Brauche dringen Hilfe

Diskutiere Brauche dringen Hilfe im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo leute Mein Bekannter der eine Züchter genehmigung hat ist in Urlaub geflogen und er hat mich gebetten auf seine nymphiss aufpassen. heute...

  1. voodoogirl

    voodoogirl Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgent wo in Rheinland Pfalz
    Hallo leute
    Mein Bekannter der eine Züchter genehmigung hat ist in Urlaub geflogen und er hat mich gebetten auf seine nymphiss aufpassen. heute ist mir aufgefallen das eine paar brühtet ja schon sein einiger zeit und von 2 tag ist das erst geschlüpft und heute das 2. aber das 2 lag jetzt schon außer habt des nistkasten.ich habe es auch wider rein gelegt und ca. nach einer halben stunde lag es wider draußen. was soll ich jetzt machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Voodoogirl

    Vorweg, ich habe keine Zuchtgenehmigung, und somit natürlich auch keine Erfahrung in solchen Dingen. Nur eines frage ich mich: nämlich wie kann so ein kleines Würmchen den Nistkasten verlassen ? Diese Kästen haben ja normalerweise auch etwas Tiefe, so dass ein Rauskriechen oder Hüpfen gar nicht so einfach sein dürfte.

    Hm, was ich tun würde: unterhalb des Nistkastens gut polstern damit sich das Kleine nicht verletzen kann. Ansonsten öfters mal nachschauen und notfalls das Nymphibaby wieder zurück setzen.

    Vielleicht meldet sich noch jemand, der/die mehr dazu beitragen kann :?
     
  4. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo voodoogirl,

    wird das kleine von den Eltern raus geschupst? Wenn es ein normaler Nymphenbrutkasten ist dann schätze ich mal ja.
    Und somit wird das kleine von den Eltern nicht akzeptiert (ist warscheinlich krank) also abgestoßen.
    Ich weiß ja nicht was dein Bekannter in so einem Fall zu tun pflegt, aber wenn er schon mal Handaufzucht gemacht hat dann kannst du dies auch versuchen. Den ersten Tag übersteht ein Kücken auch ohne Futter, denn da hat es noch genug Nährstoffe aus dem Dottersack, aber sollte es morgen immer noch nicht von den Eltern akzeptiert werden ist entweder mit Handaufzuchtfutter zu füttern, oder du läßt der Natur seinen lauf:traurig:
    Hoffe ich konnte dir ein wenig behilflich sein.
     
Thema:

Brauche dringen Hilfe

Die Seite wird geladen...

Brauche dringen Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...