beruhigungsmittel gegen rupfen?

Diskutiere beruhigungsmittel gegen rupfen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; wir haben seit über 3 jahren 2 graupapageien.sie sind nicht verpaart.das männchen ist von anfang an völlig zerrupft und 15 jahre alt,das weibchen...

  1. Beatrice

    Beatrice Guest

    wir haben seit über 3 jahren 2 graupapageien.sie sind nicht verpaart.das männchen ist von anfang an völlig zerrupft und 15 jahre alt,das weibchen 9jahre und rupft überhaupt nicht.nun hörte ich von einem beruhigungsmittel unter dessen wirkung die vögel das rupfen vergessen würden.hat jemand erfahrung damit?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Beatrice
    Hast du den Rupfer mal vom TA untersuchen lassen ob das vielleicht Krankheitsbedingt ist?
    Ich habe da so meine Bedenken ,denn das hiesse ja das Du ihm dieses Mittel ein Leben lang geben müsstest.
    Wie leben die beiden denn und wie lange habt ihr die beiden schon?
    Sind sie denn Harmonisch im umgang miteinander??
    Liebe Grüsse Elke
     
  4. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Beatrice,
    Was meinst du damit? Durch welche Verhaltensweisen kommst du zu dieser Aussage?
    Auch - für mich - ungewöhnlich..... :~
    Wie wurde denn das Geschlecht festgestellt?
    Wie lange leben sie schon zusammen?
    Wie waren früher die Haltungsbedingungen (du hast ihn / sie / beide????) seit 3 Jahren?????? Wie war es früher, wie ist es jetzt bei dir?
    Ich habe mal von Haloperidol gelesen.... Dieses Medikament würde ich erst mal keinem Rupfer geben - bekommt auch Punch, unser GWK mit Automutilation (der Endstufe des Rupfens) nicht!
    Wenn es so einfach wäre ...
    Rupfen hat meist mehrere Ursachen. Mit Rupfern haben wir schon "Erfahrungen" - mit Medikamenten gegen Rupfen leider gar keine...
    Und Adelheid hat dir doch schon einige Fragen gestellt....
    Schreib doch einfach mal mehr..... damit wir User uns ein Bild machen können.
    LG
    Susanne
     
  5. Beatrice

    Beatrice Guest

    beruhigungsmittel gegen rupfen

    hi uhu meine beiden papageien leben einfach nur neben einander her,sie haben eigentlichkeine gemeinsamkeiten,sie schmusen nie und scheinen sich nur zu dulden.die vorbesitzer setzten wohl das weibchen dazu als das männchen begann sich zu rupfen.da war er wohl schon 6jahre alt und sie noch ein baby.das männchen scheint mir hyperaktiv undnur an menschliche frauen interessiert zu sein.bei uns sind sie seit dreieinhalb jahren.wir haben eine große voliere aber da schlafen sie eigentlich nur,ansonsten sind sie im ganzen unteren haus frei zu gange.das rupfen macht mir große sorgen aber auch daß sie miteinander nichts anfangen können unddeshalb
    immer nur meine aufmerksamkeit haben wollen.
     
  6. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Beatrice
    Warst du denn schon mit ihm bei einem Vogelkundigem TA?
    Hast du ein Foto?
    Was fütterst du?
    Gruss Elke
     
  7. #6 rettschneck, 6. Oktober 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,

    sorry, aber dieses Medikament würde ich gar keinem Tier geben, Haldol ist ein hochprozentes Antipsychotikum.....das hat bei Vögeln nicht zu suchen....

    Es mags ein das es evtl. Homeopatische Medis für Rupfer geben mag, oder welche die Beruhigend wirken, aber Haldol....finger weg davon, das ist ne nummer zu hoch für nicht mediziner und gehört wenn überhpt in die Humanmedizin !!!
    Sorry wenn ich das so sage, aber das zeug hat außer seiner Wirkung noch 20tausend Nebenwirkungen, die nicht zu Unterschätzen sind!
    Finger weg davon!

    Lg rett
     
  8. #7 *Moongirl*, 6. Oktober 2008
    *Moongirl*

    *Moongirl* Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95028 Hof
    Hallo!

    Wenn ich mich auch mal einmischen darf...ich arbeite bei einem Neurologen und wir haben einige Patienten die dieses Medikament bekommen, hauptsächlich als Depot-Spritze! Ich würde es auch auf gar keinen Fall für Vögel empfehlen, es ist doch schon ein sehr starkes Medikament! Vor allem auch wegen der Nebenwirkungen die das schon auf den Menschen haben kann, das ist wirklich zu gefährlich für Vögel!
     
  9. #8 stevanolisi, 7. Oktober 2008
    stevanolisi

    stevanolisi Guest

    habe auch solch ein grausiges problem

    hallo zusammen



    ich habe bei meinem grauen hahn das gleiche problem. er beißt sich die federn aus und sieht seeehr nervig drein. große augen zittrig usw. vom fressen her ist alles normal und bestens.nun waren wir am samstag in wien bei einer spezialistin welche mal einen pilzabstrich genommen hat ( auswertung noch offen ) sie meinte das weitere tests derzeit noch nicht nötig sind da er körperlich ( schnabel krallen gewicht usw) bestens aussieht . alles was leidet sind seine federn. sie hat mir nun mal eine mischung australischer bushblüten gegeben welche ich 2 mal täglich auf sein "federkleid" spritzen muss. natürlich ist das für ihn wieder eine totale aufregung weil er spritzflaschen überhaupt nicht leiden kann.

    derzeit ( nach 3 tagen ist klarerweise noch kein ergebnis ersichtlich aber ich bleibe dran udn berichte weiter )


    wie macht ihr das wenn ihr euren grauen sprühmittel aufs federkleid verabreicht ? derzeit sind wir mit leckerlils dran was auch halbwegs gut geht ( er kommt eben immer wieder freiwillig zurück weil er ja imensen guster hat ;-)
     
  10. #9 stevanolisi, 8. Oktober 2008
    stevanolisi

    stevanolisi Guest

    Pilzbefund

    hallo zusammen

    nur ein kurzes update zum pilzabstrich ( rachenabstrich )

    alles ganz normal / kein wachstum von hefen und schimmelpilzen :freude:

    meine güte sind wir froh

    frau dok meinte : einfach die bushblüten weiter sprühen und abwarten

    (wobei ich sagen muss/darf das er nach dem 4 tag der anwendung schon etwas entspannter war uns auch ruhiger /cooler 8) vorkommt

    schönen tag noch


    stevanolisi
     
  11. Beatrice

    Beatrice Guest

    beruhigungsmittel gegen rupfen

    nein,also haldol würde ich weder mensch noch tier verabreichen.ich bin nur hellhörig geworden als ein zoo berichtete, er habe mit einem beruhigunsmittel,das halbjährig gespritzt würde,gute erfolge bei aras erziehlt.ich denke mein vogel rupft sich wohl schon zu lang als daß man da noch viel erreichen könnte.
     
  12. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    ich habe geschrieben, dass dieses Mittel (haloperidol) nicht mal Punch, unser Gelbwangenkakadu bekommt (mit Automutilation = er beißt sich selbst die Brust auf!) ....
    Ich schreibe also nochmal gaaanz deutlich, dass das bei uns kein Vogel dieses Medikament bekommt!
    Rupfen kann - wenn organische Ursachen ausgeschlossen werden - an vielen, unterschiedlichen, anderen Ursachen liegen. Diese Ursachen herauszufinden ist nicht einfach ... Versucht man, im Anfangsstadium die Ursachen herauszufinden, gelingt es oft - kann aber lange dauern...
    Ist ein Rupfer erst einmal zum "Federkauer" - "Federfresser" geworden (wie Fingernägel kauen bei Mensch(kindern)) wird es immer schwieriger....
    LG
    Susanne
     
  13. #12 rettschneck, 9. Oktober 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu susanne,
    sagt ja auch keiner das du haldol verabreichst.....würde ich dir auch nicht zu trauen....:bier:

    Ich wollte mit meiner antwort auf Haldol nur für ,,frischlinge" darauf hinweisen, das es ein hochprozentes Antipsychotikum ist und in der Tier bzw. Vogelwelt nichts zu suchen hat.

    lg rett
     
  14. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    und ich glaube daß jeder der das Zeugs so einfach irgendwem -Mensch oder Tier- verabreichen will weil irgendein Verhalten dieses Zeitgenossen ihm nicht gefällt (also einem Papagei der frustriert ist weil er nicht angemessen und passend verpaart ist) der sollte mal selbst ein, zwei Dosen von dem Zeugs schlucken.

    Ich hatte mal eine psychotische Episode im Zusammenhang mit einer akuten psychischen Krise. Neuroleptika einfach mal so ist etwas das ich meinem übelsten Feind nicht wünschen würde weil der Grund warum es vermutlich das Federzupfen eindämmt ist daß es apatisch, teilnahmslos und müde macht und man anstatt von normalen Gedanken oder Impulsen nur noch vagen Matsch in der Birne hat und alles aussieht als wäre es künstlich und aus Plastik.

    Mit anderen Worten: WENN jemand akut psychotisch ist, dann sind diese Medikamente das geringere Übel und von daher angemessen. Sie unterdrücken Wahnideen. Aber beileibe nicht nur die, der Preis ist daß die normale Psyche mitunterdrückt wird.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Beatrice
    Wieso antwortest du nicht auf meine Frage ob du schon mal mit Ihm beim TA warst?
    Würde mich echt mal interresieren.
    Waren die Vorbesitzer mit ihm beim TA?

    Grusse Elke
     
  17. Chris OG

    Chris OG Guest

    Hallo,
    und danke Adelheid, das frage ich mich auch? Mit einem Rupfer postwendend zum Tierarzt, und per Endoskopie Leber und Niere checken, Hautabstrich!
    Alles andere ist erstmal Spekulation.
    Über -nicht medizinische Ursachen- kann man nachdenken, wenn die Befunde negativ sind.
    Gruß.
    Chris.
     
Thema: beruhigungsmittel gegen rupfen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beruhigungsmittel für papageien

    ,
  2. haloperidol papagei

    ,
  3. haloperidol graupapagei dosis

    ,
  4. vogel beruhigungsmittel
Die Seite wird geladen...

beruhigungsmittel gegen rupfen? - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  3. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  4. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...
  5. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...