Beitrag im Vogelfreund zum Thema: schwarzer Punkt

Diskutiere Beitrag im Vogelfreund zum Thema: schwarzer Punkt im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hi zusammen !! Da man häufiger über die Problematik "schwarzer Punkt" hört & liest, möchte ich einfach nochmal das Thema aufgreifen & zur...

  1. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi zusammen !!

    Da man häufiger über die Problematik "schwarzer Punkt" hört & liest, möchte ich einfach nochmal das Thema aufgreifen & zur Diskussion stellen.

    Im letzten Vogelfreund hatte ein Züchter einen Beitrag veröffentlicht über den schwarzen Punkt in seinem Bestand. Da dieser nicht weiter zusehen wollte wie seine Nestlinge sterben wagte er einen ( in meinen Augen verzweifelten ) Versuch.
    Kurz gesagt: Beim lesen des Beipackzettel eines von Ihm benutzen Desinfektionsmettel stieß er auf den Satz: Verträglichkeit auch bei oraler Aufnahme. Dies veranlaßte Ihn dazu, daß er sein Keimfutter mit einer Lösung besprühte. Ergebnis war, daß der schwarze Punkt nach ein paar Tagen verschwand.
    Soviel dazu.

    Wie denkt Ihr darüber ?? Kann da was dran sein ?? Mal ganz nüchtern betrachtet.

    Grundsätzlich sollte man jetzt aber auch sagen, das man jetzt nicht einfach ein Desinfektionsmittel in seine Vögel einflöst & alles wird gut !! Hier ist von einem ganz bestimmten Mittel die Rede. Zudem kann der Schaden viel größer sein für die Vögel als ein eventueller Nutzen. Grundsätzlich immer Pro & Contra abwägen !!

    @Mod´s: Wäre schön, wenn wir das Thema hier besprechen könnten anstatt in einem anderen Forum, da es wohl neben den Cardueliden die Kanarien am meisten betrifft.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Andreas, es betrifft auch PF und andere Vögel.
    Also ist es forenübergreifend.
     
  4. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Siggi !!

    Mir war es bisher nur von Kanarien & Cardueliden bekannt.
    Hattest Du es schonmal bei PF ??
     
  5. #4 Fleckchen, 14. Mai 2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Gebt mal Tylan oder den Wirkstoff Tylosin bei Google ein. Man landet bei Geflühgelzüchtern, Schweinezüchtern, Rattenforen usw.!
    Ähnliche Symptome, ähnliche Auswirkungen!
    Wenn ich mir im Bild "Kanarien 4 Tage ohne schw. Punkt" den Vogel rechts aussen ansehe. Gut, hat was im Kropf, aber naja!
    Das der Sp nach 3 Tagen weg ist, ist als normal zu betrachten. Entweder Punkt weg, oder Küken verstorben. Dies dann auch teilweise ohne Behandlung.
    Entscheidt ist dabei auch, wie füttern die Alttiere.
    Also wenn besagtes Produkt die Lösung sein soll, schwer vorstellbar. Man sollte da auch mal das nächste Zuchtjahr abwarten, wie sich das bei einer grösseren Anzahl Züchter auswirkt.
    erich
     
  6. Ibera

    Ibera Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Kannst Du mir den Artikel irgendwie mal per Email zukommen lassen???
     
  7. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Erich !!

    Klar muß man abwarten was die Zeit bringt.
    Aber mal ganz nüchtern die besagten Fakten: Vorher JV immer verstorben - etwas unternommen & es hat sich was geändert.
    Obwohl - Fakten ?? Glauben wir es einfach mal ...

    Die Google-Orgie habe ich auch schon durch.

    @Carla: Aktionismus wollte ich eigentlich vermeiden. Mir war eigentlich klar, daß die Frage des Mittel sofort kommen würde. Man sollte erstmal darüber diskutieren.
     
  8. Ibera

    Ibera Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Mir geht´s da jetzt weniger um das Mittel, sondern eher um Informationen. Ich bekomme diese Zeitung leider nicht.
    So wirklich vorstellen kann ich mir das ja nicht, das es helfen soll. Aber versuch macht bekanntlich klug.
     
  9. #8 Hintermayer, 14. Mai 2007
    Hintermayer

    Hintermayer Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76703 Kraichtal-Unteröwisheim
    ich benutze dieses Produkt schon längere Zeit. zum desinfizieren der Tränken usw. Es kann aber auch über ein Luftreinigungsgerät zerstäubt werden, sowie zum desinfizieren des Trinkwassers. Alex
     
  10. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hast Du nun keine Jungen mehr mit dem "Schwarzen Punkt"?
    Ich hab das Mittel auch zu Hause, vernebel es regelmäßig, zur Zuchtvorbereitung auch oral verabreicht, hab aber trotzdem hier und da mal Junge mit "Schwarzem Punkt". Es ist wie Erich sagt, werden die Jungen gut gefüttert, kommen sie auch durch! Mir ging es bei den gezeigten Fotos ähnlich wie Erich, die angeblich durch schwarzen Punkt verstorbenen Jungen sahen doch schon recht verhungert aus.
    Warscheinlich muß man aber wie bei so vielem, was in letzter Zeit im Vogelfreund abgedruckt wurde, einfach nur fest genug daran glauben!
     
  11. #10 Hintermayer, 14. Mai 2007
    Hintermayer

    Hintermayer Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76703 Kraichtal-Unteröwisheim
    Thomas. teu teu teu. Mit dem schwarzen Punkt hatte ich bis jetzt noch nicht zu kämpfen. Aber mit anderen Ungereimtheiten. Eingesetzt habe ich es nicht wegen dem SP sondern nur zum desinfizieren. Ob an dem Bericht im Vogelfreund was dran ist wird eh die Zukunft bringen. Alex
     
  12. #11 Fleckchen, 14. Mai 2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Natürlich finde ich es gut, das die Leute etwas Versuchen, zumal SP ja eine frustrierende Angelegenheit ist.
    Man reißt sich den Ar.. auf und kann dann zusehen, die die JV eingehen. Und kann nichts gescheites dagegen machen.
    Der Verband sagt frei Übersetzt "das sind Kokzidien" und dann war es das!
    Aber ein Desinfektionsmittel am und sogar im Vogel anwenden???
    erich
     
  13. Wichtel

    Wichtel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz; Nähe Limburg/Lahn
    Bin zwar nicht Siggi, aber bei den Gouldsamadinen hatte ich auch schon Junge mit dem SP. Überlebenschance wie auch bei den Kanarien, entweder verschwindet der SP nach 3-4 Tagen wieder und die Junngen kommen durch oder aber sie gehen an dem SP zugrunde. Zumeist kann man sowohl bei den Kanarien als auch bei den PF genau beobachten, dass solche Junge die den SP haben erst gar nicht gefüttert oder schon gleich durch die Alttiere entsorgt werden, d.h. sie befördern sie aus dem Nest.
     
  14. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas

    soweit man auf die Seite des Herstellers in Südafrika geht, erhält man folgende Info unter "Dairy - Information Leaflet":
    Toxicity • Acute oral and dermal LD50 > 5000mg/kg (A)
    Note: (A) Test carried out up to 1:125
    Mit anderen Worten die "letale Dosis"( LD50 ) oral wie dermal beträgt bei der Verdünnung von 1:125 5000mg pro kg Körpergewicht.

    Von völlig ungiftig kann da nun wirklich nicht die Rede sein, insofern gehört es weder ins Trinkwasser noch ins Keimfutter !
    Im Stieglitzbuch von ALCEDO ist auch von Steramina die Rede, welches aus der gleichen Basis besteht, nur das ich die 14fache Menge für den Preis bekomme. Auf Steramina steht aber ebenso ausdrücklich = nur für den äußerlichen Gebrauch !!

    Zu dem Bericht ansich. Er schreibt ja selbst, daß er nicht genau weiß ob eine Beziehung besteht. Insofern ist der Bericht mehr als überflüssig und in Beziehung zur Info über das Produkt schlicht fahrlässig.
    Beim Bild der Kanariennestlinge ohne SP sieht man eindeutig, daß der Unterbauch nicht in Ordnung ist.

    Gruß
    Oli
     
  15. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi zusammen !!

    Dieses Produkt besitze ich nicht. Bin auch nicht losgefahren um es mir zuholen.
    Handele eher nach dem Motto: Erst mal gucken was die Zeit so bringt. Ansonsten müsste man ja auf jeden Zug aufspringen was man so hört & liest.
    Des weiteren halte ich es doch für bedenklich Desinfektionsmittel dem Tier zu verabreichen. Aber vielleicht ist es dabei ähnlich wie mit Medikamenten. Auf die Dosierung kommt es an. Denn Medikamente sind ja auch nicht gerade "gesund". Man erwirkt ja einen gewissen nutzen, aber wie seiht es mit Nebenwirkungen aus. Da wäre ich auch lieber etwas vorsichtiger.

    Mir ging es auch bei diesem Thema um was ganz anderes.
    Zu einem, daß nicht jeder über Informationsquellen verfügt wie ein kleiner Teil hier. Wollte es einfach mal hier zur diskussion stellen, damit auch andere davon profitieren können.
    Zum anderen waren mir mal Meinungen anderer Wichtig. Meinungs- & Informationsaustausch sollte ruhig öffentlich gemacht werden. Damit auch hier eine breitere Masse davon profotieren können.

    @Oli:
    Ein Kollegen hatte genauso wie im Stieglitzbuch sein Keimfutter vorbereitet. Mit dem Ergebnis das dann gar nichts mehr keimt. Soviel dazu.
     
  16. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Genau hier liegt doch das Problem Andreas. Was meinst Du wieviele jetzt das Zeug ins Keimfutter und wer weiß sonst noch wo hinkippen.
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Post 3 und 12
    Ich habe es mir vor vielen Jahren durch Kanarien eingeschleppt.
    Ausgangsvogel ein Gloster consort.
    Übergangslos auf PF übergesprungen, denn im nächsten Zuchtjahr hatte ich keine Gloster mehr, aber bei den PF den Schwarzen Punkt.
    Ich habe das aber schon an anderer Stelle erwähnt.
     
  18. #17 Zugeflogen, 14. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    hat er das Keimfutter nur mit einer Lösung besprüht oder das Keimfutter in der Lösung quellen lassen.
    Denn:
    Ich mache mir gerade über die Futterreihenfolge gedanken:

    Napf -> Altvogel -> JUngvogel.

    Wenn das Keimfutter also nur besprüht wird kommt ja in erster Linie der Altvogel damit in Kontakt.
    Wie ist dass dann bei den Alttieren mit "Nebenwirkungen" oder ähnlichem ?
    Ist dazu was beschrieben ?
     
  19. #18 Fleckchen, 14. Mai 2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Nein!
    erich
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lizard78

    lizard78 Guest

    Hallo, könnte vielleicht jemand ganz kurz erklären was der "Schwarze Punkt" ist?
    Habe schon in den FAQ gesucht aber nichts gefunden. Habe selber eine Voli mit 12 Kanarien aber habe den Begriff noch nie gehört. Danke schonmal im Voraus!
     
  22. #20 gfiftytwo, 15. Mai 2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

Thema:

Beitrag im Vogelfreund zum Thema: schwarzer Punkt

Die Seite wird geladen...

Beitrag im Vogelfreund zum Thema: schwarzer Punkt - Ähnliche Themen

  1. Kleiner tv Beitrag

    Kleiner tv Beitrag: Wer mal sehen will wer denn der Modi hier ist, ein kleiner Beitrag. Halt Schweizerdeutsch aber vielleicht versteht der Eine oder Andere doch...
  2. Schwarzer Vogel aus Madagaskar

    Schwarzer Vogel aus Madagaskar: Hallo, anbei ein weiteres Bild, bei dem ich mich über einen Bestimmungstipp freuen würde. Ebenfalls aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank schon...
  3. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  4. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  5. Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !

    Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !: Suche dringend für insgesamt 8 Enten ein neues Zuhause ! Die Tiere sind sehr zahm . Mit Hunden und Katzen aufgewachsen. Brauchen einen sicheren...