bin auch mal wieder hier

Diskutiere bin auch mal wieder hier im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ihr Lieben, will auch mal wieder vorbeischauen, nachdem ich so gut 2 Jahre nix hören liess. Damals suchte ich für meinen Jockel, den...

  1. woissie

    woissie Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32457 Porta-Westfalica
    Hallo, ihr Lieben,
    will auch mal wieder vorbeischauen, nachdem ich so gut 2 Jahre nix hören liess.
    Damals suchte ich für meinen Jockel, den Gelbscheitelhahn, eine Partnerin.
    Hat Jahre gedauert, bis schließlich durch Krabbi eine Vermittlung zustande kam.
    Beide Vögel können nicht fliegen. Jockel aufgrund eines Erbefehlers, Helga, seine Partnerin aufgrund einer Infektion.
    Die beiden sind ein Herz und eine Seele.
    Nur leider ist Helga jetzt sehr krank, und ich hoffe, daß wir sie noch lange bei uns haben.
    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Karin,

    schön, mal wieder von dir zu lesen. :zwinker::freude:
    Ich habe mich oft gefragt, was wohl aus deinem Jockel geworden ist und ob du einen passenden Deckel für ihn gefunden hast. Ich kann mich noch gut an die Suche nach einer behinderten Henne für ihn erinnern.
    Um so mehr freue ich mich, dass Jockel nun seine Helga hat!:zustimm::freude:
    Aber dann gleich dieser Wermutstropfen....
    Was hat Helga denn...? :trost:
     
  4. woissie

    woissie Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32457 Porta-Westfalica
    Ach, das ist j lange Geschichte.
    Der Züchter, von dem ich sie habe, hat darauf hingewiesen, daß Helga deshalb nicht fliegen kann, weil sie sich bei einem Eichhörnchen (die er auch züchtet)
    infiziert hat. Das stimmt aber nicht ganz, bei mir ist Helga schon geflogen.
    Jedoch hatte sie gelegentlich Koordinationsporbleme.
    Im Sommer hat sie sich einen Flügel gebrochen und ich habe sie in die Tiho Hannover geschafft (sie ist ja nicht zahm, war ein schwieriges Unterfangen)
    Dort hat man dann schwere Aspergillose fesgestellt und auch sonst einen sehr schlechten Allgemeinzustand.Man machte mir nicht viel Hoffnung. Aber man sagte mir auch nicht, daß es besser sei, sie einzuschläfern und ich habe auch nicht danach gefragt.
    Ums kurz zu machen, Helga saß 7 Wochen in der Klinik in einem kleinen Transportkäfig mit Verband zur Flügelruhigstellung. Inzwischen hatte sich noch ein weiterer Bruch gebildet (keine Ahnung warum) Und ein Bein hatte eine Verletzung, angeblich eine Scheuerstelle vom Verband. Das wurde operiert und genäht.
    Sie ist nun wieder 4 Wochen bei mir, sitzt bei Jockel in der Voliere und
    sie ist ein wenig aufgeblüht, denn sie wird von allen Seiten betuttelt.
    Nur..... der Flügel steht ab, sie kann kaum laufen. Es ist bejammernswert.
    Aber sie weiß sich zu helfen und kommt klar. Sie frißt gut und nimmt offenbar auch zu. Sie war ja nur noch Haut und Knochen, als ich sie wiederholte. Inzwischen klettert sie auch ein wenig herum, wenn auch schwer und sie stimmt in Jockels Gesang mit ein.
     
  5. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    oh man ... das hört sich ja nicht gut an ... dann drück ich mal ganz fest die daumen dass sie sich bei dir berappelt :trost:

    bekommt sie denn jetzt was gegen die aspergilose .... ??
     
  6. woissie

    woissie Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32457 Porta-Westfalica
    sie hat so ca. 8 Wochen Behandlung gehabt und es hat sich auch gebessert.
    Ständig weiterbehandeln geht nicht, denn die Medikamente schädigen die Leber.
    Ich sorge aber verstärkt für ausreichend Luftfeuchtigkeit und beide bekommen viel Vitamine.
     
  7. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    für die leber kannst du ihr mariendiestelsamen geben ... die sind zwar sehr fetthaltig ... da sie aber zunehmen muss schadet das ja nichts
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    für die leber kannst du ihr mariendiestelsamen geben ... die sind zwar sehr fetthaltig ... da sie aber zunehmen muss schadet das ja nichts
    schadet auch jockel nicht davon zu fressen
    kann man bei ricos.... bestellen
     
  10. woissie

    woissie Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32457 Porta-Westfalica
    guuuuter Tipp, danke
     
Thema:

bin auch mal wieder hier