Balzverhalten

Diskutiere Balzverhalten im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallihallo :) Ich bin neu in diesem Forum und hab auch gleich eine Frage :D Und zwar haben wir vor 1 1/2 Monaten 2 Aga´s "adoptiert" und uns...

Schlagworte:
  1. Sharas

    Sharas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eckernförde
    Hallihallo :)

    Ich bin neu in diesem Forum und hab auch gleich eine Frage :D

    Und zwar haben wir vor 1 1/2 Monaten 2 Aga´s "adoptiert" und uns wurde gesagt, dass
    es sich um zwei gleichgeschlechtliche handeln soll.
    So, heute habe ich die beiden, wie jeden Tag, auf ihren Freiflug im Wohnzimmer entlassen und dabei hat der eine mal wieder (ich hab es schon öfters beobachtet) ein "komisches" Verhalten an den Tag gelegt. Und zwar hat der/die eine die Flügel ausgebreitet, dabei mit dem Kopf hin und her gewackelt und die Schwanzfedern nach oben gestellt. Ich natürlich schnurstracks in dieses Forum gestolpert (super Forum übrigends :zustimm: ) und gelesen, dass die Henne sowas macht wenn sie "was will" :p

    Die Frage, die sich mir gestellt hat, war.... macht sie (allem anschein dann ja eine "Sie") es nur wenn ein Männchen in der Nähe ist, oder ist das so pauschal weil sie grad Lust drauf hat?
    Und der Andere hatte irgendwie versucht (die Betonung liegt auf versucht :~ )

    Ich muss dazu sagen, dass wir ein bischen Waldvogelgezwitscher hatten laufen lassen, um die beiden ein bischen zu beschallen.

    Tja, und jetzt wissen wir mal gar nicht, was wir da so genau haben? :D
    Kann es sein, dass uns die Verbesitzer Mist erzählt haben? Für mich sieht es irgendwie so aus, bin mir aber Mangels Erfahrung nicht soooo sicher :D :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Sharas

    willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Welche Aga-Art hast du denn? (Fotos sehen wir immer gerne)
     
  4. #3 Sharas, 10. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2015
    Sharas

    Sharas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eckernförde
    Danke :)

    Ich hab da noch ein Bild auf der Festplatte, kann aber morgen gerne ein paar schönere machen :D
    Welche Art dies genau ist, weis ich gar nicht so genau. War eigentlich auch ein "Spontankauf", weil ich eigentlich nur die Volliere haben wollte... Nachdem ich aber gesehen habe, in welchen desolaten Zustand diese, incl. der Tiere war, habe ich es nicht übers Herz gebracht sie dort zu lassen. Aber es war eine gute Entscheidung und wir (meine Frau, meine beiden Kinder und ich) sind total verliebt in diese Tiere... :D

    Den Anhang 1514299_794312047316035_7754910405038678677_n.jpg betrachten

    Ein Video hab ich auch noch :D
    [video=youtube;8PfbPze7HP0]https://www.youtube.com/watch?v=8PfbPze7HP0[/video]

    Für Hinweise wäre ich dankbar :D
    Das Video hab ich am Tag nach dem Einzug bei uns gemacht..da waren sie noch ein wenig scheu... Hat sich aber in den letzten Tagen gegeben und sie hüpfen uns schon auf den Beinen rum. :)
     
  5. #4 claudia k., 10. März 2015
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Sharas,

    willkommen im Aga-Forum! :)

    Dieses Balzverhalten deutet darauf hin, dass dieser Aga eine Henne ist, ja. Aber mehr auch nicht. Bei gleichgeschlechtlichen Paaren kommt es vor, dass sie ein gegengeschlechtliches Paar "spielen". Es könnten also durchaus auch zwei Hennen sein. Nicht wenige Agas haben ihre Halter schon Jahre lang "getäuscht".

    Gewissheit hast Du nur durch einen DNA Test - oder wenn sie eben Eier legen.

    Für einen DNA Test braucht man je 2 frische Federn, die man in ein Labor einschickt, z.B. hier: KLICK
    Da wird auch noch mal alles genau beschrieben. Oder Du lässt Dir von einem Tierarzt, oder Züchter helfen. Hast Du sie von einem Züchter? Vielleicht hilft er Dir.
     
  6. #5 Sharas, 10. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2015
    Sharas

    Sharas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eckernförde
    Nee, die habe ich von Privat übernommen. Da die Dame aber in die Schweiz gezogen ist, kann ich leider keinen Kontakt mehr aufnehmen.
    Ich fand das nur so witzig, dass der Hellere versucht hat auf die "Trockenfliegerin" aufzusteigen :D
    Sah aber auch mehr wie ein Versuch aus :zwinker: Ich werde die Sache mal genauer beobachten :D
    Die Frage ist, ab wann würden diese Tiere denn ernsthafte Versuche unternehmen sich fortzupflanzen?
    Die Beiden sollen jetzt ungefähr ein Jahr alt sein.

    Gelesen habe ich, dass es ab einem 3/4 Jahr losgehen kann.
    *Soll jetzt nicht heißen, dass ich es drauf ankommen lassen würde* :)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 watzmann279, 13. März 2015
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Sharas

    Du kannst es weiter beobachten
    und wenn nichts passiert einfach lassen
    sollten wirklich mal Eier kommen, dann am besten
    mit Plastikeiern austauschen( da gibt es die passenden zu kaufen) u. dann die Henne drauf sitzen lassen die normale Brutzeit, dann alles entsorgen
    ich habe das so gemacht u. es hat gut geklappt
    Beste Grüße
    Ingrid
     
  9. dx2

    dx2 ******************

    Dabei seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thüringen
    Es handelt sich umPfirsichköpfchen und deren Mutation. Das wolltest du doch auch wissen. Ansonsten ist dem so, es können auch zwei Hennen sein.

    dx2
     
Thema: Balzverhalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balzverhalten agaporniden

Die Seite wird geladen...

Balzverhalten - Ähnliche Themen

  1. Deplatziertes Werben bei Mopa

    Deplatziertes Werben bei Mopa: Hallo, habe seit Aug einen älteren Mopa Hahn (23 J) für meine seit einem halben Jahr verwitwete, gleichaltrige Mopa Henne. Der Hahn lebte ca 20...
  2. Ziegensittichmänchen will bestiegen werden

    Ziegensittichmänchen will bestiegen werden: Hallo, Ich habe 2 Ziegensittichmännchen. Einer gibt optisch und akustisch zu verstehen, dass er bestiegen werden möchte. Dieser hat leider vor...
  3. Blaustirnamazone würgt Essen hoch und macht übertriebene Begattungsversuche

    Blaustirnamazone würgt Essen hoch und macht übertriebene Begattungsversuche: Hallo, ich habe eine Blaustirnamazone bereits seit 33 Jahren,der Vogel erfreut sich bester Gesundheit,ist zahm,spricht usw.Aber leider habe ich...
  4. Balzverhalten der Grünfinken

    Balzverhalten der Grünfinken: Hallo Zusammen, gestern habe ich Grünfinke fotografiert, wo das Männchen seine Braut wie ein Jungvogel gefüttert hat. Ist so ein Balzverhalten...
  5. Balzverhalten Gelbwangenkakadu

    Balzverhalten Gelbwangenkakadu: kann mir jemand von seinen Beobachtungen bezüglich des Balzverhaltens bei Gelbwangenkakadus berichten??? Wie verhalten sich die Hähne und wie...