Böser Verdacht

Diskutiere Böser Verdacht im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Puh, mir wurde ja gesagt das Lorena nicht fliegen kann, weil sie sich die Flügel an knabbert! Bei der Vor-Besitzerin konnte ich mir das nicht...

  1. Bibiana

    Bibiana Guest

    Puh, mir wurde ja gesagt das Lorena nicht fliegen kann, weil sie sich die Flügel an knabbert!
    Bei der Vor-Besitzerin konnte ich mir das nicht genau ankucken da die Mülleramazone immer sofort Rabatz gemacht hat, sobald man näher hin kam, ausserdem war ich von dem Molukkenkakadu so geschockt das ich nicht genauer auf die Flügel schaute und ganz ehrlich hab ich auch nicht näher gekuckt, ich sah die arme Maus einfach nur da sitzen und wollte sie nur noch nach Hause bringen, endlich ein Zuhause wo sie für ihr restliches Leben bleiben kann, denn mit dem Händler bin ich in ihrem kurzem Leben (sei ist von 2002) schon der 5. Besitzer!!!

    Ich hab mich daheim schon gewundert das man gar nichts sieht das sie an den Flügeln knabbert, so wie es mir gesagt wurde. Sie hat dann mal mit den Flügeln geschlagen, und bei näherem Hinsehen ist mir aufgefallen das die Flügel unnatürlich klein aussehen. Ich hab noch genauer hin gekuckt und habe jetzt den bösen Verdacht das Lorena so gestutzt ist, das die Spitzen mit beschnitten sind, und Lorena nie wieder fliegen kann!
    Ich sitz jetzt hier und mir laufen Tränen runter, mir tut die Süße so leid!
    Wollte Bilder machen, aber sie ist total verängstigt. Mach morgen welche denn da muß eh ne Feder für die DNA gezogen werden und dann mach ich mal genaue Bilder von den Flügeln!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kori

    Kori Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bibiana,

    :traurig: ist nicht wahr, oder? Genau deshalb kam auch vorher meine Frage warum sie denn nicht fliegen kann. Hätte mich wohl konkreter ausdrücken müssen - wollte aber nicht "klugscheissern" weil ich selber noch verdammt viel nicht weiss. Aber Du hättest sie dort sowieseo nicht sitzen lassen auch wenn Dir das vorher aufgefallen wär.:trost: Bei meiner ersten Gelbwange waren die Federn der Flügel so kurz geschnitten das es aussah, als hätte man den halben Flügel einfach gerade abgeschnitten. Grüner konnte damals nicht mit den Flügeln schlagen - jedenfalls nicht ohne das Gleichgewicht zu verlieren und abzustürzen. Vielleicht hat Lorena ja noch Glück gehabt. Kommt sicher darauf an wo sie herumgeschnippelt haben. Vielleicht lässt Du sie erstmal zur Ruhe kommen wenn sie so verängstigt wirkt. Kopf hoch, das wird sich alles finden.

    Gruß Kori
     
  4. miri

    miri Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube auch, dass sich gestutzte Flügel sehr stark auf das Selbstbewusstsein der Vögel auswirken. Unsere Maxi war auch gestutzt - das ist uns auch erst zu Hause aufgefallen. Und sie war sehr schüchtern - vor allem im Vergleich zum Moritz. Mittlerweile sind viele Federn nachgewachsen und sie kann immerhin schon einmal durch das Zimmer fliegen (wir trainieren auch fleißig).
    Und seitdem blüht sie auf. Sie wird immer neugieriger, fängt an ein bisschen zu spielen, zwitschert mehr und so weiter.

    Ich drücke dir die Daumen, dass das mit den Federn wieder klappt. Gut das die kleine bei dir ist. Vielleicht ist sie ja besonders klettergewand. Wir haben für Maxi dann auch einige schöne Klettersachen bereitgestellt - so konnte sie sich zumindest auch ohne Fliegen etwas austoben.
     
  5. Bibiana

    Bibiana Guest

    Mein Verdacht hat sich leider bestätigt, die arme Maus wird nie wieder fliegen können!
    Habe sie gestern abend raus gefangen um eine Feder ziehen zu können und habe mir bei der Gelegenheit mal die Flügel näher angeschaut, es sind nicht die Federn gerupft oder geschnitten, sondern der Flügel selbst!
    Oh Mann, ich bin so sauer, wütend und traurig! Wie kann man einem Tier so etwas antun?
    Ich habe bis zuletzt gehofft das es "nur" die Federn sind, aber das war es nicht. Mein Mann ist explodiert, hat hier rum geschrien und geschimpft, habe ihn so noch nie erlebt! Er wäre am liebsten abends noch zu allen Ex-Besitzern gefahren um heraus zu finden wer es war.
    Ich bin jetzt am Überlegen ob ich nicht einen extra Partner für Lorena suchen soll, also auch ein nicht Flugfähigen, und dann ne extra Voli für die beiden, oder ob ich sie trotzdem mit Momo zusammen laß!
     
  6. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Oh je... die arme. Ich HASSE solche Menschen... wie kann man das nur machen?
    Ich glaube, ich würde einen Partner suchen, der auch nicht fliegen kann. Wäre schade, wenn sie mit einem flugfähigen Tier zusammen kommt und dann immer traurig daneben sitzt, wenn der Partner fröhlich seine Runden flattert.
    Mit einem flugunfähigen Tier wird sie vielleicht das fliegen nicht so sehr vermissen, da sie ja gar nicht damit konfrontiert wird.
    Das ist so mein erster Gedanke...

    Alles Gute für die kleine Maus :(
     
  7. miri

    miri Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    das selbe kann ich auch nur empfehlen, weil man hat bei uns auch gemerkt, dass Maxi sehr traurig war, wenn Moritz herumgeflogen ist. Wenn der zweite Vogel auch Flugunfähig ist, haben sie was gemeinsames - vielleicht vermissen die dann das Fliegen nicht ganz so.

    Aber sie in aller Welt kann man sowas tun?????? das muss doch wahnsinnig weh tun.

    Ich drücke aber alle Daumen, dass das Vögelchen trotzdem sein Vogelleben genießt.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Böser Verdacht

Die Seite wird geladen...

Böser Verdacht - Ähnliche Themen

  1. Die Küken sind da, aber der böse Hahn...

    Die Küken sind da, aber der böse Hahn...: Die Küken sind da :-) Von den Vier haben aber nur drei überlebt. Eines hat mein Hahn tot gepickt. Ich kam leider zu spät vom Einkaufen zurück....
  2. Verdacht auf Neocnemidocoptes - Milben

    Verdacht auf Neocnemidocoptes - Milben: Hallo Leute :) Ich habe mir vor Ca 1,5 Monaten eine Ziegensittich Henne zur bereits vorhandenen Henne zugekauft. Als ich sie gekauft habe ,...
  3. Klebsielleninfektion und Verdacht auf Virus

    Klebsielleninfektion und Verdacht auf Virus: Hallo zusammen, meine Wellidame Lara würgt und spuckt seit einiger Zeit sehr heftig, konnte teilweise kaum Nahrung aufnehmen und ist auf 27g...
  4. Verdacht auf milben?

    Verdacht auf milben?: Hallo liebe vogelgemeinde, Hätte eine frage zu milben; Wenn es milben sind - kann es sein das sich der papagei(graupapagei) dann dauernd...
  5. verdacht auf Aspergillose und extremer Abbau nach Medikamentenvergabe bei Amazone

    verdacht auf Aspergillose und extremer Abbau nach Medikamentenvergabe bei Amazone: Hallo, Wir waren mit Moritz beim Tierarzt, da er zeitweise Schwierigkeiten mit der Koordination hatte und sich nicht mehr viel bewegte. Die...