich bräuchte dringend Hilfe,

    Ich habe seit einem halben Jahr einen Gelbwangenkakadu (Hahn) er ist 4 Jahre alt und hatte schon 3 Vorbesitzer.
    Er ist eingentlich ein ganz lieber Kerl. Zudem habe ich noch einen Mohrenkopfpapagei (Henne).
    Nunja jedesmal wenn ich mit meinem kakadu quatsch mache sprich mit ihm Singe oder Tanze oder laute Musik höre, möchte er immer wieder auf meinen Arm.
    Aber immer wenn er dann auf meinen Arm fliegt, Beist er gezielt in meinen Pulli und anschließend in meine Hand bzw. Knochen.
    Er macht es nicht bößwillig aber er lässt dann auch nicht mehr los.
    Letztes Mal musste ich meinen Pullover ausziehen da er nicht mehr losgelassen hat.

    Ich hatte davor einen Graupapgei der in hohem Alter verstorben ist er war als er zu mir kam ein sehr verkorkster Vogel der sich rupfte bis aufs Fleisch, aber gebissen hat er nie.
    Ich weis nicht was ich tuen soll denn hergeben werde ich meinen kakadu auf keinen Fall mehr aber wie soll ich das Problem lösen? Ich traue mich nicht ihn auf meine Schulter zu lassen beim Spielen da ich Angst habe er Beist mir in die Backe, Ohr oder ins Auge (nicht bösen Willens).
    Wie bekommen ich das in Griff? Bzw. Woran kann das liegen?

    Unten habe ich ein paar Bilder eingefügt die letztens entstanden sind als er mich wieder gebissen hatte und ich den Pulli ausgezogen habe.
     

    Anhänge:

  2. #2 Melissa M, 18.01.2019
    Melissa M

    Melissa M Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich ist er ja sooo witzig und lieb...
     

    Anhänge:

  3. #3 Karin G., 18.01.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.357
    Zustimmungen:
    644
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Melissa
    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:
    (dein zweites Thema, das irrtümlich bei den Kanarienvögeln stand, habe ich entfernt).
    Vielleicht fehlt deinem Kakadu ein Weibchen? Wurde bei den 3 Vorbesitzern schon mal eine Verpaarung angestrebt?
    Der Arme, 4 Jahre alt und nun am 4. Platz.

    Vor diesem grossen Schnabel hätte ich den grössten Respekt und würde den Vogel auch nicht auf die Schulter lassen.
     
  4. #4 Melissa M, 18.01.2019
    Melissa M

    Melissa M Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ja deshalb habe ich ihn zu mir genommen weil ich nicht wollte das er weiterhin rumgereicht wird. Er war teilweise eine handaufzucht die aber dann abgebrochen wurde, zumindest wurde es mir so gesagt.
    Nein eine Verpaarung wurde nicht angestrebt, er hatte noch nie bevor er zu mir gekommen ist Kontakt mit anderen Vögeln.
    Erst als er bei mir war mit meinem Mohrenkopfpapgei, auf die er anfangs sehr extrem reagiert hat. :D aber dies hat sich schnell gelegt.
     
  5. #5 Geiercaro, 18.01.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Hessen
    Dein Kakadu wird geschlechtsreif. Weist du ,welches Geschlecht er hat? Ansonsten mach eine DNA Federprobe und seh dich schnellstens nach einem gegengeschlechtlichen Partner um in ungefähr gleichen Alter. Ich habe jetzt keine Lust den Zeigefinger zu erheben und dir zu sagen das Einzelhaltung ein no go ist. Les dir einfach mal die Diskusionen im Forum durch speziell Kakadu , Graupapagei und Amazone......da hatten wir erst vor kurzer Zeit so ähnliche Problematik. Dein Mohrenkopf ist kein Ersatz fur einen Kakadupartner. Das beißen ist erst der Anfang von Fehlverhalten. Sammyspapa wird sich wohl auch noch melden der hat Kakas und kann ein Lied dazu singen :D:+klugsche LG Übrigens ....dein Mohri braucht das auch....aber eigendlich dürften das keine Neuigkeiten für Vogelhalter sein :idee:
     
    Quak und Melissa M gefällt das.
  6. #6 Sammyspapa, 18.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Bin grade unterwegs, ich schreib später was ausführliches :)
     
    Melissa M gefällt das.
  7. #7 Melissa M, 18.01.2019
    Melissa M

    Melissa M Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich weis welches Geschlecht er hat, er ist ein Hahn also männlich :)

    Ja ich habe auch schon überlegt ob es damit zusammen hängt und habe auch schon nach einem zweiten Ausschau gehalten nur finde ich keinen im gleichen Alter..
     
  8. #8 Melissa M, 18.01.2019
    Melissa M

    Melissa M Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt habe ich noch eine andere Frage, ich finde seit einem halben Jahr kein gelbwangenkakadu in meiner Nähe das dem gleichen Alter entspricht, jedoch habe ich einen Orangen kakadus und gelbhaubenkakadus wie Sand am Meer gefunden.

    Muss es ein Gelbwangenkakadu sein oder geht auch Gelbhaubenkakadu?
     
  9. #9 Karin G., 18.01.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.357
    Zustimmungen:
    644
    Ort:
    CH / am Bodensee
    stand auch so schon im ersten Beitrag :zwinker:
     
    Melissa M gefällt das.
  10. #10 Melissa M, 18.01.2019
    Melissa M

    Melissa M Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Was wäre wenn ich einen jüngeren Papagei dazu hole, ca 1 Jahr alt?

    Ich meine er ist ja selbst noch sehr jung mit seinen 4 Jahren, wenn man bedenkt das die Tiere bei guter Haltung um die 60-70 Jahre oder älter werden können.
     
  11. #11 Sammyspapa, 18.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Wird nichts bei dem Altersunterschied. Mit Pech bringt er die Henne um.
     
    Melissa M gefällt das.
  12. #12 Geiercaro, 18.01.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Hessen
    Ja Karin wer lesen kann ,ist klar im Vorteil :+knirsch: ich werde doch alt :zwinker: ......ich glaube die Henne etwas älter wäre wohl besser. Aber mit Kakadu Herren kenne ich mich nicht so aus. Hab nur schon viel gehört und gelesen das die Männchen nicht so ganz ohne sind ,was ihr Liebesleben angeht . LG Carola
     
    Melissa M gefällt das.
  13. #13 Pauleburger, 18.01.2019
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Hallo

    Die Henne kann auch 25 Jahre alt sein, ist völlig Wurst, solange sie fit ist. Hauptsache geschlechtsreif (also so ab 3-4 Jahren aufwärts).

    Der Orangehaubenkakadu ist ja die selbe Art, eben ne Unterart. Die Verpaarung würde sicher klappen, aber bei diesen doch recht seltenen Tieren fände ich es schade drum. Die sollten schon unterartenrein zur Zucht verwendet werden.

    Anderseits wäre es sehr schade, wenn dein Vogel ewig alleine sitzt.
    Also soweit ich weiß ist die Verpaarung von den weißen Kakadus so ziemlich das heikelste unter den Papageien.
    Ein bekannter hat einen Gelbhaubenhahn als hoffnungslosen Fall aufgenommen, weil er vorher drei angedachte Hennen getötet hat... Meiner Meinung nach liegt die Schuld großteils beim Vorbesitzer.

    Ein Kontakt zu einem Profi, der die Verpaarung durchführt wäre ratsam, aber meist nicht so leicht zu bewerkstelligen.

    Aber hier wirst du natürlich auch geholfen :)

    Deinen Mohrenkopf sollten wir auch nicht vergessen ;)
     
    papugi und Moni Erithacus gefällt das.
  14. #14 Melissa M, 18.01.2019
    Melissa M

    Melissa M Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Nur schonmal vorab, ich möchte in den nächsten 10 Jahren Nicht Züchten.
    Ich möchte meinem kleinen nur eine weibliche Gattin dazu holen.
    Aber keine Zucht betreiben.
     
  15. dinkum

    dinkum Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    22
    Die Gelbhauben sind nicht gerade Schmuse Vögel und können doch auch einmal zubeißen . Musst ruhig auf die Vögel zu gehen und musst das vertrauen der Kakadus gewinnen..
     

    Anhänge:

    Melissa M gefällt das.
  16. #16 Geiercaro, 18.01.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Hessen
    Also da wirst du nicht 100% Einfluss drauf haben. Wenn die Natur drückt....dann gibt's Eier. :D Aber du mußt ja nix brüten lassen . Eier austauschen etc. Das nur mal so nebenbei. Aber nimm dir unsere guten Ratschläge zu Herzen....zum Wohle der Vögel. LG Carola :dance:
     
    papugi gefällt das.
  17. #17 ringeltaube3011, 18.01.2019
    ringeltaube3011

    ringeltaube3011 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Du meinst sicherlich wenn die Hormone mit denen durchgeht, dann können die männlichen Gelbwangen recht stinkig sein und in der Regel legen Kakadus keine Eier wenn man ihnen keine Brutmöglichkeit anbietet. und wenn gehen sie ins leere und werden am Boden abgelegt.

    Gelbwangen sind recht problematisch, ich habe den Fehler gemacht eine Weißhaube mit einer Gelbwange zu vergesellschaften, aber gut , mittlerweise sind sie ein Herz und eine Seele, verstehen sich super, Gefiederpflege steht an erster Stelle, manchmal jagd er sie auch durch den Käfig.......bisher ist zum Glück noch nichts passiert. Mich akzeptiert er, aber das war auch mal anders, trage auch so einige Andenken von dem kleinen Monster. ich will das hier nicht verallgemeinern, aber letztendlich muss jeder nach seinen Gefühl, seinen Gewissen und Bauchgefühl handeln, hinzu kommen auch noch die Bedürfnisse der Papageien und anderer Vögel die in Käfigen gehalten werden.
    Es grüßt die Ringeltaube
     
    Melissa M gefällt das.
  18. #18 Sammyspapa, 19.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Also, jetzt bin ich daheim und hab Zeit.
    Ich hatte einen ganz ähnlichen Fall, wie du. Ein alleinstehender Hahn, 5 Jahre alt, Handaufzucht, nie in seinem Leben andere Kakadus kennen gelernt. Er hielt sich für einen Menschen, paarte sich mit Händen und wusste überhaupt nicht was man als Vogel so machen soll.
    Außerdem war er grässlich launisch. Er hasste Hosenbeine und griff sofort an, wenn er auf dem Boden spielte und man vorbeiging. Da stellt sich mir die Frage hasst deiner vielleicht einfach nur deinen Pulli?
    Manchmal kamen auch so merkwürdige Kamikazeangriffe aus dem Nichts heraus, wo er so im Vorbeiflug einem ins Ohr oder die Schulter gekniffen hat.

    Kakaduhähne sind eine ganz eigene Hausnummer. So plötzliche Wutausbrüche und Zickereien aus dem nichts können sie gut. Vorallem wenn die Hormone einsetzen. Deiner ist grade auf dem Höhepunkt seiner Pubertät und momentan fängt eh die Saison wieder an. Er testet seinen sozialen Rang aus und kämpft in Ermangelung an Alternativen eben mit dir bzw dem Pulli.
    Das Fehlen eines Partners oder gleichaltrigen Kumpels führt dann zu sexuellem Frust und aufgestauter Aggression, da er sie nicht wegspielen kann oder wegkämpfen. Das staut sich dann so langsam auf und das Spiel wird immer heftiger, zwangsgesteuerter und neurotische Ticks kommen hinzu.
    Grade weiße Kakadus sind nunmal keine sanften Frohnaturen. Ein Schmusevogel wird er nie werden und ich würde es bei den Voraussetzungen auch für gefährlich halten. Lass das auch mit der Schulter sein. Manche Vögel lernen nämlich, dass sie durch beißen Action und Abwechslung sowie Aufmerksamkeit bekommen durch den Rodeoritt auf dem schreienden Herrchen. Und ausgelassenes Geschimpfe. Dem Vogel ist dann so sterbenslangweilig, dass er sich eben so Action und Kurzweile verschafft. Grade bei einem pubertierenden Vogel sehr beliebt, weil die eher draufgängerisch sind. Wie ein menschlicher Teenager halt.

    Ich hoffe er sitzt nicht mit dem Mohren zusammen, oder? Wenn doch trenn die beiden um Himmels willen! Der Kakadu bringt dir den Mohren mit hoher Wahrscheinlichkeit aus einer Laune heraus irgendwann um.
    Lies dir unbedingt mal diesen Threat durch und du wirst vieles besser verstehen. Bömmel und die Schattenseiten

    Meiner Meinung nach ist das noch kein aggressives Verhalten, er testet Grenzen und kämpft mit dir. Wenn er aggressiv wäre, hättest du ihn im Gesicht kleben und eine Handvoll Piercinglöcher für umsonst. Das da ist noch Spielerei. Er ist unausgelastet, jung, hormongeladen, pubertär und auf Krawall gebürstet.

    Also meiner Meinung nach auf Dauer wird nur eine Verpaarung Abhilfe schaffen können. Das neue Mädel muss nicht heute oder morgen einziehen, lass dir Zeit bis dir was passendes über die Füße fällt. Ich hab auch über ein halbes Jahr gesucht.
    Dann allerdings setz sie bloß nicht einfach so zusammen, das gibt sonst Tote. Die Verpaarung ist schwierig, aber machbar und ein unglaublicher Zugewinn für den Vogel und verhindert auch viel später potentiell aufkommendes Fehlverhalten.

    Wie groß ist denn der Käfig und wie ist er untergebracht? Das ist auch noch sehr wichtig. Beschäftigungsmöglichkeiten?

    Für eine eventuelle Verpaarung machen wir lieber einen gesonderten Threat auf, sonst wirds zu unübersichtlich.
     
    FloraFauna, Else und papugi gefällt das.
  19. #19 Melissa M, 19.01.2019
    Melissa M

    Melissa M Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, danke für eure Antworten :)
    Nunja den Käfig habe ich von seinem Vorbesitzer mitgenommen da die Entscheidung meinen kakadu zu holen spontan war und ich darauf hin keinen guten Käfig mehr zuhause hatte.
    Ich finde den Käfig zu klein um ehrlich zu sein, er ist zwar sehr hoch aber nicht wirklich breit, deshalb baue ich momentan eine 2 Meter voliere.
    Und dazu bekommen die beiden noch ein eigenes sehr großes Vogel Zimmer, das ich momentan noch einrichte, mit Spielzeug kletter Möglichkeiten Vogelbad etc.

    Nein um Gottes Willen mein Mohri ist in einem Getrennten Stall wir haben anfangs mal versucht die beiden zusammen fliegen zu lassen aber das eskalierte (nicht wegen dem kakadu) mein Mohrenkopf flog auf ihn zu und griff ihn an. Danach haben wir das gelassen. Sie sind in einem getrennten Käfig stehen nebeneinander aber fliegen noch getrennt, da ich Angst habe wenn mein Mohri ihn weiterhin angreift (und das wird sie 100%) das er sie dann tötet....
    ich meine sie hat keine Chance gegen ihn...
     
  20. #20 Karin G., 19.01.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.357
    Zustimmungen:
    644
    Ort:
    CH / am Bodensee
    danke, Sammy, für den Bömmel-Link :zustimm:
    ich wusste, da gibt es doch ein Thema mit auf irgendeinem "Viech" rumhämmern, wollte gerade anfangen zu suchen......
     
    Melissa M gefällt das.
Thema:

Kakadu beisst beim spielen in den Arm

Die Seite wird geladen...

Kakadu beisst beim spielen in den Arm - Ähnliche Themen

  1. Federn fressen beim Partner

    Federn fressen beim Partner: Unsere Matzel (Henne ) Frist ihren moritz komplett die kopffedern und Genickfedern ab. Moritz laesst sich das gefallen.was kann man tun. Er sieht...
  2. Unterscheidung Hahn/Henne beim Alpenbirkenzeisig!

    Unterscheidung Hahn/Henne beim Alpenbirkenzeisig!: Hallo Zusammen, mich würde interessieren, wie ich beim Alpenbirkenzeisig die Geschlechter unterscheiden kann ohne eine DNA-Analyse machen zu...
  3. 15 Jährige Blaustirnamazone beißt immer brutaler zu.

    15 Jährige Blaustirnamazone beißt immer brutaler zu.: Hallo, da sitze ich mit 2 blutigen Hände und frag mich was ist mit dem Vogel nur los " 15 Jähriger Blaustirnamazone " beißt immer brutaler zu. Es...
  4. Kanari kralle beim Freiflug in Wäscheklammer

    Kanari kralle beim Freiflug in Wäscheklammer: hallo, Unser Hahn ist beim Freiflug auf eine Wäscheklammer geflogen, die dann runterfiel. Er hatte dann noch die 3. Kralle etwas in der Klammer...
  5. Babyboom beim Kakapo macht Neuseeland froh

    Babyboom beim Kakapo macht Neuseeland froh: Spektrum.de 17.04.2019 BEDROHTE PAPAGEIEN Babyboom beim Kakapo macht Neuseeland froh Kakapos sind die schwersten und für manche auch ulkigsten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden