Brauch Hilfe bei einem Kleinen aber Wichtigen Problem....

Diskutiere Brauch Hilfe bei einem Kleinen aber Wichtigen Problem.... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hab mir vor kurzem einen Nymphensittich geholt noch allein will aber im nächsten Monat ein Partner oder Partnerinn holen... Und da fängt das...

  1. JackORob

    JackORob Guest

    Hab mir vor kurzem einen Nymphensittich geholt noch allein will aber im nächsten Monat ein Partner oder Partnerinn holen... Und da fängt das Problem an ich hab keine Ahnung ob ich ein Mädel oder einen Jungen hab:k Ich hab echt keine Ahnung :nene: ...
    Und deswegen kann ich ja auch noch keinen Vogelpartner für sie/ihn finden da ich weiß das wenn es zu einer Gleichgeschlechtlichen Haltung kommt es meist Probleme gibt..
    Bedenkt wenn ihr antwortet das er erst seit kurzen bei mir ist und deswegen kann ich noch nicht unter ihre/seine Flügel schauen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nympheneltern, 7. Februar 2008
    nympheneltern

    nympheneltern Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    hallo jackORob,

    wo ist das bild des kleinen haubenschlumpfs ?
    wie alt ist er/sie ?
     
  4. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Weißt Du wie alt der Vogel ist ????
    Bilder wären nicht schlecht ...
     
  5. #4 JackORob, 7. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Februar 2008
    JackORob

    JackORob Guest

    Jahab ein Foto
    Hoffentlich könnt ihr ihn erkennen...
    mal schauen vieleicht krieg ich das bildnoch größer...

    Also die liebe Frau in der ier Hndlung war der Meinung 9 Wochen aberdafür sieht er/Sie mir zu ausgewachsen aus

    PS Danke für die schnelle antwort...:freude:

    Hab gerade noch ml be der Zoohandlung angerufen.. Die Frau meinte das der/die Kleine ungefähr 1/4Jahr alt wäre...
     

    Anhänge:

  6. JackORob

    JackORob Guest

    PS.

    Sagt mal sieht für euch dieses Beinchen Normal aus?

    Zudem hat mein/e kleine/r Auch eine Glatze am Hinterkopf...
    (Ist wohl doch ein kleines Problem Vögelchen.....)
     

    Anhänge:

  7. #6 Sittichmama, 7. Februar 2008
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Die Stellung der Zehen sieht nicht normal aus.

    Zum Geschlecht: Schwierig zu sagen, da Lution, eindeutige Bestimmung nur durch Verhalten, aber am besten per DNA-Analyse feststellbar.

    Und die Glatze ist nichts ungemögliches, kommt bei Lutinos häufig vor.

    Aber bitte tausch die Plastikstange gegen Naturholzäste aus dem Wald aus. Aber achte bitet darauf, dass die Äste nicht gespritzt sind und nicht aus der Nähe von Straßen.

    Außerdem müssen die Äster heiß abgeduscht werden.
     
  8. JackORob

    JackORob Guest

    Ja das mit den Hölzern ist bereits in Arbeit...

    Also wegen den Füßchen mach ich mir auch langsam sorgen werd das noch ein wenig beobachten vieleicht gibt sich das ja noch...

    Auf was für Verhalten müsste ich den da achten wie gesagt ich würd ihm/ihr gern ein Partner besorgen ...
     
  9. uschko

    uschko Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Oh jeh, bei Lutinos ist das von der Optik her ja wirklich schwierig. Ein Zeichen, dass es evtl. ein Hahn ist, ist Pfeifen. Also Hähne können richtig melodisch Pfeifen, vor allem den sogenannten Bauarbeiterpfiff. Und die laufen schon mal mit angespreizten Flügeln, so als würden sie mit wehendem Mantel laufen. Klopfen mit dem Schnabel an die Gitter oder auf den Boden.

    Aber ich würde mit dem Schatz doch lieber zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen, das mit dem Füsschen einmal abchecken lassen und dann auch gleich eine DNA Analyse machen lassen. Das ist einfach sicherer.:idee:

    Wenn Du jetzt nämlich so auf gut Glück ne Henne dazu holst und nachher ist es doch kein Hahn! Dann hast Du nachher den Stress, dass Du noch zwei dazu holen musst. :+klugsche
     
  10. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo so vom ersten Eindruck-leider sieht man die Unterschwanzdecken wirklich nicht...würde ich sagen männlich...
    Nach 9 Wochen sieht er auch ganz und gar nicht aus.
    ABer da kann man sich täuschen. Hat er denn einen geschlossenen Ring?
    Die Zehen sehen gruselig aus. Und achte mal drauf, ob er immer oder oft mit so hängenden Flügeln dasitzt. Die gehören ordentlich über der Schwanzwurzel verschränkt. Das Gefieder ist stumpf und strähnig. Lass mal einen WARMEN kot auf Flagellaten untersuchen und Würmer! Da hast du noch einige "Päppelarbeit" vor Dir.
    viele Grüße Luzy
     
  11. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Für mich sieht das nicht nach einem Jungvogel aus, die Füsschen sehen ja schrecklich aus total verformt 8o

    Kannst Du mal Bilder der Schwanzfedern machen von unten, möglichst scharf, ich vermute eine Henne, wie verhält sich der Vogel denn ? eintöniges Pfeifen oder Melodien singen ?
     
  12. JackORob

    JackORob Guest

    Also singen tut Sam noch gar nicht.. er/sie fiept manchmal...:mukke::mukke:

    Das mit dem Foto wird schwer.. Sam ist ein wenig Kamera (hand) scheu....:zwinker:

    Ich werd erstmal versuchen einen Tierarzt in Cottbus zu finden.. (BÄH BRANDENBURG:k:k)
    PS. soll ich Sam da in die Transportbox aus der Tierhandlung setzen oder soll ich da mit Vogelkäfig beim Tierarzt antanzen? :?:?

    PSS Vielen dank für die schnellen und vielen antworten...:beifall::beifall::beifall:
     
  13. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Leider muß ich mich den anderen anschließen, die Füßchen sollten schnellstens von einem vogelkundigen Tierarzt gecheckt werden. Sie sehen defomiert aus, Gründe dafür kann es einige geben:(. In Cottbus gibt es einen vogelkundigen Doc, schau mal hier: http://www.vogeldoktor.de/0.php3 Bevor der Vogel nicht fachkundig untersucht wurde, würde ich an deiner Stelle ohnehin keinen zweiten dazu setzen!

    Außerdem gehe ich auch davon aus, daß es sich um einen erwachsenen Nymphen handelt, für mich sieht es sehr nach Henne aus. Das Verhalten in der nächsten Zeit kann da sehr aufschlußreich sein.
     
  14. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo JackORob,

    unsere Antworten hatten sich ja überschnitten, jetzt würde ich doch gerne wissen, ob du mit dem Nymphen beim Tierarzt warst und was dabei rauskam. Melde dich doch bitte mal;).
     
  15. #14 nympheneltern, 12. Februar 2008
    nympheneltern

    nympheneltern Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    hallo JackORob,
    das mit den kallen würde ich von einem Vogelkundigem Tierarzt untersuchen lassen.
    Und zum geschlecht fürde ich auch sagen es ist eine Henne.

    nette Grüße
    Michaela
     
  16. JackORob

    JackORob Guest

    Also das waren die schlimmsten Tage überhaupt...

    Hab Sam I zuerst in die Transportbox gequält und dann auf dem weg zum Tierarzt eigentliuch war ich gerade 10 meter gelaufen ist mir Samy aus der Box geflogen....................
    Ich ab sie wohl nicht fest genug zu gemacht.... Er saß auf der unterseite dachte aber das wäre eine festeseite also eine die nicht aufgehen kann... dem war nicht so..................................
    Er fiel auf den Boden geschockt vom Aufprall dachte ich ich könnte ihn noch schnell greifen... Hatte ihn auch aber der ´kleine kann ganz schön zu beißen... ihr könnt euch vorstellen was passierte.............. er flog weg...
    Ich hab ihn dann bis gestern noch auf dem Baum vor unserem Haus gesehn hab die Fenster offengelassen tag und nacht den käfig an das fenster das er/sie den sehen könnte doch seit gestern ist keine Spur mehr von Sam I ...................

    Jetzt ist Sam II ganz alleine............
     
  17. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hast du bei den umliegenden Tierheimen Bescheid gegeben, dem Fundbüro und der Polizei, daß dein Kleiner entflogen ist?

    Du kannst auch Handzettel aufhängen und verteilen, vielleicht ist er jemanden zugeflogen und du bekommst ihn wieder zurück.

    Auch würde ich in den Foren überall inserieren und den kleinen als entflogen melden.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Beate Straub, 14. Februar 2008
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Hallo,
    das was Ina schreibt stimmt.
    Mein Maxi ist auch mal für 2 Tage weg gewesen.
    Er ist damals durch das Kippfenster entwischt.
    Ich habe auch überall gesucht, Zettel verteilt und überall angemacht
    und habe auch von einer Belohnung geschrieben.
    Die ganzen Nachbarn suchten, riefen mich an und lauschten wo sie ihn hörten.
    Und nach zwei Tagen haben dann welche ihn auf einem Kirschbaum gesichtet.
    Sie haben ihn mit Hirse gelockt, da sie früher auch mal Wellis hatten.
    Aus Hunger kam er dann freiwillig und ich habe ihn mir wieder geholt.
    Vielleicht sehen, oder hören ihn auch andere, die sollten wissen das Du ihn suchst und er Dir gehört. So schnell würde ich die Flinte nicht ins Korn werfen.
     
  20. JackORob

    JackORob Guest

    Also in den Tierheimen und co hab ich angerufen aber die Polizei naja wäre vileicht ein wenig krass den im enteffekt reden wir hier "nur" von einem Vogel es ist sehr Traurig aber das leben geht weiter für mich und hoffentlich auch für ihn...
    Hey möcht nicht herzlos wirken aber ihr wisst was ich meine sowas passiert eben....
     
Thema:

Brauch Hilfe bei einem Kleinen aber Wichtigen Problem....

Die Seite wird geladen...

Brauch Hilfe bei einem Kleinen aber Wichtigen Problem.... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...