Bein-oder Fußverletzung? /Türkentaube

Diskutiere Bein-oder Fußverletzung? /Türkentaube im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hab eine Türkentaube mit der Hand aufgezogen und nun hat sie sich bei der letzten "Zwangsfütterung" vor gut zwei Wochen das Bein verletzt. War...

  1. #1 Ice, 21. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2007
    Ice

    Ice Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab eine Türkentaube mit der Hand aufgezogen und nun hat sie sich bei der letzten "Zwangsfütterung" vor gut zwei Wochen das Bein verletzt. War beim TA und der meinte das obere Gelenk sei evtl. gebrochen oder die Sehnen haben stark was abbekommen, er könne aber gerade diese Stelle nicht ruhig stellen. Erst konnte der Kleine seinen Fuß garnicht aufsetzen dann fing er an zu humpeln. Die Zehen sind nicht da wo sie hingehören und somit hat er keinen Halt und kann das Gleichgewicht natürlich auch nicht halten. Als ich ihn fand hatte er die gleichen Probleme mit demselben Fuß, da wurde es aber täglich besser durch regelmäßige "Spaziergänge". Strecken tut er das Bein und kratzen ist auch kein Problem. Nichts angeschwollen und die Farbe ist auch wie beim anderen Bein.
    Hat jemand Erfahrung mit sowas? Wie ist das mit der Behandlung mit Traumeel, sprich die Dosierung?
    Sonst ist er fit, frech und anhänglich.
    Schaut euch das doch mal an:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 21. November 2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ice,

    ich würde 2-3 Tropfen Traumeel täglich 2 Wochen lang eingeben (alkoholfreie Lösung aus der Apotheke). Traumeel ist allerdings etwas gegen Schmerzen, ob das jetzt wegen der Fehlstellung hilft bezweifle ich. Gute Besserung für Deinen Kleinen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. Ice

    Ice Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Danke Susanne, das Traumeel gegen Schmerzen ist hab ich ja aus diesem Forum und ich dachte wenn es nicht schadet kann ich ihm ja mal davon was geben. Ich kann mir vorstellen das er Schmerzen hat oder zumindest hatte....er sagt mir ja nix....prophylaktisch also.
    Wonach sieht denn diese Fehlstellung aus? Fuß gebrochen, gezerrt, sind es die Sehnen, Hüfte.......? Ist ja so eine Sache mit eienm vogelkundigen TA....wenn man einen braucht ist keiner da, jedenfalls nicht in der Nähe.
     
  5. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ice,

    das Bein sollte geröngt werden, um die Ursache möglichst genau zu klären! Leider kann man nie mit 100%iger Sicherheit ohne Röntgen sagen, was genau die Ursache für eine Nicht- oder Fehlbelastung sind.

    Dadurch, dass er seine Zehen anscheinend nicht richtig bewegen kann, scheint mir da schon etwas mehr in Mitleidenschaft gezogen, als "nur" der Knochen. Kann er die Zehen denn bewegen?

    Wenn Nerven geschädigt sind, kann eine Kur mit einem Vitamin-B-Komplex helfen. Von Traumeel bitte lieber die Injektionslösung nehmen, die kann man auch oral verabreichen, enthält aber kein Alkohol!

    LG, Sabine
     
  6. Ice

    Ice Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Beweglichkeit ist das so eine Sache, aufgefallen ist mir das er den mittleren Zeh meistens gerade läßt. Manchmal steht er aber auch ganz normal auf seinem Fuß, nur leider nicht lange aber richtig greifen tut er nicht. Die Zehen gehorchen ihm einfach nicht.
    Vitamin B Komplex, wo bekommt man da das richtige her? Oder nur vom TA? Ich werd wohl mal nachfragen ob er ihn röntgen kann.
     
  7. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Vitamin-B-Komplex bekommst Du entweder vom Tierarzt oder aber aus der Apotheke. Sanum-N-Ampullen sind da ganz gut. Entweder ein paar Tropfen direkt in den Schnabel oder aber 1-2 ml ins Trinkwasser.

    Es hört sich zumindest nach einer Mitbeteiligung von Nerven und/oder Sehnen an.

    Geschwollen ist aber nichts?

    LG, Sabine
     
  8. Ice

    Ice Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    TA hatte bemerkt das das Gelenk oben geschwollen war aber Bein und Fuß ist alles normal. Sehnen hatte der TA ja auch in Verdacht. Bin am überlegen ob ich mit ihm zu einem anderen TA fahre, dann wären wir zwar ne knappe Stunde unterwegs aber da muss der Kleine dann wohl durch, da gibt es eine Kleintier-und Vogelklinik. Da ich aber keine Autofahrerin bin muss erstmal sehen ob ich nen Chauffeur finde.....
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 charly18blue, 23. November 2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    keine schlechte Idee eine zweite Meinung von einem vk TA einzuholen, würde ich auf jeden Fall machen. Ich fahre z.B. auch ca. 1 Stunde in öffentlichen Verkehrsmitteln zu meinem TA. Die Vögel werden gut eingepackt mit Wärmflasche und vielen Handtüchern, bis jetzt hat es jeder gut überstanden.

    Liebe Grüße Susanne
     
  11. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich frage mich, wieso ich jetzt eben erst das Foto im ersten Beitrag sehe???

    Den vogelkundigen Tierarzt würde ich auch in Erwägung ziehen.

    Das geschwollene Gelenk kann wirklich auf die Sehnen hindeuten. Vielleicht ist da etwas überdehnt oder - im schlimmeren Fall - gerissen. Dann sollte das Bein fachkundig geschient werden.

    LG, Sabine
     
Thema:

Bein-oder Fußverletzung? /Türkentaube

Die Seite wird geladen...

Bein-oder Fußverletzung? /Türkentaube - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich mit 1 Bein auf der Stange?

    Wellensittich mit 1 Bein auf der Stange?: Hallo, unzwar stehen meine Vögel manchmal mit nur 1 Bein auf ihren Stangen, ich habe schon gegoogled, und manche meinten es könnte eine Krankheit...
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  4. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  5. Türkentaubenkind fehlen Federn

    Türkentaubenkind fehlen Federn: [ATTACH] Hallo ihr Lieben, es saß auf unserem Hinterhof ein Türkentaubenkind, welches offensichtlich nicht richtig fliegen konnte. Er sitzt nun...