Das sagte der Dok zur Ernährung

Diskutiere Das sagte der Dok zur Ernährung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ben! Eigentlich bin ich hier im falschen Forum (habe Wellis), aber wollte doch auch kurz meinen Senf abgeben ;-) Meine Tiffy (Welli,...

  1. Lotta

    Lotta Guest

    Hallo Ben!

    Eigentlich bin ich hier im falschen Forum (habe Wellis), aber wollte doch auch kurz meinen Senf abgeben ;-)
    Meine Tiffy (Welli, weiblich) hat auch Knochenweiche (Rachitis) und kann damit eigentlich gut leben. Sie ist mir zugeflogen und hatte auch keinen Ring. Ich nehme an, daß sie aus einer miserablen Zucht kommt, und der "Züchter" nicht genug über die Ernährungsbedürfnisse von Bruteltern und Kükis wußte, so kann es nämlich durachaus zu einer Knochenweiche kommen. Knochenweiche gab es bspw. auch bei uns Menschen wohl nach dem 2. Weltkrieg recht häufig, weil die Ernährung da ja auch eher spärlich war.

    Tiffy ist etwas windschief, o-beinig und hat einen etwas schiefen Flügel. Das kann sie aber nicht davon abhalten wie die anderen zu toben, zu fliegen usw...

    Was Dr. Erdös angeht, so bin ich mit meinen Wellis dort auch schon recht lange in Behandlung und fühle mich bisher immer prima aufgehoben dort. Er hat schon einige Male sehr gut helfen können. Und seinen Ernährungsplann kenne ich auch, allerdings den für Wellis. Man muß wohl etwas kritisch sein, denn für Wellis empfiehlt er z.B. fast täglich gekochtes Ei, bzw. Eifutter, was ich füer viel zu viel halte. Meine bekommen 1x die Woche Ei und das reicht, denke ich. Nunja, aber auch einen guten Tierarzt kann man ja mal hinterfragen. Ansonsten finde ich ihn wirklich prima. Vielleicht hat man sich ja sogar schon mal im Wartezimmer gesehen, wäre ja lustig *gg*

    Liebe Grüße und viel Spaß noch mit dem Grauen
    Steffi mit Ernie, Tiffy, Gizmo, Rübe, Ratz, Willi, Krümel und Oskar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Willkommen im Forum

    Moin zusammen!

    Erstmal auch von mir ein herzliches Willkommen, Grami!
    Und, Lotta: gut, das Du Dich ins "falsche" Forum "verlaufen hast.
    Leider ist die Unsicherheit ein Zustand, der immer wieder auftreten wird, zumindest bei mir (neuestes Beispiel: der Einsatz von Ultraschallverneblern).
    Letztlich sollte jeder nach seinem besten Wissen und Gewissen entscheiden und auch wenn ich mich selbst über Dr.Erdös Ernährungsplan wundere, so habe ich doch andererseits viel gutes von ihm gehört. Er hat den Vogel gesehen und untersucht und wird daher wohl eine nach seinem Wissen richtige Empfehlung gegeben haben.
     

    Anhänge:

  4. Bettina B.

    Bettina B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Erich
    "Bist du dir sicher?"
    Ja.

    "Wurden die mal "durchgecheckt"?
    Auch ja.

    "Keine Nieren-/Leberschäden etc.? "
    Nein.

    Das Thema Ernährung nehme ich viel zu ernst, als dass ich da falsche Behauptungen aufstellen würde.


    Grüße,
    Bettina
     
  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo,

    je dunkler die SB Kerne werden desto Fetthaltiger sind sie auch.
    Demnach enthalten die braunen viel Fett, die gestreiften weniger und die weissen viel Calcium.

    @ a.canus, Lily u. Rüdiger

    sollte dieses Thema nicht besser zur Ernährung verschoben werden?

    liebe Grüße
    Nicole
     

    Anhänge:

  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Nicole!

    Geht aber ziemlich spezifisch um die Ernährung von Graupapageien, oder?
    Wieder mal ein Fall, wo zwei Foren möglich wären.
     
  7. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    SB-Kerne

    Hallo Nicole

    mach doch ein neues Thema in Ernährung auf wegen div. Fetthaltigkeiten der SB-Kerne (ich will Dirs ja nicht "klauen :D ) oder ähnlich :)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo Ben Aus der

    Ernährung will ich mich lieber raushalten, Hab ich selber nicht DIE Ahnung von
    aber das mit dem Metallöffel ...
    das interessiert mich .Frage doch mal den Doc auf welchem Wirkprinzip bzw was für eine chemische Reaktion das beruht.
    Ich bin Desinfektor und chemisch sehr interessiert.
    Kenne auch das Keimfrei halten mittels Metallionen 8 meist Silberionen ) aber eine Trennung von Pilzen kannte ich bislang noch nicht . Währe ja echt hochinteressant .
    Sei bitte so lieb und gib Nachricht wenn Du näheres weist:)
     
  10. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    ich bin mit den Ernährungsplänen des "vogelkundigen" TA aus Köln für Wellis und Nymphen
    bei verschiedenen Züchtern gewesen, die haben die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, da sie die Verteilung für viel zu fett-und kohlenhydrathaltig ansehen. Wahrscheinlich wird es nicht anders bei den Papageien aussehen. Ich würde deswegen die Angaben mit ein bisschen sehr viel Vorsicht genießen. Ich denke, je mehr man sich mit der Ernährung beschäftigt, desto unsicherer wird man. Überinformation hat nicht nur Nutzen; aus dem Bauch heraus zu entscheiden ist auch nicht verkehrt.
    Grüsse
    Heike
     
Thema:

Das sagte der Dok zur Ernährung

Die Seite wird geladen...

Das sagte der Dok zur Ernährung - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Gewicht und Ernährung

    Gewicht und Ernährung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...