brauche Hilfe

Diskutiere brauche Hilfe im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; brauche eure Hilfe hi Leute Ich brauche mal eure Hilfe und euren Rat Habe heute zwei Nymphen übernommen, welche 10 Jahre alt sind. Die Vögel...

  1. #1 klaus g, 22. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2013
    klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    brauche eure Hilfe

    hi Leute
    Ich brauche mal eure Hilfe und euren Rat
    Habe heute zwei Nymphen übernommen, welche 10 Jahre alt sind.
    Die Vögel sind in einem recht schlechten Zustand. Das heißt, sie sind sehr zerzaust im Gefieder und relativ schwach. Sie können auch kaum fliegen. Das setze ich aber der vorherigen Haltung vorraus, wo sie doch wenig bis keinen Freiflug hatten. Der Käfig selber ist recht groß und hochwertig, doch sehr sporadisch eingerichtet. Es waren nur Kunststoffsitzstangen im Käfig, welche auch alle die gleiche Größe hatten. Diese habe ich erstmal gegen Naturäste in unterschiedlichen Größen ausgetauscht.
    Der Hahn ist noch relativ fit, aber ebenfalls fast flugunfähig und schlecht im Gefieder.
    Die Henne macht mir das erheblich mehr Sorgen. Sie fliegt noch schlechter und kann ihr Gefieder nicht anlegen und läßt auch die Flügel hängen. Am Hinterkopf und um die Augen fehlen die Federn.
    Aber am meisten Angst habe ich um ihre Füße. Sie kann die Äste kaum umklammern. Sitzt also mit offenen Füßen da und balanciert das Gleichgewicht mit dem Schwanz aus. Der Fuß mit dem Ring ist recht dick angeschwollen, sodas der Ring schon wie eingeschlossen ist.
    Habe erstmal Aufbaupräperate und Obst angeboten, was sie auch annehmen

    Den Anhang 22.12.13 012.jpg betrachten

    Den Anhang 22.12.13 014.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ich sehe nur den Grauen von hinten, kann es sein das die längeren Schwungfedern fehlen? Wenn ja, kann er natürlich nicht fliegen. Den Ring von dem Gelben solltest du entfernen lassen.
     
  4. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Hi, da der Ring solche Probleme bereitet, sollte er von einem vkTA entfernt werden. Nymphies lieben Sitzbrettchen, gerade auch an hoher Stelle zum Ruhen/Schlafen.
    Mit gestutzten Fuegeln kann der Lütte nicht fliegen, klar.
    Vorsichtig Duschangebot (mit neuer/keimfreier und farbneutraler Blumenspritze) als Test starten, morgens/vormittags, am besten vor der Ruhephase. Wassertemperatur dafür austesten.
    Die bunten Hintergrundposter durch eine einfarbige und, vor allem, helle Rückwand ersetzen, die Nymphies möglichst an zwei Seiten geschützt aber hell stehen, geht das?
    Mineralien bitte anbieten, von Mineralsteinen, Sepia bis Seealgengrit, das ganze Programm.
    :)
     
  5. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi
    Ich danke euch erstmal.
    Der Graue hat wirklich keine Schwungfedern. Wie kann sowas sein? Gestutzt, galube ich nicht, Mangelerscheinungen?
    Heute sind sie erstmals draußen. Der Gelbe schaft ne halbe Runde durchs Zimmer, dann muß er irgendwo landen. Fehlt die Kraft. Der Flug sieht auch sehr, sehr anstrengend für ihn aus. Der Graue fliegt nicht, kann er ja offensichtlich auch nicht.
    Das mit der "Dusche" habe ich vorhin schon überlegt, als der Graue die Flügel wie beim Baden bewegte. Werd ich gleich mal probieren.
    Wie zum Teufel bekommt man so einen Ring denn je wieder ab?
     
  6. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    entweder gestutzt oder abgebrochen, aber auf beiden Seiten? Vielleicht siehst du mehr wenn er die Flügel mal spreizt, dann einfach bis zu nächsten Mauser warten.

    Wenn du an den Ring dran kommst kannst du ihn vorsichtig mit zwei kleinen Zangen auseinander biegen, ist aber nicht ganz einfach. Ich würde dir raten damit zum Tierarzt zu fahren, oder vielleicht hast du einen Züchter in der Nähe der sowas kann. Aber der Ring sollte so schnell wie möglich ab.
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wird bei einem geschlossenen Ring wohl kaum möglich sein :+keinplan
     
  8. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi
    Der Ring ist geschlossen und man kommt sehr schlecht bis gar nicht ran. Es sind auch beide Füße angeschwollen, denke mal Rachitis oder so etwas in der Art.
    Beim Grauen sind komischerweise beide Flügel betroffen.
    Übrigens; die Dusche haben heute beide sichtlich genossen
     
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ja schade, dann hilft nur der Weg zum Tierarzt.
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    richtig aber schnell den ring entfernen sonst verliert er die fusse.


     
  11. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Das sehe ich auch so, da darfst du nicht mehr warten..... und vor allen Dingen, bitte einen vogelkundigen TA dazu konsultieren. Ich kann mich noch an einen Graupapageien namens Merlin erinnern. Auch ihm sollte der Ring abgenommen werden, was leider nicht fachgerecht vonstatten ging. War eine Tragödie damals, von daher unbedingt zum vogelkundigen TA fahren.

    Der Graue sieht für mich eindeutig gestutzt aus, nichts abgebrochen oder so. Ansonsten hast du ja viele gute Tipps bekommen. Als Aufbau- oder Vitaminpräparate empfehle ich entweder Korvimin oder auch Prime, das ist auch ein gutes Multivitamin- und Mineralienpräparat.

    Sitzbrettchen.... ja auf jeden Fall, selbige werden von den Nymphen i.d.R. sehr gerne angenommen, insbesondere zum Schlafen viel lieber, als ein Naturast. Selbst bei Nymphen die sich richtig an den Ästen festhalten können. Meine Nymphen haben ein ziemlich grosses Schlafbrettchen.... sie schlafen auf dem Wohnzimmerschrank, weswegen ich auch jeden Tag da hochklettern muss, um sauber zu machen.

    Grosses Lob natürlich zum Schluss, dass du dich um die armen Nymphies kümmerst. Ich wünsche den beiden ein noch langes, glückliches und gesundes Leben, und dir viel Freude mit den beiden.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi und danke
    Dann werde ich mich mal auf die Suche machen und mir eine Adresse von meinen Tierarzt geben lassen.
    Ich glaube trotzdem nicht, das die Flügel gestutzt sind Wobei alle zwei Seiten schon komisch sind. Die Besitzerin hatte einen Schlaganfall und konnte sich schon längere Zeit nicht mehr richtig um die Vögel kümmern. Die Ernährung war aber immer schon sehr einseitig und Vogelerfahrung fehlte voll und ganz. Deshalb nahm ich sie auf, sonst wären sie wohl bald noch schlechter dran.
    Vitamin,- und Aufbaupräperate habe ich schon gegeben
     
  14. Silbermoewe

    Silbermoewe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Thema ist zwar schon älter, aber trotzdem:

    Wenn der Ring zu eng / der Fuß derart angeschwollen ist, bitte den Ring nur vom Tierarzt entfernen lassen und vorher röntgen! Es kann durchaus sein, dass der Knochen darunter gebrochen ist. In jedem Fall ist aber zu erwarten, dass die Haut (sofern unter dem Ring noch vorhanden) stark entzündet und daher medizinisch versorgt werden muss. Vermutlich müssen auch Antibiotika gegeben werden.

    Meinen früheren Nymphensittich habe ich in einem solchen Zustand bekommen. Nachdem der Ring ab war und die Entzündung abgeheilt, war der Fuß gelähmt. Durch das Anbieten verschieden dicker Äste und vor allem großer Sitzbretter (!) wurde die Lähmung nach und nach weniger. Dies dauerte Jahre, aber es war eine stetige Besserung sichtbar. Er hat auch gern mit Puzzleteilen gespielt, die er mit dem Fuß gehalten hat. Also quasi Physiotherapie für den Vogel ;-) Der Fuß wurde zwar nie so, wie der Gesunde, aber zumindest hat er sich so weit regeneriert, dass er wieder benutzbar wurde :-)
     
Thema:

brauche Hilfe

Die Seite wird geladen...

brauche Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...