Buntastrilde

Diskutiere Buntastrilde im Forum Afrikanische Prachtfinken im Bereich Prachtfinken - Hallo, Habe mir vor ein paar Tagen afrikanische Prachtfinken gekauft,wo auch die Buntastrilde dazu gehören.Ich weiss aber noch nicht viel über...
F

Florian15

Guest
Hallo,
Habe mir vor ein paar Tagen afrikanische Prachtfinken gekauft,wo auch die Buntastrilde dazu gehören.Ich weiss aber noch nicht viel über diese Vogelart.Könntet Ihr mir ein paar hilfreiche Tipps über Haltung und Zucht geben?
Ich danke Euch schon mal.
 
herzlich willkommen...

hi florian

soweit ich weis sind buntastrilde bösartig gegenüber andere volieren mitbewohner. welche prachtfinken hast du dir denn gekauft?im übrigen brauchen sie lebendfutter, sprich mehlwürmer ameisenpuppen, lebende weiße mückenlarven etc. man sollte buntastrilden nur paarweise in einer voliere halten, wenns geht alleine da sie wie gesagt sehr agressiv werden können.
 
Danke für deine schnelle Antwort.
Ich habe mir noch Goldbrüstchen und Angola-Schmetterlinksfinken geholt.Glaubst du die dulden die Anderen nicht?Weil bis jetzt vertragen sie sich noch ganz gut.
 
das kann man nur schwer sagen ob es gut geht oder nicht. aber die buntastrilden würde ich genau beobachten und wie du siehst das sie den anderen gegenüber agressiv werden nehm sie lieber raus. es kann ein ganz böses ende nehmen. manche astrilden sind nicht ohne ! schmetterlingsfinken und goldbrüstchen dagegen sind allen gegenüber friedlich. da brauchst du also keine bedenken haben. es ist ratsam sich zu informieren bevor man sich neue arten dazu kauft weil sich viele untereinander von natur aus nicht vertragen. du mußt auch nicht nur afrikaner holen. ich hab z.b. australische und afrikanische zusammen in meiner voliere. das klappt wunderbar untereinander.
 
Hi,


Sabine hat recht damit das Buntastrillte relativ streitsüchtig sind, du solltest sie deshalb besser alleine halten. Bei einem Bekannten von mir hat ein Buntastrilt Paar ein Paar Senegal Amarante fast zu tode gejagt.



MFG
Tobias
 
hi

ja genau das meinte ich damit. es kann jetzt am anfang noch gut gehen aber die eingewöhnung dauert nicht lange und dann kann es schon zu einem bösen erwachen kommen 8o . ich würde dir raten die buntastrilden lieber einzeln zu halten ( ich meine natürlich das paar einzeln zu halten ) wenn es irgendwie möglich ist. hast du die tiere alle zusammen in einen laden oder beim züchter gekauft?
 
Hallo Sabine!

>du mußt nicht nur afrikanischer holen. ich hab z.b. australische und afrikanische zusammen in meiner voliere, daß klappt wunderbar untereinander.<

Ich finde ungewöhnlich und unschön zwischen Afrikanischer und Australier in einer Voliere. Diese beide Gattungen sind sehr unterschiedlich. In Afrika und Australien sind die Lebensräume anders.

Meine Orangebäckchen, Grauastrilde, Goldbrüstchen und Gelbbauchastrilde vertrugen sich gut durcheinander und waren wunderbar. :D Dagegen waren meine Kleinelsterchen sehr zänkisch genauso wie Buntastrilde geschrieben. :(

Ich würde empfehlen, daß Schmetterlingen, Schönbürzel, Amaranten, Grauastrilde, Orangebäckchen und Goldbrüstchen in einer Voliere wie in Freiheit in Afrika sind. das ist doch wunderbar, nicht wahr. Die sind leider immer noch regelmäßig imporiert und selten zu züchten.

Liebe Grüße Danny :D
 
wieso ungewöhnlich? viele halten z.b. goulds amaranten und schmetterlingsfinken zusammen. es gibt so viele die nicht nach dem herkunftsland halten. was ist mit nympfen-und halsbandsittich?
 
Weil die Prachtfinken aus 3 Erdteilen sich sehr unterschiedlich sind. Z.B. Diamantfinken saugen den Wasser wie Tauben, dagegen Afrikaner nicht. Ich sehe nicht so schön wie Bandfink, Reisfink und Zebrafink in einer Voliere zusammen sind. Mir gefällt gut, wenn Zebras, Diamanten, Goulds, Ringels, Zeres, Spitzschwanzamadinen, PA's und andere Australier in einer Voliere sind. Ich war in Loroparque auf Teneriffe und habe sehr schön die bestimmte Papageien und Sittiche aus 4 Erdteile zu trennen besichtigt. Ich kenne ja, daß sehr viele Leute die Vögel aus aller Erdteile durcheinander zusammen halten. Ich finde diese nicht so schön nach meinem Geschmack. Halsbandsittiche aus Afrika/Asien und Nymphensittiche aus Australien sind auch ja auch viele zusammengehaltet.

Liebe Grüße Danny
 
hallo danny

worauf kommt es dir da an? auf das aussehen? oder weil einer saugend trinkt und der andere nicht? ich persönlich finde es viel schöner es gemischt in meiner voliere zu haben. und ich glaube nicht das es die vögel stört das sie aus verschiedenen erdteilen kommen. was ich an arten drin hab siehst du ja in meinem profil. und wie gesagt alle verstehen sich untereinander, es gibt da überhaupt keine probleme. zumal ich mich vorher informiere und mittlerweile weis wer mit wem zusammen passt und wer nicht.
 
Hi,


also ich halte auch Prachtfinken aus verschieden Erdteilen zusammen und muß sagen das das teilweise sogar besser klappt als nur Tiere aus einem Erdteil. Zum Beispiel ist es fast unmöglich Diamantfinken mit anderen Australiern, besonders Zeres und Zebrafinken, zusammen zu halten, Dagegen vertragen sie sich mit Amaranten und Schmetterlingsfinken wunderbar.
Dieses Jahr hatte ich in einer Voliere ein Paar Diamantfinken, ein Paar Senegal Amarante und ein Paar Schmetterlingsfinken, desweitern ein Paar Glanz und dieverse Kanarien bzw Carduelinen Jungvögel, und ich konnte keine Problem feststellen im Gegenteil ich habe alle nach gezogen.
Letztlich bleibt es eine reine Geschmacksfrage, die weder gravierende Nachteile oder Vorteile bringt.



MFG
Tobias
 
hi

das freud mich zu hören das es da keine vor- oder nachteile gibt. wobei ich auch keine wüßte. meine senegalamaranten sind gerade dabei sich ein nest zu bauen und meine ringelamadinen ebenso. weis der geier was die geritten hat jetzt zu brüten. ich hatte alle nester entfernt aber dafür hab ich künstliche hängepflanzen drin. naja, und dadrin bauen die ringels und die amaranten das 2 mal auf dem eimer :D
 
Hi

Um jetzt nochmal auf das eigenliche Thema zurück zukommen.
Ich habe eben gerade in dem GU Prachtfinken Buch über Buntastrilde nachgeschlagen und da steht, dass sie nur gegen
andere Pytilia-Arten agressiv sind.Hauptsächlich gegen Binsenastrilde und Bergastrilde,wegen der roten Maske.
Auf keinen Fall sollte man sie mit Wiesenastrilde zusammenhalten.
Da steht aber auch, dass sie gegen kleinere Prachfinkenarten,wie
Amaranten und Estrilda-Arten friedlich seine sollen.Wäre es vielleicht auch besser wenn ich sie zu meinen Goulds und den PA gebe?
 
Hi Sabine,

schön zu hören das deine Ringels und Amarante anfangen zu brüten. Von meinen Amaranten habe ich dieses jahr 6 Junge bekommen. Als kleinen Tip, halte dich möglichst mit Nestkontrollen zurückl meine haben sehr empfindlich reaiert und das Nest verlassen, nacher habe ich das Nest nur kontrolliert wen sie in der Außenvoliere waren und mich nicht sehen konnten.
Im moment warte ich darauf das meine Jungen Bisenamadiene schlüpfen, mal sehn was daraus wird.


MFG
Tobias
 
Hi Florian,

erstmal sorry das das wir vom eigentliche Thema abgekommen sind:) :) :)
Ich weiß nicht ob das mit den Goulds und den PA ( Rotköpfige?)
klappt da sie ja auch Rotanteile zeigen.
Ich hab noch mal mit nem Bekannten gesprochen der verschiedene Pytilia Arten züchtet und er meinte das es am besten ist sie in Großen Flugboxen zu halten ohne Konntackt zu anderen Vögeln, bei ihm haben sie selbst ein Pärchen Schönsittiche in die Flucht geschlagen.


MFG
Tobias
 
Hi Thomas
Nein es sind Forbes-PA. Aber ich habe rotköpfige Goulds.
Dann lass ich das lieber mal und halte sie getrennt zu den Anderen.

:)
 
hi florian

sicher ist sicher. bevor noch was schief geht.

@tobias
ich mache keine nestkontrollen.jedenfalls nicht bei den amaranten. die ersten eier waren windeier.hoffe das es diesmal klappt ;) und danke für den tipp :)
 
Hi,


@ Florian, setzt sie erstmal einzeln, dann sollen sie auch relativ schnell zur Brut schreit, fals du daran interresse hast.

@ Sabine, ich versuche möglichst alle meine Jungtiere zu beringen deshalb muß ich schon mal das Nest kontrolieren.
Ich hoffe das die Nachzuchtiere weniger empfindlich auf Nestkontrollen reagieren, bin nämlich gerade dabei mir einen kleinen Zuchstamm aufzu bauen.



MFG
Tobias
 
Thema: Buntastrilde

Ähnliche Themen

klein afrika
Antworten
14
Aufrufe
20.744
Ronja35
R
P
Antworten
0
Aufrufe
1.391
peegee PL
P
S
Antworten
29
Aufrufe
13.005
finchNoa@Barbie
F
K
Antworten
6
Aufrufe
1.432
Karsten1
K
Zurück
Oben