Bin baff

Diskutiere Bin baff im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ich glaub es noch gar nicht, Klara hat grade eben gaaaaanz vorsichtig von der Petersilie probiert :)! Oh man mich hauts um...jetzt probiert sie...

  1. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    ich glaub es noch gar nicht, Klara hat grade eben gaaaaanz vorsichtig von der Petersilie probiert :)! Oh man mich hauts um...jetzt probiert sie grade eben auch noch den Apfel *freu*...was ist blos mit den Mädels los :D? Jahrelang angeboten das Grünzeug...und nu...ganz plötzlich...das ich das noch erleben darf :D!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snu

    Snu Guest

    Hi Rainer!!

    Is doch toll!
    Bei manchen dauert es halt länger... ;)
     
  4. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch klasse, Rainer, herzlichen Glückwunsch , deine Ausdauer hat gesiegt :)! Siehste, genau, was wir immer predigen, immer schön anbieten, und wenn es Monate dauert, irgendwann klappt’s !
    Dass deine beiden ein paar Jährchen gebraucht haben, zeigt nur, wie intelligent sie sind: nach eingehenden wissenschaftlichen Studien an Petersilie und Apfel sind sie zum Schluss gekommen, dass diese nicht zurückbeißen werden, wenn man in sie hineinbeißt – nach dem Motto: gut Ding will Weil haben :D ;) !
    Probiers auch mal mit nem Mangoldblatt, da sind meine ganz wild drauf, vielleicht ist bei ihnen nun der "Obst- und Gemüsebann" gebrochen :) !
     
  5. trine

    trine Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern/Schweiz
    Waaaaaaaaaaahhhhhnsinnnnnnnnnnn!!!
    Vielleicht sind Deine beiden ja doch zu dem Schluss gekommen, dass frisches Obst und Gemüse sich positiv auf die Schönheit auswirkt *g*

    Viele Grüsse,
    trine
     
  6. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Rainer,
    na, dann habe ich ja auch noch Hoffnung.
    Wenn ich doch auch nur sowas berichten könnte.
    Aber eines Tages......

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  7. Gudrun

    Gudrun Guest

    Hallo Rainer!

    Da kann ich also auch noch hoffen! Meine gehen zwar an Grünzeug, aber Obst oder Gemüse scheint ihnen als Dekoration besser zu gefallen, und wie jeder Gnymph weiß: An Dekoration wird nur geknuspert, wenn sie nicht dafür da ist!

    Ach ja, damit mein Krümel, anfängt Grünzeug zu fressen, da war ich ja schon etwas gemein: Ich habe mit langen Grashalmen angefangen, die ich so im Käfig verteilt habe, daß sie auf jeder Stange ungefär in Kopfhöhe ganz gewaltig störten, und da kam dann eben wieder der Innenausstatter der ja in jedem Nymphen steckt durch! Und - nein! - das Vernichten dieser völlig fehlplatzierten und überhaupt einen jeden Vogel mit Blick für ein wohnliches Heim störenden Objekte hat nicht nur Spaß gemacht - man kann sich dabei ja so wunderbar abreagieren! (Na warte, Du Grashalm! Denkst wohl, das ist Dein Käfig, was? Dir werd ichs zeigen!) - oh nein! es schmeckte auch noch! Aber daß es gesund ist, sag ich ihm wohl besser nicht!

    Na denn, guten Appetit!

    Gudrun
     
  8. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Leute,
    schön, daß ihr euch so mit uns freut, war zwar nur ein bisschen von jedem, aber das gibt Hoffnung!
    Hat ja auch NUR 12 Jahre gedauert :D......Hoffnung besteht also auch bei denen, deren Geier noch nicht knuspern!

    Wollen wir mal hoffen, daß es nicht bei diesem einen mal Probieren bleibt......

    Lilli konnte sich ja noch nicht dazu durchringen, aber sie hat die Petersilie immerhin schon ausgiebig gemustert und auch mal mit dem Schnabel angestubst! Sie weiß halt nscheinend doch noch nicht so richtig, ob Petersilie nun beißen kann oder nicht :)

    Also, an alle anderen, nicht aufgeben ;)!
     
  9. trine

    trine Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern/Schweiz
    Hallo Rainer!

    Mir ist eben noch was aufgefallen: Mein ehemaliger Tierarzt in Köln hat mir immer von Petersilie abgeraten, da diese toxisch wirken kann. Es gebe nur ein oder zwei Arten, die unbedenklich seien, aber das könne man so einfach nicht erkennen. In einem anderen Wellensittich-Forum haben wir mal sehr heiss darüber diskutiert.
    Ich gebe gar keine Petersilie mehr, sicher ist sicher. Aber ich will Deinen Damen ja auch nicht den Spass verderben, bevor er richtig angefangen hat ;) Meine Piepser sind total scharf auf Basilikum und Dill. Auch an Schnittlauch trauen sie sich, und Zitronenmelisse führt jedes Mal zu Durchfall *g*

    Viele Grüsse,
    trine
     
  10. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Trine,

    danke für den Hinweis! Ich habe da auch schon oft davon gelesen, aber auch, daß es nicht stimmt. Aber du hast recht, man kann da nicht vorsichtig genug sein.
    Ich dachte nur, meine Beiden springen da als erstes drauf an, weiß nicht, wegen dem intensiven Grün und der länge der Stängel oder so. Und, es hat gestimmt! Sie sind zuerst an die Petersilie, dann an den Apfel und dann an Mangold (@Maja: wußte ich noch von einem älteren Thema von dir) Petersilie werd ich wieder rausnehmen...sie haben auch nur ein kleines Fitzelchen probiert.
     
  11. trine

    trine Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern/Schweiz
    Hallo Rainer,

    ich glaube auch nicht, dass das Risiko für die Vögel sehr hoch ist, schliesslich habe ich auch lange Petersilie verfüttert. Darauf waren die Piepmätze auch immer am schärfsten, deshalb tut es mir schon leid, dass sie das nicht mehr kriegen. Aber auf die Idee mit dem Mangold bin ich auch noch nicht gekommen, werde das mal ausprobieren. Am besten kommt bei meinen Welli-Damen ja die gute alte Möhre an, die wird in nullkommanix zerschreddert, so dass ich jeden Tag Möhrensalat essen könnte *g*

    Viele Grüsse,
    trine
     
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Rainer

    Das freut mich sehr für Dich und Deine Mädels. Jetzt sind sie also auf den Geschmack gekommen ;) richtige Gourmets.

    Es ist halt einfach schön, wenn man ein bisschen Abwechslung im Speiseplan für die Schätzle hat, oder?

    Auch ich werde meinem Rudi weiterhin Obst anbieten. Die Wellis mögen ja sowieso alles was ich anbiete, auch wenn viel auf den Boden fällt :D sprich auseinandergerupft wird.

    Wie die Hilde zum Obst eingestellt ist, das weiss ich noch nicht. Neulich gab's Vogelmiere , das mochte sie sehr. Heute war Feldsalat an der Reihe, der ist auch bei allen vieren recht gut angekommen.

    Also Rainer, ich wünsche Dir und Deinen Mädels weiterhin viel Erfolg mit den süssen Früchten ;) und den grünen Kräutern.
     
  13. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    HI Rainer,

    gaaaaaaanz arg freu........

    Wird doch nicht wahr sein? Kommen Deine Mädels also doch noch auf den Geschmack??? Das ist ja suuuuuuuper!!!

    Herzlichen Glückwunsch. Nun bist Du also das lebende Beispiel dafür, daß man den Geierlein immer weiter geduldig diese Leckereien anbieten muß und irgendwann nehmen sie es sogar an. Kannst jetzt aus eigener Erfahrung sprechen.
     
  14. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    ...mußte ihnen gerade Essig und Öl reichen für den Mangoldsalat ;) :D :D
     
  15. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Rainer,

    schön, dass es bei Dir endlich geklappt hat :)
    Vor ein paar Tagen hast Du Dich ja noch in einem Beitrag von mir über sie beschwert.
    Die haben das bestimmt gemerkt :D
     
  16. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    stimmt Kerstin, das müssen sie gehört haben!

    Gerade sind sie dabei, den Salat mit einer kräftigen Portion Körner runterzuspülen :D!

    Aber naja, aller Anfang ist schwer!
     
  17. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Na wenigstens

    mal was erfreuliches heute
    Ja Rainer nun wird nix anderes übrigbleiben .
    Nun must Du aufs Dorf ziehen in ein Haus mit riesigem Acker und jede Menge Grünzeug für Deine Nymphendamen anbauen
    muhhhhaaaahaaah
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Rainer

    Wenn Deine beiden Ladies die "Berührungsängste" zur Petersilie abgebaut haben, :~ dann dürften sie ja auch gegen Vogelmiere nicht abgeneigt sein. Das wäre vielleicht auch mal ein Versuch wert.

    Bei Vogelmiere braucht man sich wenigstens nicht zu sorgen (wie bei der Petersilie) wenn sie mal ordentlich was wegputzen. ;) Mit Vogelmiere bist Du auf der sicheren Seite.

    Wenn meine 4 Krummschnäbel Vogelmiere bekommen, dann wird reingehauen, :D da sind dann totale Raspel- und Schmatzgeräusche zu vernehmen.

    Übrigens habe ich auch von Löwenzahn schon gehört, dass man nicht zuviel davon verfüttern sollte. Man darf schon junge Löwenzahnblätter geben, nur halt nicht zu oft oder zuviel, wegen irgendeiner Säure, :? weiss nur nicht mehr wie das Zeugs heisst.
     
  19. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Säure

    Das ist die Oxalsäure
    Das stimmt so nicht ganz
    Der Oxalsäure gehalt nimmt im Herbst erst zu genau wie bei Rhabarba. Deswegen schmeckt Rhabarba ab etwa August nicht mehr so toll.
    Ja und Oxalsäure ist giftig.
    Das ulkige ist meine Nymphen wollen Löwenzahn dann auch nicht mehr.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Antje

    Antje Guest

    Hallo Rainer,

    hast Du Deinen Damen etwa erzählt was nach dem Urlaub auf sie zukommt? :D

    Vielleicht wollen sie vorher noch eine Schönheitskur machen...

    Ich freu mich wirklich riesig für Euch. Bei meinen war es ja ähnlich, hat nur nicht ganz so lange gedauert.

    Noch ein heißer Tip: Katzengras. Das kann man so prima aus dem Topf reißen und in der Gegend verteilen. Oder Stangensellerie, am liebsten die frischen grünen Blätter, den kann man gut zwischen den Volierendraht klemmen.

    @Bendosi: Ihr habt doch einen großen Garten. Wie wäre es, wenn Du für das Forum die Gemüseversorgung übernimmst? ;)
     
  22. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Gemüseversorgung?

    Nee hab wegen meiner kaputten Wirbelsäule jegliche Buddelei eingestellt.
    Ach ja von wegen Rumbuddeln und Kratzen im Garten
    Das ist übrigens der Beweis, das Darwin nicht ganz Recht hatte
    Die Ahnen des Menschen waren keinelsfalls Affen Die leben ja bekanntlich auf Bäumen und nicht auf dem Boden.
    Eher kommt da das Huhn in Frage. Wir leben nun unsere rudimäntären Kratzbedürfnisse im Garten aus
    Oder schaut mal in Schulklassen unter die Bänke -- alles zerkratzt . also Uhrahn des menschen war mit sicherheit das Uhrhuhn. :D :D ;) :p
     
Thema:

Bin baff