Ausgestopfte Schleiereulen

Diskutiere Ausgestopfte Schleiereulen im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin ich habe da eine Frage! Ihr könnt mir da vllt weiter helfen habe zwei ausgestopfte Schleiereulen geschenkt bekommen und weiß wohl das sie...

  1. #1 Emilia1103, 02.02.2018
    Emilia1103

    Emilia1103 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin ich habe da eine Frage! Ihr könnt mir da vllt weiter helfen habe zwei ausgestopfte Schleiereulen geschenkt bekommen und weiß wohl das sie damals zusammen 500€ gekostet habe. Da ich die beiden aber nicht brauche wollte ich sie verkaufen aber das darf man ja nicht wegen den Gesetzen und da sie ja unter Artenschutz steht. Meine Frage jetzt weiß jmd wie ich sie trotzdem verkauft bekomme?
    Für Antworten wäre ich sehr dankbar
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ausgestopfte Schleiereulen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    124
    Hallo.
    Ohne Papiere würde ich die beiden nicht zum Verkauf anbieten. Wenn die Präparate alt sind und genügend fotos (altersnachweis) , Belege über den Kauf oder ein ofizielles Gutachten über das Alter vorhanden sind kann man eine genemigung beantragen. Ist aber aufwändig und es gibt keine Garantie.
    Für Eulen weiß ich aber nicht wie alt das Präparat sein muss um legalisiert werden zu können.
    Lg
     
  4. #3 Peregrinus, 03.02.2018
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    8.448
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Rein optisch sieht das aber nicht nach Altpräparat aus, eher nach neuerem Hobby-Bastler-Präparat. Insofern sehe ich keine Chance, die Dinger zu verkaufen.

    VG
    Pere ;)
     
  5. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Nein, alt sind die sicher nicht.

    Verschenken mit einer "Trinkgeldregelung" wäre vielleicht auch möglich. Offizieller Verkauf bei euch aber nicht.
     
  6. #5 Peregrinus, 14.02.2018
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    8.448
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das wäre einen Versuch wert. Allerdings besteht für die Präparate nicht nur ein Vermarktungs-, sondern auch ein Besitzverbot. Man müsste also den rechtmäßigen Besitz nachweisen können. Am besten bei der nächsten KJV nachfragen, die verleiben sich die Präparate vielleicht ein, ohne lange nachzufragen.

    VG
    Pere ;)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Da lob ich mir unser System. Ich mach eine Meldung an die Kantonale Jagdverwaltung. Da niemand sonst Interesse daran hat, wird so eine dann freigegeben und damit hat es sich.
    Bei den letzten paar tausend Vögeln, egal ob Wanderfalke, Steinadler oder sonst was, gabs immer eine Freigabe, da die Museen eigentlich voll sind. Wenn eine Schule dann etwas will, bekommt sie auch was, da man immer einiges auf Lager hat. Und selbst als Privater darf man seinen Fund behalten.
    Es fällt soviel an, dass eigentlich jede Nachfrage gedeckt werden kann. Keiner muss sich was wildern, weil man ja ohne Probleme fast alles bekommen kann. Und nur beschlagnahmen zum Vernichten ist sinnlos.
    Handel ist klar untersagt, aber ich verkauf ja auch nicht den Vogel , sondern nur die Arbeit daran.
    Funktioniert seit Jahrzehnten, ohne dass desswegen irgendetwas illegal erlegt würde.
    Mit Verknappung und Verbot, schafft man nur einen Schwarzmarkt. Die Preise steigen und der Anreiz zur illegalen Beschaffung steigt.

    Die theoretische Absicht eurer Regelung ist klar und gut gemeint. In der Praxis aber ziemlich sinnlos.
     
    wandterz gefällt das.
  9. #7 Peregrinus, 16.02.2018
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    8.448
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Es gibt zwar vieles, was in der Schweiz fraglich oder schlechter geregelt ist als in Deutschland, aber in Sachen Fundvögel und Artenschutz habt Ihr klar die Nase vorn. Deine Aussage kann ich nur unterstreichen!

    VG
    Pere ;)
     
Thema: Ausgestopfte Schleiereulen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schleiereulenpräparat

    ,
  2. ausgestoftber

    ,
  3. ausgestopfte schleiereule verkaufen

Die Seite wird geladen...

Ausgestopfte Schleiereulen - Ähnliche Themen

  1. Ausgestopften Vogel im Nachlass gefunden

    Ausgestopften Vogel im Nachlass gefunden: Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig, ich habe im nachlass meines Opas einen Ausgestopften Vogel gefunden für mich sieht es aus wie ein Adler...
  2. Schleiereule auf Schwalbenjagd

    Schleiereule auf Schwalbenjagd: Hallo, ich bin neu hier. Vielleicht kann mir jemand Rat geben. Ich habe schon viele Jahre Rauchwalben in meiner Pferdepension. Letztes Jahr wurden...
  3. ausgestopfte Vögel aus Erbe

    ausgestopfte Vögel aus Erbe: Hallo, ich habe mich hier neu angemeldet um mehr über 2 ausgestopfte Vögel zu erfahren, ich hoffe es kann mir jemand helfen :) Ich habe sie aus...
  4. Schleiereule

    Schleiereule: Hat jemand die Geschühgrösse für eine Schleiereule mfG Michael
  5. weiße Schleiereule gegen Turmfalken

    weiße Schleiereule gegen Turmfalken: Hallo! Wir haben vor etwas mehr als 20 Jahren einen alten Bauernhof gekauft. Zu dieser Zeit waren einige Fenster defekt. Eine weiße Schleiereule...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden