Desinfektion

Diskutiere Desinfektion im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Leute, mmh, hoffe ich bin hier überhaupt richtig, sonst bitte verschieben :zwinker: . Also, es geht um die Desinfektion der Voli bzw....

  1. Ele

    Ele Guest

    Hi Leute,

    mmh, hoffe ich bin hier überhaupt richtig, sonst bitte verschieben :zwinker: .

    Also, es geht um die Desinfektion der Voli bzw. des Zubehörs. Da die ganzen Desinfektionsmittel ja anscheinend so gut wie alle sehr schädlich sind für die Pieper stellt sich mir die Frage: wie reinige ich denn "gesünder"? Ich möchte meine Zwei nicht mit unnötiger Chemie in Kontakt kommen lassen. Ich handhabe es eigentlich immer so, das ich die ganzen Zubehörteile mit Desinfex einsprühe, einwirken lasse, und danach gründlich mit heißem Wasser abspüle. Die Voli wird beim Großreinemachen mit nem Hochdruckreiniger bearbeitet. Habe mir auch einen Dampfreiniger geholt, kann ich den auch verwenden zur Desinfektion oder reicht das nicht?

    Viele Grüße
    Gaby
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Frage: Warum Desinfektion?
    Papageien leben normalerweise nicht in sterilen Umgebungen, normalerweise tut es eine gründliche Reinigung auch ohne Desinfektionmittel. Nur im Fall der Fälle (Krankheiten) sollte man zum Desinfektionsmittel greifen, nicht aber bei der normalen Reinigung. Der Umgang mit solchen Substanzen ist nicht ohne.

    Wenn ich mal Desinfektionsmittel verwende, dann Vanodine V18. Das ist gerade für den Einsatz in der Vogelbehausung recht gut geeignet, allerdings sollte man sich sehr strikt an die Dosierungsvorgaben halten und das Zeug in höchstens handwarmes Wasser geben. Beziehen kann man das Zeug in der Bird-Box.
     
  4. #3 Reginsche, 20. Juni 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Auch würde auf diese Desinfektionsmittel verzichten und lieber auf heißes Wasser oder den Dampfreiniger zurückgreifen.

    Der Dampfreiniger desinfiziert ohne Chemie da der Dampf ja sehr heiß ist.

    Bitte keine chemische Keule verwenden. Meistens bekommt man sie nie ganz weg.
     
  5. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gaby,

    sollte wegen Krankheit eine Desinfektion erforderlich werden; verwende dafür Alkohol aus der Apotheke. Lasse Dich vom Personal bitte vorher beraten, da es meines Wissens nur vergällten Alkohol (jedoch keinen Reinst-Alkohol) zu kaufen gibt.

    Der Vorteil ist das Alkohol verdunstet und keine Rückstände hinterläßt.
    Im Gegensatz zu den auf Chlorbestandteile basierenden Mitteln. Letztere schädigen nicht nur die Tiere, sondern greifen auch Gitter bzw. Metallteile an.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  6. #5 Alfred Klein, 20. Juni 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
  7. #6 geiergitti, 20. Juni 2005
    geiergitti

    geiergitti Guest

    Ich benutze auch hin und wieder mal ein Desinfektionsmittel: Virkon S. Das bekommst du bei: www.papageienstube.de
     
  8. Ele

    Ele Guest

    Danke Euch für die Antworten. Werde mich dann mal in der Apo nach dem Alkohol erkundigen. Leider ist mein Dicker wirklich krank, bis jetzt war man nicht ganz sicher, was es denn nun ist. Der Verdacht auf Aspergillose hat sich aber heute bestätigt. Ich desinfiziere übrigens hauptsichlich die beiden Böden, wo halt immer die Essensreste runterplumpsen und die Kotflecken sind. Die Volistäbe reinige ich mit Hochdruck oder aber mit Frosch Neutralreiniger, wobei ich auch immer laaange nachspüle.

    Viele Grüße
    Gaby
     
  9. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Klar ist der Alkohol vergällt. Damit niemand auf die schlaue Idee kommt, ihn als Trinkalkohol zu verwenden (der auch anders besteuert ist) und sich seinen 'Kumpeltod' (wer 6 Flaschen kauft, bekommt den Blindenstock gratis dazu ;-) selbst zu mixen. Isopropanol kann man aber durchaus in 99,8%iger Konzentration kaufen.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  10. Muckel

    Muckel Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo zusammen!

    Arbeite in einer Apotheke und wollte nur kurz sagen,dass es sehr wohl reinen Alkohol zu kaufen gibt. Bzw. 90 % igen (10% destilliertes Wasser).
    Er ist nur sehr teuer....und deshalb für eine Großdesinfektion für eine Voliere oder so nicht so ideal.
    Isopropanol kann man auch bei uns kriegen,auch den 100 % igen.

    Liebe Grüße

    Janine
     
  11. Ele

    Ele Guest

    Mmh, also dann bleibe ich doch vielleicht beim Dampfreiniger und hole mir für eine mal anstehende Desinfektion Isopropanol. Gibt es Faustregeln wie oft man ein Voli desinfizieren sollte? Abgesehen mal von Krankheiten. Oder sind Erkrankungen und Ungeziefer die einzigen wirklichen Gründe für eine Desinfektion?

    Viele Grüße
    Gaby
     
  12. #11 Zugeflogen, 22. Juni 2005
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    das sind gegebenheiten, beidenen auf jedenfall desinfiziert werden sollte.

    ich mache bei mir 1 mal im jahr eine volierenrenovierung. neue äste, alles ausbessern. bei der gelegenheit putze und desinfiziere ich auch alles, also rückwände, boden stangen und zubehör sowieso, dann aber auch alle gitter, decke, streben, befestigungsketten usw.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Sebastian,

    Finde ich eine gute Lösung. Wenn man zwischendurch Bedenken hat, kann man ja z.B. quartalsweise eine Sammelkorprobe zur Analytik geben. Vom dauernden 'vorsorglichen' Desinfizieren halte ich auch nicht besonders viel.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  15. #13 Zugeflogen, 22. Juni 2005
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    jub, jede woche alles mit des mittel einspritzen ist sicherlich übertrieben.
     
Thema:

Desinfektion

Die Seite wird geladen...

Desinfektion - Ähnliche Themen

  1. Kokzidien-wann mit kompletten Desinfektion beginnen?

    Kokzidien-wann mit kompletten Desinfektion beginnen?: Hallo zusammen, beginne heute mit der Behandlung. Sollte die erste komplette Desinfektion besser so am 2./3. Tag der Behandlung beginnen oder...
  2. Gebrauchte Zuchtboxen aus Kunststoff Desinfektion?

    Gebrauchte Zuchtboxen aus Kunststoff Desinfektion?: Hallo, bisher habe ich immer neue Zuchtboxen für meine Sperlinge verwendet. Nun habe ich mehrere gebrauchte gut erhaltene und grob gereinigte...
  3. Desinfektion korkröhren/korkäste?

    Desinfektion korkröhren/korkäste?: Hallo Wie der Titel schon sagt, meine Frage: muss ich Kork desinfizieren ? Und wenn ja, wie ? Danke und Gruß Selymi
  4. Desinfektion der Voliere

    Desinfektion der Voliere: Hallo, zu den Krankheiten in der Voliere gehört ja nun auch die Desinfektion. Kann mir jemand sagen, welche Mittel zu empfehlen sind und ob es...
  5. Desinfektion von Gartenvoliere

    Desinfektion von Gartenvoliere: Hallo! Da jetzt zum Frühjahr die Volieren komplett gereinigt werden müssen und man natürlich vorsorglich den Boden auch desinfizieren will suche...