brauche mal Hilfe!!! (wegen Zimmerpflanzen)

Diskutiere brauche mal Hilfe!!! (wegen Zimmerpflanzen) im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da der Paule Zimmerpflanzen liebt,brauche ich jetzt welche die geeignet sind.Ich habe noch welche,aber leider weiß ich den Namen nicht bzw.ob sie...

  1. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Da der Paule Zimmerpflanzen liebt,brauche ich jetzt welche die geeignet sind.Ich habe noch welche,aber leider weiß ich den Namen nicht bzw.ob sie geeignet sind.Habe sie nirgendwo finden können.
    Erstes und zweites Foto weiß ich keinen Namen.Drittes ist eine Buntnessel da weiß ich nicht ob die geht und das Vierte ist eine Art Grünlilie.Und zu guter letzt eine Annanas Pflanze.Selber eingepflanzt.
    Vieleicht hat ja einer eine Idee.
    Wäre sehr dankbar.Neue kaufen kostet richtig Kohle ,noch dazu wenn man weiß das es nicht lange halten wird.

    LG Kathrin und 3 Rabaucken
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Kathrin,
    leider kenne ich mich mit den Zimmerpflanzen auch nicht aus.Von daher kann ich dir leider diesbezüglich keinen Rat geben.
    Aber warum nimmst du nicht einen großen Topf füllst ihn mit Erde und gehst in die Natur und suchst geeignete Äste die du dann zurecht schneidest und in verschiedenen Längen in den Topf steckst.
    Dann kann dein Grauer nach Herzenslust knabbern und du brauchst keine Angst zu haben.
    Die Äste tauscht du dann beliebig aus.
    Wäre das nicht eine Alternative?

    LG Blondie
     
  4. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    kenn mich zwar auch nicht hundertprozentig aus,hab aber hier so ein heft wo ein paar pflanzen drinstehen mit vertäglichkeit für papageien!
    dafür müsst ich aber namen wissen,bin in der erkennung nicht so gut!

    das erste sieht aber aus wie efeu,was auf jeden fall giftig wäre...
    das letzte wie ne yucca palme(gibt versch.arten,hab auch so eine "ohne stamm" ) !

    knappert deiner richtig dran?

    ich denke dafür sind generell keine zimmerpflanzen gut,auch nicht die ungiftigen..gut wenn sie ma dran gehen,wenn ich aber wissen würde dass meine dran geht würd ich gar keine pflanzen reinstellen..
    hab hier welcheim zimmer,aber ungiftig,aber sie war auch noch nie dran!
    zum glück,sonst würd ich sie aus dem zimmer stellen,selbst wenn sie laut papier ungiftig sind!

    wenn deiner so gerne knabbert würd ich ihm wie blondie schon gesagt hat naturäste mit blätter geben...die in wasser gestellt halten auch ein paar tage...

    es gibt eine pflanze die wohl okay sein soll,auch zum "essen" für die geier,weiß ihren namen aber nicht mehr (golliwoog!??) !

    lg+
     
  5. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,Grünlilie und Ananas sind o.k.,bei den anderen wäre ich sehr skeptisch,da weiß ich`s aber auch nicht genau.Gruß Ira
     
  6. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    "Outing" für die Zimmerpflanzen.

    Hier ist ein Link zur Giftdatenbank.

    Grünlilie heißt auch schon mal Fliegender Holländer und ist m. W. schwachgiftig. :+klugsche

    Viel Spaß bei der Recherche! [​IMG]
     
  7. #6 (Ex)Volibauer, 12. September 2009
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo Kathrin,

    analog zum Vogelforum gibt es auch ein Pflanzenforum. Die helfen Dir sicher gerne weiter.

    Gruß
    Andy
     
  8. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Danke an alle für ihre Tips.
    Die Graupis haben schon Äste und zweige und weiß der Teufel nicht was,aber ich möchte auch gerne Grünpflanzen in meinem Zimmer haben.
    Paulchen frist es ja nicht.Er schretters es nur klein.
    Wie sieht es mit Buntnessel aus,weiß das jemand?Schönes WE und Danke nochmal.

    LG Kathrin
     
  9. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
  10. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Guten Abend Blondi!

    Da hab ich schon geschaut.Da ich ja aber nicht weiß wie sie heisen muss ich das erstmal raus finden.Danke Dir trotzdem

    LG Kathrin
     
  11. #10 Tierfreak, 13. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    Nr. 1 könnte Caladium (Buntwurz) sein, die es in vielen Farbvarianten gibt, auch in grün-weiß. Caladium ist wohl giftig, klick, daher besser wegstellen.

    Nr. 2...keine Ahnung, da bin ich überfragt :?.

    Nr. 3 Buntnessel: unbedenklich

    Nr.4 Grünlilie: auch soweit unbedenklich (Blüten/Samen immer sicherheishalber entfernen, da schwach giftig).

    Nr. 5 Annanas: geht auch in Ordnung.
     
  12. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Hey Katrin,

    einfach zum Nachziehen und gesundheitlich unbedenklich ist auch Vogelfutter.

    Dadurch isses dann auch grün im Zimmer und die Geiers haben ihren Spaß.

    In unterschiedlich großen Töpfen ausgesät macht es optisch auch ein wenig interessanter,
    z. B. so wie hier nicht ausgewachsene Kolbenhirse in einem zum Vergleich zu den Nymphies Riesentopf :D:
     

    Anhänge:

  13. #12 Zwitscherhahni, 15. September 2009
    Zwitscherhahni

    Zwitscherhahni Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katrin,
    das 1. könnte eine Xanthosome od. eine Anturienart sein giftig.
    2. Becherprimel ?? giftig
    3. Buntnessel laut meinem Pflanzenbuch wenig giftig, aber doch eben
    4. Grünlilie leider auch wenig giftig
    5. Ananas bin ich leider auch nicht schlau geworden

    Warum stellst du nicht Töpfe mit Katzengras auf oder pflanzt in einen großen Kübel eine Korkenzieherweide? Paß aber auf, das dein Papageie nicht unbedingt in der Erde rumpolkt wegen Blumendünger und so). Gartenkresse aussäen, oder Rauke. Das kostet nicht viel Geld und deinVogel hat noch Vitamine zum Knabbern.Und Blondie hatte dir ja schon die Superidee mit den Ästen geschrieben.
    LG Petra
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    wieee???
    man kann einfach vogel futter pflanzen???
    Und das wächst dann auch???
    :?
    ist es egal was für ein vogelfutter mit allen körnern???
    bitte klärt mich mal einer auf.
    wäre für mich nämlich auch interssant!!!

    Hab auch ziemlich viele pflanzen, weiss aber den namen nicht, und auch leider nicht ob giftig oder nicht...
    Aber Orchideen sind giftig oder?
    zumindest habe ich die gleich weg, ins Treppenhaus gestellt.;)
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ja klar kannst du Vogelfutter auch aussähen, wachsen und auch beknabbern lassen.

    Ich ziehe im Garten im Sommer so auch gern daraus selbst Hirse usw. :zwinker:.

    Orchideen würde ich sicherheitshalber weglassen, da je nach Art wohl unterschiedlich schwach giftig.

    Vielleicht findest du ja hier einige wieder, einfach auf die Namen klicken, dann erscheinen auch Bilder zum Vergleichen ;).
     
Thema:

brauche mal Hilfe!!! (wegen Zimmerpflanzen)

Die Seite wird geladen...

brauche mal Hilfe!!! (wegen Zimmerpflanzen) - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...