Diamanttäubchen, ratlos!!!

Diskutiere Diamanttäubchen, ratlos!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, eigentlich ziehe ich Wildvögel auf, aber mir wurde vor einigen Tagen ein Diamantäubchen gebracht, das sehr krank erscheint. Ich poste...

  1. Dagmar

    Dagmar Guest

    Hallo,

    eigentlich ziehe ich Wildvögel auf, aber
    mir wurde vor einigen Tagen ein Diamantäubchen gebracht, das sehr krank erscheint. Ich poste die Frage extra hier und nicht im Ktrankheitsforum, da sich hier einige mit dieser Art auszukennen scheinen.

    Also: Sie hat extreme Koordinationsstörungen, taumelt hin und her, fällt ab und an auf die Seite oder auch auf den Rücken und strampelt mit den Beinen.
    Sie kann zwar selber essen, aber schüttelt oft mit dem KOpf dabei.

    Ich habe mir sagen lassen, dies könnte Paramyxe sein. Was sagt ihr?

    Könnte es auch eine Salmonellen- oder Kokzidieninfektion sein?

    Ich gebe jetzt B-Vitamine und Amynin.

    Sollte es Paramyxe sein, kann man da irgendwas machen?

    Sollte sie gesund werden, wer würde sie zu seinen anderen Diamanttäubchen setzen?

    Ich hoffe auf Antworten,

    Dagmar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Malte

    Malte Guest

    entweder du besuchst mit dem Tier einen Tierarzt oder du solltest es erlösen. ich kopiere den beitrag auch nochmal in das krankheitenforum.
     
  4. Dagmar

    Dagmar Guest

    Hallo Malte,

    danke für Deine Antwort.
    Aber für diese zwei Tipps häätest Du nicht den Computer einschalten müssen ;)

    Liebe Grüsse,

    Dagmar
     
  5. #4 Alfred Klein, 15. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Sorry, aber wir sind alle keine Mediziner.
    Ich kenne mich mit Tauben gar nicht aus, kann Dir also leider auch nichts dazu sagen.
     
  6. Dagmar

    Dagmar Guest

    Hallo Alfred, hall Malte,

    das war nicht böse von mir gemeint!
    Ich hatte halt nur auf genauere Antworten gehofft!

    Liebe Grüsse,
    Dagmar
     
  7. #6 Chaosbande, 18. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich habe auch keine Ahnung von Tauben, aber könnte es nicht etwas viel Allgemeineres sein, wie z.B. eine Gehirnerschütterung oder ein Schlaganfall?
     
  8. gina4

    gina4 Guest

    Hi Dagmar,
    ich kenne mich zwar auch nicht so mit Tauben aus aber Salmonellen und auch Paramyxe verursachen Gleichgewichtsstörungen.Bei Paramyxe kommt Durchfall hinzu , der aussieht wie eine kliene Pfütze mit einem fadenförmigen Kotanteil darin.Desweiteren verdrehen P-infizierte Tiere den Kopf so als würden sie "in den Himmel gucken".Meines Wissens nach ist Paramyxe nicht heilbar.:(
    Bring sie bitte zum Ta.
    Beide Krankheiten sind soviel ich weiß anhand einer Kotuntersuchung feststellbar.
    da du Wildvögel aufziehst kennst du bestimmt nen guten Doc;)
    Falls nicht , (hab gesehen , du wohnst in Aachen) kann ich Dr. Kiel in Zweifall (z.Z. leider in Urlaub) und Dr. Müller in Aachen empfehlen.
    Viel Glück!
    Liebe Grüße
    Gina
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Dagmar

    Dagmar Guest

    Hallo,

    danke für Eure Antworten!
    Dem Täubchne geht es mit Polybion - Tropfen und ESB 3 schon viel besser!!!

    @ Gina,

    Dr. Müller in Aachen, ist der denn gut in Sachen Vögel? Dr. Kiel kenne ich.

    Komst Du auch aus Aachen?

    Liebe Grüsse,

    Dagmar
     
  11. gina4

    gina4 Guest

    Hi Dagmar,
    ich gehe mit meinen Wellis auch zu Dr. Kiel. Habe aber schon viel positives über Dr. Müller gehört.Er ist zwar kein Vogelspezialist , da es in Aachen aber wenige vogelkundige TÄ gibt und er wohl immer bereit ist , einen vogelkundigen Kollegen zu rate zu ziehen , wenn er mal nicht weiter weiß gehen viele Leute mit ihren Piepern zu ihm. Soweit ich weiß , macht er auch Hausbesuche.
    Freut mich , daß es der Taube besser geht;)
    Paramyxe wäre nicht so doll gewesen.
    Liebe Grüsse
    Gina
     
Thema:

Diamanttäubchen, ratlos!!!