Beobachtungen an der Futterstelle

Diskutiere Beobachtungen an der Futterstelle im Forum Beobachtungen im Bereich Wildvögel - Den ganzen Winter über waren die Nüsse Ladenhüter. Die meisten davon bekam die Maus Seit ca einer Woche (Ende Juni) sind sie plötzlich heiß...
diesmal haben wir den Regen im Erzgebirge aber auch ohne Schnee sind die Vögel hungrig. Im Garten haben sich Birkenzeisige niedergelassen
 
Heute morgen eine Hälfte neben der Wasserstelle freigeschaufelt, da der Schnee so pulvrig ist das die kleineren Vögel bis zum Bauch einsinken.
 
Die spinnen die Meisen. Von der ganz harten Truppe.
Eisschwimmen bei -2°C Lufttemperatur, Wassertemperatur ca 5°C

rechten Flügel hoch
IMG70D_8661_1_1_c.JPG

Guck nicht so, ist gar nicht so kalt
IMG70D_8662_1_1_c.JPG

Beide Flügel hoch
IMG70D_8663_1_1_c.JPG

Du guckst ja immer noch
IMG70D_8664_1_1_c.JPG

Nicht mal Federpflege kann vogel in Ruhe machen
IMG70D_8665_1_1_c.JPG

egal, ich mach weiter
IMG70D_8666_1_1_c.JPG

Ich haben fertig
IMG70D_8667_1_1_c.JPG

Der nächste bitte, oder willst Du mal?
IMG70D_8668_1_1_c.JPG
 
Die spinnen die Meisen. .... Eisschwimmen bei -2°C Lufttemperatur, Wassertemperatur ca 5°C
Bei mir bisher mehrmals (täglich?) unsere Amseline tagsüber (auch wenn ich still nur einige Meter entfernt bin, unsre beiden sind echt ungewohnt zutraulich).
Rotkehlchen vor Dämmerung. Ganz schön viel geschüttelt danach... Ich Wasser gecheckt - war schon wieder Eis drauf, glaub nicht, dass das noch 5°C war. Muss langsam mal die Grablichter besorgen!
 
Rotkehlchen vor Dämmerung. Ganz schön viel geschüttelt danach...
Ungewöhnlich, dass Rotkehlchen zu dieser Tageszeit noch baden. Mein RK badet garnicht, :baetsch:
glaub nicht, dass das noch 5°C
Kommt drauf an wo du wohnst.
Muss langsam mal die Grablichter besorgen!
Ja, das mach mal, :+streiche bei uns ist für die nächste Woche Tauwetter angesagt. :jaaa:
:D
 
Die Kohlmeisen machen es nach:)
Bei mir auch, eisiger Wind, kaum ist die Eisfläche frei, springen sie ins Wasser und baden wie verrückt.
Das Gefieder hat sich angepasst. Unsere Stubenvögel würden glatt erfrieren. Mein Rotkehlchen ist fern ab vom Baden. Das kommt regelmäßig zum fressen, aber die Bademeister sind die Meisen. :)
 
Hier sitzt Ralle immer an der Scheibe. Ich weiß nicht ob er sehnsüchtig zuschaut oder glücklich ist das er nicht muss.
 
Er hat ja sein gemütliches " Hallenbad".
Wenn er schlau ist.... :D
 
Ich hatte heute 2 x Sperberbesuch in der Nähe meiner
Kohl- u. Blaumeisenfutterstelle, aber ich konnte nicht
erkennen, ob er erfolgreich war. Zwei Ringeltauben sind
auch regelmäßig auf der Terasse. Haussperrlinge vermisse
ich an der Futterstelle seitdem der Sperber hier aufgetaucht
ist. Das könnte bedeuten, das er welche erbeutet hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit 2-3 Wochen gibts hier Revierstreit ums Futter von Amseln und von Ringeltauben.

Bei den Amseln gewinnt unser zutraulicher bisheriger. Der konnte heute ungestört futtern als wir in der Nähe standen und über ihn (und 'mit ihm') sprachen.

Bei den Ringeltauben gewinnt zurzeit immer ein neuer Täuberich mit viel weiß abgesetzt durch viel grün am Hals, mal sehen wer dann wirklich dieses Jahr hier brütet, ob die von letztem Jahr ihn erst mal sich austoben lässt und später wieder übernehmen. Da sind sie auf jeden Fall, geht er halt mal hoch auf den Balkon, der neue kann ja nicht überall sein.

Meine provisorische Platzierung des Schuppenfund-Futterhauses hinten im Garten ist gestern angenommen worden, alle Sonnenblumenkerne waren weg.

Ich besser mich als Fütterer, leg in diesem Regen wenig Futter regelmäßig nach. Als nächstes Essigwasser zur Reinigen fertig machen. Und Holz statt Pappe für den ollen Futterhausboden suchen.
 
Thema: Beobachtungen an der Futterstelle

Ähnliche Themen

Karin G.
Antworten
29
Aufrufe
1.146
esth3009
esth3009
SamantaJosefine
Antworten
55
Aufrufe
1.937
Peregrinus
Peregrinus
SamantaJosefine
Antworten
20
Aufrufe
1.109
SamantaJosefine
SamantaJosefine
SamantaJosefine
Antworten
59
Aufrufe
2.450
micarusa
micarusa
Karin G.
Antworten
0
Aufrufe
230
Karin G.
Karin G.
Zurück
Oben