Der Gockel steht auf Blumenerde ...

Diskutiere Der Gockel steht auf Blumenerde ... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo ins Amazonenforum, Ich beobachte seit ein paar Tagen das mein Blaustirngockel ständig den Goliwoog umschmeißt und anschließend an der...

  1. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Hallo ins Amazonenforum,

    Ich beobachte seit ein paar Tagen das mein Blaustirngockel ständig den Goliwoog umschmeißt und anschließend an der Blumenerde knabbert - nicht an der Pflanze ..
    Ist das schlau ? Gibt es dafür eine Erklärung? Das habe ich in all den Jahren noch nie gesehen ..bin mir auch nicht so sicher ob das gut ist , der Goliwoog hat nämlich schon einen Jahreswechsel hinter sich
    Keime , Bakterien, Schimmel womöglich?
    Wer hat ne Idee was ich ihm alternativ geben kann ?
    Lg Iris
     
  2. #2 mäusemädchen, 07.03.2019
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    NRW
    Hallo Iris,

    vielleicht will er Mineralien aufnehmen oder einfach nur spielen. Die Erde würde ich auf jeden Fall entsorgen - Pflanzenerde ist eine Pilzsporenquelle.

    Gruß
    Heidrun
     
  3. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Genau den gleichen Satz wie Heidrun hätte ich auch gesagt.
    Könnte denn ein Mineralienmangel sein? Haben Deine Grünen UVA-/UVB-Licht (ist wichtig im Zusammenspiel mit Calcium)?
    Fressen sie genügend Obst und Gemüse etc.
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.174
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Kanada, Québec
    auf jeden fall gib ihm probiotiks
    oder ein topf (kann auch flach und grosser sein) mit gruner heilerde in pastaform...bestimmt besser fur ihn als blumenerde.
    Celine
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.184
    Zustimmungen:
    890
    Ort:
    Groß-Gerau
    Probiotica bringen erwiesenermaßen (und damit meine ich etliche wissenschaftliche Studen) absolut gar nichts, wenn sie nicht gerade in einer Akutsituation zur Unterstützung der Rekonstruktion der Darmflora gereicht werden. Heilerde halte ich hier auch für eher kontrainduziert, da sie organische Makromoleküle bindet und dem Körper nicht verfügbar macht, die hier evtl gerade einen Teil des Mangels ausmachen.
    Kümmere dich lieber um adäquate UVB Beleuchtung und Supplementierung von Vitamin D3 und Mineralstoffen.
     
  6. #6 Alfred Klein, 08.03.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.958
    Zustimmungen:
    878
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Iris,
    Mein Tip wäre dem Gockel guten Grit anzubieten, da ist womöglich das drin was er sucht.
    Ich nehme Taubengrit und zwar den Colombine Combi-Mix von Versele-Laga. Der ist sehr reichhaltig mit Seemuschelgrit, Rotstein, Lehm usw. Der wird von allen sehr gerne genommen, ich muß da etwas aufpassen und den Grit portionieren sonst würden die Geier sonst nichts mehr fressen. Den Grit gibt es nur online und auch nur von einem holländischen Händler. Ist auch nicht ganz billig aber sehr gut.
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.184
    Zustimmungen:
    890
    Ort:
    Groß-Gerau
    Gut ist im übrigen auch Korallensand, Körnung 1-2 mm. Kostet weniger...
    Vorher auswaschen!
     
  8. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Hallo Allerseits,
    Vielen Dank für eure Anmerkungen . Ich werde den Goliwoog entsorgen . Im Vogelzummer haben ich zwei Arcadia Bird Lamps an der Decke hängen, das kann es also nicht sein . Ich glaube er geht mehr uns spielerische. Ich habe mit Gritt insofern schlechte Erfahrungen, als das mein allererster Blaustirngockel daran gestorben ist . Er hatte den ganzen Körper voll mit Gritt. Damals bin ich mit ihm in die TiHo Hannover gefahren und er hat es nicht überlebt . Danach habe ich keinen Gritt mehr angeboten. Stattdessen Kalkstein . Sie bekommen jeden Tag Obst und Gemüse reichlich ... schließlich ist die Futtergeberin Köchin und weiß was die Grünspechte Lieben ...ich glaube er sehnt den Frühling herbei , endlich wieder frische Äste mit Grün dran ...
    Ich schaue mal wie es weiter geht ...
    Vielen Dank und allen ein schönes Wochenende !
    LG Iris
     
  9. #9 Alfred Klein, 10.03.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.958
    Zustimmungen:
    878
    Ort:
    66... Saarland
    Deshalb gebe ich meinen Geiern den Grit dosiert und nicht zur freien Verwendung. Das mit Deinem ersten Blaustirn ist nicht zum ersten Mal passiert, das gab es bei anderen Futterbringern auch. Meine Geier bekommen auch keinen Sand als Einstreu. Je nachdem, bei Erkrankungen, kann es nämlich passieren daß ein Vogel unmengen Sand frißt was zum gleichen Ergebnis führt.
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.184
    Zustimmungen:
    890
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das ist zwar schön, bringt für den Vitamin D - und Kalzium.- Hasuhalt des Vogels aber nullkommanix.
     
  11. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Was wäre denn eine angemessene Portionierung des Grit , Alfred Klein ? Ich habe den besagten von Colombine online gefunden . Aber wie dosiert man richtig für zwei Blaustirn Amazonen ? Täglich eins gewisse Menge ? Und wirft man es dann am Ende des Tages weg , wie Futterreste ?
    Damals hatte ich den Gritt in einer Holzkiste , Coco liebte es da reinzusteigen, wie ein Gockel zu buddeln und er nahm jeden Morgen ein zwei Grittateinchen mit aus der Kiste und knabberte genüsslich darauf rum. Wenn ich geahnt hätte das das sein Verhängnis werden würde, wäre ich damit anders umgegangen .
     
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.184
    Zustimmungen:
    890
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich mische einfach immer 2mal die Woche einen Teelöffel Grit (bzw Korallensand) unters (Körner)Futter. Wenn sie ihn unbedingt brauchen, machen sie sich die Mühe, das rauszupuhlen. Wenn sie nur aus Langeweile Grit fressen oder zuviel, ist das zu umständlich. So fahre ich ganz gut.
    Zur Kalziumversorgung gibts einen Stein und Herpetal Mineral plus D3
     
Thema:

Der Gockel steht auf Blumenerde ...

Die Seite wird geladen...

Der Gockel steht auf Blumenerde ... - Ähnliche Themen

  1. Huhn plötzlich Gleichgewichtsstörungen, krankes seidenhuhn, Hilfe!!

    Huhn plötzlich Gleichgewichtsstörungen, krankes seidenhuhn, Hilfe!!: Hallo, Ich brauche ganz dringend eure Hilfe: Mein seidenhuhn, 6 Monate alt, ist heute morgen nicht mit den anderen Hühnern nach draußen gegangen...
  2. Was hat mein Huhn?

    Was hat mein Huhn?: Hallo ihr lieben! Ich hab mal wieder eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen! Also meine 3-4 Jahre alte australorp Henne steht nur noch rum,...
  3. Hilfe! Gans frißt nicht, steht nicht, klares Bewußtsein..

    Hilfe! Gans frißt nicht, steht nicht, klares Bewußtsein..: Meine Gans Luise kann seit Samstagmorgen plötzlich nicht mehr stehen. Keine Verletzungen. Abends prima in den Stall gelaufen. Zunächst hat sie...
  4. Bachstelzen aufgenommen und Flügel steht hoch

    Bachstelzen aufgenommen und Flügel steht hoch: Hallo, wir haben 3 Bachstelzen aufgenommen (Eltern haben sich nicht mehr drum gekümmert und 2 von 5 lagen tot auf dem Boden), die seit über 1...
  5. Wie steht ihr zur Notwendigkeit eines Wasserfilters?

    Wie steht ihr zur Notwendigkeit eines Wasserfilters?: Hallo, ich habe diesen Blogeintrag gefunden und finde den schon drastisch formuliert. Dann habe ich auch im Forum einen Beitrag (von vor mehreren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden