Bitte um Rat wg. Mopamädchen

Diskutiere Bitte um Rat wg. Mopamädchen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, kann mir jemand einen Rat geben wie man am besten reagiert? Unser Mopamädchen fliegt einen an und beißt einem aus heiteren Himmel...

  1. #1 Fuechschen, 4. Juli 2004
    Fuechschen

    Fuechschen Guest

    Hallo,

    kann mir jemand einen Rat geben wie man am besten reagiert?

    Unser Mopamädchen fliegt einen an und beißt einem aus heiteren Himmel einfach mal so in den Nacken ins Ohr in die Hand u.s.w. Nicht das wir sie bedrängen würden. :hintavotz: Ne sie kommt von selber und hat einen heiden Spaß einen zu beißen.

    Wie reagiert man am besten? Denn sie zwackt nicht nur es tut richtig weh und wir bluten auch teilweise. Hab die Situation schon mal im vorherigen Beitrag beschrieben, aber leider keine Antworten erhalten. :+keinplan
    Haben schon vieles ( Nein sagen mit schnabel festhalten, nicht auf die schulter lassen,...) probiert sie macht es aber immer wieder.

    Mit ihrem Partner macht sie es, übrigens wie schon im Beitrag vorher erwähnt, genauso. Er schreit dann ganz furchtbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Füchschen,

    nicht einfach, die Frage: Ich denke die Möhrchen sind echte Kneifzagen. Die einen zwacken fest und die anderen eher leicht. Bei den "meinen" ist es auch so, sie zeigen genau ihr Revier an und mancheiner (nicht alle glücklicherweise) scheut sich nicht mich anzufliegen und mich daran zu erinnern, daß sie kleine wilde Kerle sind ;-)

    Um genauer auf die Problematik einzugehen, müsste man mal noch ein wenig mehr über Euer Verhalten wissen.

    Fliegt sie frei in der Wohnung? Wann fliegt sie Euch an? Wie reagiert Ihr usw. usw.

    Liebe Grüße
     
  4. Feezlez

    Feezlez Guest

    Leider schreibst du nicht wie alt der Mohrenkopf ist, aber ich gehe mal davon aus, daß es die Flegeljahre sind und er testen will, wer der Herr im Hause ist. Wenn du es so tolerierst, ohne "erzieherische" Maßnahmen, wird es noch schlimmer werden. Du musst ihn unbedingt zeigen, wer der Herr im Haus ist und ihn bestrafen. Sei es einen kleinen Klapps auf den Schnabel (böser Vogel,..) oder ihn am Besten sofort in den Käfig sperren und ihn länger Links liegen lassen. Nur so lernt er, daß er was falsches macht.
     
  5. #4 Fuechschen, 7. Juli 2004
    Fuechschen

    Fuechschen Guest

    Hallo,

    danke erst mal das ihr mir geantwortet habt. Also soll man sie doch bestrafen? Das mit dem "links" liegen lassen ist allerdings nicht so einfach. Ich gehe ja nicht auf sie zu. Ne sie fliegt uns ja immer an und zwackt und beißt uns dann.


    Sie sind von Ende 2002. Wir haben sie aber erst seit Anfang diesen Jahres. Und dürfen jeden Tag aus Ihrer Voliere zum Freiflug raus. Dann bearbeiten sie ihre Spielsachen oder fliegen uns an. Und das Mädel ist halt ziemlich angriffslustig. Sie setzt sich z. B. auf die schulter, hinten am Hinterkopf und beißt einen dann urplötzlich einfach in den Hals. Oder sie landet auf den Kopf läßt sich am Haar herab und beißt einem in die Nase. Oder sie sitzt auf der Schulter und beißt einem ins Ohr. Oder Hüpft auf die Hand und beißt dann in die Finger. Oder, oder, oder............Der Kontakt geht also nicht von uns aus wir lassen sie in Ruhe.

    Sie kann aber auch ganz lieb sein. Manchmal läßt sie sich ihr Köpchen kraulen und dann wieder *haps*. :arsch:

    Wie wir reagieren? Also ich lasse sie fast gar nicht mehr auf meine Schulter, Kopf, ect... Das ist aber ganz schön anstrengend, da sie teilweise wie eine Fliege ist.

    Schnabel festhalten hab ich auch probiert. Sie reisst ihn dann aber ganz weit auf, so dass man ihn nicht mehr halten kann. Oder richtet sich ruckartig auf und kriegt ganz kleine Augen. :hintavotz Soll ich es weiter mit Schnabel festhalten probieren. Möcht sie nicht hauen. Da sie beim Schnabelfesthalten schon so fuchtelig reagiert.

    Ich versuch sie auch dann einzusperren wenn sie bös war. Die Betonung liegt auf "versuch". Hahaha, als ob sie sich dann reinsetzen lassen würd. :leckmich:

    Und ich hab gelesen das Isolation auch nicht gut wär.

    Aber was soll man tun. Hand hinhalten und Zähne zusammen beißen? :+screams: Hab ich probiert, dann legt sie erst richtig los.

    Was macht ihr denn wenn Eure so Anfälle kriegen? :? Sie macht es übrigens jeden Tag, bei jedem Freiflug
     
  6. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    das Verhalten Deines Mopamädchens passt zu 100% auch auf unser Halsbandsittichmädchen Juppi. Sie ist ca. 2 Jahre alt. Ich denke auch, dass die Freude am Beissen zu den Flegeljahren dazugehören kann und würde mir an Deiner Stelle keine Sorgen machen.
    Liebe Grüsse
    Ina
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Fuechschen, 11. Juli 2004
    Fuechschen

    Fuechschen Guest

    Hallo Berti,

    o.k. dann hoff ich mal das sie nur flegelig ist. Ich danke Dir und hoffe das es auch bei Deiner bald aufhört. :0-
     
  9. #7 Fuechschen, 25. Juli 2004
    Fuechschen

    Fuechschen Guest

    Ich denke ich hab des Rätsels Lösung. Es liegt wohl an unserem Grauen. Mit dem zanken sich die beiden auch ständig. Und wenn er drinnen ist ist Baby ganz lieb. Eifersucht. Na ja typisch Weiber. Ist zwar ab und zu zickig aber das wird wohl wie Du sagtest an der Pupertät liegen.
     
Thema:

Bitte um Rat wg. Mopamädchen

Die Seite wird geladen...

Bitte um Rat wg. Mopamädchen - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...