Bitte um Hilfe

Diskutiere Bitte um Hilfe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, meine Amazone hat Durchfall. Konnte ich durch Bilder noch nicht identifizieren... es ist grau und verdammt flüssig und er hat einen leicht...

  1. strolchi

    strolchi Guest

    Hallo,
    meine Amazone hat Durchfall. Konnte ich durch Bilder noch nicht identifizieren... es ist grau und verdammt flüssig und er hat einen leicht feuchten Rand am linken Nasenloch. Hat da einer Erfahrungen mit? Was kann das sein? Kann das mit Aspergillose zusammen hängen? :traurig:

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Strolchi,
    am besten, Du sammelst ein bißchen Kot in einem Gläschen ein und suchst mit Deinem Vogel schnellstmöglich einen vogelkundigen Tierarzt auf.
     
  4. #3 Alfred Klein, 24. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Strolchi

    Aspergillose ist das bestimmt nicht.
    Aber ich stimme Sabine zu, das sollte schnellstens behandelt werden.
    Es kann sich um eine Infektion der Verdauungsorgane handeln. Da gibts Erreger mit denen ist nicht zu spaßen.
    Vogelkundige Tierärzte findest Du hier.
     
  5. strolchi

    strolchi Guest

    hey,
    ich bin dann doch schleunigst zum tierarzt gefahren...

    die symptome hatten nichts mit aspergillose zu tun, das stimmt, es ist eine bakterielle infektion. er hat antibiotikum bekommen.

    aber aspergillose hat mein armer kleiner trotzdem. hatte ich aber schon vermutet. leider!!!!

    nun gut, müssen wir jetzt mit leben. ich krieg ihn schon wieder hin (soweit es halt mit aspergillose möglich ist)

    danke
     
  6. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wurde Aspergillose schon früher diagnostiziert? Bei meinem Vogel steht das erst (jetzt) nach Auswertung einer Röntgenaufnahme "fest".

    Es klingt ja in Deinem Beitrag fast so, als ob Dein TA das so "ganz nebenbei" mit diagnostiziert hat.

    Hat der auch eine Röntgenaufnahme gemacht? ( ich hätte sonst kein Vertrauen, was den Aspergillus angeht)

    Viele Grüße aus Dresden
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Hallo,

    wie wird denn die Aspergillose behandelt? Die Gabe von Antibiotika bei bestehender Aspergillose kann fatal sein, wenn nicht gleichzeitig durch entsprechende Antimykotika das Pilzwachstum gehemmt wird! Die Pilze breiten sich unter AB-Gabe nämlich besonders gut aus.
    Falls Dein Tierarzt nicht daran gedacht hat, sprich ihn bitte schleunigst darauf an.

    Gruß und gute Besserung!
     
  9. strolchi

    strolchi Guest

    Aspergillose und so

    Hey,
    ich war bei einem Vogelkundigen, sehr kompetenten Tierarzt, der selber mehrer Aras und Amazonen hat. Er sagte, dieses Antibiotikum wäre unschädlich. Desweiteren halte ich heute eh rücksprache mit ihm, denn mein vögelchen nimmt das Anti.... nicht auf.

    Nein, er hat es nicht nebenbei diagnostiziert. Ich kenne die Symptome der Aspergillose und meiner hatte diese, und dann bat ich ihn (den Arzt), meinen Kleinen bitte zu röntgen, damit ich Sicherheit habe, und wir ihn behandeln können. Ich habe ein Pilzbehandlungsmittelchen bekommen. Und ein Röntgenbild ist schnell gemacht und schnell angeschaut und somit Aspergillose schnell diagnostiziert.

    bis dahin liebe grüße
     
Thema:

Bitte um Hilfe

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...