Clicker=Zwang

Diskutiere Clicker=Zwang im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich verstehe immernoch nicht, worauf Du hinaus willst. Zwang = Muß, aber wenn genügend anderes Futter zur Verfügung steht, besteht nicht der...

  1. #21 Saskia137, 12. Juli 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Ich verstehe immernoch nicht, worauf Du hinaus willst.
    Zwang = Muß, aber wenn genügend anderes Futter zur Verfügung steht, besteht nicht der Zwang zum Leckerli. Der Zwang besteht darin etwas zu futtern um zu überleben und das Überleben soll auch beim Clickertraining nebenher gesichert sein. Es heißt beim Clickertraining mit nem Vogel nirgends "entziehe im sämtliches Futter" es heißt nur "Streiche das Oberleckerli von der Speisekarte", das Oberleckerli ist eine bestimmte Kleinigkeit, die eben am allerliebsten gefuttert wird, nicht aber der Rest.
    Und somit besteht in meinen Augen eben kein Zwang für die Pieper überhaupt am Clickertraining teilzunehmen.

    Zwang, was ich darunter verstehe ist, etwas tun müssen und bzw. wie Leitmaus aus Wikipedia rauskopiert hat - Beeinflussung der Entscheidungs- und Handlungsfreiheit - die Entscheidungs- und Handlungsfreiheit bleibt aber beim Clickertraining unangetastet, denn der Pieper hat die freie Entscheidung, die vom Menschen gewünschte Handlung durchzuführen oder nicht. Klar ist es schön, wenn er sie durchführt, aber ich zwinge ihn nicht dazu, sie durchzuführen, um seine Grundbedürfnisse zu decken, denn die müssen immer gedeckt bleiben. Wenn, dann bringe ich den Pieper dazu, für etwas Luxus (sein Oberleckerli), etwas zu tun.

    Der Zwang ist in meinen Augen die Grundbedürfnisse decken, alles was darüber hinaus geht (z.B. Luxusgüter, wie beim Welli KoHi) ist in meinen Augen wenn nur ein zwanghaftes Verhalten des Tieres, aber kein von anderen ausgeübter Zwang auf das Tier. Somit muß das hier in meinen Augen differenziert werden. Also wenn ich selbst Überstunden scheffle, um mir vom Überstundengeld was besonderes zu leisten, dann ist es von mir aus zwanghaft, dieses besondere Luxusgut unbedingt haben zu müssen. Meine restliche Arbeit (ohne Überstunden) deckt ja schon meine Grundbedürfnisse und dementsprechend ist es mein Zwang den Luxus zu erreichen, nicht der Zwang eines Anderen.

    So meine Meinung und deshalb finde ich den Begriff Zwang aufs Clickertraining anzuwenden nicht geeignet und klinke mich hiermit jetzt erst mal aus dieser Diskussion aus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich würde in diesem Zusammenhang das Wort "Zwang" gar nicht benutzen.Es ist mein Wunsch,den Luxus zu erreichen-nicht mein Zwang,denn ich kann auch gut ohne diesen Luxus leben.Ich möchte aber gern in Urlaub fahren oder ein neues Auto oder.......Ich habe aber den freien Willen zu sagen:"ich fahre nicht in Urlaub und muß somit auch nicht die Überstunden machen!"
    Anders ist es,wenn mein Chef sagt "du kannst diesen Job nur halten,wenn du auch ein paar Überstunden machst".Dann bin ich gezwungen.
    Somit ist Clickertraining für mich nie ein Zwang,denn meine Vögel können jeder Zeit mit der Übung aufhören oder auch einfach nicht mitmachen.
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Sie wollen aber mitmache um an ihr Leckerli zu kommen.
    Es ist dein freier Wille zu sagen ich mache Überstunden, um dir Luxus zu gönnen. aber ist es dein feier Wille zu arbeiten.?
    Wir müssen bei unserer Diskussion aufpassen, das wir das Thema nicht verlieren, da alles auf Zwang ausläuft.

    Das Thema ist einfach Clicker= Zwang. Feini gegen Leistung und das ist Zwang.
    Mir dreht es sich einfach darum, das das Wort Zwang nicht etwas negatives ist.
    I c h w i l l etwas erreichen und ob Feini oder Aua ich brauch Zwang dazu, sonst funktioniert keine Erziehung.

    Grüsse
    Gundi
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Zwang ist für mich aber "keine andere Wahl haben" und das haben die Tiere beim Clickertraining.
    Ich verstehe unter Zwang etwas anderes und ich fürchte da können wir uns noch den "Wolf" schreiben.Ich sehe es einfach anders als du.
    Jegliche Erziehung ist in deiner Sichtweise Zwang.Das kann ich ja noch so hinnehmen,obwohl ich es nicht so empfinde.Und ich mache eben Unterschiede in den Methoden der Erziehung und da ist es für mich Zwang,wenn ich Gewalt ausübe und wenn ich mit "Leckerchen und Lob" erziehe,dann ist das für mich kein Zwang.
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Gut, wir kommen auf keinen gemeinsamen Nenner. Ich bleibe beim Beispiel Hund.
    Ich bin auch leidenschaflicher Verfechter des Clickers, weil dieser in der Hundeportwelt verpönt ist und die lieber mit Tele und Kralle arbeiten(zu blöd das Prinzip der positven Verstärung zu verstehen. Ich arbeite da gegen Windmühlen mit meinem Clicker. Zwar werde ich belächelt, aber meine Leistungen sprechen einfach für sich und irgendwann kommt der Tag......Aber dennoch sage ich, das der Clicker auch Zwang ist und ohne Zwang funktioniert keine Erziehung.

    Wie übe ich Clicker bei meinen 2 Ara´s aus, beide lieben Erdnüsse, aber beim Baden null Chancen- totale Panik. Was soll hier der Clicker nützen, wenn die positive Bestätigung fehlt?

    Grüsse
    Gundi
     
  7. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Naja, wenn die die totale Panik haben, dann kannst du nur probieren ob die "Gier" nach ner leckeren Erdnuß größer ist als die Panik vor dem Wasser.

    Probiere mal eine große Schale weniger als bauchhoch mit Wasser zu füllen und stelle eine Tasse oder Glas o.ä. in die Mitte mit einer oberleckeren Erdnuß oben drauf. Geht einer deiner Papageier hinein und schlurft mißtrauische durch das Wasser dann kräftig loben, klickern und noch eine oberleckere Erdnuß hinterherreichen. Der zweite wird dann auch schon Nüßchen haben wollen;)

    So würde ich es probieren, ;)

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  8. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Das wollen wird doch nicht hoffen Sven,

    Ich sehe es auch noch so (obwohl das jetzt viel zu weit vom Thema Clickern abweicht) wir alle die wir Papageien oder Sittiche besitzen, halten einen Teil des Gen-Pools in unseren Händen und sind auch mit dafür verantwortlich, daß die Arten in ihrer ursprünglichen Form erhalten bleiben.

    cu
    Andreas
     
  9. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Willkommen im Club :bier: :D

    Arbeiten gehen ist durchaus ein natürliches Verhalten. Auch das Jagen und Sammeln der Urzeit ist Arbeit an sich, nur das unsere heutige Arbeit dem Nahrungserwerb nur noch indirekt dient..... (früher:Tier erlegen->essen.....
    heute: Arbeiten gehen -> warten bis buntes Papier dafür kommt-> einkaufen -> dann erst essen :D)

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  10. #29 Ann Castro, 15. Juli 2006
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    lt. Wikipedia:

    Also nicht die Beeinflussung der Entscheidung oder Handlung selbst!!!

    Und beim Clickertraining nehme ich dem Tier nicht die Entscheidungs- oder Handlungsfreiheit, ich beeinflusse lediglich die Entscheidung oder Handlung.

    Das ist ein ganz großer Unterschied!!!

    LG,

    Ann.
     
  11. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Hallo Ann,

    Du mußt dich nicht angegriffen fühlen, im Grunde sind wir eigentlich alle einer Meinung nur in einigen Details geht das ganze etwas auseinander und das ist doch auch gut so, oder? :trost:

    Bis dann
    cu
    ANdreas
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #31 Ann Castro, 15. Juli 2006
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    ummmm....wieso meinst Du, dass ich mich angegriffen fühle??

    Stimmt nämlich nicht. Wollte lediglich zur Klärung beitragen. Und bei solchen Diskussionen sind Definitionen der benutzten Worte sehr wichtig. Sonst reden alle aneinander vorbei.

    Lg,
    Ann.
     
  14. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Na dann ist ja gut Ann:D:trost: da bin ich ja beruhigt...

    Bis dann
    cu
    ANdreas
     
Thema:

Clicker=Zwang

Die Seite wird geladen...

Clicker=Zwang - Ähnliche Themen

  1. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  2. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  3. Clicker Training mit meinen zwei Bourkes

    Clicker Training mit meinen zwei Bourkes: Hallo, ich habe mir vor kurzem das Buch "Die Vogelschule - Clicker Training" zugelegt und auch schon begonnen meine zwei Hennen auf den Clicker...
  4. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...
  5. Clicker Training macht ihr Angst

    Clicker Training macht ihr Angst: Hallo alle zusammen Ich bin neu hier im Forum und freue mich über jede helfende Antwort. Ich habe eine Rosellasittich-Dame namens Shila. Sie hat...