Brauche Eure Hilfe nach einer unruhigen Nacht!

Diskutiere Brauche Eure Hilfe nach einer unruhigen Nacht! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben, ich brauch mal Euren Rat, mache mir Sorgen um unsere zwei Wellis. Schon in den letzten Tagen sind sie sich abends ganz extrem...

  1. Ally11

    Ally11 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hallo Ihr Lieben,

    ich brauch mal Euren Rat, mache mir Sorgen um unsere zwei Wellis. Schon in den letzten Tagen sind sie sich abends ganz extrem am zanken um die zwei (!!) Schaukeln, die sie haben. Wir haben schon extra zwei reingehängt weils mit einer noch schlimmer war. In der letzten Nacht sind sie dann kurz vor dem einschlafen (so gegen halb 12) wie die Verrückten in ihrem Käfig rumgeflogen, immer von einer Seite zur anderen, total unkoordiniert. Als wären sie vor irgendwas erschrocken. Ich habe ihnen dann ein kleines Licht angemacht (sonst schlafen sie immer problemlos ohne Licht). Leider ging das ganze um 2 Uhr morgens von vorne los. Bertchen lies sich gar nicht mehr beruhigen, auch als ich mehr Licht angemacht habe (kein Deckenlicht) und hat sich vor lauter Aufregung und unkoordiniertem Fliegen mit seinem Flügel zwischen der Schaukel und der Käfigwand verheddert. Ihm scheint nichts passiert zu sein aber das hat mir wirklich Angst gemacht. Was könnten die beiden haben? Ich hab dann meinen Freund angerufen, wir haben uns kurz unterhalten und er sagte ich soll mehr Licht anmachen. Im Laufe der Unterhaltung und nachdem ich Licht angemacht hatte wurden die beiden dann etwas "wacher" (vorher kamen sie mir ja vor wie in Trance), fingen an zu piepsen und dachten glaub ich die Nacht wäre vorbei. Ich hab ihnen dann, um sie ein bißchen zu beruhigen etwas Kolbenhirse gegeben, darauf waren sie ganz verrückt (wie immer :) ) Naja, nach einiger Zeit hab dann habe ich das Licht angelassen und bin ins Bett gegangen, konnte aber trotzdem nicht richtig schlafen weil ich mir Sorgen gemacht und immer gelauscht hab. Sie sind die Nacht über nicht auf ihren normalen Schlafplatz auf der Schaukel gegangen (man kann das hören vom Schlafzimmer aus, wenn sie da raufspringen, weil da Glöckchen dran sind) und Bertchen hing heute morgen am Käfiggitter. Beide wollten heute morgen nicht so richtig munter werden, habe ihnen extra den Fernseher angemacht - normal gehen die beiden da total ab. Jetzt hoffe ich inständig, dass alles in Ordnung ist, wenn ich wieder nach Hause komme. Kennt Ihr eine solche Situation? Wisst Ihr, woran das liegen kann?? Ich bin wirklich ratlos und mache mir Sorgen um die Kleinen :traurig:

    Wäre Euch dankbar für ein paar Tips.
    Liebe Grüße
    Ally
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    nächtliches aufschrecken, kann verschiedene Ursachen haben.
    Ist zumeist auf äußerliche Einflüsse wie Lichtblitz oder Knall, also einlautes Geräusch zurück zu führen. Nachts kann natürlich einiges von außen einwirken, muß nicht immer aus der Wohnung kommen.

    Auch träumen WS des Nachts, dabei kann auch schon mal ein Welli von der Stange/Schaukel fliegen.

    Natürlich ist solch ein Vorkommen nicht normal und bedeutet Streß für die Vögel. Sollte also nicht oft vorkommen. Manchmal ändern dann das Einschlafverhalten der WS, sie hängen sich zum Beispiel an den Käfigdraht.

    Geschieht so etwas öfters, sollte man die Ursache erforschen.
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Huhu!
    Meine Geier haben diese Panikflüge auch manchmal, besonders, wenn ich die Voli-Einrichtung verändert habe.
    Die Idee mit dem kleinen Licht ist gut, am besten, Du besorgst ein Nachtlicht, dann sehen sie etwas.
    Mach Dir nicht allzu viele Sorgen, meistens laufen diese Panikflüge glimpflich ab.
     
  5. Ally11

    Ally11 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hallo Hans-Jürgen, hallo Anja,

    vielen Dank für Eure Antworten. Ein bißchen beruhigter bin ich jetzt schon. War halt das erste Mal, dass das so extrem war und ich war schon etwas hilflos. Nächste Nacht also wird das Nachtlicht installiert, dann können sie hoffentlich besser schlafen. Ich werd das auf jeden Fall weiter beobachten. Drückt mir und den kleinen die Daumen, dass die nächste Nacht eine ruhigere wird...

    Liebe Grüße
    Ally
     
  6. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Hallo Ally,
    Das hatte ich mit meinen beiden Wellis auch schon mal.
    Da war die Ursache eine Mücke oder Fliege die an ihrem Ohr vorbeiflog,da bin ich erst mal auf Fliegenfang gegangen danach war wieder Ruhe.

    Gruß Pamela
     
  7. Ally11

    Ally11 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hallo Ihr Lieben,

    ich wollte Euch nur kurz auf den neuesten Stand bringen. Habe gestern abend ein kleines Licht angelassen - die beiden haben sich zwar wieder ziemlich um die Schaukeln gezankt aber heute nacht war himmlische Ruhe angesagt und heute morgen saßen die beiden in trauter Zweisamkeit auf ihren Schaukeln :)
    Es scheint also alles wieder gut zu sein *uff*
    Danke für Eure Hilfe und Eure Tips - die haben mich über nen Tag in Sorge gerettet!!
    Liebe Grüße
    Ally
     
  8. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Na siehst Du!
    Alles gut :)

    Ist eventuell noch Platz für eine weitere Schaukel?
    Das würde die Lage bestimmt etwas entspannen.
     
  9. Ally11

    Ally11 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hi Anja,

    wir haben schon zwei Schaukeln im Käfig hängen - meinst Du noch eine dritte? Ist irgendwie jeden Abend das gleiche, wenn Bert auf der linken Schaukel sitzt muss Ernie unbedingt da rauf und wenn er auf der rechten sitzt auch - Ernie ist halt ein bißchen dominanter und Bert zieht meist den kürzeren.

    Liebe Grüße
    Ally
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Genau, eine dritte.
    Bei solch streitsüchtigen Tieren sollte man immer 1 mehr als Anzahl der Vögel anbieten, gilt auch für Futternäpfe.
     
  12. Schnuffy

    Schnuffy Guest

    Hallo Ally,

    also das mit dem nächtlichen Rumgeflatter kann schon mal passieren. Ob da dein Licht etwas bewirkt möchte ich nicht abstreiten, bezweifle es aber mal.

    Das passiert bei unseren beiden auch in sehr unregelmäßigen Abständen. Wie auch schon gesagt wurde wird es eher an überraschenden Einflüssen liegen (vom Stock gerutscht, schlecht geträumt oder was auch immer).

    Wichtig ist in diesem Moment halt nur sie wieder zu beruhigen, damit sie sich nicht wirklich verletzen.

    Zu deiner Schaukelproblematik kann ich nur sagen, das haben wir auch fast jeden Abend. Wir haben eine doppelstöckige Schaukel, aber wirklich interessant ist anscheinend nur oben zu sitzen. Da gibts dann auch immer einen "erbitterten" Kampf bis einer nachgibt. Das ist beim Essen übrigens genau das Gleiche.
     
Thema: Brauche Eure Hilfe nach einer unruhigen Nacht!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich nachts unruhig

Die Seite wird geladen...

Brauche Eure Hilfe nach einer unruhigen Nacht! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...