bitte Krallen drücken

Diskutiere bitte Krallen drücken im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Sittichfreunde, ich habe heute Vormittag einen Termin beim Tierarzt wegen meiner Piepsi (weil sie ja den Knubbel am Unterbauch hat und...

  1. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo Sittichfreunde,

    ich habe heute Vormittag einen Termin beim Tierarzt wegen meiner Piepsi (weil sie ja den Knubbel am Unterbauch hat und abends gar so jämmerlich schreit und kläglich am Gitter hängt).

    Hoffentlich geht alles gut!

    Drückt ihr doch bitte die Krallen und Daumen,
    liebe Grüße,
    Kakadu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Santho

    Santho Guest

    sicher sicher! es wird alles gut gehen... *ganz sehr daumen.und krallendrück* hälst uns auf dem laufenden,ja!?

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  4. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Und weißt Du schon etwas ?

    Ich drücke auf jeden fall Euch beiden die Daumen, damit es nichts "schlimmes" ist ... :)
     
  5. Heidili

    Heidili Guest

    Na klar - wir drücken alles was es gibt:
    Krallen, Daumen, Flügel, Schnäbel, Zähne ...

    Berichte mal wie's weitergeht, ja?
     
  6. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo,
    danke fürs Krallendrücken!

    Ich komme gerade zurück von der Tierärztin.
    Also, der Knubbel dürfte harmlos sein laut ihrer Aussage. Ich soll ihn aber beobachten, ob er sich verhärtet.

    Auf jeden Fall hat Piepsi nicht deswegen am Abend / in der Nacht Probleme.

    Sie hat eine chronische Atemwegserkrankung diagnostiziert und mir ein homöopathisches Mittel mitgegeben.
    (sie hat es umgefüllt und ich hab dummerweise nicht aufs Etikett geschaut von der Originalflasche).

    Davon soll ich ihm geben, bis es aufgebraucht ist und danach Echenacea Tropfen.

    Dann hat sie mir noch gesagt, homöopathische Mittel auf GAR KEINEN FALL IN METALLNÄPFEN anbieten. Weil sie dann nämlich mit dem Metall reagieren und nicht mehr wirken sondern möglicherweise sogar noch Schaden anrichten können.

    Näpfe aus Plastik, Horn oder Keramik sind in Ordnung. Ansonsten sind Metallnäpfe natürlich hygienischer, aber mit Medikamenten nicht.

    Ich hab dann gleich die Näpfe in der Voliere umgewechselt, dort behandle ich ja gerade "Spinatwachtel" mit Traumeel gegen seine Kropfentzündung (den hatte ich nicht mitgenommen, er sah nur heute morgen wieder wieder verklebt aus; sie meinte, Näpfe tauschen und weiter Traumeel geben, Dosierung wäre auch OK.)

    Nur Schnucki wird sich ärgern; der ehemalige Futternapf ist jetzt nämlich zum Wassernapf geworden; und ich hab sie in den letzten Tagen mehrmals seelig schlafend darin erwischt ... jetzt wird sie sich nasse Füße holen, gg.

    Jetzt lasse ich Piepsi natürlich noch extra in seinem Käfig; weil ich ja zwei verschiedene Vögel mit zwei verschiedenen Mitteln behandle. Und da Spinatwachtel "alteingesessen" ist und Piepsi das Alleinsein ohnehin gewohnt ist (habe den Vogel erst seit ein paar Wochen aus Einzelhaltung bekommen), hat er das Alleinbleiblos gezogen.

    Aber bald dürfen sie zusammen.

    Völlig gesund wird Piepsi nicht mehr werden, meint sie.
    Luftsackmilben dürften es auch keine sein, da sähe der Vogel nicht so schön aus (hatte schon beim Vorbesitzer seit Jahren Probleme).

    So, und jetzt suche ich auch im Internet, was man da noch tun könnte, wenn das Mittel nicht hilft. Vielleicht kann er ja auch inhalieren oder so. Mal sehen.

    Mit der Tierärztin bin ich diesmal wirklich zufrieden. Habe ja eine neue ausgesucht; sie hat ihm keine Spritze verpaßt, wollte auch dem abwesenden Kropfkranken keine verpassen und hat auch keine Stärkungsspritzen oder sonstige Ungeheuerlichkeiten aus dem Ärmel gezogen.
    Und vom Preis her war es auch in Ordnung, sogar mit Medikament.
    Und für homöopathische Sachen bin ich sowieso bei meinen Schnabeltieren.

    Au weia, ganz schön lang geworden!

    Ah ja, Muhammad Vogi läßt sich richtig kraaaauuulen!!!! Und Schnucki kommt noch immer zum Fressen auf die Hand.
    Und die anderen zerstören frisch fröhlich alles was ihnen unter den Schnabel kommt.

    Nochmals danke für Krallendrücken!
    Ich hoffe jetzt , dass das Mittel wirkt!

    Liebe Grüße,
    Eure Kakadu

    (samt 18 Schnabeltieren - 14 Wellis & 4 Zebras)
     
  7. Heidili

    Heidili Guest

    Hallo Kakadu,

    freut uns, dass es einigermaßen glimpflich ausgegangen ist.

    Metallnäpfe nicht mit Medikamenten?
    Guter Hinweis, danke für's Erwähnen.
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Medikamente nicht in metallnäpfen??
    Ich glaube das kann man nicht verallgemeinern, man doll HGomoöpathische Medikamente nicht mit Metall in Berührung kommen lassen, das gleiche gilt aber auch für Kaffe und Kampfer, bzw. Pfefferminze usw. alles ätherische und metallische zerstört dei Homoöpathische Wirkung....

    Bei menschen wichtig!!! Und bei den Tieren genauso.....
     
  9. Kakadu

    Kakadu Guest

    aaalso - Piepsi piepst heute abend/nacht nicht!

    Zumindest nicht so schlimm wie die letzten Tage, hab nur ein, zwei mal ein leichtes Piepsen gehört, aber kein klägliches!
    Und er springt auch nicht ans Gitter und hängt sich am Schnabel auf und schlägt nicht mit den Flügeln und klagt auch nicht!

    Das Mittel scheint also zu wirken!

    Ich bin ganz happy!

    Ich hab ihm übrigens auch noch zerstampfte Echenacea Globuli übers Körnerfutter gestreut (in Absprache mit der Tierärztin).

    **freu** ich konnte das ja schon gar nicht mehr mitansehen, wie sich der Vogel gequält hat - und jetzt kann er endlich mal durchatmen!
    Und eigentlich habe ich ja schon gefürchtet, dass ich Piepsi heute einschläfern muß, auch wegen dem Knubbel - und jetzt diese Besserung! :) :) :) :) :)

    Gute Nacht!
    Eure Kakadu
     
  10. sperli

    sperli Guest

    Hallo Kakadu!
    Glückwunsch für Deinen Piepmatz. Jetzt habe ich eine Frage - ich sammel statistisch erfolgreiche Tips für Krankheiten, usw.
    Nachdem Du Deinen Piepmatz erfolgreich eine Erkältung kuriert hast bzw. eine Entzündung, wäre ich Dir dankbar, wenn Du Dich noch erinnern kannst, was Du bei welcher Sache gemacht hast.
    Bei den Traumeel Tropfen würde mich interessieren, welche Dosierung Du genommen hast. Hatte davon schon mal gehört, nur nachdem Traumeeltropfen auch Pferde bekommen und das nicht einmal viel, würde mich das sehr interessieren.
    Wäre echt nett von Dir. Danke
    PS Echt lieb wie Ihr Euch um Eure Tiere sorgt. LG. Sperli
     
  11. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo Sperli,

    also, Spinatwachtel bekommt 10 Tropfen Traumeel auf 30ml Wasser (bzw 50 Tropfen auf 150ml Wasser im großen Napf)
    Genau genommen bekommen das jetzt gerade 12 Geier, weil Spinatwachtel einfach nicht allein sein will.

    Am Abend bekommen sie ab und zu Multivitamin Tropfen für Kinder ins Trinkwasser (Traumeel dann erst wieder ins Gutenmorgentrinkwasser)

    Was genau in Piepsis Arznei von der Tierärztin drin ist, habe ich leider nicht genau gesehen; auf jeden Fall bekommt er zusätzlich von mir noch abends Echenacin Tropfen verpaßt. Die versuche ich, ihm in den Schnabel zu bringen, ist recht spannend...tschilp - beiß - kreisch.
    Jetzt hab ich ihm eine Pipette vor den Schnabel gehalten, nach der hackt er und schwups, hat er schon die Flüssigkeit auf der Zunge. Schmecken tuts ihm gar nicht, aber er fällt mir trotzdem wieder drauf rein. :D

    Und morgens bekommt er auch noch 2 zerstampfte Echenacea Globuli übers Futter gestreut.
    So richtig gesund ist er natürlich noch nicht nach so kurzer Zeit, es ist aber eine erstaunliche Besserung eingetreten.
    Und da das ganze chronisch sein dürfte, wird er auch nicht ganz gesund werden.
    Aber da es ihm jetzt schon die zweite Nacht viel besser geht, bin ich richtig froh!

    Viele Grüße,
    Kakadu

    PS: ach ja, ich nehm jetzt selbst übrigens auch Traumeel, vielleicht hilfts mir ja auch bei meinem Fersensporn. Ich trink aber nicht aus dem selben Napf wie die Schnabeltiere, hab meinen eigenen...
     
  12. sperli

    sperli Guest

    Hallöchen, danke für Deine ausführlich Antwort. Trotzdem muß ich Dich nochwas fragen: wieviele Tropfen Echenacin bekommt er? Vor allem frißt das Vögelchen dann noch normal, wenn das so grauslig schmeckt? Habe bei solchen sachen immer Angst , wenn das in den Kropf kommt, daß sie vor lauter Ekel nichts mehr vom Kropf fressen. Die Folgen kennst Du dann ja. Übrigends schönen Gruß aus Wien, habe gesehen, daß Du aus Österreich bist.
    Eine Bitte hab ich trotzdem noch. nachdem ich das nicht so verfolgen konnte, bitte sage mir nochmal genau die Symptome, die der Kleine hatte.
    Und nun zu Dir: ich will Dich zwar nicht entäuschen, aber mit Traumeel wirst Du Deinen Fersensporn wahrscheinlich nicht los.
    Aber wenns schmeckt, dann mal Prost!
    Liebe Grüße, Sperli
     
  13. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo Sperl,
    den Fersensporn krieg ich damit leider nicht los, das weiß ich eh; aber die momentane Entzündung drumherum dazu hoffentlich schon.

    Schau mal in einer Internet Suchmaschine nach, da findest du viel über Traumeel bei Tieren (und auch andere homöopathische Heilmittel die auch bei Tieren helfen).

    Piepsi bekommt nicht direkt Tropfen in den Schnabel verpaßt, sondern nur soviel, wie er eben auf die Zunge bekommt, wenn er hinhackt. Das mach ich zwei oder dreimal, ist sicher nicht viel, was er dabei erwischt. Er bekommt ja morgens auch die Globuli und zuviel will ich ihm dann auch nicht verpassen.

    Fressen tut er eifrig, da würde er sich von nichts in der Welt davon abhalten lassen.

    Symptome: er hat jämmerlich nach Luft gerungen, sich ganz lang und dünn gemacht, mit dem Schnabel am Gitter gehängt, mit den Flügel schlagend am Gitter gehängt und starke Atemgeräusche gemacht. Untertags gings ihm so mittelprächtig, abends wurde es stärker und nachts habe ich ihn dauernd gehört.

    Deshalb wurde er ja von den Vorbesitzern (habe ihn erst seit kurzem) auch Piepsi genannt, aber die dachten nur, der Vogel hat einen Vogel und hat sich nur überfressen.

    Übrigens, ebenfalls schöne Grüße aus Wien!
    Kakadu
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. sperli

    sperli Guest

    Hallo Kakadu!
    Klingt ja furchtbar, also ich hoffe, sowas nicht erleben zu müssen. Finde es echt toll, wie Du Dich um den kleinen Kerl bemühst. Ich hoffe auf alle Fälle, daß er wieder zumindest annähernd gesund wird (warum kann das nicht mehr ganz gut werden? weil es chronisch ist?) Soviel Fürsorge gehört doch belohnt.
    Wünsche Deinem Kleinen alles Gute,
    Liebe Grüße
    Sperli
     
  16. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo Kakadu,
    ja, weil es chronisch ist, sagt die Tierärztin, der Vogel hat es ja schon seit Jahren.
    Ich hoffe halt, dass die Besserung nicht nur vorübergehend ist sondern schööön lange anhält !!
    Liebe Grüße,
    Kakadu
     
Thema:

bitte Krallen drücken

Die Seite wird geladen...

bitte Krallen drücken - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  5. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...