dauergabe vitakombex??

Diskutiere dauergabe vitakombex?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; seit ich meine ziege habe, gebe ich immer vtakombex ins trinkwasser. nu ist die flasche alle. es ist ihr gut bekommen, habe es gegeben, weil sie...

  1. shamra

    shamra Guest

    seit ich meine ziege habe, gebe ich immer vtakombex ins trinkwasser. nu ist die flasche alle. es ist ihr gut bekommen, habe es gegeben, weil sie am anfang einen kahlen kopf hatte.
    nu sind alle federn nachgewachsen. den anderen piepsern habe ich es gleich mitgegeben. (nymphen und ziegen).
    soll ich es prophylaktisch weitergeben oder reicht normale fütterung mit körnern und alles mögliche an obst und gemüse?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 23. März 2003
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Bettina,

    ich denke, wenn Du Vitacombex dauerhaft gibst, wird's nicht schaden. Wenn sie aber auch genügend Frischkost zu sich nehmen, sollte das nicht erforderlich sein, da sie ja jetzt gesund sind.

    Unser Wellie-Pärchen lehnt Frischkost leider immer noch ab, obwohl wir's immer wieder versuchen. Daher bekommen sie dauerhaft Vitamine ins Trinkwasser ... sie fahren da auch total drauf ab.
     
  4. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Bettina,

    Vitakombex darf auf keinen Fall dauerhaft - das heißt jeden Tag über Wochen oder Monate - gegeben werden. Es hat einen so hohen Anteil an Vitamin A, dass eine Dauergabe zwangsläufig eine Überdosierung dieses Vitamins bedeutet. Dies hat Leberschäden zur Folge.

    Bei mir bekommen die Vögel einmal pro Woche Vitakombex ins Trinkwasser. Für die Federbildung nimmst Du am besten das Präparat Amynin. Es enthält die notwendigen Aminosäuren wie Lysin und Biotin und wird entweder als Kur, 6 Wochen lang jeden Tag, oder 2mal in der Woche ins Trinkwasser gegeben. Die richtige Dosierung ist 1:20. Hast Du viele Vögel, kannst Du Amynin beim Tierarzt in einer Literflasche bestellen (die in der Menge dann auch noch billiger ist als wenn Du kleine Flaschen kaufst).

    Übringens: Wenn Du Vitamin A in natürlicher Form verfütterst (z.B. durch Möhren) ist eine Überdosierung nicht möglich. Daher dürfen die Vögel, wenn sie die gerne fressen, ruhig jeden Tag Möhren bekommen.
     
  5. #4 Federmaus, 23. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Bettina :0-

    Dauergabe ist nicht gut, da es überdosiert werden kann.

    Mir wurde von einer Züchterin erzählt (Stefan hat sich bei einen Vogeldoktor erkundigt) das es das beste ist Vitamine im Wasser Kurmäsig zu verabreichen. Denn eine einmalige Gabe im Wasser ist nicht so effizient, denn wenn es unseren Geiern nicht schmeckt Trinken sie diesen einen Tag fast nichts und die Vitamine werden weggeschüttet.

    Ich gebe 2 Wochen Vitamine und dann mache ich 4-6 Wochen Pause.
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 23. März 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    Ich sehe auch keine Vorteile bei einer Dauergabe. Gerade im Frühjahr und Sommer kann man vermehr Vitamine übers Nahrungsangebot zuführen. Meine Vögel haben anfangs kein Obst und nur wenig Grünzeug angenommen! Aber als ich im Frühjahr dann die halbreigen Gräser anbrachte waren sie begeistert, seither wissen sie, alles was die Federlose anschleppt ist lecker!

    Dazu kommt das Wasser mit Vitaminzugabe in der warmen Jahreszeit schneller verdirbt und komisch riecht!
     
  7. shamra

    shamra Guest

    danke für eure antworten. merkwürdigerweise trinken di mehr, wenn ich vitakombex ins wasse machen!?! schmeckt es dann besser???
    nur willi wees federn machen mir noch sorgen, die schwungfedern hat er etwas gelassen, so daß es mit dem fliegen nicht so richtig klappt. nur sitzten die alle in der voli zusammen, so daß ich ihm nicht alleine extra vitamine geben kann.
    aber obst und gemüse gibts jedentag sowieso.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Federbällchen, 23. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @shamra:

    Jaaaaa - sie schmecken es. Da ich aber auch kein Welli bin;), kann ich nur vermuten, dass es ihnen halt auch wirklich gut schmeckt.

    Dauergabe würde ich auch nicht machen und wegen der Federn versuchen, über den TA ein anderes Mittel zu bekommen.
     
  10. #8 Federmaus, 23. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Meine wenn nur das gelbliche Wasser sehen machen sie auf dem Absatz kehrt und meinen, brrrrrrrrrrrrrrrr 8o :( 0l :D .
     
Thema:

dauergabe vitakombex??

Die Seite wird geladen...

dauergabe vitakombex?? - Ähnliche Themen

  1. Megas und Vitakombex?

    Megas und Vitakombex?: Hallo zusammen! Hab mal irgendwo gelesen dass es nicht empfehlenswert ist, einem Vogel mit Megabakterien Vitakombex ins Trinkwasser zu geben....