Brauche Hilfe, Aufzuchtfehler

Diskutiere Brauche Hilfe, Aufzuchtfehler im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen ! Seit einer Woche ziehe ich einen Sperling auf, was nicht mein erstes mal ist und bisher hat es auch immer geklappt. Diesmal ging...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ralf

    Ralf Guest

    Hallo zusammen !
    Seit einer Woche ziehe ich einen Sperling auf, was nicht mein erstes mal ist und bisher hat es auch immer geklappt. Diesmal ging bisher auch alles gut, er entwickelte sich gut bis ich den fehler mit der watte im nest machte, es war mir nicht bekannt, daß das zu Problemen führen kann, bis ich auf der Suche nach Hilfe auf dies Seite stieß und die entsprechende Warnung fand.
    Seit dem verweigert er das Futter und verhält sich sehr teilnahmslos und ich bin mir jetzt sicher, das die Watte der Grund dafür ist. Weiß irgendwer einen Rat, wie dem Kleinen noch geholfen werden kann, falls es wirklich verschluckte Watte sein sollte, die Probleme bereitet. Ich bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. Anke

    Anke Guest

    Hallo Ralf,

    meinst Du, das Spätzchen hat Watte gefressen?
    Womit fütterst Du es denn?

    Es kann viele Ursachen haben, wenn das Kleine nicht mehr fressen mag, auch Krankheiten.
    Ich würde dem Spatzen erst mal Wasser an den Schnabelrand träufeln, damit er Wasser zu sich nimmt. Vielleicht öffnet er dann sogar den Schnabel. Wenn nicht, mußt Du den Schnabel selbst öffnen und dann am besten mit einer Futterspritze Brei eingeben, den kann er nicht so leicht ausspucken wie feste Nahrung.

    Als Nesteinlage kannst Du z.B. Küchentücher verwenden. Wenn er tatsächlich von der Watte gefressen haben sollte, kannst Du eigentlich nichts machen als abzuwarten [​IMG]

    viel Glück,

    Anke
     
  3. Ralf

    Ralf Guest

    Hallo Anke !

    Leider ist der kleine Spatz noch im Laufe des Vormittages gestorben. An seinem Bauch stellte ich eine durch die Haut scheinende, weiße Verhärtung fest. Ob es letztendlich an der Watte lag, läßt sich zwar nicht sicher sagen, aber er hatte sich hervorragend entwickelt, sein Gefieder fast vollständig entwickelt und kam auf mich zugestürmt, wenn ich mit der Futterspritze zu ihm kam.
    Als Futter verwendete ich mit einer elektrischen Mühle zerkleinere Körner, Magerquark und Mineralien gemischt mit etwas vitaminisiertem Wasser, was sich schon öfter gut bewährt hat. Die Probleme fingen erst nach sener ersten Nacht in dem Wattenest an, er hatte am Morgen ein paar Wattefäden im Schnabel, welche ich entfernte und von da an wollte er nicht mehr fressen.
    Dem kleinen Spatz hilft es jetzt zwar nicht mehr, aber ich möchte an dieser Stelle alle Leser vor der Verwendung von Watte als Nestmaterial warnen, um nicht auch so eine bittere Erfahrung machen zu müssen.

    Gruß Ralf
     
  4. #4 Waldemar, 30.05.2000
    Waldemar

    Waldemar Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2000
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-68649 Groß-Rohrheim
    Hi Anke, Hi Ralf,
    Habe alles nach der Warnung wegen Watte abgesucht und nichts gefunden. Was hat das mit der Watte auf sich? Ich benutze schon lange Watte als Nistmaterial und bis jatzt ist nichts passiert.
    Gruß W.
     
  5. Ralf

    Ralf Guest

    Hallo Waldemar !

    Einige Tips zur Aufzucht und die Sache mit der Watte fand ich auf folgendem Link, den ich in einem Beitrag eines anderen Forums fand. Schau mal unter dem Punkt "Unterbringung des Jungvogels" nach.
    http://members.xoom.com/Wildvogel/aufzucht.htm

    Viele Grüße
    Ralf
     
  6. Sonja

    Sonja Guest

    Hallo Ralf, Waldemar, Anke...

    wenn ein Vogel Watte verschluckt, _kann_ es zu Darmverschlingungen führen, welche zum baldigen Tod des Tieres führen. Es muss nicht passieren, aber wenn es zur Darmverschlingung kommt, ist [nach meiner Erfahrung] keine Hilfe mehr möglich. Mach Dir nicht allzuviele Vorwürfe, Ralf, selbst wenn dies die Ursache war, diesen Fehler wirst Du mit Sicherheit nie mehr machen. Kein grosser Trost, ich weiss, aber aus Fehlern lernt man - wir alle...

    Viele Grüsse,
    Sonja
     
Thema:

Brauche Hilfe, Aufzuchtfehler

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe, Aufzuchtfehler - Ähnliche Themen

  1. Mein kleiner Spatz soll auf pflanzliche Kost umgestellt werden, ich brauche dringend eure Hilfe

    Mein kleiner Spatz soll auf pflanzliche Kost umgestellt werden, ich brauche dringend eure Hilfe: Hallo ihr lieben! Ich habe einen kleinen Spatzen der jetzt schon 25 Tage bei mir lebt. Ich denke sie war so 2 bis 4 Tage alt, als sich unsere...
  2. Weißbauchpapagei zugeflogen - brauche Hilfe, damit er überlebt

    Weißbauchpapagei zugeflogen - brauche Hilfe, damit er überlebt: Liebes Forum, mir ist ein Weißbauchpapagei zugeflogen. Obwohl zugelaufen richtiger wäre, denn fliegen kann er kaum. Ich fand ihn auf unserem...
  3. Junge Krähe mit offenem Bruch am Flügel - brauche Hilfe

    Junge Krähe mit offenem Bruch am Flügel - brauche Hilfe: Hallo zusammen, Als ich gestern die Haustür zu unserem Garten aufmachte saß vis-a-vis im Gras eine junge Krähe, kurz davor, in ihr Leben zu...
  4. Ringeltaube brütet auf Balkon- Ich brauche hilfe

    Ringeltaube brütet auf Balkon- Ich brauche hilfe: Hallo zusammen, Ich war ein paar Tage im KH und habe heute ein Nest mit zwei Eiern auf meinem Balkon entdeckt, auf Brusthöhe in einem kleinen...
  5. Hilfe! Rosenköpfchen-Geschwister aus 53937 brauchen Schwarm/Zuhause

    Hilfe! Rosenköpfchen-Geschwister aus 53937 brauchen Schwarm/Zuhause: Hilfe, Notfall! Ich brauche unbedingt einen Schwarm o.ä., der meine Rosenköpfchen-Geschwister aufnimmt! Habe die beiden von Bekannten meiner...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.