Auusenvoliere bauen!!

Diskutiere Auusenvoliere bauen!! im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; :idee: Ich hab mir jetzt überlegt, wie meine Voliere aussehen soll. Tja der Schutzraum 1,5x1.5x2m groß(l, b, h) sein, und die Voliere...

  1. #1 Jasmin1985, 17. Mai 2007
    Jasmin1985

    Jasmin1985 Guest

    :idee:
    Ich hab mir jetzt überlegt, wie meine Voliere aussehen soll. Tja der Schutzraum 1,5x1.5x2m groß(l, b, h) sein, und die Voliere 1.5x1.5x3m(b, h, l).
    Jetzt ist die Frage, mit welchen Materialien baue ich das Schutzhaus, und wie befestige ich die Pfosten bei der Aussenvoliere? Noch dazu, wie mach ich das am besten mit dem Boden, damit Mader und ähnliches nicht reinkönnen??
    Wäre sehr froh, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, und ein paar Tipps, Vorschläge, Fotos, etc für mich hätte.
    Lg Jasmin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Knister, 17. Mai 2007
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    für den fussboden sollte mindestens ein streifenfundament gegossen werden.
    oder eben eine komplette botenplatte
    oder du verlegst Betongehwegplatten.

    auf dem boden/Streifenfundament lassen sich dann auch wunderbar die Balken/Aluelemente befestigen.....

    beim schutzhaus würde ich nach meinen erfahrungen mit Holzbau beim nächsten mal auf Steine zurückgreifen, d.h. ein gemauertes schutzhaus.

    ..vielleicht ist es ja nächstes jahr bei uns auch schon wieder so weit, im eignene garten :D


    grüsse,

    knister
     
  4. #3 Jasmin1985, 17. Mai 2007
    Jasmin1985

    Jasmin1985 Guest

    Danke für deine Antwort.
    Wird bei mir eh noch etwas dauern, bis ich zu bauen beginne.
    Betongehwegplatten, hürt sich mal nicht schlecht an. Mit einem Fundament könnte es schwierig werden, da ich mir ja einen Garten mieten will, haben leider keinen eigenen.
    Was muss ich sonst noch beachten? Und wie beheitze ich den Schutzraum, wenn kein Strom vorhanden ist??
    Lg Jasmin
     
  5. melemel

    melemel Guest

    Ich habe als Bodenuntergrund auch Gehwegplatten.
    Mein Schutzhaus ist ein "Fertiggartenhaus" zum selber zusammenbauen. mit den Maßen 2x2x2 Meter Ich habe dieses noch mit Styropor isoliert und von innen dann dicke Spannplatten geschraubt. Die Zersöhrungswut meiner Wellis und der Ziegensittiche hält sich zum Glück in Grenzen.

    Beheizen tue ich das Schutzhaus im Winter mit einem Frostwächter wenn die Temperaturen unter 5 Grad sinken.

    Einige der Pfosten sind bei mir mit solchen großen Bodenhülsen (oder wie die auch immer heißen) im Boden verankert. Andere auf die Gehwegplatten geschraubt.

    Gruß Melanie
     
  6. melemel

    melemel Guest

    hier noch ein Foto...
     

    Anhänge:

  7. blue

    blue Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hi Melanie,
    das interssiert mich auch sehr - wenn ich mich da mal kurz einmischen darf?? Ich überlege schon länger, für meine beiden Nymphensittiche eine Außenvoliere zu bauen mit angegliedertem Schutzhaus. Sie waren bisher aber stets im Haus, allenfalls im Sommer schon mal auf der Terrasse. Vertragen die Vögel das denn im Winter draußen? Wenn Du ab 5 Grad Außentemperatur den Frostwächter einschaltest, auf wieviel Grad wird denn dann die Temperatur in dem Haus gehalten?

    Das mit dem "Fertzighäuschen" ist eien gute Idee.

    Liebe Grüße
     
  8. melemel

    melemel Guest

    Klar darfst du fragen :zwinker:
    Ich setze Wellensittiche von ca. Mai bis ca. Anfang September nach draußen, damit die Kleinen noch genug Zeit haben sich an die Temperaturschwankungen die ja nun mal draußen herrschen gewöhnen können. Auch ältere Vögel lassen sich noch gut an eine Außenvoliere gewöhnen. Wenn du also noch dieses Jahr deine Nymphen "raussetzen" möchtest musst du bald mit dem Bauen anfangen :dance: Ich hab 2 Monate gebraucht.
    Minustemperaturen macht den Nyphen wie auch den Wellis übrigens nichts aus. Meine kleinen verbringen auch bei kalten Frosttagen im Winter ihren Tag im Außenbereich. Wichtig ist nur, das das ganze Zugfrei ist. Meine Außenvoliere ist ja sowieso zu zwei Seiten dicht. Im Spätherbst habe ich bis auf einen Teil der Südseite alles mit Folie dicht gemacht. Hält jedoch leider nicht so toll bei unseren norddeutschen Herbst und Winterstürmen oder die Folie war nicht so toll :nene: Ich werde mir diesen Herbst Plexiglasplatten kaufen und die Voliere damit dicht machen.

    Der Frostwächter hält mein Schutzhaus auf ca 5-8 Grad. Wärmer sollte es auf keinen Fall sein, da sonst der Temperaturunterschied von draußen und drinnen viel zu groß ist. Wichtig ist halt auch die isolierung damit die Temperatur auch wirklich gut gehalten wird und der Wächter nicht in einer Tour nachheizt und dabei Unmengen Strom frisst :zwinker:

    Gruß Mel
     
  9. #8 Flitzpiepe, 18. Mai 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    Deine Voli wird ja 3m lang und 1,50 hoch.

    Hast Du bedacht, dass Du die Voli betreten musst, um sauber zu machen, Äste usw. auszuwechseln? Da wären 1,50 auf die Dauer aber unbequem, denn gerade zum Saubermachen hält man sich doch länger in der Voli auf.

    Viele Grüße,
    Britta
     
  10. #9 mieziekatzie, 19. Mai 2007
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    kann ich nicht bestätigen.

    einige unserer voliere sind 1m breit, auch da ist es eigentlich gut zu reinigen und neu einzurichten. Mann kann halt nicht hecktisch rumrennen, aber wer tut das schon... ;)


    grüsse, miez
     
  11. #10 Flitzpiepe, 19. Mai 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,

    na, ich kann nur sagen, dass mir die 2 m Höhe bei uns gerade so ausreichen, weil wir auch hohe Äste in die Christbaumständer stellen, ich selber 1,80 gross bin. Die Breite ist bei uns auch 1m, das reicht völlig aus.

    Viele Grüße,
    Britta
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. melemel

    melemel Guest

    Da muss ich Michael Recht geben. Eine Höhe von 1,5 Meter ist eigentlich nicht gut. Auf jeden Fall sollte sie so hoch sein, das man aufrecht stehen kann. Ich verbringe nicht nur zum saubermachen viel Zeit in meiner Voliere sonder auch zum beobachten und beschäftige mich mit meinen Flugkugeln. Wenn ich mir vorstelle das ich dann immer in gebückter Haltung stehen müsste :nene: *schon beim Gedanken tut mir der Rücken weh*

    @ Miez, eure Volies sind doch sicherlich auch alle mindestens 2 meter hoch damit du und Knister aufrecht darin stehen könnt oder? :trost:
    Hast dich sicherlich verlesen und die Breite mit der Höhe verwechselt :zwinker:

    Gruß Mel
     
  14. #12 mieziekatzie, 20. Mai 2007
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    moin,

    ja, mein fehlern, dachte es geht um die breite......sorry.


    grüsse, miez
     
Thema: Auusenvoliere bauen!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann mir jemand sagen wie ich ein Schutzhaus in der aus Folie bauen könnte

Die Seite wird geladen...

Auusenvoliere bauen!! - Ähnliche Themen

  1. Bauers Ringsittich Witwer sucht...

    Bauers Ringsittich Witwer sucht...: Hallo und guten Tag, mein Name ist Bubi, ich bin 13 Jahre jung und bin ein handzahmer Bauers Ringsittich und habe meine Partnerin eine...
  2. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...
  3. Meisen (?) bauen sich ein Nest in meinem Briefkasten

    Meisen (?) bauen sich ein Nest in meinem Briefkasten: Hallo, ich bin ganz aufgeregt: Gestern fand ich Zweige und Moos in meinem Briefkasten und wollte das spontan rausnehmen, weil ich an einen...
  4. Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere

    Suche Volierenbauer -> große Aussenvoliere: Hallo Alle, zunächst danke für die Aufnahme! Da wir vom Münsterland ins Bergische Land umziehen (wir haben dort einen kleinen Hof gekauft) sollen...
  5. Innenvoliere

    Innenvoliere: Hallo, ich wollte mir demnächst eine Zimmervoliere bauen, dabei wollt ich auf dem Boden eine Art Fluß bzw. kleinen See machen damit meine Vögel...