Asiatenforum!

Diskutiere Asiatenforum! im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Wenn jetzt die Schilffinken und Nonnen zu den Austaliern gehören, dann ist das Asiatenforum ja nur noch für Tigerfinken und Bronzemännchen! Das...

  1. #1 Lighthouse, 30.01.2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Wenn jetzt die Schilffinken und Nonnen zu den Austaliern gehören, dann ist das Asiatenforum ja nur noch für Tigerfinken und Bronzemännchen! Das find ich `n bischen wenig. Wie wärs wenn wir Nonnen und Schilffinken wieder zurückhohlen?
    Ich wess ja, dass es umstritten ist wo sie nu hingehören, aber einfach aus praktischen Gründen wärs doch besser sie wieder hier zu führen.

    Liebe Grüsse Jan
     
  2. iskete

    iskete Guest

    Hallo Jan!

    Nicht nur für Tigerfinken und Bronzemännchen, sondern auch Oligrüner Astrilde, Reisfinken und verschiedene Nonnenarten!

    Nonnen leben meist in Süd- und Südostasien! Schwarzbauchnonne lebt weitverbreitet in Südindien, von Nordostindien bis Südchina, Taiwan, Philippinen, Celebes, Borneo, Sumatra, Malaysia und Indochina.
     
  3. #3 Lighthouse, 31.01.2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo Danni!

    Das ist ja das Problem! Alle Nonnen- und Schilfffinkenbeiträge weden jetzt zu den Australiern-ozeaniern gestellt.:(

    Der Reisfink hat mit dem Jap. Mövchen ja sein igenes Forum, und den Olivgrünen Astrild halten ja nicht so viele Leute.

    Liebe Grüsse Jan:)

    ps. hoffentlich kommen noch mehr Meinungen....
     
  4. #4 Joachim, 31.01.2002
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Jan,

    Das ist nicht ganz richtig.
    Zu den Asiaten gehören:
    alle Nonnen,
    alle Bronzemännchen incl. Muskatfink,
    Olivgrüner Astrild,
    Tigerfink,
    Malabarfasänchen.

    MfG
    Joachim
     
  5. #5 Joachim, 31.01.2002
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Jan,

    ich habe gerade noch einmal nachgesehen, welche Schilffinken wo vorkommen:

    Weißbrust-Schilffink: im Norden Australiens
    Dickkopf-Schilffink: Neu-Britannien
    Schwarzbrust-Schilffink: Westliches Neuguinea
    Bergschilffink: südöstliches Neuguinea
    Höhenschliffink: westliches Neuguinea
    Braunbrust-Schilffink: Osten Australiens
    Zwergschilffink: Norwesten Neuguineas
    Gelber Schilffink: Norden Australiens
    Hades Schilffink: Südliches Neuguinea

    Ich kann also keine Schilffinkart finden, die in Asien vorkommt.
    Neuguinea zählt so weit ich weiß politisch zu Australien, s. auch
    http://www.erdkunde-online.de/1301.htm

    MfG
    Joachim
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo Joachim!

    Ich habe den Malabarfasänchen dazuschreiben vergessen. :~ ;)
     
  7. #7 Tobias Helling, 31.01.2002
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi Joachim,


    also die Insel Neugine ist pracktisch 2 geteilt wobei der Teil/Staat Papua Neuginea gehört politisch wirklich zu Australien/ Ozeanien, der Rest ist gehört zu Indonesien.


    MFG
    Tobias
     
  8. Marco

    Marco Guest

    hallo zusammen,

    müsst entschuldigen das ich meinen senf nicht schon früher dazugeben konnte, war in den ferien!

    wie tobias schon bemerkt hat, gehört irian jaya, also der westliche teil von neuguinea zu indonesien! und das ist nun wirklich nicht australien, ich denke da sind wir einer meinung....

    und ich denke um die verwirrung gering zu halten, wäre es das beste die schilffinken die auf dem kontinent australien selbst vorkommen zu den australiern zu nehmen und den rest zu den asiaten!

    und sowieso finde ich das ganze eine etwas verspätete diskussion! diese lsiten haben wir schon lange erstellt und wir können doch nicht das ganze zeugs umkrempeln.....

    oder?

    marco
     
  9. #9 Lighthouse, 01.02.2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo zusammen!

    Ich glaub ich hab mich wieder mal missverständlich ausgedrückt.
    Also ihr hab ja vor kurzem die grosse beiträge dieses Forums "nonnen und Schliffinken" sowie "Zwergschilffinken zu den Australiern verschoben. Dort war ja schon die Diskussion ob sie jetzt zu Asien oder zu Australien gehören. Naja und ich finde wenn man ab jetzt ALLE Nonnen und Schilffinken bei den Australiern führt, wir im Asiatenforum- ob jetzt Malaberfasänchen oder nicht- sehr wenig los sein wird.
    Ich wollte eigentlich meinungen dazu hören wie es wär wieser alle Scilffinken und Nonnen bei den Asiaten zu führen. Eben weil sonst hier gar nichts mehr los ist.:(

    Ich hoffe ihr habt verstanden, was ich mein, sonst muss ich`s halt nochmal versuchen:p

    Liebe Grüsse Jan;)
     
  10. Marco

    Marco Guest

    ok, wenn du das so meinst....!

    ich denke es wäre sinnvoll wenn "nonnen + schilffinken" bei den asiaten gelassen werden! denn die meisten kommen ja wirklich von da.....

    was meinen meine mitmodis und die anderen?

    marco
     
  11. Bjoern

    Bjoern Guest

    Hallo alle zusammen also ich würde mich der Meinung von Marco anschließen und Die in Australien( direkt auf dem Kontinent vorkommenden Arten) zu den Australiern zuzuordnen die anderen die im Indo/malaischen Raum vorkommenden Arten hier zu belassen;)
    das ist wohl noch am besten
     
  12. #12 andi_be, 27.02.2002
    andi_be

    andi_be Guest

    zu spät?

    Hi Leute,

    wie ich bemerke, hängt nun doch die ganze Sache ziemlich in der Luft, oder ist nun schon eine Entscheidung , ein Schlußwort gefallen?

    Ích denke nicht. Doch bevor eines fällt, möchte ich aus Aktuellem Anlass noch meinen Beitrag dazu schreiben.
    Aktueller Anlass heisst, daß ich mir vor einigen Jahren mal vorgenommen habe sämtliche Exoten zu halten und zu züchten. Nun habe ich mir aber mal Gedanken gemacht und habe abgewägt, mit welchem "Kontinent" ich beginne.

    Da ich schon einige Erfahfungen sammeln konnte, dachte ich mir, ich fange mit dem australischen Kontinent an. Mein Ziel ist es, alle Prachtfinken dieses Kontinent zu halten und zu züchten. Mag nun der eine oder andere sagen, ja nur die Australier, doch da sind wir schon am Punkt!!!!!! Nur die Australier? Ich habe hier gelesen, daß alle Nonnen zu den "Asiaten" gehören..... Na da bin ich aber stutzig geworden, da ich hier ein Riesenbild mit sämtlichen "Australiern" vor mir habe und siehe da, dort sind auch Nonnen unter den "Australiern" geführt: Prachtnonne, Weisscheitelnonnen, Dickschnabelnonne.

    Nun bin ich doch ein Mensch, der einfach wissen möchte, was die Wahrheit ist. Ich selbst habe auch tagelang Literatur gewälzt. Tja, ich komme nur zu einem Ergebnis und lande bei einem Begriff: ZOOGEOGRAPHISCHE REGIONEN = Grobgliederung der Landmassen einschließlich der angrenzenden Küstensäume und der Binnengewässer nach Kriterien der Tierverbreitung. Nach ökologischen, historischen auch Landesgrenzen, die Meeresoberfläche nach klimatischen Zonen....
    Und diese Zonen heißen:
    1.)Holarktis = grösste Region, ganz Eurasien mit Ausnahme der tropischen Gebiete S- Asiens; N- Afrika;N- Amerika.
    2.)Neotropis= ganz Süd u. Mittelamerika bis Kalifornien
    3.) Äthiopis= Afrika sü. der Sahara, südlichster Teil der arabischen Halbinseln, Madagaskar,
    4.)Orientalis= Asie sü. des Himalayas, SO- Asien, Phillipinen und Grosse Sundainseln.

    5.) AUSTRALIS= Australien, Tasmanien, Neuguinea, Neuseeland, polynesische Inselgruppen

    Ich denke, daß man diese Einteilung doch bestimmt zugrunde legen kann. Dadurch erklärt sich auch, daß die Prachtnonnen zu den "Australischen Prachtfinken" gehören, die ja Neuguinea bewohnt. Ebenso die Weisscheitelnonnen, Dickschnabelnonne....

    ;) Ich denke die Zoogeographische Regionen bestimmen deshalb, ob man vom Asier, Afrikaner, Amerikaner, Europäer oder den AUSTRALIERN redet. Zumindest habe ich dies schon vor 15 Jahren in meiner Facharbeit niedergeschrieben und es wurde nicht widerlegt.;)

    Ich würde mich freuen, falls jemand etwas anderes weiss, ansonsten freut es mich um so mehr, wenn ich ein wenig (vielleicht auch a bisserl mehr) geholfen habe.....

    Finden wir nun eine LÖSUNG? Möchte nämlich nicht, daß ich als Unfähig gelte und mein z.B. Prachtnonnenbeitrag ins Asienforum verschoben wird, obwohl ich denke, daß diese zu den Australiern gehören.

    Also Lösung-........
     
  13. #13 Lighthouse, 27.02.2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo Andy:)
    Also ich bin dafür, dass man die in Ausralien selber vorkommenden Arten bei den Australiern führt, und die anderen, auch die aus Neuguinea bei den Asiaten. Auch die Treads die um die ganze Gattung gehen finde ich sollte man bei den Asiaten führen. Aber es giebt sicher noch andere Meinungen und ausserdem bin ich kein Modi.... :~

    Liebe Grüsse Jan:)
     
  14. #14 Joachim, 03.03.2002
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Leute,

    um allen Ärger aus dem Weg zu gehen, sollten wir vielleicht die Foren Australier und Asiaten zusammenfassen.

    MfG
    Joachim
     
  15. #15 andi_be, 07.03.2002
    andi_be

    andi_be Guest

    hi und wieso?

    Hi Leute,

    ich denke, ich habe nur einen informativen Text geschrieben, der überhaupt noch keinen Ärger oder sonst was hervorrufen sollte. Es sollten sich halt mal alle Prachtfinkenliebhaber in diesem Forum äussern, wie wir vorgehen wollen? Oder sind wir nur 5 Prachtfinkenbesitzer mit Australiern oder Asiaten????!?:(

    Manchmal ärgerts mich eigentlich schon, da schreibst du dir den Wolf und was passiert? Ich habe ausdrücklich geschrieben, daß wir gemeinsam eine Lösung finden sollten!!!!!!:(

    Das Forum wird langsam nur ein Probleme aus dem Weg gehen und eher ein "ratschen"- Forum, sorry, wenn ich das so sagen muß.:( .

    Ich habe selbst stelle auch schon mal ein paar Fragen, die aber irgendwie in Vergeenheit geraten, obwohl man die Fragen an diejenigen stellt, die es eigentlich wissen müssten!!!!:?

    Also jetzt laßt uns doch endlich mal sachlich und vernünftig über diese Sache gehen. Das ist doch nun kein Problem, die Meinungen zu sammeln und dann ein Ergebnis zu erzielen? Oder??
    8o :( 8o

    Tschüss Euer ein wenig enttäuschter Andi:(
     
  16. #16 Joachim, 07.03.2002
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Andi,

    warum fühlst du dich eigentlich missverstanden? Und Unsachlichkeit? Der einzige Beitrag, der beginnt, unsachlich zu werden, ist dein letzter Beitrag.
    Es ist auch nie behauptet worden, die Nonnen gehören zu den Australiern (s. Beitrag 4). Die Diskussion befasste sich nur mit den Schliffinken, die von allen großen Zuchtverbänden (AZ und DKB) zu den Australiern/Ozeaniern (s. Einheitsstandard) gerechnet werden.

    MfG
    Joachim
     
  17. #17 andi_be, 07.03.2002
    andi_be

    andi_be Guest

    hi an alle

    Hi ,

    ich bin nur darauf eingegangen, daß wir einen" Ärger aus dem Weg gehen und Australier und Asiaten zusammenfassen".

    Dann stellt sich die Frage: machen wir doch einPrachtfinkenforum ohne Unterteilung! Dann gibts keinen Ärger:o .

    Ich weiß ja nicht, ob alle so gut Bescheid wissen und den Einheitsstandard kennen. Kenne ich den?

    Und ich las von Anfang an von Nonnen und Schliffinken!!! Nicht nur Schilffinken.

    Sollte der Beitrag unsachlich sein, so sollte dieser dann halt gelöscht werden.

    Denn anstelle einer LÖSUNG, haben wir wieder keine Lösung. Falls wir doch eine haben, so entschuldigt bitte alle mein Verhalten.

    Ich sehe es auf jeden Fall nicht für UNSACHLICH an, wenn ich hier die Meinung vertrete, daß die Lösung einfach nicht zu stande kommt.

    Schade eigentlich...................:(

    Also nochmals sorry an alle die sich persönlich angegriffen fühlten, ist ja nur meine Meinung;) :o ;)

    Ps.: eigentlich wollte ich ja net mehr schreiben, aber ich fühle mich nicht mißverstanden, nur das wollte ich sagen. Ganz und gar nicht!!! Ich mißvertsehe wahrscheinlich eure vorgehensweise zur Problemlösung (der rote Faden, ist wohl stark versteckt). Nur mal so viel....Ich dachte eigentlich, daß ich euch damit mal wach rüttle, war wohl falsch gedacht. Denn das Prachtfinkenforum glänzt einfach nicht mehr so wie früher. Und da sind halt mal solche ungklärten Sachen bestimmt nicht der richtige Weg, wieder ein bisserl Leben in die Prachtfinkenbude zu bringen.

    Aber ich denke, ich werde es auch nicht mehr wieder versuchen.:D

    Also sorry nochmals................
     
  18. MaFi

    MaFi Guest

    Hallo miteinander,

    ich bin ziemlich neu hier, hab sowohl Schilffinken als auch Nonnen und habe bisher jeden mich interessierenden Beitrag über diese Arten gefunden, egal wo er steht. Mir persönlich ist die Zuordnung deshalb relativ gleich, Hauptsache, es gibt überhaupt Beiträge!! Ich hätte mich deshalb auch nicht hierzu geäußert, wenn ich nicht gemerkt hätte, daß die Diskussion von der Sache ins persönliche abdriftet.

    Deshalb hier meine Meinung:
    Sowohl für die Zuordnung zu den Australiern als auch zu den Asiaten gibt es gute Argumente. Nur aufsplitten würde ich die Gattung ungern, da die bisher von mir gehaltenen Schilffinken- und Nonnenarten doch sehr ähnliche Haltungsbedingungen und Verhaltensweisen haben. (Außer der Weißbrustschilffink vielleicht, der fällt etwas aus dem Rahmen. Deshalb wird er meines Wissens nach in der Literatur teilweise auch als eigene Gattung geführt). Da ich bei den anderen Prachtfinkenarten aber die Trennung in afrikanische, asiatische und australische Prachtfinken für sinnvoll halte, würde ich dieser Gruppe ein eigenes Forum zugestehen.

    Und bitte Leute, kriegt die Kurve wieder!!!

    Viele Grüße, Markus
     
  19. #19 andi_be, 08.03.2002
    andi_be

    andi_be Guest

    okidoki

    Hi Leute,


    OK. FRIEDE;)


    ein schönes Wochenende
    wünscht Andi
     
  20. #20 Joachim, 09.03.2002
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Markus,

    ich danke dir für diesen Beitrag. Wir waren es auch bisher gewohnt, sachlich miteinander umzugehen.

    MfG
    Joachim
     
Thema:

Asiatenforum!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden