bittere Wahrheit in Zwolle

Diskutiere bittere Wahrheit in Zwolle im Forum Australische und ozeanische Prachtfinken im Bereich Prachtfinken - hier meine Fotos vom Wochenende....... ..........so werden in Zwolle Vögel angeboten......da lob ich mir die Deutschen Börsen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
jojo--ist schon ein gewaltiger unterschied.

hab auf deutschen börsen richtig prachtvoll eingerichtete verkaufskäfige gesehen, das fand ich richtig klasse und die vögel hatten versteckmöglichkeiten.


danke für die bilder
 
ach du scheibenkleister,

also ist schon lange her, das ich mal in holland auf einer börse war, aber das topt ja wirklich alles.

also die vögel tun mir wirklich leid. das bild mit den goulds und den zebrafinken finde ich sehr schlimm. die goulds sehen schon richtig fertig aus.

es scheint ja so, als ob man da aber auch einige exoten hätte bekommen können. haste dir da einige preise für bestimmt vögel gemerkt? (z.b Afrikaner)

also da können wir doch froh sein, dass das veterinäramt bei uns auf den vogelbörsen mal nachschaut und die unterbringung der tiere hier deutlich besser ist. kein wunder dass einige holländer darüber sauer sind. aber ganz ehrlich, diese müssen auch nicht auf unseren vogelbörsen sein.
 
Und dennoch, geradezu himmlisch (und harmlos) im Vergleich zu Tiermärkten in China oder Südostasien ...
 
Hallo,
wenn auf grösseren deutschen Börsen das Ende naht sieht es genau so aus wenn der Holländer die Kanarien aufkauft.Da ist keiner mehr von einen Vetterinäramt zu sehen.Die Preise in Zwollen waren recht hoch.
MfG jkneschke
 
hallo Vornie

also das Angebot war ja reichlich
Bsp.
Orangebäckchen - hab ich keine gesehen
Schönbürzel - 1.1 für 90-120 €
Schmetterlingsastrild - 1.1 für 130-180 €
Reisfinken 8-20 € Stück
Nonnen - hab ich keine gesehen
Dreifarben PA - Stück 20-50 €
Rotkopf PA - Stück 20-30 €
Goldbrüstchen - 1.1 für 90-110 €
Goulds - Stück 15-35 (viele, viele ohne Ring)
Diamantfinken Stück 20-30 €
Binsenastrild Stück 20-30 €

mehr Preise hab ich nicht mehr im Kopf

die Preise gingen sehr weit auseinander
 
Deswegen meide ich holländische Börsen!!!
 
Aber Hallo,

Auch wenn wir mal über unsere Veterinäre hier in Deutschland schimpfen!!!,solche Bilder möchte ich ,ehrlich gesagt auf unseren Börsen nicht sehen!!!!!

MFG Ralf und Ute
 
da gebe ich dir recht nachtfalke.

die preise die eunerpan genannt hat sind aber noch normale preise. wobei rotköpfige papageiamadinen dort sehr günstig waren.
 
Habt Ihr die Bilder eigendlich mit versteckter Cam gemacht,ansonsten hät es doch mit Sicherheit ärger gegeben.
Diese Bilder sind nicht schön,und solche Börsen würde Ich auf jeden Fall meiden !!!!!Sch...... Tierquäler.
Gruß
Uwe
 
hier meine Fotos vom Wochenende.......
..........so werden in Zwolle Vögel angeboten......da lob ich mir die Deutschen Börsen.......




mfg thomas

Hallo Thomas,

wir waren auch in Zwolle und waren entsetzt wie dort die Tiere zum Kauf angeboten wurden.

Ich habe immer noch die ein paar Zentimeter hohe Kiste vor Augen ....... vollgestopft mit Rotköpfigen und gescheckten Papageiamadinen, die einen mit ihren ängstlichen Augen angesehen haben.
Ich hätte sie alle mitnehmen können ...... aber das wäre wohl dann ein Fass ohne Boden gewesen.

Kann nicht verstehen wie jemand so etwas erlauben kann! Ist das Massenzucht, oder wo bekommen die diese Mengen von Vögel her, die sie in diese engen Kisten stopfen??

Naja, ich brauch dort nicht mehr hin, denn es bricht mir das Herz.


Gruß
Monika
 
Is ja echt der Wahnsinn, gibts da keinen Tierschutz oder sonstige Einrichtungen, die das kontrollieren ?
 
Hallo zusammen

@ Thomas und Nordherr

auch wenn die Zustände unter aller Kanone und sehr traurig sind, so danke ich euch dennoch, dass du mit deinen Fotos Licht ins grauenvolle Dunkel der Vogelbörsen bringst.

hab auf deutschen börsen richtig prachtvoll eingerichtete verkaufskäfige gesehen, das fand ich richtig klasse und die vögel hatten versteckmöglichkeiten.

auf den wenigen Vogelbörsen auf denen ich bisher war, habe ich zwar auch die eine oder andere (nicht alle) Voli gesehen, die schön eingerichtet war.

Was ich aber auch gesehen habe, war, dass in den Hallen geraucht wurde, dass Zugluft drinne war, dass die Besucher die Vögel angehustet und angeniest haben, oder mehr oder weniger heftig an die Gitter geklopft haben :(
Deswegen meide ich holländische Börsen!!!

... deswegen meide ich inzwischen ALLE Vogelbörsen.

P.S: Roland/Addi hat vor einigen Jahren die traurige Geschichte des Silberohrsonnenvogels Twiti hier gepostet. Ich wollte verlinken, aber wahrscheinlich ist auch dieser thread den Aufräumaktionen hier zum Opfer gefallen 8(
 
Godot und so

Hallo Sonja,

hast ne kluge Signatur!! Die Realität ist indes: jede Dummheit so oft zu wiederholen, bis man sie auswendig kann.
Sorry, bin bloß traurig, weil ich mal wieder auf Godot warten muß - kann ich auch schon auswendig.
Gruß Detlef
 
hallo,

Die Bilder hab ich einfach so gemacht.
Die blöde Kuh auf Bild 21 (Händlerin) hat sich sogar noch entschuldigt das sie mir vor die Linse gelaufen ist.

Die Händler sind so mit dem Verkauf beschäftigt - das mit dem mangelnden Platz in den Käfigen ist ja das eine, viele Sittiche und auch Finken hatten kein Wasser am Käfig.

Ich hab mir doch getraut bei einen der Fälle den Händler daraufhin anzusprechen - der sabberte mir irgend etwas lautstark auf holländisch zurück (er hat es sicherlich verstanden)

.....es waren aber nicht alle Händler so, ich habe auch gute Gespräche geführt und einige auch wenns nicht viele waren haben ihre Vögel artgerecht angeboten.

Wir sind so gegen 12 Uhr aus der Halle raus weil mir die Augen getränt haben und die Luft war unter aller Sau.

Klar ist das Angebot sehr reichlich und die Preise halbwegs ok - aber unter welchen Umständen die Vögel angeboten werden ist nicht ok.
 
Also denen geht es doch nur ums finanzielle. An das Wohl der Vögel können die doch gar nicht denken. Immer nur Geld, Geld,...
Das müßte man verbieten. Auf den Bildern sieht man eindeutig, dass diese Vögel eine riesige Angst haben...die Armen. Also weiß ich schon mal, dass ich nie nach Holland zur Börse fahren werde, um so etwas nicht zu unterstützen.
Ich finde es gut, dass du die Bilder hier reingestellt hast, damit möglichst viele Menschen auf so etwas schlimmes aufmerksam werden.
Gruß Mandy
 
...Licht ins grauenvolle Dunkel der Vogelbörsen...
......Auf den Bildern sieht man eindeutig, dass diese Vögel eine riesige Angst haben...

also ich finde man sollte die kirche im dorf lassen. Wenn ich da von "graufenvollen Dunkel" und " riesiger Angst" lese dann finde ich dass schon ein bisschen überspannt! ich glaube nicht dass ein vogel auf der böres weniger oder mehr angst hat wenn er mit einem oder zehn vögel in einem käfig sitzt?!
unverzeihlich ist es allerdings wenn vögel ohne trinkwasser und futter angeboten werden !
ich würde zwar meine vögel auch nicht in solchen käfigen anbieten, grauenvoll beteutet für mich aber etwas anderes!

und sonst halte ich es wie wolfguwe es schon in einem anderen thread geschrieben hat!
holländische börsen kann man im bezug zu unseren börsen nicht vergleichen (dies konnte man noch nie allein schon vom tierschutzgedanken), man geht hin oder lässt es bleiben!
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich weiß nicht... Wenn ich die Vögel da so zusammengepfercht sehe, dann ist das für mich nicht normal. Es gibt doch in Deutschland sicherlich Mindestmaße für Zucht- oder Verkaufsboxen. Und das finde ich richtig.
Gruß Mandy
 
Sorry, auch wenn ihr mich steinigt, ich bin auch für den Tierschutz aber gleichzeitig wollen wir frischen Blut, leider müssen wir Kompromisse eingehen und du findest Afrikaner momentan nur noch auf solchen großen Börsen.

Wenns auch abartig ist, so zusammengeferchte Tiere zu sehen. Warum seid ihr hingefahren? Doch wohl um zu kaufen oder?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: bittere Wahrheit in Zwolle

Ähnliche Themen

N
Antworten
2
Aufrufe
163
nostffm
N
pwsasus
Antworten
4
Aufrufe
285
pwsasus
pwsasus
Kleeblattpeter
Antworten
2
Aufrufe
198
Kleeblattpeter
Kleeblattpeter
Sunny24
Antworten
51
Aufrufe
1.082
SamantaJosefine
SamantaJosefine
HeidiHH
Antworten
2
Aufrufe
268
HeidiHH
HeidiHH
Zurück
Oben