Blaustirnamazone in Mietwohnung

Diskutiere Blaustirnamazone in Mietwohnung im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! :gott: ich möchte mir eine blaustirnamazone zulegen, doch mein Freund meint das das in einer Mietwohnung nicht geht... es wohnen...

  1. #1 Sweetycat, 27. Juli 2004
    Sweetycat

    Sweetycat Guest

    Hallo! :gott:

    ich möchte mir eine blaustirnamazone zulegen, doch mein Freund meint das das in einer Mietwohnung nicht geht... es wohnen nur über uns Leute (1Wohnung).... er meint so ein vogel würde nur schreien.... 0l und das stimmt ja so nicht wirklich wie er das sagt... ich weiß nur nicht mehr was ich machen soll ich wünsche mir schon seid jahren solch ein tier und villeicht könnt ihr mir ja helfen....
    ich würde mir ein baby kaufen aus Handaufzucht!
    meine Eltern besitzen seid 30 jahren eine Blaustirnamazone und wenn er mal etwas lauter wird dann ist er aufgeregt oder es gefällt ihm was und er singt und pfeift oder lacht einfach mit :cheesy:

    und was meint ihr über amazonen in Mietwohnungen! bin über jede antwort von euch dankbar :)

    wie kann ich ihn überreden??

    Liebe Grüsse Julia :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo,

    nur Schreien ist vielleicht etwas übertrieben.
    Aber trotzdem können Amazonen so laut werden, das es dem Nachbarn und evtl. auch euch auf Dauer auf die Nerven geht.

    Da die Amazone Deiner Eltern bereits über 30 Jahre alt ist, gehe ich davon aus, das es sich hier um einen Wildfang handeln könnte.
    Diese sind im Verhalten oftmals deutlich anders als HZ.

    Handaufzuchten sind deart stark auf den Menschen geprägt, das sich daraus durchaus ein Schreier entwickelt da ihr dem Vogel auf Dauer nicht gerecht werden könnt oder er derart auf eine Person z.B. Deinen Freund fixiert ist, das der Vogel schon dadurch öfter seine Stimme erhebt, wenn "sein" Mensch nicht präsent ist.

    Warum holt ihr Euch nicht lieber gleich 2 Vögel?

    So sind sie nicht ausschließlich auf den Menschen fixiert, beschäftigen sich auch miteinander und neigen nicht so zu extremen Schreien.

    Ist aber keine Garantie. Die Art der Haltung spielt auch eine große Rolle.

    Und ich würde Euch raten vorerst die Sache Amazone mit Euren Nachbarn und auch Vermieter abzuklären.

    Kommt es evtl. doch zu gravierenden Laustärkepegel Anstieg ist weder Euch noch der/den Amazone(n) geholfen. ;) ;)
     
  4. #3 Sweetycat, 27. Juli 2004
    Sweetycat

    Sweetycat Guest

    der Vermieter ist meinem Freund seine mama ..... und die oberen mieter ich glaube nicht das sie etwas dagegen hätten... und wenn ich keine Handaufzucht nehme ?
    ich liebe Vögel und ich hatte mein leben immer Vögel um micht herrum und seid ich ausgezogen bin geht es mir schlecht so komig wie sich das anhört aber es ist so !

    LG Julia :0-
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Julia,

    auch Deine Schwiegermama in spe könnte ungehalten werden, wenns zu laut wird. :D

    Ich kann Dich ja verstehen, da ich auch immer mit Tieren jeglicher Art zusammenlebe soweit ich denken kann.

    Wie sieht es denn mit dem Gedanken 2 Amazonen zu holen aus???

    2 Amazonen machen nicht gleich automatisch Krach für Zwei. :o

    Wie ich schon schrieb, so wären sie nicht zu extrem auf den Menschen fixiert.

    Solange sie (eine Einzelne) Baby sind mag es noch .
    Aber je älter sie werden.....

    Glaub mir. Habe schon einige Amazonen vermittelt, wo genau das eingetreten ist.

    Meine eine Amazone (das Mädel) ist genau auch aus diesem Grund abgegeben worden. Da war sie etwas über ein Jahr alt.
     
  6. #5 Sweetycat, 27. Juli 2004
    Sweetycat

    Sweetycat Guest

    mhm .... ich gehe halt immer von unserem Rocco aus :cheesy: ich weiß das ist fals h aber man tut es doch irgenwie....
    und gibt es einen ähnlichen Vogel in der größe der villeicht passender wäre!!!

    LG Julia :jaaa:
     
  7. #6 thorstenwill, 27. Juli 2004
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hallo julia,

    das gleiche problem habe ich auch. wohne auch zur miete und möchte schon seit ich denken kann eine amazone. ich habe die nachbarn nicht gefragt und auch nicht mein vermieter (ist mein vater) und habe mir trotzdem eine amazone gekauft (handaufzucht). sie oder er kommt in den nächsten 2 wochen und wenn du es nicht so eilig hast, halte ich dich auf dem laufenden.
    bin schon total gespannt auf das tier und denke halt sie wird schon nicht so laut sein. ist bestimmt ein bisschen naiv von mir, aber wenn der vogel da ist kommt er auch nicht mehr weg. außerdem habe ich gelesen, dass man die vögel auch in sachen schreien erziehen kann und da werde ich peinlichst drauf achten, schließlich will ich nicht unbedingt stress mit meinen nachbarn haben. z. z. habe ich wellensittiche, sperlingspapageien und kanarienvögel, die wellens. und karnarienv. stehen im sommer auf dem balkon und da hat sich noch niemand beschwert (ich weiß, dass man eine amazone nicht mit einem schwarm wellensittiche und kanarienvögel vergleichen kann, oder doch?). also hoffe ich das beste

    lieben gruß

    thorsten
     
  8. #7 Sweetycat, 27. Juli 2004
    Sweetycat

    Sweetycat Guest

    hallo das wäre super lieb.... :)
    wenn du mich auf dem laufenden halten würdest :)
    aber was ich bei mir noch sehr ungerecht finde ist mein Freund hat 2 Schlagen und 2 Camelions und die waren halt schon da aber mir will er verbieten eine Amazone anzuschaffen und er ist ja nicht mein Vater der mir etwas verbieten kann und deshalb weiß ich echt nicht was ich tun soll.... ich habe mich auch jetzt schon total reingesteigert in den kauf ???

    :heul:

    LG Julia
     
  9. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    @ sweetcat, so wie das klingt, scheint Dein Freund nicht sehr begeistert von so großen Vögeln zu sein - er will Dir das vielleicht nur diplomatisch beibringen - kläre das mal in aller Ruhe mit ihm - es gibt doch auch andere Vögel bei denen nicht die Gefahr der lauten Gefühlsäußerung besteht. Viele Vermieter lehnen das Halten von Beos, Amazonen etc. total ab 0l 0l mit Gewalt ( bildlich gesprochen ) erreicht man gar nichts !! :D :D Rasti
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Thorsten,

    wenn Du einen permanent schreienden Vogel hast - was ich Dir selbsverständlich nicht wünsche ;) - kommst auch Du an Deine Grenzen. Versprochen :D :D

    Das ist Blödsinn. Amazonen haben nun mal eine etwas lautere Stimme als z.B. ein Kanarienvogel.
    Und sie haben zwischendurch ihre 5 Minuten, die auch mal 10 Minuten oder länger dauern können.
    Das aber läßt sich nicht umerziehen.

    Wichtig ist ein zufriedener Vogel, der so artgerecht wie möglich gehalten wird. Dazu gehört nunmal auch ein Partner. ;) Und dann hält sich das Schreien auch in Grenzen.

    Ne, das kann man nicht miteinander vergleichen.
     
  11. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Julia,


    Schon mal was von weiblicher Diplomatie gehört. :D

    Aber mal im Ernst.
    Ich muß Rasti Recht geben. Mit Gewalt errreichst Du eher das Gegenteil.

    Und Chamäleons und Schlangen kannst du nun lautstärkenmäßig wirklich nicht mit Amazonen vergleichen. :s

    Und es hilft dem Vogel oder evtl. den Vögeln nichts, wenn ihr nicht beide dahintersteht.

    So ist Ärger und/oder eine evtl. Abgabe des Vogels vorprogrammiert.
     
  12. #11 thorstenwill, 27. Juli 2004
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    also julia ich halte dich auf dem laufenden kein problem.

    hallo pico (so heißt mein sperling, das weibchen tilli, egal, zwinker) der zwei kommt, jedoch erst im nächsten jahr. von der lautstärke kann man die amazone mit einem wellensittich sicherlich nicht vergleichen, ich meine ja auch nur die wellensittiche quasseln ja ununterbrochen den ganzen tag, und amazonen schreien zeitweise, so habe ich es schon in vogelparks bzw. zoos gehört und auch beim züchter. will damit sagen, das 10 min schreien am morgen, mittag und abend doch nicht so "schlimm" ist als wenn es den ganzen lieben manchmal auch langen tag so geht.
     
  13. Feezlez

    Feezlez Guest

    Hallo Julia,

    für eine Mietwohnung würde ich dir dringend von Papageien abraten, vor allem von Amazonen, egal ob eine oder zwei.

    Es liegt nun mal in der Art, das sie regelmäßig am Tag schreien. Und es ist vorprogrammiert, daß es Ärger gibt. Auch bei zweien die sich gegenseitig hochschaukeln, egal ob Naturbrut oder Handaufzucht. Es gibt keine Amazonen, die nicht schreien.
     
  14. #13 Sweetycat, 27. Juli 2004
    Sweetycat

    Sweetycat Guest

    Danke für euere lieben Antworten.... aber es ist halt schwierig... aber villeicht habt ihr recht... :heul:
    naja aber in meinem Leben werde ich mir noch eine Amazone kaufen egal was ist... :D
    mein Freund sagte wenn in 2 jahren sein bruder über uns einzieht dann wäre es kein problem aber 2 jahre ist verdammt lang ???


    LG Julia der Papageienfan :0-
     
  15. #14 superdark, 27. Juli 2004
    superdark

    superdark Guest

    Hallo zusammen,

    also ich kann eigentlich nur bestätigen, das die grünen Monster eine sehr durchdringende Stimme haben. Ich wohne im Augenblick noch zur Miete in einem Reihenhaus und habe sehr liebe Nachbarn, die auch schon mal ein Auge zudrücken. Allerdings mach ich auch so meine Zugeständnisse, z.b. wird es im Wohnzimmer, wo sie nächtigen nicht vor 8 hell......grins....und ich stell sie auch nicht auf die Terasse. Wenn meine Beiden loslegen und das können sie ganz gut 0l .....auweia. Zur Zeit starten die Beiden richtige Schreiorgien und schaukeln sich gegenseitig hoch, solange bis einer von beiden "Ruhe" kreischt. Dann schreien sie eine Weile beide "Ruhe" und dann gehts wieder.

    Aber ganz ehrlich, wenn ich kein Vogelliebhaber(Nachbarn) bin, dann kann einem das ziemlich auf den Zeiger gehen. :D

    Ich persönlich, glaube nicht das eine Mietwohnung ideal ist. Wahrscheinlich wird sich da auf Dauer dann doch Ärger einstellen.

    Übrigens ist mein Hahn wohl grade in der Pubertät und gibt ziemlich die Sau ab.

    Gruß Gabriele :0-
     
  16. #15 Sweetycat, 27. Juli 2004
    Sweetycat

    Sweetycat Guest

    :heul: :heul: :heul: :heul:
     
  17. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich will auch mal meine erfahrungen beisteuern. ich wohne in einer mietwohnung, ich habe 2 amazonen, 7 wellis, 6 nymphen, 4 kathis und 2 agas.

    meine amas sind dreieinhalb jahre alt, bekommen habe ich sie mit 14 wochen, handaufzuchten. in meiner letzten wohnung habe ich die vermieterin (wohnte mit im haus) vor der anschaffung gefragt und habe auch deutlich gemacht daß sie auch mal sehr laut werden können. sie hatten auch eine phase in der ich dachte ich drehe durch weil ich den krach einfach nicht mehr ertragen konnte. ich ging nervlich echt auf dem zahnfleisch. man sollte das potentielle schreiproblem also auch sich selbst gegenüber nicht auf die leichte schulter nehmen!

    in der neuen wohnung habe ich ein extra vogelzimmer, nach "vogelpsychologischen" gesichtspunkten eingerichtet. hier schreien meine geier nur selten (mal abgesehen vom verabschieden des tages, morgens schreien meine nicht viel, sie sind morgenmuffel). insgesamt gesehen machen meine wellis eigentlich am meisten krach, weil das halt ununterbrochen ist. aber wenn meine großen grünen loslegen, dann hörste von den wellis (und von den meisten anderen geräuschen) nix mehr. es gibt aber auch tage da sagen sie gar nix, bin sogar schon mal ins vz gegangen um nachzugucken ob sie noch da sind*g*

    ich habe bei der wohnungssuche den potentiellen vermietern deutlich gesagt, daß die amas auch mal SEHR laut werden können und habe erst bei der wohnung zugegriffen, wo ich den eindruck hatte, daß das wirklich kein nennenswertes problem ist. ich wohne jetzt seit 14 monaten hier und es ist wirklich kein problem. allerdings tue ich auch alles dafür, daß meine geier zufrieden sind.

    ich kann nur dringendst dazu raten, alle im haus befindlichen parteien zu fragen und auch den krach dabei nicht zu beschönigen. und: auf jeden fall 2 amas!!! wenn du mal später nach hause kommst und dein geier wartet auf dich, dann ist die wahrscheinlichkeit hoch daß er schreien wird. welche andere möglichkeit hat er dich zu finden? du bist halt sein partner und in der natur kann er seinen partner auch nur finden wenn er ihn aus den augen verloren hat, indem er schreit. außerdem ists mit 2 geiern viel schöner als mit einem.

    du solltest auch an später denken. ich kenne viele papageienhalter mit einzeltieren, wo der vogel keinen artgleichen partner mehr annimmt, aber vom verhalten her dringend einen partner bräuchte. wenn dann die phase "ach hätte ich doch nur damals als es noch rechtzeitig war..." aber dann ist es oft zu spät und tier und mensch leiden unter der situation.

    auf jeden fall aber solltest du das mit deinem freund vorab klären. wenn die vögel zum stresspunkt zwischen euch werden, ist die wahrscheinlichkeit hoch, daß die vögel es sind, die die sache hinterher ausbaden müssen.

    könnt ihr euch nicht mal amas als urlaubspfleglinge ins haus holen? so zum üben??? ;) das hat schon so manchen auf den geschmack gebracht*ggg*
     
  18. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Ich denke, dass man wie beim Menschen auch, die Tiere nicht alle über einen Kamm scheren kann. Es gibt immer und überall solche und solche. Ich habe eine Amazone und auch ICH bekomme immer wieder zu hören, Amas sind so laut, haben ein starkes Organ, schreien mehr als andere und lauter und und und. Das ist sicherlich nicht unbedingt zu verallgemeinern. Meine Amazone schreit kaum und ich wohne in einer Mietwohnung. Ich war jetzt 1 Woche in Urlaub und holte Rocky erst am Samstag aus der Papageien-Pension wieder und die Besitzerin sagte wortwörtlich "Also so einen Gast bzw. so eine Amazone habe ich noch nie erlebt. Die ist ja so leise, schreit gar nicht so laut, wie immer behauptet wird".

    Also, es kann auch anders sein ;)

    Aber wenn sich 2 zusammenlebende Menschen nicht wirklich einig sind, was die Anschaffung betrifft, dann würde ich es auf jeden Fall lassen...
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. janne

    janne Guest

    hallo julia,

    nun möcht ich dir auch noch meine erfahrungen mitteilen. als meine amazone mit einem halben jahr zu mir kam (handaufzucht) wohnte ich ebenfalls noch in einer mietwohnung. die vermieterin war allerdings meine schwester und deren familie (4 kleine kinder...). zu der zeit hatte ich ausserdem noch einen welli, einen nymhensittich und einen beo. wer von den beiden (ama und beo) lauter war, kann ich kaum sagen.
    meine schwester war relativ tolerant, was den lärm anging, mein schwager, mit dem ich nie ein besonders tolles verhältnis hatte (gibt ja auch solche und solche nachbarn!), hatte dadurch immer ein "gefundenes fressen", mich von der seite anzumachen. :angry: er hat allerdings auch überhaupt keinen draht zu tieren.
    wenn die 4 kids im haus tobten (über mir), dann stimmte mein geflügel natürlich freudig mit ein und versuchte, das trara ständig zu übertönen. da war was los im haus, meine herren......... :+screams:
    vor 3 jahren zog ich dann mit meinen geiern um in ein kleines haus. endlich musste ich keine rücksicht mehr nehmen, bzw. den süssen den schnabel verbieten. dachte ich.
    jetzt wohne ich zwar nicht mehr zur miete, mein haus steht allerdings mit einem anderen auf einem gemeinsamen grundstück.
    ich kann wirklich nur dankbar sein, dass die damalige familie, die mit mir den hof teilte sowie die jetzige sehr tolerant sind. beiden habe ich vor einzug mitgeteilt, dass es bei mir durchaus mal lauter werden kann. die erste familie hatte selbst sehr laute stimmliche organe, war auch noch sehr jung, was das ganze erleichterte. die jetzige hat einen 20-jährigen sohn, der gerne und oft die musik aufdreht und häufig laut party feiert. somit beruht das ganze auf gegenseitiger toleranz. sie belächeln es eigentlich eher, wenn mein geier mich im hof hört und dann sofort nach mir ruft "bin wieder daaaaaa, hallo mein schatz, hallo schneggsche........."! :D

    naja, was ich dir also auch unbedingt raten will, ist, unbedingt mit allen leuten, die um dich herum leben, VORHER ganz ehrlich zu reden. selbst die friedlichsten nachbarn können zu monstern mutieren, wenn sie an nem freien tag nicht ihre wohlverdiente ruhe haben, weil deinem gefiederten freund mal nach schreien zumute ist. und wo ich mich auch nur anschliessen kann, kein geier ist wie der andere. selbst ein sehr ruhiges tier kann sich schlagartig mit der "pubertät" ändern und zum schlimmsten schreier mutieren, wenn ihm was nicht passt. davon kann ich dir echt ein lied singen......... :+pfeif:

    ach ja, mein damaliger freund war auch nicht sonderlich begeistert, als ich unbedingt mein lörchen haben wollte. als sie dann doch da war (mit weiblicher tücke erreicht...;-)), buhlten wir zu zweit um ihre gunst.
    der vogel sucht sich seinen partner allerdings selbst aus. im allerschlimmsten fall darfst du zwar füttern, die ganze liebe gilt vielleicht aber deinem freund.....

    naja, trotz allem würd ich auch raten, erst mit dem freund wirklich offen zu reden, herauszukriegen, ob er deinen wunsch wirklich versteht oder nur des lieben friedens willen toleriert. denn wenn das tier eingezogen ist, könnte es wirklich öfter seinetwegen zu ärger kommen und das tier hat es dann wirklich am wenigsten verdient, deshalb vielleicht wieder gehen zu müssen......
    setze also nicht mit aller gewalt deinen willen durch, denke in erster linie an dein umfeld und vor allem an das wohl des tieres.

    ganz liebe grüße und "daumendrücken"

    janne

    p.s.: wäre die wohnung denn gross genug, dass der vogel auch genügend flugfläche hätte?
     
  21. #19 Sweetycat, 28. Juli 2004
    Sweetycat

    Sweetycat Guest

    Hallo Janne!

    danke für deine liebe Antwort....
    gestern habe ich nochmal ausführlich mit meinem Freund gesprochen und wir sind zu einem beschluss gekommen....
    jetzt ist er nicht einverstanden aber in 1-2 jahren könnte er sich das mit der amazone gut vorstellen...
    fragt mich nicht warum erst in einem jahr aber er besteht darauf das ich noch warten soll.... :s
    und naja das werde ich auch tun.... nächstes jahr begebe ich mich dann wieder auf die Suche :gott:

    denn den Traum werde ich für niemanden aufgeben denn ihm gegenüber bin ich auch sehr tollerant denn bald schlüpfen auch kleine camäleons....

    und die Wohnung wäre genau richtig von der größe her ich habe mir schon alles in gedanken genau vorgestellt wo ich was haben will :jaaa: ...

    aber wengistens verbietet er es mir nicht und so ist es eigentlich ok
    ich komme noch zu meinem Vogel und er hat auch das was er will.... denn wenn sein Bruder über uns einzieht ist es nicht mehr so schlimm....
    falls der Vogel dann mal schreien sollte... denn die über uns die jetzt noch in der Wohnung wohnen haben einen kleinen sohn... und da kann ich das doch verstehen.... :)
    so schwer es mir auch fällt aber ich bin sehr froh das wir auf einen gemeinsammen NENNER gekommen sind :D

    Vielen Dank für euere Antworten....

    LG Julia
     
Thema: Blaustirnamazone in Mietwohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. können blaustirnamazonen in der wohnung gehalten werden

    ,
  2. blaustirnamazone baby kaufen

    ,
  3. amazone in der mietwohnung

Die Seite wird geladen...

Blaustirnamazone in Mietwohnung - Ähnliche Themen

  1. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  2. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  3. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...
  4. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  5. Blaustirnamazone gwsucht

    Blaustirnamazone gwsucht: Hat jemand vielleicht eine Blaustirnamazone als Zweitvogel für meinen 10 jährigen Hahn günstig abzigeben . Da mein Willie zahm ist würde ich gerne...