Bitte um eure Hilfe

Diskutiere Bitte um eure Hilfe im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gelbbrustaras in Not Hallo, seid doch mal so lieb und schaut euch diesen Link an. Ich kenne Cora und fände es wunderbar, wenn es uns zusammen...

  1. Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Gelbbrustaras in Not

    Hallo, seid doch mal so lieb und schaut euch diesen Link an. Ich kenne Cora und fände es wunderbar, wenn es uns zusammen gelingen würde, ihr zu helfen.
    Stellt euch vor, einige geben auch nur 5 Euro - da käme in diesem riesigen Forum doch was zusammen.

    http://www.sv-portal.de/papageien/php/apboard/thread.php?id=483

    Hoffnungsvolle Grüsse
    Nani
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen nani sag mal wo man das geld hinschicken soll
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Nani,

    sach mal die Bankleitzahl und Kontonummer per PN!
    Wir geben 50 Euro. Hab den Link gelesen...das muß unterstützt werden!
     
  5. czehnder

    czehnder Ori, das Blumenmädchen

    Dabei seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Mache auch mit

    Hallo Nani
    Ich möchte gerne 300 Euro für die Rettungsaktion beisteuern. Wohin muss ich das Geld überweisen?
    Christine
     
  6. Gerald

    Gerald Guest

    sagt mir doch auch mal eine Bankverbindung!
    Für so einen Fall habe ich auch etwas Geld übrig.
    Gerald
     
  7. Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Danke

    Ich bin so glücklich, dass Ihr so toll seid - auch wenn es mich mehrere Papiertaschentücher kostet.

    Nani
     
  8. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Aras

    Hallo Cora u. Nani,

    wir würden uns auch gerne beteiligen.

    @ Cora Hast Du schon was gehört? Sind sie noch da? Falls ja dann bitte eine PN schicken mit der Bankverbindung.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  9. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo zusammen,

    erstmal möchte ich mich für Eure Unterstützung bedanken. Ich bin ganz gerührt.

    Ich bitte die Menschen, die diese Aktion unterstützen möchten, mir eine Mail zu schicken. Ich werde dann meine Bankverbindung angeben. Es ist sicher verständlich, dass ich das nicht öffentlich im Forum machen möchte.

    Morgen (heute) Mittag wird sich herausstellen, ob der Besitzer die beiden Aras nicht schon verkauft bzw. getrennt hat, leider mußte ich abwarten, was sich so alles im Laufe des Tages tut, um ihm eine 100%ige Zusage geben zu können. Ich habe ihn heute abend leider nicht mehr erreicht.

    Ich werde Euch, sobald ich was Genaues weiß, Mitteilung geben, denn nur wenn auch ein Vertrag zustande kommt, werde ich Eure Spenden in Anspruch nehmen.

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe

    Viele Grüße
    Cora

    Hallo zusammen,

    die Aras werden Ende der nächsten Woche zu uns kommen und ich bin sehr froh darüber. Geklärt hat sich das alles heute Abend. Es war ein weiterer Interessent da, der die beiden Aras zusammen mit dem schon vorhandenen Graupapagei in einer 65 qm großen 2 ½ Zimmer-Mietwohnung halten wollte. Er hat einen Teil der Nachbarn gefragt, den anderen nicht und mit dem Vermieter wurde nichts abgeklärt. Letztendlich ist alles daran gescheitert, dass er aus Platzgründen die zweite Zimmervoliere stellen konnte. Ich denke, Gottseidank, denn was glaubt Ihr, wie diese Geschichte nach ein paar Monaten ausgegangen wäre. Da hätte sicher der 6. Umzug der Vögel angestanden.

    Herzlichen Dank für die vielen Hilfeangebote und den moralischen Beistand!


    ÄÄÄhm, eine Frage hätte ich da noch, wer ist Wolfgang Weisser??? Ich habe mich gestern abend als Cora W. registriet und das Posting läuft jetzt unter dem Mitlgiedsnamen Wolfgang Weisser, hm, kenne ich nicht??? *grübel* siehe oben!
    :D
     
  10. #9 Vogelfreund, 17. März 2002
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Ich habe versucht einige Forenleichen zu entfernen.. also User die seit langen nicht mehr hier waren und noch niue was geschrieben haben...

    Dabei muß es wohl zu kleineren Problemen gekommen sein...

    Ich habe daher deinen ersten Beitrag gelöscht und den Text beim zweiten Beitrag reingesetzt...
     
  11. #10 Vogelfreund, 17. März 2002
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Habe mir das gerade mal durchgelesen...

    Da scheint der "feine" Herr ja ein gutes Geschäft zu machen...

    2 Gelbrustaras für 2.400 Euro.....?

    Beim Züchter bekommt man 2 Gelbbrustaras für etwa 1.500 Euro...

    Die Vögel nicht mehr haben wollen, aber noch Geld dran verdienen wollen... grummel.. sowas ärgert mich...

    Wie Heinrich schon im APN Forum sagte:

    Zitat: "Wwenn der jetzige besitzer die tiere unbedingt loswerden will, warum dann für soviel kohle? das stinkt verdammt nach dummenfang/geschäftemacherei."
     
  12. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Cora

    Wie siehts aus?
    Wird noch Geld nenötigt??

    Sag Bescheid..........email ist auch unterwegs!
     
  13. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Vogelfreund,

    ich gebe Dir Recht, oft, ja meist steckt Geldmacherei dahinter. Aber sehen wir es mal anders: Regt sich jemand darüber auf, wenn er beim Züchter 2 Papageien kauft? Sind sie nun weniger wert, wenn sie "gebraucht" sind? Wie man's dreht, es gibt positive und negative Seiten. Gibt man 2 Gelbbrustaras kostenlos ab, läuft man Gefahr, dass sie dann weiter verscherbelt werden, also auch wieder Geldmacherei. Schutzverträge, ok, aber wer sich ein wenig auskennt, der weiß, dass sie, wenn's drauf ankommt, im Prinzip Null und nichtig sind.


    Auch hier sollte man vorsichtig sein! Die Aufzucht eines Gelbbrustaras dauert knapp ein halbes Jahr, wenn er von Hand aufgezogen wird, was meist der Fall ist. Wenn ein Züchter seine Tiere liebevoll aufzieht, wird er die Elterntiere nicht mehr als max. 2 x im Jahr brüten lassen und er wird die Jungvögel auch nicht mit der Sonde füttern, sondern mit der Spritze oder dem Löffel und er wird sie auch nicht überfüttern, so dass es fast zu einer Kropfstasis kommt. In den ersten Wochen wird Tag und Nacht gefüttert, es entstehen Kosten für das Aufzuchtfutter Stromkosten für die Aufzuchtgeräte, bei der Futterumstellung wird dann erst mal mehr Futter weggeworfen, als gefressen wird, von der Zeit gar nicht zu reden, die man braucht, wenn alles ordentlich läuft und noch vieles mehr. Wenn er also bei 750 Euro pro Tier noch etwas dran verdienen will, würde ich mich schon wieder fragen, ob bei dem Preis alles mit rechten Dingen zugeht. Einen Züchter zu finden, der wirklich alles ordentlich macht und die Tiere zu den Preisen abgibt, gibt es sehr selten. Noch vor einigen Jahren hat man für 750 Euro gerade mal so einen Graupapagei bekommen, teilweise kosten sie heute noch so viel. Dieser Preisverfall ist für einige "gute" Züchter der Grund, das Handtuch zu schmeißen, weil sie da nicht mithalten wollen und können. Man denke z.B. an Holland, dort läßt man die Hennen ständig legen, nimmt ihnen die Eier weg, um sie in Brutgeräten auszubrüten, sie legen dann nach, pro Brut kommen so manchmal bis über 10! Küken zustande, während es im Normalfall bei einem Grauen max. 3-4 sind. Ja dann kann man die Preise drücken und macht trotzdem noch Geld dabei. Ich habe schon solche armen Hennen gesehen, denen die Kloake dann bis zum Boden hängt und ausgeleiert ist, sie sind nach einigen Jahren fertig und werden dann "entsorgt". Traurige Schicksale, mißbraucht als Brutmaschinen. Können die Küken, die aus solchen Bruten entstehen überhaupt noch gesund sein muß man sich fragen. Ganz sicher nicht, aber das Problem ist, dass die Krankheiten nicht sofort auftreten, sondern 1-2 Jahre später und dann käme keiner mehr darauf, dass es an der Art der Aufzucht liegen könnte, sondern man schiebt es auf Haltungsfehler, obwohl der Halter vielleicht alles gut gemacht hat. Ich kann Menschen, die sich einen Papagei kaufen möchten nur davor warnen, möglichst billig einen Papagei zu kaufen, sondern sich lieber vorher die Elterntiere, die Zuchtanlagen, die Absetzvolieren und die Art der Aufzucht anzuschauen und dann lieber ein paar Mark, naja, jetzt Euro :D , mehr auszugeben. Die Chance hier ein gesundes Tier zu bekommen ist wesentlich größer. Außerdem reißt das gesamte Preisdumping viele Menschen zu Spontankäufen hin, die völlig unüberlegt erfolgen und nicht stattfinden würden, wenn der Papagei doppelt so teuer wäre, was nicht heißt, dass teuer gekaufte Tiere nicht auch zu Wandervögeln werden können oder weitervermittelt werden, aber die Wahrscheinlichkeit ist da schon geringer. Wenn man es genau nimmt, sind solche faszinierenden Wesen, die eigentlich gar nicht hierher gehören, unbezahlbar. Man muß solche Sachen immer von 2 Seiten sehen.

    Viele Grüße
    Cora
     
  14. #13 Alfred Klein, 18. März 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo zusammen

    Ich kenne Cora schon recht lange, leider nicht persönlich, aber, wie ich denke, gut genug.

    Auch mir gefällt die Geldgier des Verkäufers nicht.
    Trotzdem, da es um die beiden Ara´s geht, ich liebe Ara´s sehr, habe ich selbstverständlich einen Betrag an Cora geschickt.
    Es geht mir um die Vögel und wenn ich nicht, wie der Teufel es will, eine Rechnung von fast dreitausend € am Hals hätte :( , wäre mein Beitrag sehr viel höher ausgefallen.

    Cora, eine Bitte jedoch. Du bist derart angespannt mit Deinen Papa´s. Vergiß nicht, auch mal an Dich zu denken. Es hilft nicht, wenn Du umkippst.

    In Sorge
    Alfred
     
  15. Fred

    Fred Guest

    Hi Cora,

    jetzt muss ich Alfred aber mal kräftig Recht geben :D
    Lieben Gruß
    Fred
     
  16. #15 Vogelfreund, 18. März 2002
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Das ist mir auch klar....

    aber darum ging es ja nicht...

    ich denke du weißt was ich mit meinem Beitrag ausdrücken wollte...

    [sarkassmus an]
    Ich habe hier noch 4 Zebrafinken.... entweder kaufst du mir die für 500 Euro ab.. oder ich lasse sie verhungern....
    [sarkassmus aus]
     
  17. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Alfred, hallo Fred,

    noch fühle ich mich wie ein Fisch im Wasser :-) und hoffe, dass das so bleibt. Sicher geben einem manchen Dinge zu denken, z.B. der plötzliche Tod von Tammi und man nimmt sich vor, etwas zurückzustecken. Macht dann aber im gleichen Trott weiter, weil man sonst auch wieder unglücklich ist.

    Viele Grüße
    Cora
     
  18. #17 Vogelfreund, 19. März 2002
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Das freut mich zu hören :-)

    Wie schaut es denn aktuell aus?

    Wieviel Geld ist denn bereits zusammen gekommen?
     
  19. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Vogelfreund,

    Zusagen sind für ca. 1.500 bis 1.600 Euro da, wovon einige angeboten haben zu spenden, ich aber die Höhe des Betrages nicht weiß. Eingegangen sind bisher 300 Euro.

    Viele Grüße
    Cora
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Piwi100

    Piwi100 Guest

    hmmmmmmmmm, 300 € erst,
    dann wird es aber Zeit, daß der "Rest" auch kommt.

    Wie lange hast Du denn Zeit, das Geld "heranzuschaffen"?
     
  22. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hi Cora,

    meine 100 Euro sind Montag Vormittag raus. Müssen also spätestens morgen auf deinem Konto gutgeschrieben werden. Ich kontrolliere das in unregelmäßigen Abständen. Die Banken halten sich überwiegend daran. Bei Gehaltsübw. klappt es sogar oft innerhalb eines Tages. :-)
     
Thema:

Bitte um eure Hilfe

Die Seite wird geladen...

Bitte um eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...