Beo sucht neues zuhause

Diskutiere Beo sucht neues zuhause im Forum Beos im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende - Hallo, ich bin in diesem Forum zum ersten Mal, und das aus einem bestimmten Grund. Wir haben einen Beo angeboten bekommen. Er ist ca. 10 Jahre...
A

Anja & Mario

Guest
Hallo,

ich bin in diesem Forum zum ersten Mal, und das aus einem bestimmten Grund. Wir haben einen Beo angeboten bekommen. Er ist ca. 10 Jahre alt. Wir wissen jetzt nicht, ob er sich mit unseren Vögeln (2 Nymphendamen und ein Wellensittichpärchen) vertragen würde, die den ganzen Tag Freiflug haben. Er würde in seinem eigenen Käfig bleiben. Kann der Beo trotzdem in seinem Käfig sein oder würde es ihn stören, wenn andere Vögel um ihn herum frei fliegen?

Bitte antwortet schnell, denn ich würde den Beo schon gern nehmen.

Vielen Dank im voraus.

Anja
 
Hallo Anja,

ein Beo sollte keinesfalls ständig im Käfig sitzen. Er braucht viel Bewegung=Freiflug.
Ob ihn deine anderen Vögel stören würden, kann ich nicht sagen. Zusammenlassen würde ich einen Beo mit solch kleinen Vögeln jedenfalls nicht.

Also, wenn du ihm keine große Voliere anbieten kannst in der er sich Bewegung machen kann, solltest du vielleicht doch lieber versuchen, ein geeigneteres Zuhause für ihn zu finden.

Gruß
Tina
 
Beo

Allein deine frage: ob immer im käfig, wie ginge es dir dabei wohl versetz dich doch einfach in die lage des vogels dann bekommst du viele Antworten, zeigt dass dir noch viele Informationen und Hintergrundwissen zur Vogelhaltung fehlt. Darum lasse die <<<<finger vom Beo und überlege gut bevor Du handelst. Im Sinne des Beos tschau roland
 
Hallo,
Nur mal als Hinweis.
Ich habe Graupapageien und Wellis.
Beiden gönne ich zur selben zeit Freiflug, allerdings muß man aufpassen ... da die Wellis aber viel flinker als die Grauen sind, haben die öfter das nachsehen.
Nun müßte man wissen, wie sehr einen Beo andere Vögel interessieren.
Ohne Kontrolle darf der Freiflug auf jeden Fall nicht sein.
 
Hallo, unser Beo hat ständig mit unseren Sittichen und Papageien Freiflug. Natürlich sind wir dann dabei! Er interessiert sich kaum für die anderen Vögel. Die anderen scheuchen ihn weg, wenn er mal zufällig in der Nähe landet. Es hat noch nie Probleme gegeben:) . Es ist schon lustig, wenn dieser schwere Flatterbomber mit den Sittichen fliegt. Im Käfig lassen würde ihn nie! Wenn du ihn nicht rauslassen kannst, weil er z. B. nicht zahm ist, dann kauf ihn lieber nicht!
Viele Grüße von Karin
 
Beo

Hallo Anja & Mario,

so verlockend der Gedanke einen Beo zu halten auch sein mag... wenn ihr nicht die Moeglichkeit habt, dem Beo Freiflug zu gewaehren, koennen wir nur abraten. Hinzu kommt noch, dass wir pers. die Einzelhaltung von Beos generell ablehenen. Bitte nicht als Vorwurf verstehen. Aber Ihr koennt uns glauben, wir wissen nach all den Jahren der Beohaltung wovon wir sprechen.

Viele Gruesse von mittelbeo-online.de
Martina und Matthias
 
Eure Anfrage ist nun schon etwas älter, daher meine Frage: Habt ihr eine Lösung gefunden? Grund meiner Nachfrage wir suchen dringend einen Beo zur Gesellschaft für unseren Beo!!!
 
Vielen Dank für die Reaktionen auf meine Frage. Mittlerweile hat sich ein neuer Vogelliebhaber gefunden, der den Beo heute abholen wird. Wir haben lange überlegt, ob wir ihn nehmen sollen. Aber ich denke, so ist es das Beste für den Vogel.

Noch einmal vielen Dank für die Reaktionen.

Anja
 
Thema: Beo sucht neues zuhause

Ähnliche Themen

W
Antworten
1
Aufrufe
2.019
chiliebomber
C
Vogelfreund
Antworten
2
Aufrufe
1.888
Tina F
Tina F
Krümel84
Antworten
14
Aufrufe
1.108
afido
A
D
Antworten
0
Aufrufe
2.353
Doris Regnam
D
D
Antworten
0
Aufrufe
3.346
Doris Regnam
D
Zurück
Oben