Balzfaules Pärchen

Diskutiere Balzfaules Pärchen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ersteinmal Hallo an alle aus dem Forum! Ich bin neu hier und ich hoffe, auch etwas von meinem Senf (= langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der...

  1. #1 Francesca, 30. April 2005
    Francesca

    Francesca Vogelschwester

    Dabei seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Augsburg
    Ersteinmal Hallo an alle aus dem Forum! Ich bin neu hier und ich hoffe, auch etwas von meinem Senf (= langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Welli-Psychologie :D ) beisteuern zu können! :zwinker:

    Aber jetzt würd ich erst mal gerne von eurer Erfahrung profitieren :D !
    Was steigert denn bei Wellensittichen so alles die Brutlust? Ist es das Futter, dass auch bei Wellis ohne Nistkasten bewirkt, dass sie sich paaren? Wenn ja, welche Saaten etc. speziell? Und stimmt etwas mit den Vögeln nicht, wenn trotz Nistkasten und Keimfutter keine Paarung stattfindet?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten! :prima:

    Julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Willkommen in den VF! :0-

    Ich denke du weißt, dass man zum Züchten von Wellis eine Zuchtgenehmigung benötigt?!
    Damit Wellis in Brutstimmung kommen, muss die Umgebung, sprich Futter, Partner...usw. stimmen. Brutantreibend ist z.B. Keimfutter und auch Eifutter. Eigentlich müsste man nur einen Nistkasten aufhängen, damit die Henne in Brutstimmung kommt, natürlich muss auch der Hahn der Richtige für die Dame sein. ;) Meine beiden leben seit 1 Jahr zusammen und haben sich noch nicht gepaart, sie hat jedoch Anstalten dazu gemacht.
     
  4. #3 Fleckchen, 30. April 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Wellies sind auch nur Menschen

    Ich denke mal, man sollte bei dem Thema realistisch bleiben. Wenn es klappt ist es schön, sollte es aber nicht erwarten.
    Wie bei Menschen ist die Liebe ein kleines Pflänzchen, das gehegt und gepflegt werden sollte.
    Gut, die Methode mit den 3 "r" gibt es auch, aber da muses ja auch passen.
    erich
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Julia, und herzlich Willkommen hier bei uns im welliforum :0-

    meine bande lebt nun schon länger miteinander, aber es gibt nur 2 Pärchen und keins davon hat sich bisher gepaart :D
    Ob die herren sich nicht trauen, ka.
    Timo und lanchen habens versucht, sind aber kläglich gescheitert :D naja die anderen lassen sie auch nicht in rühe.

    Wie Daniel schrieb muss alles stimmen, umgebung, Futter usw.
    Meine Hähne balzen was das zeug hält, aber die Hennen machen da nicht mit, sind anscheinend nicht sonderlich verliebt :D

    viel spass weiterhin hier bei uns :dance:
     
  6. #5 hjb(52), 30. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2005
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Ein herzliches Willkommen in unserem Forum.

    Die Brutstimmung kommt bei nur einem Paar nur sehr schwer auf. Um gut züchten zu können sollten es schon mindestens 4 Paare sein, die man ansetzt, sowie in einer anderen Voli oder Käfig einige Hähne.
    Wenn die Hennen so weit sind, bräunliche Nasenhaut, dann schaukeln sich die Hähne zumeist in der Gruppe erst einmal gegenseitig hoch. Dann kann man dazu über gehen sie einzeln in Boxen an zu setzen oder im Flug die Nistkästen aufhängen. Beim Hahn muß quasi der Hoden um ein ca. 10 fachen wachsen, damit er Eier befruchten kann. Demzufolge müssen sie sich stimulieren. Es sollte sich also eine laute Stimmung im Raum breit machen, lauter als sonst,man meint sie hätten sich mehr zu erzählen. Auch flattern sie dann mehr kurz herum, Hähne und Hennen.
    Auch ist immer noch Regen, also schlechtes Wetter immer noch ein mit auslöser. Wie in der freien Natur. Daher kann man z.B. bei einem trockenen Sommer schlecht züchten.
    Der Wellensittich ist nun mal ein Schwarmvogel und brütet somit am liebsten im Schwarm.
     
  7. #6 hjb(52), 30. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2005
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    @ scotty

    ja man sieht es nicht immer oder selten.
    Meist tritt der Hahn die Henne ganz früh am Morgen, kurz nach dem aufgehen der Sonne. Die Hennen die schon im Nistkasten sind, kommen dann aus der Brutkiste um Kot ab zu setzen und zu trinken, dann kommt schon der Hahn und füttert sie, blazt sie an. Zumeist läßt sie ihn dann immer.
    Man kann auch beobachten, das die Henne tagsüber von selber ganz schnell wieder in den Kasten will. Da nützt alles schönmachen des Hahnes nicht.
    Dann gibt es auch Hähne die ihre Henne tagsüber sofort wieder in die Kiste scheuchen.
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    @ hjb,
    also darf *mama* nicht zuschauen :~
    die beiden turteln wie verrückt ist super süß anzuschauen*dahinschmelz* die lanchen ist sooooooooo verliebt.
    Ich dachte ich hätte schon alle verdrehungen gesehen die eine welli machen kann, aber lana hat gezeigt das es noch mehr gibt, man,man sind die gelenkig :D
     
  9. #8 Francesca, 30. April 2005
    Francesca

    Francesca Vogelschwester

    Dabei seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Augsburg
    Die aktuelle Lage...

    Hallo und Danke für den Empfang! :bier:

    Zuerst mal: Ja, das mit der Zuchtgenehmigung ist mir natürlich klar. Die Situation bei mir ist so:
    Ich halte zwei Zebrafinkenmännchen zusammen mit meinem Welli-Pärchen Maxi und Trixi in einer 70x60x140cm (lxbxh) -Voliere. (Ich weiß, dass das nicht ideal für die Wellensittiche ist, wenn es mehr hoch als breit ist, aber das war für mich die einzige Alternative zu 2 Käfigen.)
    Ich hatte zuerst einen Nistkasten für meine Agaporniden, der nur als Schlafkasten gedacht war, weil ich damals noch geglaubt habe, es wären zwei Männchen. (Heute weiß ich es besser :D .) Als dieser Kasten beim Freiflug mal auf dem Aga-Käfig stand, haben ihn sowohl meine Zebras als auch Trixi gleich neugierig beäugt. Da ich für meine Pfirsichköpfchen einen neuen NUR-Schlafkasten gebaut hatte, dachte ich mir, ich kann ihn ja den Zebras hinhängen, vielleicht können die was damit anfangen. Hätt ich nicht wirklich gedacht, aber die haben da tatsächlich Nistmaterial reingeschleppt.
    Auch Trixi war ab und zu in dem Kasten. Mir ist dann natürlich klar geworden, dass jetzt eigentlich ganz schön was losgetreten war... Aber - nichts! Maxi balzte sie weiterhin kräftig an, aber mehr war nicht. Und das schon seit vier Monaten! Und sie kennen sich immerhin schon seit insgesamt 4 1/2 Jahren.
    Deshalb lasse ich den Kasten jetzt ersteinmal für die Zebras hängen, da er anscheinend wirklich keinen Anreiz für die Wellis darstellt.
    Ich wollte natürlich auch sichergehen, dass ich das nicht versehentlich durch die Fütterung von "falschem" Futter beeinflusse, weil ich sonst den Kasten ja ganz wegnehmen müsste, was schade wäre für die Zebrafinken, da die langen Ästchen jetzt nicht mehr rausfallen ;) .
    Allerdings hat es mich zugegebenermaßen doch gewundert, dass da so überhaupt nichts passiert. Hatte schon Angst, dass es meinen Wellis bei mir nicht gefällt :D . Vor allem, weil ich immer wieder höre, dass Wellensittiche sehr oft und leicht brüten, selbst ohne Nistkasten.

    Ich denke, ich kann hier gleich noch eine kleine Frage zur Zuchtgenehmigung loswerden: Ab welchem Alter kann man sie denn jetzt wirklich beantragen? Ich dachte immer, ab 18, aber vor kurzem hab ich gelesen, ab 16. Was stimmt denn jetzt?

    Julia
     
  10. #9 Francesca, 30. April 2005
    Francesca

    Francesca Vogelschwester

    Dabei seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Augsburg
    Danke für eure Antworten!

    @Daniel: Du hast aber keinen Nistkasten für deine beiden aufgehängt, oder? Und wenn "sie Anstalten dazu macht", hat sie sich dann so "in Position" gestellt, nur er hat sich nicht so recht rangetraut? :D Wär ja süß!

    @Fleckchen: Das hast du schön beschrieben mit dem "Pflänzchen"! Denn genauso war es auch bei meinen zwei. Obwohl sie sehr dominant ist, lässt sie sich jetzt eher durch Kraulen und Schnäbeln "zähmen" :zwinker: .

    @scotty: Beruhigend, dass es anderen genauso geht :) . Ich dachte zuerst, meine beiden passen überhaupt nicht zusammen. Wem hat sich eigentlich dein einzelner Welli-Hahn angeschlossen? Oder spielt das keine Rolle, weil die anderen eh nicht immer in Pärchen rumhocken (aus Loyalität :D )?

    @hjb: Toll, was man anscheinend bei einem ganzen Schwarm so beobachten kann! Klar, ein einzelnes Pärchen ist auch nicht so das Wahre für einen richtigen Schwarmvogel. Danke für dein Fachwissen :) !
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Julia,
    Genau das... Beim gegenseitigen Gebalze hat Lucky Sina so in Wallung gebracht, dass sie sich promt um 90 Grad ''gebogen'' hat und ihn aufgefordert hat, so nach dem Motto ''Los, aufsteigen!''. Der Herr zog es jedoch vor, aus welchen Gründen auch immer, den Kürzeren zu ziehen. Manchmal verstehe ich diesen Vogel nicht! Er hat schon Versuche gemacht sie zu besteigen, jedoch verliefen die im Sande, da Sina keine Lust hatte und wenn sie mal will, sucht er das Weite. :D

    Ich gebe meinen keinen Nistkasten, da ich bei mir dicht ist, im Bezug auf mehr Vögel/Tiere und ich die Tierchen nicht unnötig zur Brut stimmulieren will.
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hier gehts lustig zu :D sind eigentlich nur 2 pärchen,also Timon/Lana,Barfi/Sultan
    Snowy mein Älteste Henne *3 Jahre*hat keine interesse an den Herren , und sissi ist noch zu jung ;) grad mal 4 Monate. Versucht aber unser charlie zu besteigen *doofe nuss* :~
    aber es Balzt jeder mit jedem :D
    Ne einzel hahn gibts nicht da die anderen keinen festen partner haben. ;)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Klar, 5,4 Wellis

    da kommt durch die Gruppe auch Stimmung auf. Die zu seiner Zeit zur Brutstimmung führt.
     
  15. #13 Blindfisch, 1. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Tja - wo die Liebe hinfällt ...
    Bei uns ist meistens das Gegenteil der Fall, also innigste Liebe fast seit dem ersten Tag, wobei der Kleine zurückhaltender als die Kleine ist. Es gibt außerdem noch ein scheinbar fein ausgeklügeltes System von Eifersuchtsspielen mit mir.
    In Wallungen (danke Daniel für den Ausdruck) gerät die Kleine einfach so beim Spielen, vielleicht durch Musik? - und manchmal krallt sie sie mit beiden Füßchen an einen Flügel des sichtbar kleineren Hahns ran und zwickt ihn dann noch mit dem Schnabel. Wobei dieser dann zu Kreischen anfängt - ich weiß nicht, ob er (40-45 g) seine Braut (55-60 g) wirklich so (er)tragen kann ... fallen dann die Lieben hin ...

    :0-
     
Thema:

Balzfaules Pärchen

Die Seite wird geladen...

Balzfaules Pärchen - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche mit Geschlechtsnachweis

    Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche mit Geschlechtsnachweis: Hallo, ich gebe ein Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche ab! Sie stammen aus einer Zuchtaufgabe. Sie sind eine Naturbrut, beringt und ich habe...