Chicoree

Diskutiere Chicoree im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle, hab heute zum ersten mal chicoree verfüttert, hat meinen beiden super geschmeckt, (obwohl bestimmt max. 10% gefuttert wurder,...

  1. BECO

    BECO Guest

    Hallo an alle,

    hab heute zum ersten mal chicoree verfüttert, hat meinen beiden super geschmeckt, (obwohl bestimmt max. 10% gefuttert wurder, das Zerfetzten macht eindeutig mehr Spaß:D )
    Ich habe die äußeren Blätter alle abgemacht, den bitteren Strunk auch und dann ein Blatt unter Wasser abgespült und dann verfüttert, genügt das? ich meine so ein kleines Blatt kann man ja nicht noch schrubben:~
    Hab auch mal gelesen, daß Chicoree nicht gespritzt wird, ist das r
    richtig?

    Viele Grüße
    KAtja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Katja,

    genau so mache ich es auch.
    Den bitteren Kern entfernen, die äußeren "Blätter" weg, schön mit kaltem Wasser abspülen und dann geben.

    Ich habe auch gelesen, daß Chicoree nicht gespritzt wird.

    Bisher hab ich auch noch keine Anzeichen bemerkt,
    da alle (Graue und Nymphen) es seit Jahren bekommen.
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Katja

    Hellgrüne Blätter enthalten mehr Bitterstoffe als gelbe, deswegen werden die gelben auch eher bevorzugt.Wenn man den Chicoree klein schneidet werden die weißen Blattteile lieber genommen als die gelben, es reicht wenn aus dem Strunk 3 cm raus schneidet wenn Du nicht die kleinsten Chicoree erwischt hast :D .

    Im Chicoree enthalten sind: Pantothensäure, Kalium, Vitamin C und B2 sowie Zink.

    Gruß

    Nicole
     
  5. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo!

    Meine Chaoten (5 Katharinasittiche) mögen Chicoree auch total gerne. Da muss ich schon immer aufpassen, wenn ich mit dem Teil ankomme, dass sie ihn mir nicht aus der Hand reissen :D
    Allerdings mache ich immer nur die äußeren Blätter ab, den Strunk lass ich komplett dran. Manchmal ist er etwas angefressen, wenn ich die Reste aus dem Napf entferne. Ich wußte nicht, dass er so bitter ist; aber offensichtlich mögen's die Kleinen auch mal 'nen bißchen bitterer ;)

    Gruß,
    snoere
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo!

    Meine Vögel (Stieglitz, Hänfling, Zeisige) bekommen ganzjährig die Chicoreeblätter und zeigten bis heute noch keine Schaden. Sie sind immer munter und fit!!!
     
  7. #6 Schnissje, 9. Juli 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo,

    also ich hab meinem Roy 2x Chicoree gegeben und obwohl ich auch heiss abgewaschen habe und die äusseren Blätter sowie den Strunk entfernt habe...ist er mir davon krank geworden.
    Er hatte so nen Durchfall dass mir Angst und Bange wurde...wahrscheinlich war der Chicoree zu stark gespritzt...nur das sieht man ja leider nicht.

    Viele Grüsse
    Petra
     
  8. #7 HansSchwack, 9. Juli 2002
    HansSchwack

    HansSchwack Hans

    Dabei seit:
    20. Januar 2002
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    52511Geilenkirchen-Süggerath
    Chicore.

    Hallo.

    Ich füttere meine Kanarien so wie ich ihn kaufe.Ich bin der Meinung das die Vögel die Bitterstoffe brauchen.Ich habe bisher noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.Wenn die Vögel Durchfall bekommen hast Du bestimmt zuviel gefüttert.Alles in Massen,lieber etwas zu wenig als zu viel.
    MfG.
    Hans
     
  9. #8 die Mösch, 9. Juli 2002
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Allerseits,

    allen meinen Vögel gebe ich schon seit Jahren Chicoree: Ungewaschen, Blatt für Blatt
    Ich schneide unten am Strunk eine dünne Scheibe ab und stelle ihn in eine Tasse mit Wasser. So ist er immer frisch, wird grün (viel vitaminreicher als das gebleichte) und hält sich einige Tage, an denen ich immer Blatt für Blatt an meine Piepmätze verfüttere. Mit der Zeit wächst er in der Mitte heraus, dann kommt das ganze Gebilde in die große Voliere und wird innerhalb eines Tages von den Ringelamadinen auseinandergenommen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. iskete

    iskete Guest

    Hallo Hans!

    Fütterst Du die Chicoreé nicht nur für Kanarien, sondern auch für Gimpeln, Maskengimpeln, Stieglitzen und Erlenzeisigen?
     
  12. #10 HansSchwack, 9. Juli 2002
    HansSchwack

    HansSchwack Hans

    Dabei seit:
    20. Januar 2002
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    52511Geilenkirchen-Süggerath
    Chikoree

    Hallo.

    Ich füttere den Chikoree hauptsächlich an die Kanarien.Den Cardueliden füttere ich meistens Keimfutter.Vieleicht ab und zu mal ein Blatt,ein kleines Stück Apfel oder Karotte.Die Hauptmahlzeit besteht aus Keimfutter.(Aber alles in Maßen.)

    MfG.
    Hans
     
Thema: Chicoree
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel chiccore

Die Seite wird geladen...

Chicoree - Ähnliche Themen

  1. Chicoree zur Gelbfärbung

    Chicoree zur Gelbfärbung: Hallo, endlich habe ich wohl reingelbe!! Küken im Nest. Können die ab dem 5. Tag schon Chicoree bekommen ? Das soll ja die Gelbfärbung...