Blaugenick und Augenring

Diskutiere Blaugenick und Augenring im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hi, ich kann ja nicht immer alle bitten bilder einzustellen, wenn ich es nicht ab und zu auch mal tu! gruß uwe

  1. #1 wolfguwe, 8. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2005
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich kann ja nicht immer alle bitten bilder einzustellen, wenn ich es nicht ab und zu auch mal tu!

    gruß
    uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    und weiter!!!

    uwe
     

    Anhänge:

  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    und augenring

    uwe
     

    Anhänge:

  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    und im "grünen"!

    uwe
     

    Anhänge:

  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Tolle Fotos!
    Wie viele von den "Geiern" hast Du? Hälst Du sie gemeinsam in einer Voliere oder paarweise?
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    bei den augenring sind es zur zeit 4 paare und blaugenick ca. 23 paare. ich halte sie außerhalb der brutzeit im schwarm und zur zucht grundsätzlich in boxen
    (anmerkung: die letzten bilder im "grünen" sind nicht meine vögel)

    gruß
    uwe
     
  8. Mistory

    Mistory Guest

    Schöne Tiere!
    Sind Lebensbäume giftig? Ich bin ziemlich unbeholfen damit was ich im Zimmer stehen lassen kann und was für die kleinen giftig oder gefählich sein wird :(
    Phaleanopsis kommt auf jeden fall raus. Könnt ihr mir sagen welches "Grünzeug" man ins Zimmer stellen kann woran vielleicht auch die Sperlis ihren Spaß haben ohne sich zu gefährden? :D Arme Pflanzen!

    Bye..
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Mistory,
    ich habe aus meinem Vogeleck alle Pflanzen entfernt. Habe nur 2 Töfe mit "Katzengras" stehen in denen sich die Sperlis austoben können. Außerdem hole ich regelmäßig frische Zweige (Korkenzieherhasel, Kirsche, Vogelbeerbaum) aus dem Garten damit sie frisches Holz zum Nagen haben. Daß die Zweige abgeduscht werden muß ich nicht erwähnen??
    Mit Zimmerpflanzen bin ich selber sehr vorsichtig. Du kannst ja mal bei Google
    "giftige Pflanzen für Sittiche und Papageien" eingeben. Da findest Du sicher eine Liste.
     
  10. huipui

    huipui Welliknutscher

    Dabei seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Aber an freilebendem, hier wachsendem Holz ist nix giftig, oder?
    Nicht dass die mir an nem Stück Apfelholz sterben... :nene:
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    nein, von obstbäumen kannst du holz nehmen. es sollte nur nicht von flechten bewachsen sein und vorher abgeduscht werden.
    ich setze dir mal einen link rein, damit du siehst, welches holz du nehmen kannst.


    http://www.sittich-info.de/?/ernaehrung/zweige.html

    so, nun kannst du probieren.
     
  12. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    die vögel brauchen auch naturäste zum benagen, die rinde schreddern sie komplett ab, deshalb immer rechtzeitig äste auswechseln.
    so wie isrin es schon schrieb, heiß abduschen reicht aus. achte darauf, dass kein vogelkot drauf ist und kein bewuchs.

    du wirst schnell feststellen, wie die kleinen den spass geniesen. wenn du nur normale stangen im käfig hast, greift der vogel grundsätzlich immer gleich, bei naturästen ist die stärke unterschiedlich und der ast ist mal schräge, mal gerade. für den gesamten vogel ist somit ein training inklusive und es bekommt der vitalität zu gute!

    du wirst es selber wirklich am verhalten der vögel merken!
     
  13. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hi Uwe!
    bin echt geplättet 27 Paare, das sind ...54 Vögel und soo niedlich!
    Wohnt außer Deinen Vögeln eigentlich noch jemand im Haus? ;)
    Ein eigenes Vogelzimmer... Wow!
    Und die Zuchtboxen nehmen ja auch ein Menge Platz in Anspruch.

    Läßt Du sie denn alle brüten?

    Das wollte ich eigentlich immer mal fragen, :+klugsche weil doch immer die Zoogeschäfte die Bösen sind. Ein Züchter hat vermutlich nicht sooo viele Privatkontakte, um den ganzen Nachwuchs an den Mann zu bringen, irgendwo müssen sie ja dann hin. Muß denn immer so viel Nachwuchs "produziert" werden? Wären die Vögel sonst "frustriert", wenn man ihnen keine Gelegenheit gäbe?
     
  14. #13 gegnerS, 27. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Eeeeh, das sind ja ALTE Bilder :achja:
    Ab und zu mal nen alten Thread ausgraben, dann kommt wieder Leben in die Bude :p

    Ich glaube, meine Brummis gehen gar nicht an frische Äste.. :?
    Dafür habe ich ein Loch in meiner teuren honigfarben gebeizten Pinienvitrine 8o Irgendwie hatten die eine uneben geschliffene Stelle gefunden.. hab ich zunächst mit Tesafilm zugeklebt und der Schlingel will den Tesa abreißen und gab sich dabei so viel Mühe, dass er mit dem Schnabel dran kleben blieb und kläglich anfing zu flattern. Ich hab ihn dann nicht ganz sofort befreit 8)

    Das Löchlein ziert jetzt ein Granitkiesel, sieht wie zufällig hingeworfen aus.. und die kennen ja so ne angefangene Fraßstelle gaanz genau. Wie oft er da noch hinflog und unter den Stein lugte.. tröstete mich ein bißchen...
     
  15. #14 Isrin, 27. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2006
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo sabine,
    es hat sich nichts geändert!

    bei meinen habe ich auch festgestellt, dass die zweige ewig halten. dafür werden schränke, deckenbalken, fotoalben und ähnliches benagt.
     
  16. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Isrin und guten Morgen
    was, immer noch 54 Vögel? Verdoppeln die sich nicht im Frühjahr ;)
     
  17. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo sabine,

    werde gerne in diesem alten thema deine fragen beantworten.

    fange ich mal mit den zuchtboxen an. meine zuchtboxen sind 100x50x50 groß und sie dienen lediglich der zucht. eine dauerhafte unterbringung ist es bei mir nicht. von diesen boxen habe ich 20 stück und gleich zur nächsten frage, ich setze grundsätzlich niemals alle paare zur zucht an (denn dann hätte ich bequem weit über 150 jungvögel und garantiert ein absatzproblem). diese boxen, wenn ich denn alle aufstelle, benötigen 5 m stellfläche und dies ist in jedem zimmer gegeben (unterschrank plus 4 boxen, wobei ich wie gesagt keine 20 boxen aufstelle). die paare sind in diesen boxen für 1 bis max. 2 gelege untergebracht und ich ziehe nicht im frühjahr, meine zucht beginnt ab ca. september/oktober und ist im regelfall im dezember abgeschlossen.
    während der kalten jahreszeit sind meine vögel nicht in außenvolieren untergebracht sondern in einem vogelzimmer. sowohl die boxen wie auch das zimmer ist natürlich eingerichtet, naturäste etc.. im frühling/sommer sind die sperlinge in außenvolieren untergebracht und kommen erst zum zuchtansatz in die boxen bzw. als schwarm in das zimmer (wobei die zahl der paare auch nicht immer genau ist, mal ist ein paar mehr, mal einige paare weniger, zur zeit eher weniger. dieses jahr habe ich auch sehr sehr wenige jungtiere, da ich durch krankheit zum zuchtzeitpunkt ausfiel. ich hätte jetzt erneut anfangen können, habe ich aber nicht gemacht, da mir der zeitpunkt zu spät ist.
    was ich nicht mehr mache sind austellungen etc., da ich dieses den vögeln ersparen möchte (bis auf seltene ausnahmen).
    zu deiner weiteren frage nach dem absatz kann ich dir nur antworten, dass ich keine vögel ziehe, wenn ich nicht vorher meine abnehmer hätte. ich bin zwar auf fast allen börsen anzutreffen, verkaufe dort aber so gut wie nie vögel (es hat natürlich auch schon ausnahmen gegeben). du hast auch noch nie gelesen, dass ich meine tiere hier anpreise oder zum verkauf anbiete!

    ich halte die vögel und züchte diese vögel, weil ich sie mag!

    zur ergänzung: in meinem arbeitszimmer habe ich zusätzlich noch eine voliere, in der ich z.b. verschiedene prachtfinken/finken halte und ziehe. Vögel begleiten mich seit ca. 30 jahren in meinem leben!

    auch zu deiner letzten frage kann man geteilter meinung sein! Ich glaube, dass es der normale ablauf in einem leben ist, wenn sich z.b. vögel verpaaren. ich glaube allerdings nicht, dass ein vogel frustriert ist, wenn er dazu keine gelegenheit erhält, aber wie gesagt, es ist eine glaubensfrage.

    dein angesprochenes thema "tiere aus der zoohandlung" auch gerne noch in kurzform beantwortet: das hauptproblem ist die mangelnde sachkenntnis der verkäufer und die fehlende beratung beim vogelkauf. (es gibt natürlich auch da berechtigte ausnahmen). die dort angebotenen vögel haben meist mehrere transporte hinter sich und die quellen sind nicht immer eindeutig. etwaige streßsituationen durch ständiges transportieren und herausfangen aus verkaufsanlagen sind in meinen augen der gesundheit nicht gerade förderlich. manche vögel reagieren dann erst in der ruhephase beim neuen besitzer mit krankheitsanzeichen. aus diesem grunde rate ich jedem erwerber, sich die haltung beim züchter anzusehen, zu schauen, ob die beratung und der vogel passt!
    du siehst, ich habe mir die mühe gemacht und geantwortet und hoffe, dass es dir ausreicht (ansonsten auch gerne als pn mehr)!
     
  18. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hehe, und die Vögelchen heißen sicher alle "Pitter" -kicher-
    Herzliche Diskutationsgrüße :D
     
  19. #18 ginacaecilia, 27. Januar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo sabine,
    warum sollten sie denn alle "pitter" heißen ? ich denke, für seine lieblinge hat man schon namen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Petra,
    das sollte eigentlich ein Scherz werden. Hatte mal bei einem Hobbyzüchterclub gefragt, ob die Vögel denn Namen haben. Die Antwort war: ja, die heißen alle Pitter. Fand ich ganz witzig...
    Und Uwe? Haben Deine Namen?
     
  22. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    die anwort lautet "jein"!

    einige herausragende persönlichkkeiten, im positiven wie negativen sinne, haben spitznamen passend zu ihrer art (z.b. ein hahn heißt "king", weil er sich so aufführt und ein anderer "blondi", weil er so schön alles mit sich machen lässt, aber nicht alle haben namen und ab und an verwechsel ich auch mal den einen oder anderen, ein farbring klärt es dann manchmal auf)
     
Thema: Blaugenick und Augenring
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haus vogel blaugenik

Die Seite wird geladen...

Blaugenick und Augenring - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Blaugenick Sperlingspapageien

    Blaugenick Sperlingspapageien: Hallo Ich habe ein Problem und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen können. Ich habe bei einem Umzug meiner Schwägerin ihre Blaugenick...
  3. Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause

    Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause: hallo zusammen, ich hoffe, ich habe hier etwas mehr Erfolg. Vor ein paar Wochen ist einer meiner beiden Sperlinge leider verstorben und nun suche...
  4. 10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.

    10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.: Hallo, ich suche für meine beiden Blaugenick Sperlingspapageien ein neues liebevolles zu Hause. Im Moment bin ich Student und plane bald...
  5. Suche Blaugenick Sperlingspapagei Hahn

    Suche Blaugenick Sperlingspapagei Hahn: Suche für meine Sperlingspapageien Henne einen neuen Partner, da dieser verstorben ist. Es sollte einer sein der schon geschlechtsreif ist, da...