aus den weiden gefallen

Diskutiere aus den weiden gefallen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; halli hallo Gestern war ich geschockt. Ich wachte auf der Couch auf, weil die zwei Rosellas sich durch die Wohnstube hetzten. Dann blieben sie...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    halli hallo

    Gestern war ich geschockt. Ich wachte auf der Couch auf, weil die zwei Rosellas sich durch die Wohnstube hetzten. Dann blieben sie in der Knorkelweide sitzen und schnäbelten total wild.

    Plötzlich flog thimmy weg und lisa plumste wie ein nasser Sack hinter den Fernseher, kam dann wieder hochgeflogen und landete auf dem Käfig. Leider sah ich dann, dass sie ihre kralle komplett einzog und nicht belastete.

    Also hab ich beim TA angerufen und nachgefragt was ich machen soll. Ich sollte beide trennen und lisa in einen kleinen käfig setzen. das hat nicht funktioniert. sie wollte nicht in den kleinen, bzw. lies sich gestern gar nicht annähern. so kam thimmy in den kleinen und lisa in den großen. so hatte sie ihre ruhe vorm thimmy. Dem hat das ganze natürlich gar nicht gepasst.

    lisa gehts heute früh wieder besser, aber thimmy hatte wieder dieses Pumpen.

    Ich hätte nicht gewußte was ich machen sollte, wenn lisa geblutet hätte, ich hätte sie nicht gefasst bekommen. habe zwar einen kecher, aber vor dem hatten sie noch mehr angst.

    wie macht ihr das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marianne

    Marianne Guest

    Tips zum Fangen

    Hallo Kessi,

    das war ja eine wilde Streiterei zwischen Deinen Beiden, hm? Soll ja in den besten Familien vorkommen... ;-)
    Hoffentlich vertragen sie sich bald wieder!

    Um sie beim Freiflug zu fangen, hätte ich folgenden Tip: mache es im Raum so dunkel, wie es geht - so daß Du die Vögel gerade noch gut sehen kannst - und versuche ein Handtuch über den Vogel zu werfen. Das ist auch nicht ganz so einfach, klappt aber manchmal tatsächlich erstaunlich gut.

    Zum Thema Zerrung: Mein alter Bibo hatte öfter mal ein gezerrtes Füßchen, bzw. Beinchen, da seine Söhne ihn manchmal recht grob auf die unterste Rangordnungsstufe verwiesen. Eine sehr gute Tierärztin (die leider zu weit weg praktizierte) riet mir am Telefon dem Vogel "Traumeel"-Ampullen zu holen.

    Eine halbe Ampulle pro Tag über das Futter (das ist homöopathisch und schadet dem anderen Vogel nicht). 4 Tage lang. Ich habe immer eine halbe Möhre geraspelt und das Traumeel daraufgeträufelt. Das hat immer gut geholfen. Vielleicht kannst Du das mit Deinem TA abklären.

    Ich hoffe nur, daß es nichts ernsteres ist! Und ich wünsche Euch, daß die Aufregung sich bald legt!

    Liebe Grüße
    Marianne
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Kessi

    Meine Vögel sind bis auf einen alle handzahm. Wie ich beim "Fangen " und auch " Festhalten " vorgehe , kannst Du hier nachlesen .
     
  5. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Hallöchen danke für eure antworten :-)

    Die Zerrung ist wieder besser, vermutlich hat es nur kurz wehgetan. Es sah gar nicht aus wie stänkern, eher wie halbes liebkosten...immer so lustig mit dem schnabel etc. wenn sie streiten, gehen sie doch auf die krallen los oder?

    Die ta kann heute gleich mal nachschauen nach dem füsschen, denn thimmy hat wieder schnupfen, er muss wohl doch mal länger bleiben, damit das blöde bakterium entgültig raus kommt
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

aus den weiden gefallen

Die Seite wird geladen...

aus den weiden gefallen - Ähnliche Themen

  1. 2 Jungvögel gefunden

    2 Jungvögel gefunden: Guten Abend, ich habe eben zwei Jungvögel zwischen meinen Autos im Carport gefunden. Beide scheinen sehr schwach zu sein. Sie müssten aus dem Nest...
  2. Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln

    Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln: Hallo, heute Mittag ist meiner Mutter ein kleines Vogelbaby vor dem Haus aufgefallen, was aus dem Nest aus dem 3. Stock gefallen sein muss. Es...
  3. Erstversorgungsfutter für aus dem Nest gefallene Jungschwalben

    Erstversorgungsfutter für aus dem Nest gefallene Jungschwalben: Seit einigen Jahren siedeln unter unserer Dachtraufe in knapp acht Metern Höhe wieder Mehlschwalben, nach langen Jahren völliger Abwesenheit....
  4. Dohlenküken (Nestling) aus dem Nest gefallen - Tipps?

    Dohlenküken (Nestling) aus dem Nest gefallen - Tipps?: Hallo zusammen, ich habe am Mittwochabend ein kleines Dohlenküken(bin mir Recht sicher, dass es Dohlen sind aber nicht 100%ig) bei uns auf dem...
  5. Mein Chucky ist in fettiges Essen gefallen oO

    Mein Chucky ist in fettiges Essen gefallen oO: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem... Mein Hahn ist in mein Essen gestürzt und hat jetz total fettiges Gefieder... Ich hab ihn schon...