Brut auf dem Käfigboden zulassen?

Diskutiere Brut auf dem Käfigboden zulassen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo @llerseits! Gestern hat eine unserer Nymphenhennen ein Ei auf dem Käfigboden gelegt! Sie hat seit Wochen in allen Schränken nach dunklen...

  1. #1 Sittich-Liebe, 5. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo @llerseits!

    Gestern hat eine unserer Nymphenhennen ein Ei auf dem Käfigboden gelegt!
    Sie hat seit Wochen in allen Schränken nach dunklen Ecken gesucht und wir haben sie immer verscheucht, scheinbar hat das nix genutzt! Eine ZG habe ich ja, aber wollte die Nymphies trotzdem nicht brüten lassen.
    Ich hatte überlegt nun doch einen Nistkasten anzuhängen, aber das wird sie bestimmt verschrecken! Sie bebrütet ihr Ei ganz brav am Käfigboden, das andere Paar haben wir aus dem Käfig ausgesperrt! Soll ich vielleicht eine Ecke des Käfigs mit einem Tuch verdunkeln?

    Hat jemand vielleicht schon mal Erfahrungen gemacht mit einer Brut am Käfigboden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 5. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ramona :0-


    Lies Dir mal bitte diesen Thread durch. Ingrid hatte vor ein paar Tagen die gleichen Probleme.

    Dann frage einfach weiter :jaaa: .
     
  4. #3 Sittich-Liebe, 5. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Heidi!

    Ihr meint also, das es besser ist, das Ei umzuquartieren!
    Hoffentlich bekomme ich dann heute einen Niskasten (ich muss dann wahrscheinlich zum Fessnapf, die haben das garantiert)!

    Wenn das Ei nun angebrütet ist und die das dann einen halben Tag unbeachtet liegen lassen, würde es dann nicht absterben (gesetzt der Fall, es ist befruchtet)???
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Ramona!

    Ich weiß nicht genau, wie das bei den Wellis ist, aber Nymphen brüten oft erst ab dem 2 oder gar 3 Ei. D. h. die Eier wurden schon mal eine gewisse Zeit gewärmt, aber auch mal nicht. Das geht ok, solange die Eltern ab dem 3. Ei - spätestens - gut draufsitzen.
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 5. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Linda!

    Marpelchen hat sich gestern Abend gleich auf das Ei gesetzt udn seitdem sitzt sie da. Sie geht zwar ab und zu mal weg, aber nur kurz!
    Allerdings ist sie nicht immer aufgeplustert (eben in der typischen Gluckenhaltung ;) ), die "messen" sicher auch die Temperatur des Ei's!

    Na ja, ich werde sehen, ob ich einen Kasten bekomme und wenn nicht, muss sie da sitzen bleiben 8o .
     
  7. #6 Federmaus, 5. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Dann hilf Ihr aber in dem Du z.B. aus Küchenpapier eine Rolle formst und das Ei da rein legst damit sie nicht davon rollen :jaaa: .


    Für die Küken ist brüten ohne Kasten nicht gut. Da sie keinen Brutkasten kennen wenn sie selber mal brüten wollen.
    Ich habe meine Brutkästen beim Dehner gekauft :) .


    Was macht eigentlich der Papa :? Schaut der auch nach dem Ei :?
    Denn bei Nymphen ist die Brüterei ganz anderes als bei Wellis. Da übernimmt der Hahn die Tagschicht und die Henne die Nachtschicht, das füttern der Küken übernehmen dann beide.
     
  8. #7 Sittich-Liebe, 5. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Heidi!

    Das ist ein knallhartes Argument mit den Küken udn den Kasten kennen :? !
    Ich mache mich gleich auf, Dehner kenne ich bei uns hier nicht, und da ich immer ohne Auto unterwegs bin ...!
    Ich werde gleich mal los tuckeln und sehen, dass ich einen Kasten bekomme!

    Der Hahn guckt nur doof, beide Vögel sind ja brutunerfahren!
    Na ja, vielleicht bekommen sie das ja noch hin!
     
  9. Lindi

    Lindi Guest

    MAch Dir um den Hahn mal keine Sorgen, der kapiert das schon noch :jaaa:

    Bei mir war die Henne brutunerfahren und hat, als das erste Küki da war, erstmal draußen gesessen und etwas panisch geschaut - Warum piepst das so, was ist das für ein gelber Knubbel oder so :angst:

    was man sich halt so einbildet. Der Hahn hatte schon Erfahrung und hat sich prima gekümmert. Kenne das aber auch von unerfahrenen Hähnen, dass sie erstmal von der Henne in den Kasten geschubst werden müssen, bis sie wissen, was sie zu tun haben. Die Henne weiß meist sofort, was sie mti den Eiern machen muss :cheesy:
     
  10. #9 Sittich-Liebe, 5. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Aktion beendet!

    So, jetzt haben wir einen Niskasten gekauft! Dann habe ich mit meiner Tochter zusammen den anderen Käfig gesäubert (dem hatten wir schon Gitterstäbe abgeknabst wegen einem Nistkasten) und dann Beide versucht dorthinein zu scheuchen! Hat auch geklappt, aber die Armen waren total fertig!

    Dann habe ich das Ei unserem Marpelchen gezeigt und in den Kasten gelegt!
    Natürlich waren die dort aber noch nicht drin!
    Hoffentlich nehmen sie den Morgen dann an!
     
  11. #10 Federmaus, 5. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ramona :0-

    Gib den Beiden etwas Zeit. Ingrid's haben es ja auch erst beim 3. Ei kapiert für was der Kasten da ist :) .
     
  12. #11 Sittich-Liebe, 6. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Leute!

    Zu meiner Überraschung gehen die Geiers schon fleißig rein udn raus! Hätte so schnell damit nicht gerechnet! Nur werden sie momentan von unserem anderen Paar abgelenkt, die den bereit gestellten Käfig noch nicht aufgesucht haben! Ich denke aber wenn die heute rein gehen udn wir die ein paar Tage eingesperrt lassen, bekommen die Beiden erst mal Ruhe!

    Das andere Paar kann ich leider nicht brüten lassen, das sind Abgabevögel, die zwei mal schon gebrütet haben, einmal unbefruchtet (das wundert mich kaum bei der angewendeten Technik 8o :D ) udn einmal hatten die ein Küken, was sie nicht gefüttert haben udn deshalb verhungern musste (das hat die Vorbesitzerin erzählt). Das will ich ehrlich gesagt nicht erleben!
     
  13. #12 Marie Sue, 6. Mai 2004
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Kasten

    Hallo,

    bei mir ist im Moment dasselbe angesagt.
    Soll ich ihnen jetzt- da ein Ei da ist- einen Kasten geben, auch wenn ich die Eier austausche? :?
     
  14. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    wenn sie das Ei nicht weiter beachten würde ich sie nicht noch zum legen animieren. Wenn Du Glück hast , kommen noch ein oder 2 Eier dazu , werden nicht beachtet und dann ist erstmal Schluß. So funktioniert es bei uns im Moment ganz gut. Das ist weniger anstrengend als die Brüterei
     
  15. #14 Sittich-Liebe, 7. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo @llerseits!

    Möchte Euch nur mal kurz berichten, das unser Marpelchen ihr zweites Ei ganz brav in den Kasten gelegt hat *freu* und sich Beide auch um ihre Eier kümmern! Mal sehen, was nun daraus wird, das erste Ei ist sowieso futsch, denke ich mal!
     
  16. #15 Federmaus, 7. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Das muss nicht sein las Dich mal überraschen :cheesy:

    Es schlupften selbst aus angepickten Eiern schon Küken und wie gesagt, es ist normal bei Nymphen das erst ab den 2. oder 3. Ei fest gebrüet wird.

    Aber in 3 Wochn wissen wir ja mehr :jaaa: :cheesy:
     
  17. #16 Sittich-Liebe, 12. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Jetzt hat meine andere Henne ebenfalls ein Ei auf den Käfigboden gelegt, aber von der Stange plumpsen lassen in das BHG! Es ist ganz geblieben, wird aber nicht beachtet!

    Dieses Paar wollte ich ja auf keinen Fall brüten lassen, weil die ja bereits bei der Vorbeitzerin nur unbefruchtete Gelege hatten, bzw. weil die das eine Küken was sie mal hatten verhungern liesen!

    Wenn sie das Ei nicht beachtet, was ratet ihr dann? Soll ich ihr einen Kasten geben oder kann ich das bleiben lassen udn einfach abwarten?

    Miss Marple brütet schön im Kasten, hat mittlerweile 4 Eier, um die sich Beide kümmern!
     
  18. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Solange sie sich nicht um das Ei kümmern , würde ich es einfach nach 1 Tag entfernen.
    Krümel legt im Moment auch ein Ei pro Woche , fällt runter und sie ist nicht weiter beeinträchtigt. Sie und Toto bekommen erst im Juli wieder einen Kasten weil wir vorher 2 Wochen wegfahren und unser Nachbarsjunge die vögel zwar gut versorgt aber mit brütenden Eltern sicher doch überfordert wäre.
    Eigentlich rate ich Dir nichts anderes asl weiter oben im Thread
     
  19. #18 Federmaus, 12. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ramona :0-

    Wo ist das 2. Paar :? Auch in der Volie bei den brütenden :?
    Dann wäre es zu überlegen den beiden einen Kasten zu geben nicht das es Streit gibt. Du kannst ja Plastikeier (Welligröße) verwenden.

    Wenn sie extra sind kannst Du ruhig das unbeachtete Ei entfernen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sittich-Liebe, 12. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Heidi!

    Natürlich sind die nicht in der selben Voliere! Das brütende Paar ist in einem Käfig und das andere Paar auch in einem baugleichen Käfig! Die hatten aber immer noch Freiflug udn Rosa saß immer auf dem Kasten der anderen drauf und Matlock auf dem Käfig, Streit gabe es keinen zwischen den Paaren!
    Heute Früh nun sehe ich das Ei im anderen Käfig!

    Normalerweise leben alle 4 in einem Käfig, sind aber nur zum Fressen, Schlafen und Lüften eingesperrt, ansonsten leben sie eigentlich frei im Zimmer!
    Wenn ich jetzt bei dem zweiten Käfig noch ein Loch ins Gitter schneiden muss, um den Nistkasten anzubringen, habe ich keinen Käfig mehr für die Zeit nach dem Brüten 8o !

    Na ja, vielleicht beachtet sie ja das Ei nicht weiter!
     
  22. #20 Sittich-Liebe, 24. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Kleiner Zwischenbericht!!!

    Unter Lebensgefahr :D ist uns gestern ein Blick in den Kasten gelungen!
    Beide beschützen ja ihr Gelege total aggressiv 8o ! Ich konnte auch kurz mal mit der Lampe leuchten! Marple hat ja 6 eigene Eier, alle sind befruchtet und ein Ei ist von der anderen Henne untergeschoben, das ist auch befruchtet!
    Also wenn alles gut geht, werden wir bald 7 kleine Haubenschlumpfe haben :cheesy: !!!
     
Thema:

Brut auf dem Käfigboden zulassen?

Die Seite wird geladen...

Brut auf dem Käfigboden zulassen? - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen

    Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen: Hallo, mich würde es mal interessieren wann genau pfirsichkoepfchen brüten. LG pfirsichkoepfchen:zustimm:
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker: