Des Wellis Odyssee

Diskutiere Des Wellis Odyssee im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, gestern habe ich auf einer Radtour einen Wellensittich entdeckt, der sich auf dem Radweg niedergelassen hatte. Keine Ahnung, wie viele...

  1. HorstS

    HorstS hat einen Vogel.

    Dabei seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Hallo,

    gestern habe ich auf einer Radtour einen Wellensittich entdeckt, der sich auf dem Radweg niedergelassen hatte. Keine Ahnung, wie viele daran vorbei gefahren sind. Fundort: Siegdamm bei Hennef.

    Ich bin erst mal stehen geblieben und habe eigentlich damit gerechnet dass er weg fliegt. Offenbar war er aber schon etwas erschöpft. Beim ersten Versuch, ihn mit der Hand einzufangen, flog er auf mein Fahrrad.

    Glücklicherweise hatte ich einen leeren Jutebeutel dabei. Den habe ich über ihn geworfen und dann hatte ich ihn.

    Der Transport erfolgte auch in dem Jutebeutel. Was anderes hatte ich ja nicht. Nach einer halben Stunde war ich dann zu Hause und habe ihm dann aus einer Transportkiste für meine Hühner ein provisorisches Heim bereitet - ein Ast zum Sitzen, Rindenmulch, etwas Vogelfutter (von den Wachteln) und Wasser - was man eben an einem Samstagnachmittag eben so improvisieren kann.

    Die Ringnummer habe ich noch nicht. Er soll sich erst mal von dem Stress erholen.

    Ich habe hier im Tiersuchdienst eine Anzeige dirin (ist aber noch nicht freigeschaltet) und das Troisdorfer Tierheim informiert.

    Ich glaube und hoffe, soweit alles richtig gemacht zu haben. Auf jeden Fall besser, als wenn er überfahren wird oder verhungert. Ich habe keine Ahnung, wie lange ein einzelner Wellensittich hierzulande überleben kann.

    Jetzt sitzt er alleine in seiner Box. Das ist natürlich kein Dauerzustand. Wenn sich bis Ende des Monats keiner gemeldet hat (Der Halter hatte dann mehr als eine Woche Zeit.), dann gebe ich ihn ab - entweder findet sich hier jemand oder Tierheim.

    Die Überlegung, ihn zu behalten und ihm noch ein paar Kollegen dazuzuholen, hatte ich auch schon. Aber in der Wohnung kann ich keine Voliere Bauen, Außenhaltung von Wellis im Winter wird schwierig. Und ehrlich gesagt habe ich mit Tauben, Hühnern, Enten, Wachteln, Kaninchen und einem Hund schon genug "Leben" im Garten.

    [​IMG]

    So sieht er aus in seiner Notunterkunft, ich schätze mal noch recht jung. Er frisst und erholt sich so langsam. Ich hoffe, ich kann den kleinen Kerl bald in tiergerechtere Haltung abgeben - gerade weil ich ihn ja irgendwie schon in mein Herz geschlossen habe.

    Horst
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Hallo HorstS,

    der Wellensittich hat großes Glück gehabt, auf Dich zu treffen.

    Alles perfekt gemacht!

    Wenn sich jetzt noch der Besitzer meldet - ein echtes happy end!

    Mit besten Grüßen,

    gregor443
     
  4. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz

    Kann mich dem anschließen. Hast es wirklich sehr gut gemacht. Du kannst ihm auch etwas Grünzeug geben oder Kolbenhirse, darüber wird er sich freuen.

    Ja, er ist ziemlich jung. Die Wachshaut ist noch nicht einfarbig und er hat noch keine Irisringe.
    Der arme Kerl :nene:
    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute und ein happy End, kannst ja mal berichten, wie es weitergeht.
     
  5. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Mensch, was für ein Erlebnis!

    Für mich sieht der Vogel nach einer Henne aus. Das mit den Irisringen ist schwer zu sagen, je nach Farbschlag haben sie auch oft gar keine Da die Wellen über dem Kopf nicht mehr da sind, scheint es mir auch ein nicht mehr so junger Vogel zu sein.

    Aber egal,, Hauptsache er/sie ist jetzt erstmal versorgt!:zustimm:

    Der eigentiche Besitzer hat übrigens noch ein halbes Jahr Anspruch auf "sein" Tier.
    Wenn du ihn also nicht behalten kannst/willst, würde ich ihn auch woanders hingeben oder eben ins Tierheim.
    Bei den Suchanzeigen würde ich nur noch darauf achten, dass die Vögel schon recht weit fliegen können, wenn sie in Panik sind.
    Er/sie kann also auch von weiter weg her kommen.
    Die Ringnummer wäre da wirklich gut!

    Ach, und falls du doch überlegst den Vogel zu behalten:Wellensittiche kann man auch im Winter draußen halten, sofern sie ein Schutzhaus haben, in dem es nicht kälter als 5°C werden sollte (Frostwächter). Wenn man sie im Sommer in die Voliere setzt, gewöhnen sie sich an die fallenden Temperaturen und kommen gut durch den Winter;)
     
  6. #5 Blindfisch, 23. August 2009
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Gut gemacht! :zustimm: Der / die Kleine sieht ja richtig glücklich und zufrieden aus!
    Vielleicht könnte Dir jemand aus der Umgebung einen "richtigen" Käfig leihen?

    Viel Erfolg noch!

    :0-
     
  7. #6 HorstS, 24. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2009
    HorstS

    HorstS hat einen Vogel.

    Dabei seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Hallo,

    das Ablesen der Ringnummer war ein Kampf. Der/die kleine war jedenfalls ziemlich munter und hat sich nach Kräften gewehrt. Erfolglos ;-))

    Die Ringnummer ist zu erfragen.

    Horst
     
  8. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Klingt sehr gut :)

    Das veröffentlichen von Ringnummern, da würde ich dir von abraten. Wenn jemand den Vogel z.B. schön findet kann er sich einfach die Nummer abschreiben und eine Anzeige schalten- und schon ist der Nummerndieb der neue Besitzer...
     
  9. HorstS

    HorstS hat einen Vogel.

    Dabei seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    rudeGirle @ Du hast natürlich vollkommen Recht, hab sie auch gleich wieder gelöscht.
    Horst
     
  10. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Ist ja kein Problem :)
     
  11. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Der Vogel ist ausgewachsen und eine 0,1 AS hellblau, EGG2. Durch das Gelbgesicht wirkt der Vogel türkis/grünlich. Dass es eine Henne ist, erkennt man daran, dass die Ringe um die Nasenlöcher weiß sind. Dass der Vogel erwachsen ist, sieht man daran, dass die Wellenzeichnung erst auf dem Kopf beginnt und nicht wie bei Jungvögeln direkt über der Wachshaut. Außerdem erkenne ich auf dem Foto weiße Irisringe, was auch auf einen erwachsenen Vogel hindeutet.

    Ich drücke der Dame die Daumen, dass sich der Halter findet. Ansonsten wirst Du aber keine Probleme haben, dieser Dame eine Unterkunft zu verschaffen :)
     
  12. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Also, für mich ist das ziemlich sicher ein Hahn?!!
    Und ich denke auch, der Vogel ist noch relativ jung.
    Hübsches Tierchen!
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  13. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Denke auch, dass das nen junges Hähnchen ist. Zuckersüß der Kleine.
    Wenn Du in meiner Nähe wohnen würdest, tät ich den sofort nehmen, falls sich der Besitzer nicht findet.
     
  14. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    *Augen zusammenkneif*

    Okay, die weiße Nasenhaut, ja, aber wegen dem dunkeln Lila und blau dachte ich, dass es ein Männchen ist und sich bei der Fotographie nur um eine Lichtreflexion o.ä. handelt.
    Ich denke ein besseres Foto würde das klären. Genau wie den Farbschlag. Auf jeden Fall ein interessanter Vogel. Und wunderschön.

    Jennifer, hallo, hilfe :+schimpf :D
     
  15. #14 jaqueline84, 25. August 2009
    jaqueline84

    jaqueline84 Guest

    Also ich habe meine ganzjährig ohne Frostwächter draußen. Die Voliere ist an drei Seiten komplett zu und hat ein Schutzhaus drin. Hier wird es im Winter nicht kälter als minus 10 Grad und die sind da putzmunter. Die gehen bei den Temperaturen nicht einmal ins Schutzhaus rein, also denke ich nicht, dass sie frieren. Sie verhalten sich auch wie immer. Wellis sind da sehr robust. Neue raus setzen tu ich allerdings nur im Frühling / Sommer, da sie in der Regel vorher noch nie draußen waren.
     
  16. HorstS

    HorstS hat einen Vogel.

    Dabei seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    jacqueline84 @ ja, ich habe auch schon gehört, dass es Leute gibt, die Ihre Wellis ganzjährig draußen halten. Wenn es bei Euch nie unter 10 Grad wird, dann ist das ja auch tatsächlich kein Problem
    Eine Voliere, die groß genug wäre für Haltung ohne Freiflug (also zwangsläufig bei Außenhaltung) kann ich aber nicht so einfach in den Keller tragen.
    Also, ich denke, bei aller Sympathie für den kleinen Vogel, das Kapitel "selber" behalten habe ich abgehakt. Ich habe den Garten voller Geflügel und einen Hund. Tiere, bei denen ich das Gefühl habe, ich kann ihnen nicht gerecht werden, halte ich nicht - egal wie schön ich sie finde.
    Gruß
    Horst
     
  17. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Also meine Henne sah genau so aus. Für einen Hahn ist das blau zu blass!

    http://www.birds-online.de/allgemein/geschlecht.htm

    @Horst: Ist doch okay, wenn du den Vogel nicht behalten willst. Musst du ja nicht;)
    Jedenfalls bist du nicht weiter gefahren sondern hast ihn mitgenommen, und ich bin sicher du findest einen neuen Besitzer, falls sich der alte nicht meldet;)
     
  18. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hey,

    wenn du fragen zur Haltung in AVs hast, wende dich doch an Lemon, sie hat auf dem Gebiet sehr viel Erfahrung und kann dir bestimmt weiterhelfen.

    Außerdem ist sie in der Geschlechts- und Frabbestimmung sehr gut und wenn es dich interessiert kann sie dir da auch weiterhelfen :)
     
  19. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Beim ersten hingucken hätte ich junger 1,0 bei schlechtem Licht gesagt ;), aber vielleicht hat Horst ja noch ein paar andere Bilder für uns.

    Farbschlag ist leicht, es ist ein Australischer Schecke hellblau AGG.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. HorstS

    HorstS hat einen Vogel.

    Dabei seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Mannomann, wie blöd kann ein Mensch sein.

    Da habe ich nun eine halbe Woche rumtelefoniert und geschrieben, tatsächlich via Ringnummer > Zuchtverband > Züchter > Händler den Besitzer herausgefunden und angerufen.

    Ich hatte gebeten, mich vorher auf dem Handy anzurufen, damit ich da bin. Gestern abend kamen sie einfach so. Der Sohn meiner Mieterin hat ihnen die Box im Garten gezeigt; mehr konnte er ja nicht tun. Statt die Box mitzunehmen und mir später wiederzubringen oder das Umsetzten des Vogels im Hausflur zu erledigen, haben die das im Garten gemacht - und jetzt ist der Welli eben wieder weg.

    Ich habe ja auch keine Ahnung von Wellensittichen, aber dafür hätte der gesunde Menschenverstand genügt. :+schimpf:nene:

    Jetzt habe ich die Box wieder on den Garten gestellt, etwas Futter rein, aber allzu optimistich bin ich nicht. So ein Welli ist ja keine Brieftaube.

    Horst
     
  22. #20 Flugbegleiter, 28. August 2009
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    :nene::nene::nene::nene::nene::nene::traurig:
     
Thema:

Des Wellis Odyssee

Die Seite wird geladen...

Des Wellis Odyssee - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...