Brutzeit

Diskutiere Brutzeit im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, bräuchte mal Eure Hilfe... Hab vor ca. 8 wochen ein Weibchen zu unserem Kanarienvogel bekommen. Seit heute morgen sitzt Sie in Ihrem...

  1. #1 merlin76, 25.11.2011
    merlin76

    merlin76 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bräuchte mal Eure Hilfe... Hab vor ca. 8 wochen ein Weibchen zu unserem Kanarienvogel bekommen. Seit heute morgen sitzt Sie in Ihrem 2. Futternapf, auf dem Futter und hat Zeitungsstückchen mit in den Futternapf getan. Da ich noch ziemlich unerfahren bin mit den Vögeln, bin bitte ich um eure hilfe, kann es sein daß Sie in dieser Jahreszeit noch anfängt zu brüten und wenn ja, auf was muß ich achten,gerade weil es jetzt doch schon sehr kalt ist. Nistmaterial hab ich jetzt mal in den Käfig getan. freu mic über ganz viele Antworten,Tips und Ratschläge!
     
  2. #2 Fleckchen, 25.11.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.632
    Zustimmungen:
    17
    Willkommen im Forum.
    Das hier erstmal alles durchlesen KLICK

    Nein, jetzt ist keine Brutzeit. Ich vermute jetzt mal ganz wild, das die Henne zulange (Tages-)Licht bekommt? Lichtdauer und -intensität sind die Brutauslöser bei Kanarien. Also Licht runterfahren und dann sollte das "Problem" gelößt sein.
     
  3. #3 merlin76, 26.11.2011
    merlin76

    merlin76 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Meine Vögel sind draußen, das Licht kann ich also schlecht beeinflussen. Aber Danke erstmal.
     
  4. #4 Paulaner, 26.11.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    20
    Und wie genau sind deine Vögel draußen untergebracht? Willst du uns darüber etwas mehr erzählen (Unterbringung, Vergesellschaftung, Frostschutz, Futter etc.)...?

    Kanarien brüten nur, wenn die durch den Halter vorgegebenen Verhältnisse eine erfolgreiche Brut versprechen. Allerdings halte ich eine Brut zu dieser Jahreszeit mit dem bevorstehenden Winter definitiv nicht für sehr erfolgversprechend. Ich persönlich würde jetzt keinen Vogel draußen brüten lassen.
     
  5. #5 merlin76, 26.11.2011
    merlin76

    merlin76 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    meine beiden Vögel sind in einem normalen, recht große Käfig untergebracht, ca. 1m breit.. , 80cm hoch. sie stehen draußen in einer etwas geschützen, hellen Ecke. Ich habe den Käfig nach Anweisung des Hobbyzüchters von dem ich mein Weibchen habe und des Zoofachhandels dick mit Styropor und Plastik verkleidet, so daß keine zugluft und Feuchtigkeit in den Käfig kommt! ich hoffe das ist so ok... Mein Weibchen ist schon immer draußen, das Männchen überwintert dieses Jahr das erste mal draußen, ich hab ihn seit April durchgehend draußen.

    Das mit dem Futter hätte ich jetzt auch noch gefragt, brauchen Sie über Winter anderes Futter? bisher bekommen Sie Körner, Hirsekolben und natürlich auch frisches Obst und Grün.
    Den Boden des Käfigs hab ich mit Zeitung ausgelegt und zusätzlich mit Vogelsand.

    Und das Zeitungspapier hat Sie dann genommen um im Futternapf auf den Körnern Ihr "Nest " zu bauen.
     
  6. Moni

    Moni Guest

    Im Winter sollte das Futter nicht zu abwechslungsreich sein. Ich vermute, Deine Henne (woher hast Du sie denn?) wurde vorher nicht so reichhaltig gefüttert. Durch eine Veränderung der Fütterung in diese Richtung könnte auch der Bruttrieb ausgelöst werden. Ich würde sie aber auf keinen Fall jetzt brüten lassen, bzw. die Eier gegen Plastikeier austauschen. Falls der Hahn überhaupt im Trieb ist und die Eier befruchtet, wäre es für eventuelle Küken jetzt draußen viel zu kalt.
     
  7. #7 merlin76, 26.11.2011
    merlin76

    merlin76 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ok, das heißt Körner im Winter reicht aus??? und soll ich das Nistmaterial lieber wieder aus dem Käfig nehmen? Wirklich inertessiert hat Sie es eh nicht mehr, weil sie ja Ihr Plätzchen schon hatte bis ich es gemerkt habe!

    Ist der Käfig so ok oder könnte es für die Vögel zu kalt werden im winter??
     
  8. #8 Fleckchen, 26.11.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.632
    Zustimmungen:
    17
    Und wer hat dir gesagt, das Kanarien im Winter Nistmaterial brauchen?
    Ja, bei einem Körnerfresser reichen das ganze Jahr über Körner. Im Winter mehr ölhaltige Sämereien, aber das reicht. Natürlich mit immer Wasser!
    Ernährung von Kanarien.
     
  9. #9 merlin76, 26.11.2011
    merlin76

    merlin76 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Als nistmaterial hat Sie die zeitung genommen, mit der ich den Boden ausgelegt habe.. Ich habe das andere erst gestern rein,aber das hat Sie jetzt nicht mehr benutzt, gesagt hat mir das niemand..
     
  10. #10 Paulaner, 26.11.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    20
    Ich persönlich würde die Brut gar nicht mehr zulassen. D.h. Nest und Nistmeratial komplett raus, Futter sofort auf Körnerfutter reduzieren (Grünfutter/Obst etc. hat auf dem winterlichen Speiseplan von Kanarien herzlich wenig zu suchen). Den Futternapf, den sich die Henne als Nistplatz erwählt hat und andere Nistmöglichkeiten konsequent entfernen und Näpfe anbringen, die nicht zum Brüten verwendbar sind.

    Aber wie gesagt: Das wäre meine ganz persönliche Vorgehensweise. Ich hoffe, es kommen noch mehr Tipps.
     
  11. #11 merlin76, 26.11.2011
    merlin76

    merlin76 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal vielen dank, Ihr habt mir schon weitergeholfen. !
     
Thema:

Brutzeit

Die Seite wird geladen...

Brutzeit - Ähnliche Themen

  1. Füttert ein Kanarienvogel Hahn auch 2 Hennen während der Brutzeit

    Füttert ein Kanarienvogel Hahn auch 2 Hennen während der Brutzeit: Hallo zusammen. Ich habe 2 Hennen und 1 Hahn. Wenn beide Hennen Eier legen, füttert der Hahn auch 2 Hennen?
  2. Königssittiche in der Brutzeit

    Königssittiche in der Brutzeit: Guten Morgen liebe Vogelfreunde, bin zur Zeit etwas Ratlos und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe zwei Königssittiche. Ein Hahn und...
  3. Frage zur Brutzeit - Meisenarten

    Frage zur Brutzeit - Meisenarten: Über die Brutzeit kann man lesen: Zitat: "Die Brutzeit der Kohlmeise dauert von März bis Juli." Angenommen der erste Nachwuchs kommt im April,...
  4. Mauser/Brutzeit zusammen möglich?

    Mauser/Brutzeit zusammen möglich?: Guten Morgen, ich habe mal wieder eine Frage. Nachdem meine Kanarienbabys überlebt haben und groß und kräftig sind, wollen die Elterntiere die...
  5. Brutzeit

    Brutzeit: Frage an euch. Kann ich ein Paar Rotschulter und ein Paar Versicolor zusammen in der Voliere brüten und die Küken aufziehen lassen ?