Bitte GANZ DRINGEND Hilfe gesucht!!!

Diskutiere Bitte GANZ DRINGEND Hilfe gesucht!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Bitte nicht verschieben, im Krankheitsforum stehts schon nur da ist niemand!!!! Mein kleiner Wellengeier Lividus ist komplett am Sand....

  1. #1 Penelope, 15. Mai 2005
    Penelope

    Penelope Guest

    Bitte nicht verschieben, im Krankheitsforum stehts schon nur da ist niemand!!!!


    Mein kleiner Wellengeier Lividus ist komplett am Sand. Abgemagert, frisst nicht, trinkt nicht. Setzt kaum Kot ab, weil er ja heute nichts gefressen hat, wenn dann nur Urin. Denke, es kann ein "Megabakterienschub" sein. Bin mir aber nicht sicher ...

    Habe mit der Vogelklinik in Wien Kontakt aufgenommen, morgen Früh ist jemand Kompetenter vor Ort da düs ich auch gleich hin. In der Nähe meines Wohnortes gibts nur Hund-Katze-Pferd-Tierärzte die 'nen Wellensittich sowieso gleich umbringen wenn sie ihn sehen. Also BITTE keine Diskussionen: Nicht sagen sofort zum Tierarzt: ich geh nur in die Vogelklinik und zwar morgen!!!

    Mein Vorhaben jetzt: dünner Schwarztee intraschnabulös, koche ihm gerade ein Ei, werde es ihm irgendwie vorsichtig geben und Haferflocken habe ich mit heißem Wasser quellen lassen, das zermantsche ich noch und schau wie ichs in ihn hineinbekomme. BITTE WAS HABT IHR NOCH FÜR VORSCHLÄGE. Ich habe keinen Traubenzucker zu Hause ...

    Wenn sich jemand fragt, warum mir das nicht schon früher aufgefallen ist: ich war nicht da, mein Freund auch nicht - waren in Deutschland. Sind vorgestern zurückgekommen und da hab ich nicht gleich was gemerkt. Meine Oma hat auf die 4-er-Bande aufgepasst und für sie ist sowieso immer alles normal. Hat halt leider nicht so den Blick bzw den Bezug zu meinen Geierle.

    Bitte, was kann ich ihm noch geben, damit er die Nacht heil übersteht und ich ihn morgen in die Vogelklinik bringen kann??????????????? Ich bin sooo fertig
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich sehe schon Pine hat dir im krankheits forum schon geantwortet.
    Anstatt Traubenzucker kannst du Honig nehmen.
    Zwieback aufweichen, vielleicht nimmt er das.Alles was zu zermatschem geht., egal Banane,Apfel es gibt so vieles.
    Joghurt hast du sowas im Haus? Versuch ihm etwas davon zu geben, hauptsache er frisst etwas.
    Viel Glück wünsche ich dir. :trost:
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Aufgeweichte Haferflocken würde ich nicht versuchen, da Haferflocken reizen können. Der kleine braucht vorlem Magen-Darm schonende Sachen. schwarzer Tee ist gut. Kamilentee auch. Scotti hat schon aufgeweichten Zwieback aufgezählt. Quellfutter ist ebenfalls leichter zu fressen. Kannst du von den Nachbarn Traubenzucker bekommen? Der verhindert nämlich, dass dem Vogel zuviel Wasser entzogen wird. Den Sand aus dem Käfig solltest Du entfernen und dafür den Boden mit Küchenpapier auslegen. Sand verbindet sich mit dem Kot am After und wird dann so hartnäckig wie Zement. Hat er einen Kotballen am After? Dann kann auch ein Darmverschluß entstehen. Biete Rotlicht an. Wie sieht der Kot des kleinen aus? Kot und Urinanteil nicht fest? Kotanteil grünlich? Hast Du Vogelkohle im Haus?

    Mehr fällt mir gerade auch nicht ein.
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    nicole,*Berti* hat im krankheits forum geschrieben das der Schwarzer Tee weg gelassen werden soll :?
     
  6. #5 Penelope, 15. Mai 2005
    Penelope

    Penelope Guest

    danke, ihr seid ur lieb.

    Also ich bin jetzt auch zurückgerufen worden. Morgen um 8.30Uhr kann ich kommen. Die Ärztin selbst wurde jetzt grad aus dem Bett geläutet, klang total verschlafen

    Lividus' Freund wollte wieder zu den anderen jetzt sitzt der Elende wieder alleine. Och mein kleiner Clown - er soll doch bitte noch bis morgen früh durchhalten. Die sind super in der Vogelklinik, die kriegen ihn schon wieder hin.

    FRAGE: Kann ich den Breimatsch eigentlich aufheben? So bis morgen, im Kühlschrank????


    Die Ärztin hat gesagt ich soll schlafen gehn, den Vogel in Ruh lassen, da ja jetzt sowieso Schlafenszeit ist und das Füttern nix bringt. Na wenns meint - geh ich halt schlafen. Hoffentlich ist er morgen noch da, mein kleiner Clown.
    :( :( :( :( :( :( :( :(
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ich hätte ihn aber trotzdem versucht was zu geben , hab ich immer bei charlie gemacht ;)
     
  8. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ich weis daher war ich etwas baff :?
     
  10. #9 Penelope, 16. Mai 2005
    Penelope

    Penelope Guest

    bitte krallen drücken - und daumen auch ....

    So, bin eben zurück. Kropfabstrich gemacht, Kot unter dem Mikroskop untersucht. Wurde auf "die Schnelle" nichts gefunden. Nicht mal Megabakterien (aber das heißt ja nichts).

    Lividus ist noch nicht lebensbedrohlich mager (wiegt 49 g) aber wo die sein sollen frag ich mich. Der Bauch ist ein bisschen dick. Vielleicht hat er ja einen Tumor. Weiß nicht.

    Es werden heute gleich Mikrobiogramm oder Antibiogramm (oder ist das dasselbe?) gemacht. Morgen wird er geröngt (wegen seinem dicken Bauch). Nachdem er ja nicht wirklich was frisst, wird Lividus gefüttert.

    So bitte sämtliche Krallen drücken lassen, dass er die Narkose übersteht und auch sonst alles.

    Leider wurde gleich auf "Verdacht" ein Antibiotikum gespritzt. Mal sehen ob es mehr Schaden oder Nutzen hat. Eigentlich vertrau ich denen schon. Mein Iki hat seine Krankheit auch überlebt - haben sich sehr gut um ihn gekümmert. (hat aber auch eine Stange Geld gekostet). Aber was mach ich denn nicht alles für meine geliebten Federbällchen. :( :( :( :(
     
  11. #10 little_devil, 16. Mai 2005
    little_devil

    little_devil Guest

    hi

    ich drücke dir ganz fest die daumen... :trost:

    manchmal geht alles so schnell..ich drücke dir die daumen :trost:
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wieso narkose?
    charlie wurde ohne narkose geröngt ich hab ihn gehalten, war weniger stress als wenn jemand anderes das gemacht hätte ;)

    drücke euch sämtliche daumen/krallen das alles gut ausgeht ;)
     
  13. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Daume drück

    Wir drücken Euch ganz fest die Daumen und Krallen.
    Hast Du den Kleinen dort gelassen?
     
  14. #13 little_devil, 16. Mai 2005
    little_devil

    little_devil Guest

    und wie gehst dem kleinen nun in der zwischenzeit??
     
  15. Penelope

    Penelope Guest

    hallo @ all

    Ich sitz schon wie auf Nadeln. Um 13h darf ich anrufen. Dann erfahre ich ob er
    1. die Narkose überlebt hat bzw überhaupt die Nacht
    2. was das Röntgen spricht
    3. was die weiteren Schritte sind.


    Weil die Ärztin gesagt hat, dass er einen dicken Bauch hätte. Mich quält schon die ganze Nacht der Gedanke, dass er etwas von einer Plastikschutzfolie gefressen hat. Alle vier haben da immer mit Vorliebe dran genagt und die Wutzerln (zu deutsch: Bröseln) ausgespuckt und von der Vitrine geworfen. Als ich den Vandalismus bemerkt habe, hab ichs weggetan. Das war schon bestimmt vor einem Monat. Aber vielleicht liegt ihm das noch im Magen oder so.

    Hoffentlich muss ich mir keine Vorwürfe machen. Ich hab ihn doch so lieb.

    Das Gequatsche aus dem Wohnzimmer der restlichen 3 klingt so mager. Irgendwie lustlos.
     
  16. Penelope

    Penelope Guest

    Livi lebt!!!

    Hallo Leuts!

    Habe in der VetMed angerufen. Also

    1. Livi hat heute VIEL gefressen (uff, na wenigstens was...)
    2. Röntgen: sie konnten leider nicht erkennen ob die Hoden oder die Nieren vergrößert sind - ist irgendwie blöd gelegen oder so ...
    3. Bakterien wurden sowohl im Kropf als auch im Darm gefunden (irgendwelche Staphylokokken - jaja, voll aussagekräftig, ich weiß ... morgen erfahre ich mehr ...)
    4. Das Antibiogramm liegt morgen Vormittag vor, da wissen sie auch ob die Antibiotikagabe passt - so wie sie jetzt eingestellt ist.
    5. er ist noch geplustert, macht aber nicht mehr sooo den müden Eindruck.


    Also mal sehen was morgen ist. Hoffentlich ist mein kleiner Spatz bald wieder fit. Und hoffentlich sind nur die Hoden vergrößert und nicht die Nieren. Weil das wär ja dramatischer, oder???
     
  17. #16 Stef/flyfree, 17. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    uff :~ :trost:
    er macht vortschritte der kleine kommt sicher weider auf die beine!!!
    er ist hartnäckig!
    die daumen drückerei hat bei mir eh schon einen krampf verursacht *gg*
    Die krankheit wird sicher wieder weg gehen.....
    nur nie die Hoffnung verlieren!!!
    :+schimpf beiß dich durch! Bald wird er wieder fröhlich geflogen kommen du wirst sehen...
     
  18. #17 little_devil, 17. Mai 2005
    little_devil

    little_devil Guest

    PUH!

    Einmal tief durchatmen

    ich hoffe weiterhin das er es schafft*daumendrück*
     
  19. Penelope

    Penelope Guest

    daumendrückkommando

    ... dankeschön!

    Wenns geht aber trotzdem noch ein bissl durchhalten ... ich denke Livi kanns brauchen ... morgen mehr Infos!!


    Gute Nacht!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Zu den Bakterien schau mal bitte hier .

    Da gab es einen Befall mit Spulwürmern, der von Staphylococcus aureua begleitet wurde. Blindfisch ist da was zur Gabe von Medikamenten aufgefallen....
     
  22. Penelope

    Penelope Guest

    Livi ist wieder zu Hause ...

    und um € 110,79 wertvoller ;) ;) ;)

    Wow - stolze Preise haben die lieben Leute von der Vogelklinik. Und dafür gibts nicht mal soooo gute Neuigkeiten.


    Also:
    Vorher die GUTEN Neuigkeiten - Livi hat 45min Autofahrt hinter sich und da wollte ich ihm zugedeckt noch ein paar Minuten Ruhe gönnen. Nix da: er hat die anderen gehört - die anderen ihn und los ging das Geschrei. Na was mach ich da: Käfig- und Transportkäfigtür auf UND schwuppppps war er schon bei den anderen. Alles gleich wieder erkannt, in Besitz genommen und angebraten. Die Dicke war sichtlich genervt, dass sie ihr Heim wieder mit 3 Männern teilen muss: angackern, Livi am Schwanz ziehen, Livi am Flügel festhalten, ... vielleicht wollte sie aber auch nur schaun ob er "echt" ist :idee: jedenfalls hat sie sich wieder beruhigt ...

    Mein kleiner Wicht ist im Moment quietschfidel. Ja im Moment:
    Jetzt die nicht so guten Neuigkeiten:

    Diagnose Röntgen: beginnender Nierentumor (oder große Hoden). Glauben aber leider Punkt 1. Soll in 2 Monaten zu einer Kontrolle und in der Zwischenzeit beobachten ob er:
    1. Beinchen entlastet
    2. Schwanz abknickt
    3. Kot sich verhält.


    Naja, wenigstens hab ich meinen kleinen Clown wieder. Er solls doch noch schön haben so lange er kann ... :(
     
Thema:

Bitte GANZ DRINGEND Hilfe gesucht!!!

Die Seite wird geladen...

Bitte GANZ DRINGEND Hilfe gesucht!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...