bitte um rat

Diskutiere bitte um rat im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bin neu hier und wollte bitte ein paar Ratschläge wie ich mich meiner nymphis gegenüberam besten verhalten soll.....also: der hahn ist...

  1. #1 lilli 09, 28. Mai 2013
    lilli 09

    lilli 09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und wollte bitte ein paar Ratschläge wie ich mich meiner nymphis gegenüberam besten verhalten soll.....also: der hahn ist scheu....die henne sitz in der voliere auf meiner hand um die hirse zu fressen....sie brüten....ich möchte die küken bei den eltern lassen aber mich doch mit ihnen abgeben z.b.wiegen und ab und zu beifüttern.....hat jemand tipps für mich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichfreund, 28. Mai 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ein paar Infos mehr wären schon hilfreich, um nicht bei Adam und Eva anfangen zu müssen. Es sieht nämlich so aus, als ob Du nicht viel Ahnung von den Bedürfnissen der Nymphensittiche hast.

    Wichtig wären die Haltungsbedingungen (Käfiggröße, Freiflug, Nistkasten ja/nein, Alter der Elternvögel u.s.w.

    Trotzdem will ich ein paar Allgemeinheiten loslassen: gutes und genügend Futter, täglich frische Äste - vorzugsweise Weide - zum "Knabbern und Schreddern" - wie es hier so schön heißt. Wichtiger als das finde ich sind aber die Vitamine und Mineralstoffe die sie dabei aus dem Saft und der Rinde aufnehmen. Gib ihnen Zeit und laß sie in Ruhe, zufüttern mußt Du nicht solange die Kleinen ordentlich versorgt werden. Bei zu vielen Störungen können die Elterntiere u.U. das Nest und die Jungen aufgeben - was ja nicht der Sinn der Sache ist.

    Hier zeigt es sich wieder, daß die Abschaffung der ZG nicht im Sinne des Tierschutzes sein konnte, denn früher haben die Leute zumindest etwas Angst vor dem angedrohten Busgeld gehabt und lieber auf das Brütenlassen verzichtet. Oder sie haben sich auf die Prüfung vorbereitet und hatten dann zumindest ein Grundwissen über die Bedürfnisse ihrer Schützlinge. Schade drum, aber unsere Obrigkeit hat sich vielleicht sogar etwas dabei gedacht, als sie die ZG abschafften.
     
Thema:

bitte um rat

Die Seite wird geladen...

bitte um rat - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...