Aussenvoliere im Winter

Diskutiere Aussenvoliere im Winter im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo zusammen, ich hab da mal eine Frage an euch. Ich habe eine ca. 8qm große Aussenvoliere, die mit der einen Längsseite an eine Garage...

  1. Stuppi

    Stuppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab da mal eine Frage an euch.
    Ich habe eine ca. 8qm große Aussenvoliere, die mit der einen Längsseite an eine Garage gebaut ist und auf einer der Querseiten an ein Schutzgartenhaus angeschlossen ist.Die andere Querseite ist für den Winter über mit einer Schutzplane abgedeckt. Die Klappen des Schutzhauses sind tagsüber immer geöffnet, so das die Vögel selbst entscheiden können ob sie rein oder raus fliegen wollen. Nachts gehen alle Vögel von selbst in das Schutzhaus und dann werden auch die Klappen geschlossen. Das Schutzhaus ist ca. 3qm groß und besteht aus ca. 19mm dicken Holzbrettern, die Wände sind von innen noch zusätzlich mit Styropor und einer Sperrholzschicht verkleidet.Allerdings steht ihnen nicht der ganze Platz im Haus zur Verfügung, sondern wenn sie durch die Klappen in das Haus gehen können sie entweder in einen ziemlich großen Käfig (80cm*50cm) oder in eine Voliere (90cm*90cm). Jetzt meine Frage: meint ihr ich kann mein Kanarienpärchen den ganzen Winter über draussen lassen oder soll ich sie lieber rein holen. Sie leben in der Voliere zusammen mit 2 chinesischen Zwergwachteln und 6 Wellensittichen.
     
  2. Giboso

    Giboso Guest

    Hi !!!

    Wenn Du die Möglichkeit hast die Kanarien mit ins Haus zunehmen und ihnen dort einen Platz anbieten kannst der nicht mehr wie 10 - 11 Stunden Licht hat, ist es sicher besser. Wenn Du sie in der Wohnung aber auf 14 Stunden Licht ins Wohnzimmer stellst werden sie sehr schnell zur Brut schreiten, in dem Fall wären sie dann besser in der Aussenvoliere aufgehoben. Wenn das Schutzhaus frotstfrei bleibt, tendiere ich zur kalten Überwinterung drausen, es kommt auch noch daruf an wie feucht es dort ist. Feuchte Kälte ist für Kanarien pures Gift.
    Im übrigen ist die Kombination Wellensittiche und Kanarien nicht unbedingt Ideal.

    Gruss
    Giboso
     
  3. Stuppi

    Stuppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich könnte die Vögel zwar ins Haus holen, aber dann würden sie ganz normal im Wohnzimmer stehen, wo halt auch abends noch Beleuchtung ist und sie würden nicht soviel Ausflug kriegen können.
    Also das Schutzhaus von ihnen ist total trocken und auch ein Teil der Aussenvoliere ist überdacht.
    Meine Kanarienvögel und Wellensittiche verstehen sich eigentlich sehr gut. Sie gehn sogar zum schlafen gemeinsam in den kleineren Käfig, der eigentlich nur für die Kanaries gedacht war. Aber das schien keinen so recht zu stören. Ich denke mir wenn genügend Platz vorhanden ist und sie sich ausm weg gehen können dann klappts wohl meistens. Aber meint ihr ich kann die Klappen auch ruhig weiterhin den ganzen Tag über offen lassen und nur in der Nacht zu machen?
     
  4. #4 joeflai, 10.11.2004
    joeflai

    joeflai Guest

    Hallo Stuppi!

    Lass Deine Vögel ruhig draussen. So wie es sich anhört ist das doch in Ordnung. Du sagst ja das Du sie auch abgdeckt hast und das ist wichtig, nicht das die Kanrien da im Rgen oder Schneeregen sitzen müssen! Und Du hast ein Schutzhaus, also gar kein Problem! Ich habe meine Vögel schon seit Jahren draussen, ohne Schutzhaus, die Voli liegt etwas geschützt in einer Hausecke und Regen kommt auch nicht rein und ich hab keine Probleme damit. Und wenn sich Deine Kanaris bisher mit den Wellis verstanden haben, auch in Ordnung! Guido meinte das nur weil es auch böse enden könnte für die Kanarien wenn die Wellis ihnen nicht so froh gesonnen wären!
     
  5. #5 HansSchwack, 10.11.2004
    HansSchwack

    HansSchwack Hans

    Dabei seit:
    20.01.2002
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    52511Geilenkirchen-Süggerath
    Hallo Stuppi.

    Lass die Kanarien ruhig draußen.Sie sind im Frühjahr abgehärtet und nicht bei jeder Kleinigkeit krank. Meine Kanarien sindauch den ganzen Winter draußen. Ein gesunder Vogel übersteht das ,und man kann im Frühjahr auch etwas davon verlangen.

    Gruß Hans
     
  6. #6 Zugeflogen, 10.11.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    die Kanarien - Welli - Kombination kann gut gehen, muss aber nicht. Bei mir ist ersteres der Fall, nicht desdo trotz baue ich nach Weihnachten noch ne Erweiterung für meine Voli, damit ich in der Brutzeit für jedes Pärchen einen eigenen BEreich habe.

    Zum Thema Außenvoliere: Das Futter sollte, wenn die Kanarien draußen sind, etwas fettreicher sein als sonst.
     
  7. #7 Melostylos, 13.11.2004
    Melostylos

    Melostylos melo

    Dabei seit:
    19.05.2000
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    mache auch meine ersten Erfahrungen mit den Kanarien dieses Jahr in einer Aussenvoliere und habe ähnliche Voraussetzungen wie Stuppi.
    Gebe den Vögeln momentan bei diesen Temperaturen aber viele Walnüsse (aus eigenem Anbau) und Sonnenblumenkerne.
    Beide Futtersorten werden - sobald es etwas kälter wird - vermehrt aufgenommen. Gebe momentan auch Tonic-Samen als Zusatzfutter: Sonnenblumenkerne enthülst, Sesam, Gold of Pleasure....u. a.
    Die Vögel scheinen sich auch noch recht wohl zu fühlen, singen und sind munter, obwohl bei uns schon seit drei Tagen die Temperaturen stets um den Gefrierpunkt liegen.
    Hätte aber nicht damit gerechnet, dass der Schnee so vehemennnt auf dem Draht der Aussenvoliere liegenbleibt.
    Macht Ihr erfahrenen Züchter denn auch große Unterschiede in der Fütterung ? oder nur mal sporadisch was zusätzlich ? würde mich echt interessieren...
     
  8. #8 joeflai, 13.11.2004
    joeflai

    joeflai Guest

    Hallo Chris!

    Meine Vögel fast die gleiche Mischung das ganze Jahr durch, vorallem die draussen. Bei meinen Vögeln die drinbleiben erhöhe ich im Winter etwas die Spitzsaat und lass den Hanf wech. Den Vögeln draussen gebe ich im Winter wenns unter Null geht, täglich ein wenig Sonnenblumenkerne (geschälte), mehr nicht.
     
  9. jowe

    jowe Guest

    Meine Kanarien halte ich schon jahrelang draussen. Sie können auch in ein Schutzhaus fliegen wenn sie wollen. Wichtig ist das die Vögel Wind- und Regengeschützt sitzen. Die Vögel die ich für die Zucht dann brauche, werden dann ende Dezember in den Zuchtraum geholt. Dieser Raum ist dann beheizt.

    Gruß Jowe :0-
     
  10. NicoS

    NicoS Guest

    Wie ist das bei meiner Innenvoli, oder beim Käfig, da aben sie auch mehrere Stunden Licht?????? :?
     
  11. #11 Iffets75, 13.11.2004
    Iffets75

    Iffets75 Guest

    mein außengehege hat auch kein schutzhaus...ich decke im winter dann immer mit folie ab...und im gehege halte ich 12 wellis 6 kanarien 2 nymphen und 2 wachteln...da hats noch nie probleme gegeben untereinander...
     
Thema:

Aussenvoliere im Winter

Die Seite wird geladen...

Aussenvoliere im Winter - Ähnliche Themen

  1. Wärmelampe im Winter in Aussenvoliere ??

    Wärmelampe im Winter in Aussenvoliere ??: An schönes Wochenende an alle ! Ich richte mir zur Zeit eine Aussenvoliere für Agas ein. Diese wird überdacht etc., Nass wird alles darin nicht....
  2. Aussenvoliere im Winter: Haltung in der Praxis

    Aussenvoliere im Winter: Haltung in der Praxis: Liebe Forummitglieder, vielleicht kann mir jemand ein wenig helfen, der Erfahrung mit Aussenhaltung von Agas hat... Wir möchten in einer...
  3. Mövchen in Aussenvoliere überwintern??

    Mövchen in Aussenvoliere überwintern??: Hallo :-) Ich hätte da mal eine Frage: kann man die Mövchen in der Aussenvoliere überwintern lassen? Zusammen mit Kanarien? Will mir gg. welche...
  4. Kanarienvögel in der Aussenvoliere im Winter

    Kanarienvögel in der Aussenvoliere im Winter: Hallo zusammen, ich habe im Sommer Kanarienzuwachs bekommen und halte diesen teilweise in einer Aussenvoliere. Bisher habe ich damit keinerlei...
  5. Blaugenicksperlingspapageien im Winter in Aussenvoliere?

    Blaugenicksperlingspapageien im Winter in Aussenvoliere?: Hallo zusammen, besteht die Möglichkeit Sperlingspapageien im Winter in Aussenvoliere zu halten? Schutzraum natürlich vorausgesetzt. Ich möchte...