Bauanleitung für Zimmervoliere

Diskutiere Bauanleitung für Zimmervoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich möchte mir bald eine Zimmervoliere für mindestens 9 Wellensittiche bauen. Wer kann mir Tipps hinsichtlich Material, Lacke...

  1. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir bald eine Zimmervoliere für mindestens 9 Wellensittiche bauen. Wer kann mir Tipps hinsichtlich Material, Lacke usw. gegeben? Wie müssen die Gittermaterialien beschichtet sein?

    Für eure Tipps wäre ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Olaf,

    Danke für die Tipps. Mein Bruder baut die Voliere und kommt mit beiden Materialien klar. Er baut vorwiegend mit Holz. Seine Frettchenvolieren hat er auch in Eigenarbeit erstellt.
    Welche Preisklasse haben denn die Materialien? Bin leider sehr knapp bei Kasse, wegen Arbeitslosigkeit.
    Für das Gitter haben wir 12 x 12 x 1 (mm) Kunststoffüberzogen. Geht das auch? Ist in dunkelgün.
    Was genau ist der Dekorwachs? Ist das eine Art Lack?
     
  4. #3 buerokrator, 6. November 2000
    buerokrator

    buerokrator Guest

    hi daniela.

    ich hab insgesamt vier volieren gebaut und mit holz schlechte erfahrungen gemacht. egal ob das gestell innen oder aussen war, alle vögel sahen es als willkommene freizeitbeschäftigung an, an dem holz zu nagen. besonders bei meinen grauen war es schlimm. obwohl etliches an holz in der voliere hing, sogar das gleiche holz wie das gestell, machte es den beiden mehr spass, durch die maschen an dem holz zu nagen, bis das ding irgendwann so unstabil war, dass ich alles durch alu ersetzen musste. an alu kann man eben nicht nagen!!! als gitter benutze ich verzinktes volierengitter, hab dabei noch nix negatives gehört.

    marcus
     
  5. malu

    malu Guest

    Hallo, Olaf !

    Habe natürlich eifrig mitgelesen, weil ich mir auch noch eine Voliere bauen will, aber etwas hat mich doch stutzig gemacht:

    "Der Draht, in Deinem Fall Volierendraht, punktgeschweißt, dickverzinkt (16,0 x 16,0 x 1,20 mmm), wird am besten auch mit Consolan gestrichen. Am besten mit einer dunkelen Farbe, damit man besser in den Käfig schauen kann."

    Wenn man mit einer dunklen Farbe besser in den Käfig schauen kann - kann es dann nicht passieren, dass der Vogel das Gitter nicht gut wahrnimmt, und dagegen fliegt ?
     
  6. SiCidi

    SiCidi Guest

    Hallo Petra,

    ich hab eine schwarze-graue Voliere. Mit dem schwarzen Gitter gab es noch nie Probleme (dass die Vögel sie nicht sehen könnten).

    Dagegen scheint es aber so, dass sie beim Freiflug die weissen Zimmerwände nur langsam als Barriere begreifen können. Mein kleiner Nymphe musste bestimmt 10 Mal wirklich hart dagegengeknallt bis er es kapiert hatte. Mit dem schwarzen Gitter hatte er allerdings von Anfang an keine Probleme.

    Ich kann mir das nur so erklären, dass es in der Natur extrem wenig weisse Objekte gibt. Dunkle Objekte sind aber durchaus üblich (schattige Bäume, Lianen, Körner am Boden, Äste usw).
    Ist allerdings nur eine Theorie, die noch nicht praktisch nachgewiesen wurde. :)

    Liebe Grüße,
    Katrin
     
  7. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hi Daniela, hi Marcus!

    Ich habe in den Osterferien eine Voliere aus Holz für meine damals noch vier, jetzt sechs Wellensittiche gebaut.
    Sie ist 180 (Höhe) 90 (Höhe) x 50 (Tiefe) cm groß. Das Gerüst ist ein Regal von Ikea, das auf der Seite zur Verbesserung der Stabilität ungefähr 8 x 40 mm breite Leisten hat, wo alle sechs mit wirklicher Vorliebe drauf sitzen. Eine der Leisten ist bereits 1 cm abgenagt und das in einem halben Jahr. Auch ansonsten nagen sie gerne am Gerüst herum.
    Allerdings habe ich die Voliere so gebaut, dass man problemlos alle Teile austauschen kann und die gesamte Voliere zerlegen kann. Was ich mir allerdings vorstellen kann, ist, dass eine Alukonstruktion leichter zu reinigen ist als Holz.
    Wozu soll man Holz wird erst hobeln und schleifen? Ich habe eigentlich nur Leisten, die ich fertig mit 2 m Länge bei einem Baumarkt gekauft habe, verwendet. Und für die Untertasse habe ich ebenfalls fertige Regalbretter verwendet. Damit kann man sich solche Arbeiten schon ersparen.
    Ich habe 12 x 12 x 1 mm punktverschweißten Draht verwendet. Wozu soll man den eigentlich überstreichen? Ich habe es nicht getan. Die Vögel haben mit dem Draht kein Problem.
    Falls jemand genauer wissen will, wie ich beim Bau vorgegangen bin, dann würd ich schon noch mehr davon schreiben, aber das nimmt einige Seiten in Anspruch und das will ich hier niemanden antun.
    Die Voliere ist im Preis so auf 4.000 Schilling (570 DM) gekommen. Das war zwar etwas teurer als ich erwartet habe, aber es hat sich trotzdem ausgezahlt.
    Zur Voliere möchte ich noch sagen, dass die Vögel den ganzen Tag Freiflug haben, und sie die Voliere nur am Abend zum Schlafen verwenden. Denn für eine andauernde Unterbringung finde ich, ist sie zu klein.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Bau (mir hat es zumindest sehr viel Spaß gemacht)

    Uli
     
  8. #7 buerokrator, 7. November 2000
    buerokrator

    buerokrator Guest

    ein fröhliches aloha an euch alle!!!

    natürlich brauchen wellis länger als graue, aber bei meinen nymphen ist das gestell auch noch aus holz, und die üben sich im moment auch kräftig am nagen, nachdem sie mir die erste voliere zernagt haben, da war das holz allerdings innen. es dauert zwar länger, aber das ding soll ja ne weile halten, deswegen hab ich mich für alu entschieden. ausserdem ist es leichter zu reinigen und zu desinfizieren...ich möchte mal nen parasit sehen, der sich in ner aluleiste versteckt!!!

    marcus
     
  9. Shine01

    Shine01 Guest

    Lack??

    Hallo zusammen,

    nun steht meine Voliere fast vollständig da. Ich habe punktgeschweissten verzinkten Volierendraht verwendet. Muß ich den wirklich noch lackieren?

    Übrigens der Bau hat wirklich Spaß gemacht und es fallen uns immer noch mehr Ideen ein, die ich mit einbaue.

    An Uli:

    Der bisher verwendete Geldaufwand beträgt 120 DM. Die Käfiggröße beträgt etwa 1 x 1 x 1,50m wieso war Deine so teuer? Welche Materialenhast Du verwandt?
    [Geändert von Shine01 am 06-12-2000 um 16:57]
     
  10. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo Daniela!

    Also ich hab den gleichen Draht wie Du verwendet, aber ihn nicht lackiert. Ich verstehe eigentlich auch den Sinn dieser Sache nicht.

    Ich weiß auch nicht so genau, warum meine Voliere so teuer war. Aber mein Gerüst war von Ikea und hat ungefähr alleine das gekostet, was Du insgesamt ausgegeben hast (Das wäre allerdings auch nicht viel billiger geworden, wenn ich es selbst gebaut hätte). Vielleicht ist das alles in Deutschland etwas billiger. Ansonsten hab ich alle Holzleisten (waren aus Kiefer) doppelt gekauft, weil ich ja nicht wollte, dass sich die Geier an den abstehenden Stahlstiften der Gitter verletzen, da sie ja außer am Abend immer draußen sind. Das waren dann so ungefähr 100 Stück und da hat eine ungefähr 20 Schilling gekostet, sind also bereits 2000,-, ja das ganze hat sich ziemlich zusammengeläppert. Ich wollte dass die Voliere komplett zerlegbar ist, das hat sie natürlich auch nicht billiger gemacht. Ich habe am Anfang auch nicht mit solchen Ausgaben gerechnet. Aber es hat sich ausgezahlt. Eines meiner Welliweibchen, das ich seit zwei Jahren habe und nie fliegen konnte, hat fliegen gelernt und kann es mittlerweile genauso gut wie alle anderen fünf.

    Kannst Du vielleicht mal ein Bild der Voliere ins Forum stellen? Ich denke nämlich, dass die jetzige Voliere sicherlich nicht die letzte ist, die ich gebaut habe, und ich bilde mich immer gerne weiter, außerdem bin ich echt schon gespannt, wie sie aussieht.

    Liebe Grüße Uli
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits :-)

    Ich wollte nochmal kurz was zur Holzvoliere schreiben - wenn die Sittiche anfangen zu knabbern, kann man sie oft ablenken, indem man viele Zweige zum Knabbern (z.B. Weidenzweige) anbietet. Bei meinen hilft auch Karotte. ;-)

    Wenn der Lack ungiftig ist, ist nichts dagegen einzuwenden. Vor verzinktem Draht wird gewarnt, weil davon ausgegangen wird, dass der Zink (v.a. die Zinknasen) Zinkvergiftungen auslösen können, wenn die Sittiche daran knabbern. Deshalb habe ich die Gitter vorsichtshalber mit Essig und Seifenlauge bearbeitet, das soll wohl helfen.

    Eine wirklich gute Anleitung zum Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] findet Ihr übrigens hier:
    http://members.eunet.at/argruber/Kaefig/Kaefigbau.html

    Viele Grüße
    Meike
     
  13. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo Meike!

    Ich kenne die Bauanleitung von Astrid und Robert Gruber sehr gut. Die Anleitung hat mir bei der Planung meiner Voliere sehr geholfen und mich auf etliche Ideen gebracht, die ich vor dem Lesen noch nicht hatte. Ich hab die Anleitung dann nach meinen Wünschen adaptiert, aber im Grunde genommen ist sie sehr ähnlich geblieben. Mein Bau ist aber im Großen und Ganzen einfacher geblieben. Ich habe zum Beispiel keine kleinen Türen gemacht und Ähnliches.

    Liebe Grüße Uli
     
Thema: Bauanleitung für Zimmervoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ikea regal käfig nymphe

    ,
  2. Wellensittich volieren selbt bauen

    ,
  3. voliere für meine wellis selbst bauen

    ,
  4. welli voliere selbst bauen ideen,
  5. Bauanleitung Zimmervoliere,
  6. bauanleiung zimmervoliere,
  7. wellensittich voliere selber bauen anleitung,
  8. wellensittich voliere aus ikea regal,
  9. zimmervol,
  10. vogel zimmervoliere bauen,
  11. zimmervoliere bauen
Die Seite wird geladen...

Bauanleitung für Zimmervoliere - Ähnliche Themen

  1. Zimmervoliere

    Zimmervoliere: Hallo Zusammen, Am Montag ist es endlich so weit und mein Mann baut mir eine Voliere Ich bin noch ein bisschen planlos wie genau sie aussehen...
  2. Innen- und Außenvoliere Bauanleitung

    Innen- und Außenvoliere Bauanleitung: Hallo zusammen, ich wollte fragen, ob mir jemand eine gute Bauanleitung für Innen- und Außenvolieren zukommen lassen kann. Am besten wäre eine...
  3. Bauanleitung für Aufzuchtbox/Krankenkäfig

    Bauanleitung für Aufzuchtbox/Krankenkäfig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Bauanleitung für eine Aufzuchtbox/Krankenbox. Wenn möglich mit Digitaler Temperatursteuerung. Im Netz...