Brauche dringen hilfe !

Diskutiere Brauche dringen hilfe ! im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ich habe vor einigen Jahren einen Graupapagei gekauft von Privat ! Er hatte aber keinen Ring am Fuß ich habe auch mit dem jenigen keinen...

  1. Annika82

    Annika82 Guest

    Hallo ich habe vor einigen Jahren einen Graupapagei gekauft von Privat ! Er hatte aber keinen Ring am Fuß ich habe auch mit dem jenigen keinen Kaufvertrag gamcht ! Nach einiger Zeit musste ich ihn wieder abgeben und es hat sich jemand nettes gefunden wo es die kleine super super gut hat . Sie rief mich ganz aufgefühlt an vor einigen Tag und sagte mir am Telefon die Nachbarn hatten sich beschwärt wegen dem lauten Hundegebell was aber nicht von Hunden kommt sondern vom Vogel darauf hin kam das Veterinäramt zu ihr und sie soll jetzt den Vogel abgeben da er keinen Ring trägt ! Sie ist total hilflos was soll Sie bloß machen ? Reicht das wenn ich Ihr nachträglich noch einen Kaufvertrag aushändige ? Kann man nochmals nachträglich einen Ring drum machen ??


    Bitte helft uns ! Danke :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andree Dincher, 9. September 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Annika wo lebt dieser Papagei in welchen Bundesland ?

    Da die Gesetze von Land zu Land unterschiedlich sind .

    Eine mögliche Variante wäre ein Micro-Chip und somit legalisieren aber da muss das Amt mit spielen.
     
  4. #3 Uhu, 9. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. September 2008
    Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Annika,
    eigentlich kein "großes Problem".... das du hast!
    Die Gesetze sind in allen Bundesländern, sogar EG-weit, gleich!
    Der einzige Unterschied ist, dass alles was die Umsetzung der Artenschutzverordnung betrifft in den einzelnen Bundesländern unterschiedlichen "Behörden" zugeordnet ist. Das heißt, dass z.B. in NRW die UNB bei den Kreisen und kreisfreien Städten zuständig ist, in Hessen sind die RP zuständig, in Niedersachsen gibt es nur "eine zuständige Stelle". Dadurch kann es manchmal vorkommen, dass man "sehr kompetente" oder ein bisschen weniger kompetente Ansprechpartner hat (Kommt halt auch darauf an, für wie viele unterschiedliche Sachen die zuständig sind.....)
    Nur: Die VO-EG 338/97 gilt EG -weit und das BArtSchG bundesweit!

    Geht es um einen Graupapagei, dann geht es erst mal um einen Anhang-B-Vogel. Damit hast du schon "gute Karten".
    Ein Amt "spielt nicht mit" - ein Amt hat ganz klare Vorschriften, an die es sich zu halten hat!
    Also, schreib mir per PN einfach deinen Wohnort und am besten auch den Wohnort, wo der Vogel jetzt lebt, dann kann ich dir den zuständigen Ansprechpartner (=die zuständige Behörde) mailen. Oder ruf einfach an, dann erkläre ich dir, wie man in einem solchen Fall völlig legal = im Einklang mit den Gesetzen vorgehen kann.
    Da muss keiner "mitspielen" - als "Amt" würde ich mich gegen solche "Unterstellungen" wehren.
    Aber Ämter lesen hier wohl nicht mit.....
    LG
    Susanne
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    :+klugsche Hier lesen nicht nur Ämter mit...
     
  6. #5 Andree Dincher, 9. September 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Susanne ich danke dir das du das übernommen hast nach 12 stunden Büro fühlte ich mich dazu echt nicht mehr in der Lage / Berufen.
     
  7. #6 Andree Dincher, 9. September 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Du hast recht auch behörden haben hier ihre nase fein säuberlich im anschlag
     
  8. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Tiffani,
    genau so meinte ich es auch.....
    Nur, wenn die Ämter mitlesen - was ja auch bekannt und wünschenswert ist - warum geben sie als "Experten" dann nicht die entsprechenden Hinweise?
    Würde vieles vereinfachen, Papageienhaltern helfen (statt ihnen Angst wegen fehlender Ringe, Cites o.ä. zu machen), zu einer konsequenten Umsetzung der BArtSchVO führen und - letztendlich - den ganzen "illegalen" Sumpf austrocknen - den es ja nachlesbar gibt!
    LG
    Susanne
     
  9. #8 Andree Dincher, 9. September 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    du weist doch dem einen wird vom sachbearbeiter gerne geholfen daher einen guten tag hatte und wenn der sachbearbeiter einen miesen tag hat na das brauchen wir hier ja kaum ausführen.ist wirklich traurig das es sich die behörden mitunter sowas von einfach machen anstatt den tierhaltern und tieren zu helfen
     
  10. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Andree,
    da hast du mich aber gründlichst "missverstanden"!!!!!!!
    Ich finde es wünschenswert, dass Ämter mitlesen und auch posten, damit der "illegale" Sumpf "ausgetrocknet" wird ....
    Die "Ängste" werden doch in den Foren von ganz anderen verbreitet!
    Überleg mal, von wem solche Ängste verbreitet werden.............:~
    Wir haben von den zuständigen Behörden - egal in welchem Bundesland die Sachbearbeiter arbeiten - immer nur Hilfen bekommen! Besonders auch von der Ringstelle beim ZZF - wenn eine Ringauskunft erforderlich war z. B. wegen fehlernder Cites! Man muss nur wissen, an wen man sich wenden muss - und man sollte auch die Vorschriften kennen!
    Die zuständigen Behörden sind eigentlich die ersten, die helfen können - ganz legal......
    Solche Unterstellungen, man sei bei der Legalisierung von Papageien darauf angewiesen, ob ein Sachbearbeiter einen "guten" oder "schlechten" Tag hat - die finde ich ziemlich daneben! Und so möchte ich auch nicht "interpretiert" werden!
    Wir haben bisher nur gute Erfahrungen dabei gemacht, die zuständigen Sachbearbeiter direkt anzusprechen. Sie helfen tatsächlich - im Interesse der Papageien, im Rahmen der geltenden Gesetze und Verordnungen!
    Aber es gibt leider auch immer wieder einige User in Foren, die Ängste schüren (z.B. wegen Beschlagnahmung...)
    Mein Rat: nicht auf solche Unkereien hören, mit den zuständigen Behörden Kontakt aufnehmen - "Da werden Sie geholfen" ----------
    LG
    Susanne
     
  11. Annika82

    Annika82 Guest

    Vielen dank schonmal für die Antworten !

    Es handelt sich also um einen Graupapagei der keinen Ring hat und auch kein Papier !Und die jetztige Besitzterin hat den Vogel nicht gemeldet !

    Die muss die Vögel alle in 4 Wochen hergeben ansonten droht ihr strafe ! Und die Vögel haben es auch noch super super gut bei Ihr ! Das ist doch echt das letzte !
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Die einfachste Sache wäre die:

    Man bittet um eine Beschlagnahmung der Behörde, aber mit einem lebenslangen Pflegevertrag. Alle Kosten obliegen dann dem Halter.

    Bei mir wurden alle Papageien die nicht legal waren beschlagnahmt und blieben trotzdem bei mir.
    Und als ich allergisch wurde habe ich mich mit der Naturschutzbehörde zusammengesetzt und wir haben gemeinsam überlegt was und wohin.
    Und glaubt mir, sie haben alle einen guten Platz bei meinen Vereinskollegen gefunden :zustimm:
    Man muß mit diesen Menschen reden, man muß ihnen aber auch akzeptable Vorschläge bringen.

    Nachteil der Beschlagnahmung:
    Kein Verkauf, kein Zurschaustellen (auch nicht auf Vereinsschauen) keine Zucht! Stand 90ziger. Vielleicht sind die Bestimmungen diesbezüglich heute lockerer :+keinplan
    Aber mir ging's ja um die Vögel, und nicht um Ausstellungen.
     
  14. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Annika,
    das, was Tiffani schreibt, habe ich dir ja auch schon in der PN geschrieben und dir die Ansprechpartner (entsprechend deienr Wohnortangaben) mitgeteilt.
    Voraussetzung für den Überlassungsvertrag ist natürlich, dass man eine artgerechte Haltung bieten kann.....
    Das ist ja noch eine lange Zeit .... da kann man mit den Ämtern viel regeln - legal!
    Die Bestimmungen sind schon sinnvoll - berücksichtigen mehrere wichtige Aspekte: Neben dem Unterbinden von illegalem handel artengeschützter Tiere geht es ja auch darum, im Zweifelsfall bei Psittakoseverdacht feststellen zu können, wo das Tier gewesen ist, mit wem zusammen usw. Das dient letztendlich ja auch dem Schutz der Menschen....
    Also nicht nur auf die Bestimmungen schimpfen! Man kann als Privathalter schon mal einen Fehler machen, weil man es nicht besser wusste (z.B. ein unberingtes Tier weiter geben oder nicht anmelden oder ....
    Nur, wenn man's dann weiß, dann sollte man zusammen mit dem Amt versuchen, das Tier zu legalisieren - dient Tier und Mensch!
    LG
    Susanne
     
Thema:

Brauche dringen hilfe !

Die Seite wird geladen...

Brauche dringen hilfe ! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...