Bourki ist Tod

Diskutiere Bourki ist Tod im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, gestern Abend bevor wir ins Bett gegangen sind, hat sich unser kleiner Bourki das Genick gebrochen8o Er wollte auf dem großen Käfig...

  1. #1 Tanja und Kiki, 4. März 2008
    Tanja und Kiki

    Tanja und Kiki Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    gestern Abend bevor wir ins Bett gegangen sind, hat sich unser kleiner Bourki das Genick gebrochen8o
    Er wollte auf dem großen Käfig landen, ja und dann lag er auf dem Boden und war Tod.
    Ich habe es nicht gesehen wie es passiert ist, nur das er gerade landen wollte und schon war es vorbei.
    Oh man da wird einen ganz anders, wenn man sieht wie schnell das Leben vorbei sein kann. Er war doch noch nicht mal ein Jahr alt. :heul::heul::heul:
    Jetzt ist seine Frau aber ganz verzweifelt und ruft Ihn die ganze Zeit und fliegt durch das Wohnzimmer und sucht Ihren Mann.
    Heute Morgen nach dem das Licht anging ging es gleich weiter mit dem suchen und rufen.
    Wir haben uns entschieden noch heute einen neuen Partner zu suchen, habe schon mal im Tierheim angerufen, aber die haben erst zwischen 14 und 16 Uhr zeit.
    Was mache ich wenn die keinen Boukesittich haben? Kann auch ein anderer Sittich (kein Willensittich) z.B. Grassittich, Glanzsittich oder Schönsittich passen.
    Das weiß ich nämlich überhaupt nicht, weil ich die Charakterzüge dieser Vögel nicht kenne.
    Und wenn das Tierheim nun keinen Bourken oder evtl. anders passenden Sittich hat. Wer kann mir dann Helfen hier im Hamburger Umkreis.
    Hoffe das ich nicht zu konfus geschrieben habe, aber es gehen ein in so einer Situation viele Gedanken durch den Kopf.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Tanni,

    was mit Deinem Bourkesittich passiert ist, das tut mir leid.
    Ich denke aber, er hat sich nicht das Genick gebrochen, sondern ist an etwas anderem gestorben. Denn nur wenn ein Vogel vom Käfig fällt oder nicht richtig landet, bricht er sich nciht das Genick.

    Du solltest Du dem Bourke auf jeden Fall wieder einen Bourke nehmen. Ein artgleicher Partner ist immer das beste! Mit einem Glanz- oder Schönsittich hat ein Bourkesittich sich nichts zu sagen. Die leben nebeneinander her.
    Im Tierheim wirst Du wenig Glück haben, aber versuche es ruhig mal.

    Ansonsten sind ja jetzt überall ziemlich viele Vogelbörsen, evtl willst Du da ja mal schauen.
     
  4. #3 webgirl87, 4. März 2008
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    kann es sein das der vogel ein herzinfakt bekommen hat?
    etwas ähnliches hab ich mal erlebt, ein fasan ist aufeinmal vom fensterbrett im stall gefallen und hat nach luft geschnappt und ist gestorben.
    das war mein geliebter und zahmer miro :-(
     
  5. #4 Tanja und Kiki, 4. März 2008
    Tanja und Kiki

    Tanja und Kiki Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So das Tierheim hat tatsächlich keine Boukesittiche.
    So wie Du schon vermutet hast Spirit.
    Habe jetzt bei einem Züchter angerufen und der sagte er habe nur ein gleichaltriges Mädchen.
    Was meint Ihr, besser ein Männchen oder geht für die Gesellschaft auch ein Weibchen.
    Denke ja nur an meine kleine. Die hat den ganzen Tag nur gerufen und gesucht. :nene:
    Spirit der Bourki ist beim Landeanflug auf den Papageienkäfig, hier sind die Stäbe weiter auseinander und da es schon etwas schummerig im Wohnzimmer war, hat er das Ding voll verfehlt und ist wie gesagt beim Landeanflug abgestürtzt und Tod auf dem Boden gelandet.
    Es ist aber immer sehr schwer die Situation schriftlich da zustellen. Den ich hätte sonst auch gesagt das er an etwas anderen gestorben wäre, wenn er erst richtig gelandet wäre und dann abgesturzt. Aber leider ist es nun egal, die Sache ist entgültig :traurig:
     
  6. #5 Tanja und Kiki, 4. März 2008
    Tanja und Kiki

    Tanja und Kiki Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi Webgirl87,
    tja ein Herzinfakt, weiß ich nicht ob das sein kann, weil ich nicht weiß woran man das hätte erkennen können.
     
  7. Kathe

    Kathe Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg, Lauterstein
  8. #7 nellymona, 4. März 2008
    nellymona

    nellymona Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Oh es tut mir so leid, dass dein Hahn tot ist.
    :trost:
    Leider kann ich dir nicht konkret helfen, würde aber, ehe die Henne allein bleibt, kurzfristig eine andere Henne dazu nehmen und dann in Ruhe nach 2 Hähnen suchen.
     
  9. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ... wobei es auch nicht so schlimm wäre, wenn sie nun mal ein paar Tage alleine bleibt, bis sich ein neuer Hahn findet.
     
  10. #9 Tanja und Kiki, 5. März 2008
    Tanja und Kiki

    Tanja und Kiki Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo
    habe gestern noch die Züchterin besucht, die war total nett. Habe jetzt die Henne gekauft, die ist total dunkel am Kopf und Rücken.
    Nur der Bauch ist scheckig rosa.
    Wir haben uns unterhalten und ich erzählte Ihr, dass unser Mädchen so ein imponier gehabe an den Tag legen würde.
    Da fragte Sie, ob wir sicher sind das wir ein Mädchen haben.
    Der Züchter damals sagte uns, dass es ein Mädchen sei. Ich erzählte Ihr noch, das wir ein fast rosa Bourki haben.
    Darauf hin meinte Sie, dass man bei den ganz rosa Bourkis es nicht immer 100 prozentig sagen kann, ob es sich um ein Männchen oder Weibchen handel.
    Naja und gestern fing die Kleine gegenüber der Neuen, so nach 2 bis 3 Stunden und ein Abstand von ca. 40-50cm auch an, Ihr Gehabe wieder zu machen. Dann wird der Schwanz gefächert und die Flügel stehen ein bisschen ab, so als ob Sie gleich los fliegen will.
    Zwischen durch saß die Kleine auf Ihren Ast und rief immer noch nach Ihren Mann, ich bin dann hin und habe mit Ihr gesprochen um Sie abzulenken.
    Die Neue saß auf dem obersten Ast und hat sich gestern auch nicht mehr bewegt und vor lauter Aufregung ist Sie auch bald eingeschlafen.
    Was meint Ihr wie lang sollte ich den Käfig zu lassen, damit Sie sich an die neue Umgebung gewöhnt?
    Sind Bourkesittiche eigentlich so gestrickt, dass wenn einer etwas vormacht der andere es auch nachmacht. Oder werden Sie am Anfang des Freifluges jeder sein Ding durchziehen?
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Dann geht mal davon aus, daß euer Mädchen ein Männchen ist.
    Bei wildfarbenen Bourkesittichen kann man die Geschlechter schon im Nistkasten im Alter von gut 4 Wochen unterscheiden.
    Bei den Opalinen sieht es anders aus.
     
  12. #11 Tanja und Kiki, 5. März 2008
    Tanja und Kiki

    Tanja und Kiki Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Okay dann haben wir ja wieder ein Männchen und ein Weibchen.:beifall:
    Kann mir einer noch die anderen Fragen beantworten. Danke schon mal im vorraus.
     
  13. #12 geier-004, 6. März 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Tanja,

    es freut mich, dass Du wieder einen neuen Bourkesittiche geholst hast, auch wenn der Anlass traurig war.

    Hast Du die Henne gleich zu Deinem Hahn gesetzt? Normalerweise sollte man mit allen neuen Sittichen erstmal zum TA und einen Kropfabstrich und eine Kotprobe vornehmen lassen und erst wenn alles i. O. ist, den Neuzugang zu dem/den bereits vorhandenen Geier(n) setzen.

    Ok, das nur am Rande, die beiden sitzen ja schon in einem Käfig. Ich würde die Geier jetzt max. 3 - 4 Tage im Käfig lassen.

    Auch bei Bourke-/Schmucksittichen machen die Partner/der Schwarm viel zusammen und wenn einer einen guten Platz aufsucht, dauert es nicht lange, bis auch die anderen Sittiche dorthin fliegen. So wird deine Henne auch dem Hahn aus dem Käfig folgen und auch wieder rein gehen.

    Ggf. musst die ersten Tage etwas mehr Geduld haben, da es u. U. länger dauern kann, bis sie den Eingang findet. *grins*

    Hoffe Dir mit den Antworten etwas weiter geholfen zu haben.
     
  14. #13 Tanja und Kiki, 7. März 2008
    Tanja und Kiki

    Tanja und Kiki Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Geier-004
    danke für die Ratschläge.
    Es ist für mich ganz klar, dass bei mir grundsätzlich immer 2 Vögel einziehen, sofern man natürlich darauf selber Einfluß hat.
    Zur Zeit ist es so, einer sitzt oben (Henne) einer unten auf dem Ast (Hahn). Beide sind nicht Handzahm, daher fliegen Sie beim Wasser und Futter wechsel durcheinander und tauschen eventuell die Plätze, später sitzten Sie aber wieder so wie eben beschrieben.
    Ich werde die zwei wohl Montag raus lassen. Hoffe dann, dass das Männchen dem Weibchen alles zeigt, so wie Du geschrieben hast.
    Bilder folgen demnächst. Vielleicht interessiert es ja jemanden, wie unser Neuzugang aussieht.
     
  15. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Über Bilder freuen wir uns immer! :D
     
  16. #15 geier-004, 7. März 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Tanja,

    am dem Tag, an dem Du die beiden das erstemal raus lässt, würde ich mir sicherheitshalber nichts mehr vornehmen. :D

    Es könnte nämlich sein, dass es die ersten male noch dauert, bis die Henne reingeht.

    Was für eine Frage. Klar sehen wir uns gern Fotos an ... :schimpf:
     
  17. maika

    maika Guest

    Hahn oder henne

    Hallo habe mich mal so reingelesen.
    Ich habe vor kurzem auch meinen Hahn eingebüst,seitdem suche ich krampfhaft nach einem solchen.
    Seit meine Henne alleine ist kann ich bei ihr Balzgehabe beobachten mit sich größer machen und Futternapf füttern, ob die auch in die Rolle des Partners schlüpfen?
    Bin mir bald nicht mehr sicher.Was denkt ihr?
    Gruß maika
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Tanja und Kiki, 21. März 2008
    Tanja und Kiki

    Tanja und Kiki Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Maika,
    wir haben uns jetzt eine neue Henne gekauft. Nach aus sage der Züchterin soll es ein Mädchen sein, aber nun fängt sie auch an sich immer größer zumachen und Flügel auseinander machen. Da die beiden sich auch nicht wirklich näher kommen so wie es vorher bei meinen anderen Bourki war, habe ich bald das Gefühl, das ich zwei Männer habe. Ich finde Deine Frage gut. Vielleicht kann uns da mal jemand weiter helfen der schon ganz viel Erfahrung mit Bourken gemacht hat und vielleicht weiß ob die Vögel auch mal die andere Rolle übernehmen. Ich meine rein vom Verhalten her.
     
  20. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das klingt eigentlich nach einem Hahn.
    Ich hatte mal zwei Hähne zusammen längere Zeit in Quarantäne sitzen, die haben mit der Zeit auch angefangen sich gegenseitig zu füttern und nur noch einer hat die typische Balz des Hahns gezeigt. Erst als sie wieder getrennt bzw bei anderen Bourkes waren hat auch der zweite Hahn wieder gebalzt.

    Hast Du mal ein Foto von dem Bourkesittich? Dann kann man evtl mehr sagen.
     
Thema:

Bourki ist Tod