Der Ausflug, oder die Verschwörung....

Diskutiere Der Ausflug, oder die Verschwörung.... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Nach mehreren Attacken von Bubba auf Olga, habe ich mich vor einigen Monaten damit abgefunden, das die beiden nicht zusammensitzen können....es...

  1. Chilli

    Chilli Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75172 Pforzheim
    Nach mehreren Attacken von Bubba auf Olga, habe ich mich vor einigen Monaten damit abgefunden, das die beiden nicht zusammensitzen können....es ging zweimal blutig aus und Olgas Laune war auf den Nullpunkt gesunken. Da Bubba ja auf bisherige weitere Versuche auch andere Weibchen gleich angegriffen hat, habe ich eben alles den Umständen angepasst. Das sie beide täglich und gleichzeitig rauskönnen, Olga sich jedoch geschützt fühlen kann und die Reviere so abgesteckt sind das Bubba nicht ausrastet. So sind sie nicht weit voneinander entfernt und doch hat jeder auch ausserhalb der Voli sein "Revier"....und fliegen können sie ja alle beide nicht.
    Nachdem nun einige Monate später alle Aufregung gesunken und die Routine eingekehrt ist, haben sich die beiden jeweils vom anderen auch die guten Eigenschaften abgeschaut. Bubba wird allgemein immer zahmer, Olga hat keine Angst mehr vor Händen und sieht bei Bubba das man sich auch mit Spielzeug das man noch nicht lange kennt beschäftigen und anfreunden kann.

    Jedenfalls bin ich wenn die beiden draussen waren schon mal gelegentlich aus dem Zimmer gegangen, wegen dem Kater ist dann die Türe zu. Sie sassen bisher bis zu mehreren Stunden draussen, auf den Käfigen und jeder hat seinen eigenen Baum.

    Also die beiden heute draussen und ich ging in die Küche Geschirrspülen. Alle beide haben gedöst, alles war still. Ich mach nach ner halben Stunde die Tür auf und denk echt ich spinne! Die beiden Fußgänger sitzen zusammen gemütlich auf der Couch und haben sich wohl zuerst über meine Lieblingspflanze hergemacht und danach, dabei habe ich sie auf frischer Tat ertappt....über ein Gamecube-Pad.
    Auch als ich im Zimmer stand saßen die zwei beieinander als wenn das schon immer so gewesen wäre. Da hab ich nur kurz gestört und habe ihnen Spielzeug hingelegt. Es gab nulle Streitereien, sie haben sogar zusammen gespielt. Bubba brachte Olga die Babybecher und Olga hat sie dann ineinandergestapelt.
    Als es dann später wieder Richtung Voli ging, habe ich die beiden jeder auf seine gesetzt und dann wurde erstmal ordentlich belohnt.

    Bubba spielte nicht den Oberrevierhengst und Olga war nach dem gemeinsamen Ausflug so entspannt, das sie vorhin im abendlichen Dämmerlicht nicht wie üblich mit mir "geflüstert" hat, sondern mit Bubba. Und der hat sich tierisch gefreut:dance:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Chilli,

    na, das war doch das schönste Weihnachtsgeschenk, dass dir die beiden haben machen können, oder ?

    Ich finde, dass ist ein schönes Beispiel, dass man nicht aufgeben sollte, wenn ein Vergesellschaftungsversuch nicht nach "angemessener" Zeit in traute Pärchenbildung endet, sondern dass es sich auch lohnt, die Voraussetzungen zu schaffen, beide Vögel zu behalten - irgendwann wird man dann doch belohnt !

    Find ich echt Oberklasse. Und selbst wenn es dich jetzt deine Lieblingstopfpflanze und ein Gamecubepad gekostet hat.... war dieser Anblick es nicht wirklich wert ??? :zustimm: :zustimm:
     
  4. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo chilli,

    das ist ja eine tolle geschichte. wirklich süß. ich freue mich sehr für dich!

    viele grüße stefan
     
  5. Chilli

    Chilli Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75172 Pforzheim
    ohja, das war es wert und es war für mich dieses Jahr wirklich das schönste Weihnachtsgeschenk. Und ich werde sicher noch einiges finden das ich "ausversehen" irgendwo rumliegen lasse, wenn mich die beiden nicht im Auge haben:D

    Wobei ich aber kein ruhiges Gefühl bei der Sache habe und sehr zwiespältig bin. Zwei blutige Attacken haben gereicht. Und so hoffe ich das die nächste Gelegenheit zeigt, das der Grund von Bubbas Attacken nur am Bezug zwischen Olga und mir gelegen haben.

    Die Eifersüchteleien haben sich mit den Monaten gelegt und alle Gemüter sind beruhigt. Ich starte den nächsten Versuch, nehme mich raus und ich glaube Olga wird dieses mal nicht so sehr unter meinem Rückzug leiden.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Der Ausflug, oder die Verschwörung....

Die Seite wird geladen...

Der Ausflug, oder die Verschwörung.... - Ähnliche Themen

  1. graupapagei an "ausflüge" gewöhnen.

    graupapagei an "ausflüge" gewöhnen.: Hallo :) ich habe da mal eine frage. wir wollen in ein paar jahren umziegen (das ist noch ziemlich wasser den fluss entlang, aber ihr wisst...
  2. Katzenabwehr beim Ausflug

    Katzenabwehr beim Ausflug: Ich rechne jeden Tag damit dass junge Hausrotschwänze das Nest verlassen. Leider streunen im Garten mehrere (fremde) Katzen. Hausrotschwänze...
  3. Kleiner Ausflug/Sputnik gesucht

    Kleiner Ausflug/Sputnik gesucht: Hallo, ich suche für meinen kleinen Schlag einen Ausflug/Sputnik. Der kleinste, den ich gefunden habe, hatte die Maße 61 x 57 x 41 cm...
  4. Der ideale Ausflug...

    Der ideale Ausflug...: Guten Abend, zum Frühjahr hin, nach ausreichender Eingewöhnung meiner Tiere möchte ich gerne meine Tauben stundenweise in den Freiflug...
  5. Ausflug nach MAILAND-Internazional Austtellung Mailand

    Ausflug nach MAILAND-Internazional Austtellung Mailand: Hallo zusammen, der Vogelverein Hilzingen macht am 30. Oktober einen Ausflug zur internationalen Vogelausstellung nach Mailiand und hat noch...