Brauche hilfe!!!!!!!!!!!!

Diskutiere Brauche hilfe!!!!!!!!!!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein Welli hat sich als er gegen die scheibe geflogen ist eine kleine Wunde zugezogen.(am Kopf) Blutet nicht mehr. Der Vogel ist ruhig gestellt...

  1. Icki

    Icki Guest

    Mein Welli hat sich als er gegen die scheibe geflogen ist eine kleine Wunde zugezogen.(am Kopf) Blutet nicht mehr. Der Vogel ist ruhig gestellt und hat gesellschaft. Was soll ich machen?????? Soll ich zum Tierartzt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    hallo icki,

    wie gehts denn deinem vogel jetzt? ist er ruhig und benommen oder sitzt er sogar auf dem boden? hat er erbrochen?
    wenn er sich nur auf den schrecken hin ausruht, also wenn er ruhig da sitzt mit dem kopf im gefieder, und gleichmässig atmet aber ansprechbar ist und sogar trinkt und frisst, dann hat er evt. "nur" eine kleine gehirnerschütterung. lass ihn eine weile ausruhen und beobachte ihn. gib ihm auf keinen fall rotlicht und die gesellschaf der anderen vögel nur, wenn sie ihn in ruhe lassen!
    sollte er sich aber erbrechen, auf dem boden sitzen, nicht mehr laufen können oder irgendwie eine komische körperhaltung einnehmen solltest du so schnell wie möglich mit ihm zum vogelkundigen tierarzt fahren!
     
  4. mrjones71

    mrjones71 Guest

    Hallo Icki,

    ich hatte auch mal einen Welli, der wegen einer Reflexion in der Scheibe dagegen geflogen ist. Er hatte keine Wunde und war auch nach 2-3 Stunden
    wieder recht fit. Ist dann aber 2 Tage später von der Stange gefallen.

    Ich würde mit dem Welli zu einem vogelkundigen TA gehen, auch wegen der Wunde, damit er sich nicht darüber irgend etwas holt.


    Viele Grüße
    Thomas
     
  5. #4 DieJasminII, 22. November 2005
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo Icki,

    ich kann Merlino nur beipflichten.

    Auf gar keinen Fall Rotlicht verwenden. Sollte der Vogel nur die kleinsten Anzeichen haben, wie z. B. Aufplustern des Gefieders, solltest du morgen früh schleunigst zum vogelkundigen Tierarzt.

    Wenn der Vogel auf Grund des Stoßes eine Verletzung am Kopf hat, muss der Aufprall sehr stark gewesen sein. Bitte beachte auch seine Körperhaltung, ob diese "normal" ist. Sollest du hier Auffälligkeiten beobachten, muss du noch heute Abend zur Notklinik. Das wäre ein Anzeichen dafür, dass er sich an der Wirbelsäule verletzt hat.

    Einer meiner vermittelten Abgabevögel ist nach einem solchen Unfall sofort gestorben, da er einen Genickbruch erlitten hatte.

    Bitte mach dir doch auch einmal darüber Gedanken, warum der Vogel gegen die Scheibe geflogen ist. Wenn er Glas nicht kennt, solltet ihr das Fenster sofort für den Vogel kennzeichnen. Es ist ja schon fast Weihnachten, da lohnt es sich doch schönen Fensterschmuck anzubringen :zwinker:

    LG - Jasmin
     
  6. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    hier nochmal die Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Schädelhirntrauma:
    1. Tierarztbesuch (bei Genickbruch kann der TA auch nicht mehr helfen) wie andere Transporte möglichst vermeiden. Ruhe und Dunkelheit ist wichtig. Bewegung eindämmen. Kleiner Krankenkäfig.
    2. Warme Umgebung, aber keineswegs Rotlicht. Wenn vorhanden, je 2 x tgl 20 min. mit Gelblicht und mit Blaulicht bestrahlen.
    3. Im Wechsel (stündlich abwechselnd bis zur Besserung) die homöopathischen Arzneimittel Arnica und Hypericum geben. Je früher, desto besser. Potenz nicht ganz so wichtig - von D 12 bis C 30 geht alles.
    Nicht lange warten! (--->Notdienstapotheke!)
    Diese beiden wertvollen homöopathischen Arzneimittel sind bei SHT zusammen mit der o.g. Farbtherapie der Schlüssel zur Heilung, sofern überhaupt noch was zu machen ist. Man kann zusehen, wie der Vogel sich erholt. Andernfalls stirbt er sehr schnell, u.U. schon auf dem Weg zum TA. Das ist der Grund, warum ich in solchen speziellen Fällen von langen Fahrten zum TA abrate.
    LG
    Thomas
     
  7. fr_luise

    fr_luise Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Icki,
    wie geht's Deinem Welli? Ich hatte genau vor einer Woche mit einem meiner Nymphensittich das Gleiche! Er ist recht heftig gegen die Fensterscheibe geflogen. Er konnte zunächst gar nicht mehr richtig fressen (v.a. keine größeren Körner), da er sich wohl diverse Hämatome, v.a. am Schnabel zugezogen hatte. Ich war mit ihm auch beim TA, der ihm dann Schmerzmittel spritze, das ich ihm dann anschließend die vergangene Woche über in Tropfenform verabreicht habe.
    Auch die Tipps von Thomas Braunsdorf habe ich befolgt, wie Farblicht und homöopathische Arzneimittel (s.o.).
    Ganz "der Alte" ist er zwar noch nicht, aber ich hoffe natürlich, daß es wieder wird.
    Alles Gute für Dein Welli,
    Liebe Grüße,
    Franziska
     
  8. #7 Alfred Klein, 25. November 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Kleiner Tip am Rande:
    Um den Schwierigkeiten bei solchen Verletzungen zu entgehen sind Gardinen eine sehr gute Vorsorgemaßnahme.
     
  9. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ganz meine Meinung!! Hab ich mich auch gefragt.
    Aber: leider wird man durch solche Vorfälle überhaupt erst auf die Idee gebracht...
    -gruß
    Sabine
     
  10. fr_luise

    fr_luise Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Gardinen

    Hallo zusammen,
    nachher ist man immer schlauer.Daß Gardinen gut gewesen wäre, denkt sich jeder, dem so was mit seinem Vögelchen passiert ist! Auf diesen Gedanken wäre ich auch selbst gekommen, sorry!!!! (wir haben auch vergleichbares, wie Rollos)
    Unserer ist vorher nie dagegen geflogen- jetzt war es wohl so ein Art "Panikflug"- völlig hysterisch.
    Viele Grüße,
    und sorry, daß ich etwas genervt bin. Man hat genug mit dem verletzten Vogel zu tun und hofft , daß er sich wieder erholt, statt sich vorzustellen , was man hätte machen sollen (macht man sich sowieso!!!) Gott sei Dank ist er nun wieder völlig genesen!
    fr_luise
    :nene:
     
  11. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Auch auch nur solange, bis der Geier entweder das Blei aus den Gardinenschnüren gefressen und sich eine Schwermetallvergiftung eingehandelt hat oder mit dem Füßchen in den Maschen hängengeblieben ist und sich gezerrt hat...
    Will damit sagen, auch Gardinen sind eine potentielle (andersartige) Gefahrenquelle. Und hinterher ist man in jedem Fall schlauer;-)))
    Wir haben im ganzen Haus keine Gardinen, und es kommen auch keine rein. Will damit nicht sagen, daß es bei uns keine Gefahren gibt. Eine gefahrfreie Umgebung gibt es nicht.
    LG
    Thomas
     
  12. #11 Alfred Klein, 30. November 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Ist bei einem Haus hier in der Nähe auch so.
    Also ich finde es ehrlich gesagt nervig da man ob man will oder nicht mitbekommt was die Leute gerade so treiben.
    Ich möchte das gar nicht wissen und halte es für ungehörig anderen zuzumuten daß sie in eine andere Richtung schauen müssen.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    @alfred:
    warst du schonmal in holland? :D
     
  15. Icki

    Icki Guest

    Ich kann euch beruihgen Kicki geht es gut. Ich habe sie ruhig getsellt in dem ich sie in eine einzel Käfig gesetzt hab.Sie idt schon wieder putzmunter:zwinker:
     
Thema: Brauche hilfe!!!!!!!!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli vor scheibe gefligen kleine wunde am kopf

Die Seite wird geladen...

Brauche hilfe!!!!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...